Jump to content

Empfohlene Beiträge

BTC-Echo: IOTA wird nach 15-stündiger Downtime von der Krypto-Community stark kritisiert

Auszug: " Diese Reaktionen brachten IOTA einen Platz in der Comedy-Sektion des CryptoCurrency Subreddits ein. Die Reaktionen auf den Beitrag waren, gelinde gesagt, gemischt, wobei die Hälfte der Reddit-Community IOTA für die schlechte Behandlung des Themas lächerlich machte, während die andere Hälfte das Team verteidigte und forderte, das Thema aus dem „Comedy“ Sektion zu entfernen. "

lol

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 31.12.2019 um 00:24 schrieb user2748:

BTC-Echo: IOTA wird nach 15-stündiger Downtime von der Krypto-Community stark kritisiert

Auszug: " Diese Reaktionen brachten IOTA einen Platz in der Comedy-Sektion des CryptoCurrency Subreddits ein. Die Reaktionen auf den Beitrag waren, gelinde gesagt, gemischt, wobei die Hälfte der Reddit-Community IOTA für die schlechte Behandlung des Themas lächerlich machte, während die andere Hälfte das Team verteidigte und forderte, das Thema aus dem „Comedy“ Sektion zu entfernen. "

lol

Oha, das ist aber sehr bitter für Iota...

Bereit ist man da offensichtlich noch lange nicht. Ich sag schon lange, weniger Marketing und Partnerschaften, mehr entwickeln...

  • Confused 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb fjvbit:

Oha, das ist aber sehr bitter für Iota...

Bereit ist man da offensichtlich noch lange nicht. Ich sag schon lange, weniger Marketing und Partnerschaften, mehr entwickeln...

Passieren hätte das wirklich nicht dürfen, gerade zu so einer unglücklichen Zeit.

Wird es aber mit den Hornet Nodes auch nicht mehr, bis der Coo durch ist.

Von welchem Marketing sprichst du? Entwickelt wird nonstop auch Partner kommen mittlerweile nach und nach von alleine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Gobbli:

solche hirnlosen Artikel sollten man keine Bühne bieten. Ist reines Clickbait. Cybermonday ist wirklich übelste Clickbait Plattform.

Für Tron ist es aber gleichzeitig das seriöseste Medium.. Den konnte ich mir nicht verkneifen 😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tweet von Fernando Ribeiro

"Not really talking about $LINK there, but $IOTA, even though there is also room for @chainlink in IoT of course"

 

Da ich mich seit längerem nur noch wenig mit iota beschäftigt habe mal ein paar Fragen an die Profis:

Seht ihr eine Notwendigkeit der Integration von dezentralen Oracles?

Falls ja wobei könnten sie von Nutzen sein?

Und wie könnte eine mögliche Integration aussehen?

 

Falls nein würde mich natürlich auch interessieren warum nicht..

 

Danke schon mal im voraus..

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Nachtmensch:

Tweet von Fernando Ribeiro

"Not really talking about $LINK there, but $IOTA, even though there is also room for @chainlink in IoT of course"

 

Da ich mich seit längerem nur noch wenig mit iota beschäftigt habe mal ein paar Fragen an die Profis:

Seht ihr eine Notwendigkeit der Integration von dezentralen Oracles?

Falls ja wobei könnten sie von Nutzen sein?

Und wie könnte eine mögliche Integration aussehen?

Falls nein würde mich natürlich auch interessieren warum nicht..

Danke schon mal im voraus..

Da Qubic (immer) noch nicht da ist und darüber hinaus sehr komplex ist, würde ich dir empfehlen, im "qubic" Channel von Iota im Discord direkt nachzufragen. 

bearbeitet von Iota-Juenger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

GoShimmer

We expect the prototype to be released at the end of January, as you can see on our Roadmap. The prototype will support 0 value transactions.

Qubic

The Qubic FPGA team is mainly focused towards implementing the first PoC that can run an arbitrary Qupla function on the FPGA hardware by the end of January as per the roadmap.

 

Es wird interessant ;)

  • Love it 1
  • Thanks 2
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Iota-Juenger:

Ich hätte nicht gedacht, dass der IOTA/USD Kurs jemals wieder die 200MA Linie von unten berühren wird..

mich überrascht es, dass Du den Report noch nicht gepostet hast hier .... dann tue ich das gerne.

https://fsinsight.com/2020/01/16/iota-becoming-an-iot-standard-could-drive-market-adoption/

  • Confused 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Gobbli:

mich überrascht es, dass Du den Report noch nicht gepostet hast hier .... dann tue ich das gerne.

https://fsinsight.com/2020/01/16/iota-becoming-an-iot-standard-could-drive-market-adoption/

Ich habe ihn nur kurz überflogen. Aber ich wusste nicht, inwieweit der Ersteller die entsprechende Reputation/Know-How besitzt, um solche "fundierten" Prognosen zu erstellen. Aktuell steht für mich die technische Entwicklung im Vordergrund. Sollte der Coordicide bzw. der Prototyp nicht zeitnah erscheinen, ist sowieso alles weitere hinfällig. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Iota-Juenger:

