Jump to content

Empfohlene Beiträge

Gerade eben schrieb Bitconi:

Ein Shitcoin bleibt nunmal ein Shitcoin und dieser hier wird nunmal ganz, ganz tief versenkt. 😎

Sag so was nicht. Dann wäre ja bei mir ein fünfstelliger Betrag auch ganz, ganz tief versenkt. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb SkaliertDoch:

Sag so was nicht. Dann wäre ja bei mir ein fünfstelliger Betrag auch ganz, ganz tief versenkt. :D

😏

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb boardfreak:

"... fünfstelliger Betrag ..." - think big ;)

Aber definitiv nicht bei Iota. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitconi Aber nur in Deinen Träumen!!!

 

bearbeitet von Idiota80

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was hier thewave von sich gibt, grenzt an Schizophrenie. Er ist die ganze Zeit hier nur am Jammern aber ist dennoch investiert. Was genau hindert dich daran deine coins zu verkaufen? So, wie sich die Lage für dich darstellt, solltest du deine IOTAs verkaufen und damit Lotto spielen. Das hat deiner Ansicht nach wohl den größeren ROI. Darüber hinaus bietest du für diesen Thread absolut keinen Mehrwert. Deine Posts sind nicht mal witzig. Okay, du bist unzufrieden. Dann ändere was an deiner Situation. Verkaufe deine Münzen oder fange an dich in der Community zu beteiligen. 

Denkst du wirklich, diese ständigen Posts von dir haben eine positive Wirkung auf dein investment? Ganz davon zu schweigen, dass du die Faktenlage ignorierst und ich dir unterstelle, dass du bisher keine Sekunde auf github unterwegs gewesen bist, um dir einen Überblick über das Entwicklungstempo zu verschaffen. 

 

PS: Ralf Rottmann hat die IF verlassen, da sein Vater an Demenz erkrankt ist und für ihn das private Vorrang hat. Seit August 18 ist er operativ nicht mehr tätig gewesen. 

bearbeitet von Iota-Juenger
  • Haha 1
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2 hours ago, Iota-Juenger said:

Was hier thewave von sich gibt, grenzt an Schizophrenie. Er ist die ganze Zeit hier nur am Jammern aber ist dennoch investiert. Was genau hindert dich daran deine coins zu verkaufen? So, wie sich die Lage für dich darstellt, solltest du deine IOTAs verkaufen und damit Lotto spielen. Das hat deiner Ansicht nach wohl den größeren ROI. Darüber hinaus bietest du für diesen Thread absolut keinen Mehrwert. Deine Posts sind nicht mal witzig. Okay, du bist unzufrieden. Dann ändere was an deiner Situation. Verkaufe deine Münzen oder fange an dich in der Community zu beteiligen. 

Denkst du wirklich, diese ständigen Posts von dir haben eine positive Wirkung auf dein investment? Ganz davon zu schweigen, dass du die Faktenlage ignorierst und ich dir unterstelle, dass du bisher keine Sekunde auf github unterwegs gewesen bist, um dir einen Überblick über das Entwicklungstempo zu verschaffen. 

 

PS: Ralf Rottmann hat die IF verlassen, da sein Vater an Demenz erkrankt ist und für ihn das private Vorrang hat. Seit August 18 ist er operativ nicht mehr tätig gewesen. 

:D

schizophren ist wohl eher so sehr die augen zu verschließen. Bist wahrscheinlich einer derer, die IOTA immer noch auf 10$ bis Jahresende sehen :D

Oder warst du nicht der, der immer überzeugt war, dass CFB satoshi ist und das auch noch ernsthaft untermauern wollte? Kann auch ein anderer gewesen sein, hier gibts glaube ich mehrere die einen ähnlichen nickname haben. Aber naja, lassen wirs ;)

Mal sehen wie lange IOTA noch Top20 ist :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seit November/Dezember 2017 sitzen viel "IOTA-Jünger" auf einem Haufen von Verlusten. Es wurde hier im Forum gebetsmühlenartig davor gewarnt all in IOTA zu gehen, aber der Hyp war grösser als der Verstand.

Aber das ist nur ein deutsche Phänomen. Im Ausland wird IOTA "erstmal" nicht weiter beachtet. Warum gerade deutsche? Weil dieser Coin ein z.T. deutsche Projekt ist.

