Jump to content

Empfohlene Beiträge

Technische Analyse und Bitcoin hin und her ... Nächste Woche wird meines Erachtens der IOTA Kurs überproportional steigen. Auf der Bosch connected World 21.-22. Februar wird wohl so manche Überraschung von IOTA kommen ...

  • Thanks 1
  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten schrieb berghammer:

Unüblich für Dominik Schiener erwähnt er eine Tradingplattform.

Erwähnenswert: 100.000 $ für den Einstieg - Wohl eher was für Unternehmen? Was denkt ihr darüber?

Das ist ein OTC-Trader ("Over the counter"). Solche Dienstleister werden in Anspruch genommen, wenn man größere Summen Fiat in Krypto umwandeln will oder andersrum viele Kryptos in Fiat auscashen. Auf den herkömmlichen Exchanges ist das meistens sehr schwierig. Mit 100.000€ wäre das noch machbar, mit 10 Mio. € dann aber schon eher weniger (zeitfressend, begrenztes Angebot, Tradingbegrenzungen der Exchanges, ggf. relativ kleine Withdrawallimits), so dass man den OTC-Trader vorzieht, der das gewünschte Geschäft sofort abwickelt. Man zahlt dafür aber insgesamt etwas mehr an Gebühren bzw. hat einen höheren Spread.

Ich weiß ja nicht, was ihr aktuell bereits so investiert habt, aber ich glaube, für uns alle wird das Thema OTC-Trader erst in einigen Jahren relevant :P

  • Haha 5
  • Like 2
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Jin(n) and yang:

Technische Analyse und Bitcoin hin und her ... Nächste Woche wird meines Erachtens der IOTA Kurs überproportional steigen. Auf der Bosch connected World 21.-22. Februar wird wohl so manche Überraschung von IOTA kommen ...

wohl reine Spekulation? Denkst Du wirklich, die lassen eine Bombe platzen auf einem Event, wo sie einer unter 50 sind? Würde ich nicht machen!

bearbeitet von MaPS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Jin(n) and yang:

Technische Analyse und Bitcoin hin und her ... Nächste Woche wird meines Erachtens der IOTA Kurs überproportional steigen. Auf der Bosch connected World 21.-22. Februar wird wohl so manche Überraschung von IOTA kommen ...

Laut Tangleblog, spricht der Schiener am 2.Tag vor. Also könnte evtl. am 22. Februar was interessantes kommen. Glaub jedoch nicht dass es sich dabei um Q handelt oder was meint ihr? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb MaPS:

wohl reine Spekulation? Denkst Du wirklich, das lassen eine Bombe platzen auf einem Event, wo sie einer unter 50 sind? Würde ich nicht machen!

naja, eine größere Bühne als Saal A des STATION-Berlin Congress Center 90Minuten exklusiv für sich wird IOTA in den nächsten Monaten nicht bekommen ;)

  • Love it 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Pinkman:

Laut Tangleblog, spricht der Schiener am 2.Tag vor. Also könnte evtl. am 22. Februar was interessantes kommen. Glaub jedoch nicht dass es sich dabei um Q handelt oder was meint ihr? 

Ich könnte mir auch vorstellen dass es da die eine oder andere Überraschung geben könnte.Da sind viele namhafte Firmen dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Pinkman:

Laut Tangleblog, spricht der Schiener am 2.Tag vor. Also könnte evtl. am 22. Februar was interessantes kommen. Glaub jedoch nicht dass es sich dabei um Q handelt oder was meint ihr? 

Tag 1 | 16:35 - 16:55 Uhr--------Meet-up-Bühne------"Frag mich was los" mit Dominik Schiener von IOTA 

Vorsitzender der IOTA Foundation

Tag 2 | 14:55 - 16:35 Uhr----Breakout Session: Logistik & Supply Chain 4.0 Stufe A, IOTA für die Lieferkette, mit Dominik Schiener von IOTA 

Präsentation Beschreibung: IOTA ist ein revolutionäres verteiltes Ledger für das Internet der Dinge. In diesem Vortrag schauen wir uns genauer an, was IOTA ist und wie es dazu beitragen kann, grundlegende Probleme im internationalen Handel zu lösen und neuen Geschäftswert zu schaffen. Mit Live-Demo.