Ich habe ihn nur kurz überflogen. Aber ich wusste nicht, inwieweit der Ersteller die entsprechende Reputation/Know-How besitzt, um solche "fundierten" Prognosen zu erstellen. Aktuell steht für mich die technische Entwicklung im Vordergrund. Sollte der Coordicide bzw. der Prototyp nicht zeitnah erscheinen, ist sowieso alles weitere hinfällig. 

da stimme ich Dir zu, was Coordicide angeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mal so frei und verlinke den IOTA_Special_Report nochmal.. und zwar auf deutsch. Insgesamt ist das Paper sehr interessant 

https://fsinsight.com/wp-content/uploads/2019/12/IOTA_Special_Report_German.pdf

Das 72seitige Paper,dass eine Einschätzung gibt, ob IOTA wirklich erfoglreich sein kann, wurde von fundstrat erstellt. Zu Fundstrat habe ich folgendes gefunden

"Fundstrat Global Advisors is an independent research boutique, serving a broad array of clients, including institutional investors, wealth advisors, pension funds and high net worth individuals. When we formed in 2014, we made it our commitment to provide the best fundamental, technical and quantitative research with top priority on our clients’ needs and interests."

Das Paper arbeitet mit fundierten Informationen mit denen ich größtenteils konform gehe. Manche Informationen sind leicht veraltet. Aber dennoch ist es die seriöseste Analyse, die ich jemals gelesen habe. Sehr spannend!

bearbeitet von Iota-Juenger
  • Love it 2
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Iota-Juenger:

Ich bin mal so frei und verlinke den IOTA_Special_Report nochmal.. und zwar auf deutsch. Insgesamt ist das Paper sehr interessant 

https://fsinsight.com/wp-content/uploads/2019/12/IOTA_Special_Report_German.pdf

Das 72seitige Paper,dass eine Einschätzung gibt, ob IOTA wirklich erfolgreich sein kann, wurde von fundstrat erstellt. Zu Fundstrat habe ich folgendes gefunden

"Fundstrat Global Advisors is an independent research boutique, serving a broad array of clients, including institutional investors, wealth advisors, pension funds and high net worth individuals. When we formed in 2014, we made it our commitment to provide the best fundamental, technical and quantitative research with top priority on our clients’ needs and interests."

Das Paper arbeitet mit fundierten Informationen mit denen ich größtenteils konform gehe. Manche Informationen sind leicht veraltet. Aber dennoch ist es die seriöseste Analyse, die ich jemals gelesen habe. Sehr spannend!

 

Das sieht alles sehr erfreulich aus, vielen Dank für diese extrem ausführliche und interessante Präsentation!

Wenn ich einen erfolgreichen Coordicide vorab schon mal als gegeben betrachte, sehe ich nur noch ein potenzielles Problem.

In Folie 53 ist u.A. von Full Nodes und Permanodes die Rede:

  • Full Nodes speichern alle Transaktionen seit dem letzten Netzwerk-Snapshot und müssen rund um die Uhr verfügbar sein. Full Nodes sind in der Lage, Daten regelmäßig durch einen Snapshot zu löschen.
  • Permanodes sind Datenspeicher-Nodes, bei denen durch einen Snapshot keine Daten gelöscht werden.

Sollte IOTA als wirklich ernstzunehmende IoT-Plattform zum Einsatz kommen, werden weltweit täglich Billionen von Transaktionen erzeugt werden.

Um sich davon mal eine konkrete Vorstellung zu verschaffen: 1 Billion Transaktionen pro Tag sind ca. 11,5 Millionen *pro Sekunde*!

Aus eigener langjähriger Erfahrung mit vielen eigenen Kalkulationen weiß ich, dass zur Bewältigung einer solchen Last eine massive Infrastruktur erforderlich ist.  "Massiv" bedeutet konkret laufende Kosten zwischen 100,000 € und 1.000.000 € *pro Monat und Node*. 

Ich kann mir derzeit nicht vorstellen, dass jeder Full Node und jeder Permanode derart ausgestattet sein wird. Also wird irgendeine Form von Sharding (also Aufteilung des Tangle in separate Bereiche) erforderlich sein.

 Gibt es dazu irgendwo konkrete Konzepte? In der Präsentation wird das Problem ja leider nicht erwähnt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb ngt:

" laufende Kosten zwischen 100,000 € und 1.000.000 € *pro Monat und Node*. "

I

 

Wie kommst du auf diese Kostenrechnung?

Nodes können mittlerweile mit minimalen Aufwand und Kosten betrieben werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Kein Mensch:

Wie kommst du auf diese Kostenrechnung?

Nodes können mittlerweile mit minimalen Aufwand und Kosten betrieben werden.

Die müssen ja auch nicht 11,5 Millionen Transaktionen pro Sekunde verarbeiten. 

Ich beziehe mich auf ein Problem, das in der Zukunft auftreten wird. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.