Da wären wieder beim Thema Ideologie siegt über rationales Denken. Ich habe heute Morgen ein wenig im IOTA Talk Forum gelesen. Da komme ich aus dem Kopfschütteln nicht raus. 

Ich wünsche auch den Iotanern Frohe Ostern.

 

bearbeitet von Solomo
  • Thanks 1
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich würden sich alle freuen wenn IOTA nur wieder sein damaliges AZH erreicht oder zum Sprung auf 10€ dass wäre sagenhaft. Nur die schwadronieren ernsthaft von 100€ und mehr, das kann sich keiner ausdenken, ist wie Kabarett oder ein Silberforum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Iota aus technischer Sicht.

3 Monate konsolodierung (violetter Bereich), gefolgt von einem Durchbruch nach unten. Das Verkaufsvolumen nimmt immer mehr ab, weshalb es von hier aus nicht mehr erheblich sinken sollte.

 

Aus Elliot Wave Perspektive befinden wir uns in einer sogenannten ending diagonal, was bedeutet, dass der Preis sich in der Endphase des Abwärtstrends befindet.

 

http://thepatternsite.com/EWDiagTriangle.html

 

 

fundamental:

Problem an Iota ist, dass unglaublich viele Leute den leeren Worten selbsternannten Blockchain Experten gefolgt sind und zugeschlagen haben, als der Preis im oberen Preissegment war.  Werden diese Leute sobald der Preis hochgeht wieder verkaufen? oder werden sie hodln? 

Download (4).png

bearbeitet von CryptoBRO

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten schrieb Solomo:

Seit November/Dezember 2017 sitzen viel "IOTA-Jünger" auf einem Haufen von Verlusten. Es wurde hier im Forum gebetsmühlenartig davor gewarnt all in IOTA zu gehen, aber der Hyp war grösser als der Verstand.

Aber das ist nur ein deutsche Phänomen. Im Ausland wird IOTA "erstmal" nicht weiter beachtet. Warum gerade deutsche? Weil dieser Coin ein z.T. deutsche Projekt ist.

Da wären wieder beim Thema Ideologie siegt über rationales Denken. Ich habe heute Morgen ein wenig im IOTA Talk Forum gelesen. Da komme ich aus dem Kopfschütteln nicht raus. 

Ich wünsche auch den Iotanern Frohe Ostern.

 

Na ja. Beim BTC AZH war hier auch die Hölle los. 10 Post pro 10 Minuten war keine Seltenheit. Da haben selbst die Hausfrauen vor dem Staubwischen IOTA gekauft . Das waren noch Zeiten. Mal sehen wann es wiederkommt. Halving rückt näher. Bakkt wird kommen. Und dann kommen auch wieder die IOTA Freunde hier her 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
49 minutes ago, Eagle said:

Eigentlich würden sich alle freuen wenn IOTA nur wieder sein damaliges AZH erreicht oder zum Sprung auf 10€ dass wäre sagenhaft. Nur die schwadronieren ernsthaft von 100€ und mehr, das kann sich keiner ausdenken, ist wie Kabarett oder ein Silberforum.

Richtig. Völlig verblendet, aber von denen sind auch 90% IOTA all-in. D.h. nicht mehr als wunschdenken ist da vorherrschend. Naja lassen wirs.

@daisyduck Ja, mag schon sein, dass durch einen BTC Hype die Alts auch entsprechend steigen werden. Ich glaube allerdings nicht, dass alle Alts wieder so stark davon profitieren werden, sondern dass auch dort eine Art Selektion weitergehen wird. Und dann rutschen die, die nicht so stark mit steigen richtig ab. Imho wird es genauso IOTA und vielen anderen Coins so ergehen. Andere werden evtl. hervorstechen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb StefanHH:

Warum denkt Ihr ist Iota gerade im Deutschsprachigen Raum so beliebt ???