  • Haha 2
  • Thanks 3
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Gruenberge:

Ich könnte mir auch vorstellen dass es da die eine oder andere Überraschung geben könnte.Da sind viele namhafte Firmen dabei.

Ich denke nicht , dass es da neue Überraschungen gibt. Vielmehr wird IOTA´s Bekanntheitsgrad größer und diejenigen, die von IOTA schon so einiges gehört haben, werden besonders genau hinhören. Hier werden neue Kontakte geknüpft die evtl. in Naher Zukunft als Partnerschaft enden. 

Ich bin mir fast sicher, dass die Foundation den Interessierten mehr erzählt über den Entwicklungsstand, als der Community. Und das ganz bewusst! Warum sollte Bosch, VW, große Städte und gar Länder so stark an IOTA interessiert sein, wenn sie unseren Wissensstand hätten;)

Hinter der Bühne läuft so einiges ab, was wir nicht wissen ( sollen). Noch nicht:D

Ich bin und bleibe positiv gestimmt und mit jedem Tag der vergeht, entwickelt sich IOTA weiter.

  • Thanks 1
  • Like 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb IOTAFreak78:

Ich denke nicht , dass es da neue Überraschungen gibt. Vielmehr wird IOTA´s Bekanntheitsgrad größer und diejenigen, die von IOTA schon so einiges gehört haben, werden besonders genau hinhören. Hier werden neue Kontakte geknüpft die evtl. in Naher Zukunft als Partnerschaft enden. 

Ich bin mir fast sicher, dass die Foundation den Interessierten mehr erzählt über den Entwicklungsstand, als der Community. Und das ganz bewusst! Warum sollte Bosch, VW, große Städte und gar Länder so stark an IOTA interessiert sein, wenn sie unseren Wissensstand hätten;)

Hinter der Bühne läuft so einiges ab, was wir nicht wissen ( sollen). Noch nicht:D

Ich bin und bleibe positiv gestimmt und mit jedem Tag der vergeht, entwickelt sich IOTA weiter.

Gibts eine aktuelle Analyse, oder hat sich nichts geändert?

 

Mit Deiner Vermutung könntest Du recht haben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb IOTAFreak78:

Ich denke nicht , dass es da neue Überraschungen gibt. Vielmehr wird IOTA´s Bekanntheitsgrad größer und diejenigen, die von IOTA schon so einiges gehört haben, werden besonders genau hinhören. Hier werden neue Kontakte geknüpft die evtl. in Naher Zukunft als Partnerschaft enden. 

Ganz genau! Das ist der Hauptgrund, warum ich superbullish auf dieses Event bin. Völlig egal, ob dort jetzt große News bekanntgegeben werden (wovon ich nicht ausgehe) oder einfach garnix passiert. Dort sind alle wichtigen Leute vertreten, die im IoT-Sektor etwas zu sagen haben ... und es gibt Pausen + eine Abendveranstaltung für Networking.  Ich traue einem Dominik Schiener durchaus zu, dass er während dieser Networking-Pausen einen guten Job macht und das Projekt mit der notwendigen Begeisterung "an den Mann bringt". Es müssen keine neuen Partnerschaften oder Kooperationen entstehen, es genügt, wenn die richtigen Leute sich zur richtigen Zeit daran erinnern, dass es da ja noch ein bereits fortgeschrittenes Projekt zur M2M-Bezahlung gab. So etwas bleibt den entsprechenden Leuten durch ein persönliches Gespräch (und sei es nur kurz) viel besser in Erinnerung, als wenn sie einfach nur einen von vielen Vorträgen gehört haben.

