Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 58 Minuten schrieb Iota-Juenger:

hast du Autopromotion / Reattach in der Wallet aktiviert?

Autopromotion ist aktiviert. Deep Linking deaktiviert. Von reattach find ich nichts,bzw hab ich nirgends wo stehen. Wenn die iotas nicht gesendet werden können (ausstehend) bleiben die dann nicht eh in der Wallet ????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Idiota80:

 

In meinem fehlerprotokoll steht übrigens Node not synced und request Error .Request Timed out....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb Idiota80:

 

Konnte das Problem soeben lösen. Gottseidank ,puhh.🤗 Habe die Node adresse geändert und die Transaktion wiederholt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal sehen ob der Anstieg diesmal etwas nachhaltiger wird , dümpelt schon eine lange zeit zwischen 0.4-0.48$ rum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Halbleiter Industrie adaptiert IOTA

https://www.st.com/en/embedded-software/x-cube-iota1.html

Firmenunsatz :7,4 Milliarden 

 

https://www.st.com/content/st_com/en/stm32cube-ecosystem.html

 

Merkmale:- Komplette Middleware zum Aufbau von IOTA Distributed Ledger Technology (DLT) Anwendungen für STM32-basierte Boards- Einfache Portabilität über verschiedene MCU-Familien hinweg dank STM32Cube- Beispiele zum besseren Verständnis der Entwicklung einer IOTA DLT-Anwendung- Enthält die STM32CubeMX-Projektdatei (.ioc) zur grafischen Visualisierung der STM32-Mikrocontroller-Pins, Peripheriegeräte und Middleware-Konfiguration.- Kostenlose, benutzerfreundlicheLizenzbedingungenBeschreibungDas X-CUBE-IOTA1 Erweiterungssoftwarepaket für den STM32Cube läuft auf dem STM32 und beinhaltet eine Middleware, die die Funktionen der IOTA Distributed Ledger Technology (DLT) ermöglicht.Das IOTA DLT ist eine Transaktions- und Datentransferschicht für das Internet der Dinge (IoT). IOTA ermöglicht es Menschen und Maschinen, Geld und/oder Daten ohne Transaktionsgebühren in einer vertrauenswürdigen, genehmigungslosen und dezentralen Umgebung zu übertragen. Diese Technologie ermöglicht sogar Micro-Payments, ohne dass ein vertrauenswürdiger Vermittler jeglicher Art erforderlich ist.Die Erweiterung basiert auf der Softwaretechnologie STM32Cube, um die Portabilität zwischen verschiedenen STM32-Mikrocontrollern zu erleichtern.Die Software wird mit Beispielimplementierungen für den Einsatz der IOTA-Middleware auf einem NUCLEO-F429ZI oder NUCLEO-F746ZG Entwicklungsboard geliefert.

bearbeitet von Iota-Juenger
  • Thanks 2
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles schön und gut, glaube das IOTA sich in diesem Bereich durchsetzen kann, da es sich aber um eine Stiftung handelt die keine Gewinne erzielen muss glaube ich nicht an einen signifikant höheren Kurs.

  • Haha 4
  • Confused 2
  • Sad 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb Simon6592:

Alles schön und gut, glaube das IOTA sich in diesem Bereich durchsetzen kann, da es sich aber um eine Stiftung handelt die keine Gewinne erzielen muss glaube ich nicht an einen signifikant höheren Kurs.

ohje lol

  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten schrieb Simon6592:

Alles schön und gut, glaube das IOTA sich in diesem Bereich durchsetzen kann, da es sich aber um eine Stiftung handelt die keine Gewinne erzielen muss glaube ich nicht an einen signifikant höheren Kurs.

Ich werde nie wieder die Kreativität von Leuten unterschätzen, wie sie sich selbst einreden, dass man den / das Token nicht kaufen sollte 

  • Haha 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer sagt denn das ich nicht auch IOTA halte ?

mache ich neben BTC und Ethereum tatsächlich 

teotzdem habe ich was den Kurs betrifft Große Zweifel 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb Simon6592:

Wer sagt denn das ich nicht auch IOTA halte ?

mache ich neben BTC und Ethereum tatsächlich 

teotzdem habe ich was den Kurs betrifft Große Zweifel 

Wenn Du von ethereum redest, stimme ich Dir zu 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 55 Minuten schrieb Simon6592:

Wer sagt denn das ich nicht auch IOTA halte ?

mache ich neben BTC und Ethereum tatsächlich 

teotzdem habe ich was den Kurs betrifft Große Zweifel 

Ist ja alles ok. Deine Begründung für die Zweifel ist nur ... nun ja.... mit Worten eigentlich gar nicht zu beschreiben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 7 Stunden schrieb Iota-Juenger:

Halbleiter Industrie adaptiert IOTA

https://www.st.com/en/embedded-software/x-cube-iota1.html

Firmenunsatz :7,4 Milliarden 

 

https://www.st.com/content/st_com/en/stm32cube-ecosystem.html

 

Merkmale:- Komplette Middleware zum Aufbau von IOTA Distributed Ledger Technology (DLT) Anwendungen für STM32-basierte Boards- Einfache Portabilität über verschiedene MCU-Familien hinweg dank STM32Cube- Beispiele zum besseren Verständnis der Entwicklung einer IOTA DLT-Anwendung- Enthält die STM32CubeMX-Projektdatei (.ioc) zur grafischen Visualisierung der STM32-Mikrocontroller-Pins, Peripheriegeräte und Middleware-Konfiguration.- Kostenlose, benutzerfreundlicheLizenzbedingungenBeschreibungDas X-CUBE-IOTA1 Erweiterungssoftwarepaket für den STM32Cube läuft auf dem STM32 und beinhaltet eine Middleware, die die Funktionen der IOTA Distributed Ledger Technology (DLT) ermöglicht.Das IOTA DLT ist eine Transaktions- und Datentransferschicht für das Internet der Dinge (IoT). IOTA ermöglicht es Menschen und Maschinen, Geld und/oder Daten ohne Transaktionsgebühren in einer vertrauenswürdigen, genehmigungslosen und dezentralen Umgebung zu übertragen. Diese Technologie ermöglicht sogar Micro-Payments, ohne dass ein vertrauenswürdiger Vermittler jeglicher Art erforderlich ist.Die Erweiterung basiert auf der Softwaretechnologie STM32Cube, um die Portabilität zwischen verschiedenen STM32-Mikrocontrollern zu erleichtern.Die Software wird mit Beispielimplementierungen für den Einsatz der IOTA-Middleware auf einem NUCLEO-F429ZI oder NUCLEO-F746ZG Entwicklungsboard geliefert.

 

bearbeitet von SplinterTM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Simon6592:

Alles schön und gut, glaube das IOTA sich in diesem Bereich durchsetzen kann, da es sich aber um eine Stiftung handelt die keine Gewinne erzielen muss glaube ich nicht an einen signifikant höheren Kurs.

Du bist aber witzig.  🤪 ich mag dich. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.6.2019 um 17:47 schrieb Simon6592:

Alles schön und gut, glaube das IOTA sich in diesem Bereich durchsetzen kann, da es sich aber um eine Stiftung handelt die keine Gewinne erzielen muss glaube ich nicht an einen signifikant höheren Kurs.

Wenn der Koordinator weg ist ,und die Investoren/ Hype kommt sind 20-40 Euro bestimmt möglich.So hoch wie der Bitcoin wird der Kurs wahrscheinlich nie werden. Muß es ja auch garnicht,oder wollt Ihr schwimmen im Geld ? Wenn man 10 Giota hält hat man dann schon einen dicken Gewinn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Idiota80:

 

Kann es kaum erwarten was sich beim Kurs so tut wenn nächstes Jahr der Coordicide kommt wenn auch nur auf Test.Geht bestimmt wieder auf 5 Euro rauf... Ich werde natürlich halten Bis ich mich auf Mauritius absetzen kann....🌴 🐚🦀🍍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lustige Träumereien hier, Fakt ist das ich mit Hinblick auf meine Einkäufe (alles um Weihnachten 2018 herum) feststelle das Iota mit Abstand mein schlechtester Einkauf war. Alles andere ist zZt 35-250% hoch, Iota abzüglich ''Wechselstube'' so um die 10%, warten wir noch ein bissl, wenn die Verlustzone in Sichtweite kommt werfe ich gnadenlos ab. Bin einmal mit naiven  Durchhalteparolen a la ''Hodl-Hodl!'' auf die Schnauze gefallen, definitiv nicht nochmal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lese gerade das Buch “The Fourth Industrial Revolution, 2016 (book on demand). dt.: Die Vierte Industrielle Revolution.” 

Kennt das zufällig jemand oder hat es gelesen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Coiss:

Lustige Träumereien hier, Fakt ist das ich mit Hinblick auf meine Einkäufe (alles um Weihnachten 2018 herum) feststelle das Iota mit Abstand mein schlechtester Einkauf war. Alles andere ist zZt 35-250% hoch, Iota abzüglich ''Wechselstube'' so um die 10%, warten wir noch ein bissl, wenn die Verlustzone in Sichtweite kommt werfe ich gnadenlos ab. Bin einmal mit naiven  Durchhalteparolen a la ''Hodl-Hodl!'' auf die Schnauze gefallen, definitiv nicht nochmal.