Weil es ein deutsches Kryptoprojekt ist wie auch BTX deswegen immer noch vor allem in Deutschland seine Fans hat. AUs BTX bin ich raus ohne große Verluste und bei IOTA warte ich noch ab, der Coin hat Potential, aber er wird niemals den BTC ablösen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das ist richtig, dass IOTA mehr oder weniger ein deutsches Projekt ist und im Ausland kaum beachtet wird. Aber was meint Ihr, was passiert, wenn eines Tages alle Welt auf IOTA schaut? Wenn IOTA als Standard im IoT definiert wird und Uses cases kommen? Darauf warte ich.

  • Haha 3
  • Confused 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja viel Glück dabei ich gönn jedem sein Invest und Lambo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb IOTA Jünger:

Moin, nein, derjenige war ich 🤓 und diese Behauptung steht noch 👀

Du bist Sergey Ivancheglo???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Solomo:

Seit November/Dezember 2017 sitzen viel "IOTA-Jünger" auf einem Haufen von Verlusten. Es wurde hier im Forum gebetsmühlenartig davor gewarnt all in IOTA zu gehen, aber der Hyp war grösser als der Verstand.

Aber das ist nur ein deutsche Phänomen. Im Ausland wird IOTA "erstmal" nicht weiter beachtet. Warum gerade deutsche? Weil dieser Coin ein z.T. deutsche Projekt ist.

Da wären wieder beim Thema Ideologie siegt über rationales Denken. Ich habe heute Morgen ein wenig im IOTA Talk Forum gelesen. Da komme ich aus dem Kopfschütteln nicht raus. 

Ich wünsche auch den Iotanern Frohe Ostern.

 

Ja stimmt, jetzt wo du das sagst, bei den anderen coins sitzt man seit November/Dezember 2017 nicht auf einem Haufen von Verlusten. Alle anderen sind seit dem ATH weiter gestiegen... 🙈 

Und Platz 15 CMC als rein deutsches Phänomen ist gar nicht soooo übel finde ich. 

bearbeitet von Markomoto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frohe Ostern zusammen,

hab grad mal geschaut, sieht ganz so aus das wir heute den Tiefsten Stand im Iota/BTC Kurs Verhältnis seit Börsennotierung haben oder irre ich mich da ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.4.2019 um 22:53 schrieb Markomoto:

Ja stimmt, jetzt wo du das sagst, bei den anderen coins sitzt man seit November/Dezember 2017 nicht auf einem Haufen von Verlusten. Alle anderen sind seit dem ATH weiter gestiegen... 🙈 

Und Platz 15 CMC als rein deutsches Phänomen ist gar nicht soooo übel finde ich. 

Relation Hype und rationales Denken. Es geht um die Leute die damals All in in einen Coin gegangen sind und hier große Töne gespuckt haben. Die Decke ist ihnen auf den Kopf gefallen.

Es wurde hier damals gebetsmühlenartig gepredigt zu streuen, bei einem Hauptanteil an Bitcoins. Dann begann der Abstieg, natürlich aller Coins. Die aber am lautesten hier im Forum geweint haben waren die IOTA "Freunde". Der IOTA Part hier im Forum war eine eigene Welt für sich. Völlig resistent gegen jegliche Ratschläge von außen.

Jetzt sind sie weiter gezogen und haben ihr eigenen Tempel errichtet.

Nicht böse gemeint, aber wer nach Nackenschlägen schreit, bekommt sie in der Regel auch.

IOTA bleibt natürlich weiterhin ein spannendes Projekt.

 

 

 

bearbeitet von Solomo
  • Like 3
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zumindest scheinen die 0.3$ zu halten , mal sehen wie lange noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb BL4uTz:

Zumindest scheinen die 0.3$ zu halten , mal sehen wie lange noch.

Wenn nicht sind wir ganz schnell wieder bei 0,24$, aber und das sollten alle mal im Hinterkopf behalten im Frühjahr 2020 werden die Ergebnisse von der RWTH Aachen veröffentlicht,

denke das wird eines der Interessanteren Dinge sein die Einfluss auf den Kurs haben werden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb StefanHH:

Wenn nicht sind wir ganz schnell wieder bei 0,24$, aber und das sollten alle mal im Hinterkopf behalten im Frühjahr 2020 werden die Ergebnisse von der RWTH Aachen veröffentlicht,

denke das wird eines der Interessanteren Dinge sein die Einfluss auf den Kurs haben werden. 

im positiven Sinne?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.