Ja, das solltest du dann auf jeden Fall tun. Aber dann bitte nicht mehr kaufen 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Idiota80:

Wenn der Koordinator weg ist ,und die Investoren/ Hype kommt sind 20-40 Euro bestimmt möglich.So hoch wie der Bitcoin wird der Kurs wahrscheinlich nie werden. Muß es ja auch garnicht,oder wollt Ihr schwimmen im Geld ? Wenn man 10 Giota hält hat man dann schon einen dicken Gewinn.

Naja, aber lange kannst du nicht auf Mauritius bleiben, wenn du "nur" 10 Gi hast und der Kurs "nur" auf 40 € geht 😎

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb IOTAOrtenau:

Naja, aber lange kannst du nicht auf Mauritius bleiben, wenn du "nur" 10 Gi hast und der Kurs "nur" auf 40 € geht 😎

Er schrieb ja nicht, dass er lediglich 10 GIOTA hat 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Die nächsten Wochen werden interessant. 

Es wird ein neues Aufsichtsrat-Mitglied vorgestellt, welches wohl einen starken Bezug zum Finanz- und Standardisierungswesen besitzt. Es handelt sich dann um den perfekten Gegenspieler zu Richard Soley, welcher bereits die Interessen von IOTA im Standardisierungsverfahren für das zukünftige Protokoll für das IOT vertritt. 

https://blog.iota.org/welcome-richard-soley-to-the-iota-foundation-eb61e015187d?gi=a0c6ff15a9c0

Darüber hinaus soll eine weitere Exchange Plattform für IOTA verkündert werden, welche die Binance-Problematik entschärfen soll. Gerüchteweise handelt es sich um diese

https://www.investvoyager.com/

Am 10. Juli wird ein komplettes Network Rewrite in das "noch" aktuelle Iota-Netzwert implementiert. Die CPU und RAM Auslastung für die Node Anforderungen sollten dadurch erheblich sinken. Außerdem wird untersucht, inwieweit die Tip-Selection für IOTA 2.0 also das Co-lose Network bereits in dem noch aktuelle Netzwerk eingespielt werden kann. Sollte dies funktionieren, würde das bedeuten, dass TPS = CTPS. Man hätte eine 100%-zige Confirmation-Rate. Promote und Reattach würden dann damit entfallen. 

Die ersten Coordicide Module werden Mitte Juli auf Github präsentiert. Damit verbunden sollte dann auch das Testnetz für die Coordicide-Solution online gehen. 

bearbeitet von Iota-Juenger
  • Thanks 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb IOTAOrtenau:

Naja, aber lange kannst du nicht auf Mauritius bleiben, wenn du "nur" 10 Gi hast und der Kurs "nur" auf 40 € geht 😎

Lange ist ein Begriff. Was für einem kurz ist ,ist für den anderen lang 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Ich hab mich gestern das erste Mal so richtig in das Thema eingelesen, und die komplette IOTA Wiki durchgewälzt und bisschen DYOR gemacht. Eigentlich aufgrund einer Frage, die im LINK Forum gestellt wurde: ob es etwas Ähnliches wie LINK schon gibt. Daraufhin fiel mir erstmal nur IOTA ein, war mir aber nicht 100%ig sicher, so dass ich mir mal den ganzen Stoff aufgearbeitet habe.

Ganz ehrlich:

Ich kann mittlerweile echt verstehen, warum sich so eine starke Community um IOTA gebildet hat. Die Argumente und Aussichten sowie die Umsetzung sind einfach echt Hammer.

Alleine die Punkte:

- quantensicher

- umweltschonend

- (theoretisch) unendlich skalierbar

sind Sachen, die einen Aufhorchen lassen. Das sind allerdings nur wenige Punkte von dem ganzen Konzept, was es wirklich in sich hat. Aber ich erzähle hier ja nichts Neues. Mich hat meine Recherche von gestern mittlerweile soweit überzeugt, dass ich nochmal einen nicht unwesentlichen Betrag an IOTA nachgelegt habe. Hab den Hype Ende 2017 / Ende 2018 mitgenommen, und war damals bisschen neidisch auf die, die bei 35 Eurocent gekauft haben. Jetzt hat man die Gelegenheit nochmal. Bisher hat IOTA keinen wesentlichen Kursanstieg mitgemacht, so dass sich das Risiko in Grenzen hält. Ich persönlich halte IOTA zum jetzigen Zeitpunkt für absolut unterbewertet. 

Im Übrigen halte ich die (mittlerweile finale) Trinity Wallet für eine der besten auf dem Markt. 

Allerdings sollte man Geduld bei dem Projekt / der Investition mitbringe. IOTA ist seiner (Anwendungs) Zeit sehr weit voraus und hat noch sehr viel Arbeit vor sich. 

 

bearbeitet von Jenex
  • Love it 2
  • Like 5
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.