Ich hoffe, Dom gibt alles :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Roliok:

Ganz genau! Das ist der Hauptgrund, warum ich superbullish auf dieses Event bin. Völlig egal, ob dort jetzt große News bekanntgegeben werden (wovon ich nicht ausgehe) oder einfach garnix passiert. Dort sind alle wichtigen Leute vertreten, die im IoT-Sektor etwas zu sagen haben ... und es gibt Pausen + eine Abendveranstaltung für Networking.  Ich traue einem Dominik Schiener durchaus zu, dass er während dieser Networking-Pausen einen guten Job macht und das Projekt mit der notwendigen Begeisterung "an den Mann bringt". Es müssen keine neuen Partnerschaften oder Kooperationen entstehen, es genügt, wenn die richtigen Leute sich zur richtigen Zeit daran erinnern, dass es da ja noch ein bereits fortgeschrittenes Projekt zur M2M-Bezahlung gab. So etwas bleibt den entsprechenden Leuten durch ein persönliches Gespräch (und sei es nur kurz) viel besser in Erinnerung, als wenn sie einfach nur einen von vielen Vorträgen gehört haben.

Ich hoffe, Dom gibt alles :D

oh man, ich will nicht rumtrollen...

Aber ich denke wenn ich auf dem Event wäre und die haben nichts vorzuweisen außer Marketing und "neue Projekte" ohne mit irgendeinem der alten Probleme weiter gekommen sein, würde ich einen Wutanfall bekommen, nach Hause fahren und ALLE meine IOTA verkaufen...

Aber vielleicht überraschen sie mich und sie präsentieren eine funktionierende Wallet mit einem stabilen Netz.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb MaPS:

Gibts eine aktuelle Analyse, oder hat sich nichts geändert?

 

Mit Deiner Vermutung könntest Du recht haben!

Solange ich nicht schreibe hat sich nichts geändert;)

Und Vermutungen sind das nicht, das ist eine Chartanalyse:)

Vermutungen sind das, was ich einen Post weiter oben geschrieben habe:ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb fjvbit:

oh man, ich will nicht rumtrollen...

Aber ich denke wenn ich auf dem Event wäre und die haben nichts vorzuweisen außer Marketing und "neue Projekte" ohne mit irgendeinem der alten Probleme weiter gekommen sein, würde ich einen Wutanfall bekommen, nach Hause fahren und ALLE meine IOTA verkaufen...

Aber vielleicht überraschen sie mich und sie präsentieren eine funktionierende Wallet mit einem stabilen Netz.

 

Sorry, aber: das glaubst du doch jetzt nicht ernsthaft selbst. Als würde sich irgendjemand der dort anwesenden Personen auch nur einen feuchten Furz dafür interessieren, ob IOTA eine nutzerfreundliche Wallet hat oder nicht. Hier geht es um Visionen und Ideen, es geht darum, den anwesenden Leuten eine mögliche Lösung für ein bestimmtes Problem der Zukunft aufzuzeigen. Ob Heinz Müller aus Hintertupfing da jetzt gerade Probleme damit hat, in der Wallet den richtigen Node auszuwählen, wird kaum das Thema sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten schrieb CoinieMoinie:

Tust du aber...verkauf sie doch einfach!

Ich kenne derzeit keine großen Probleme außer das 60 cm Problem welches 60 cm vor dem Bildschirm sitzt. ;)
Dafür wird die Foundation aber niemals eine Lösung anbieten können.

Der Klassiker, das Layer 8 Problem :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb RIIDII:

 

Hierzu sollte erwähnt werden, dass es sich um einen CFD Broker handelt. Wer sich mit CFD´s nicht auskennt, sollte tunlichst die Finger davon lassen! Hier lässt sich noch schneller Geld verbrennen wenn man sich nicht auskennt. 

Hier wird nur auf den Kurs gewettet und man hat keine "echten" Coins!

Wollte ich nur erwähnt haben bevor sich der eine oder andere die Finger verbrennt;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb IOTAFreak78:

Hierzu sollte erwähnt werden, dass es sich um einen CFD Broker handelt. Wer sich mit CFD´s nicht auskennt, sollte tunlichst die Finger davon lassen! Hier lässt sich noch schneller Geld verbrennen wenn man sich nicht auskennt. 

Hier wird nur auf den Kurs gewettet und man hat keine "echten" Coins!

Wollte ich nur erwähnt haben bevor sich der eine oder andere die Finger verbrennt;)

ich bin mir nicht sicher ob sich das iota team mit dem veröffentlichen von sowas nen gefallen tut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb StefanBD:

ich bin mir nicht sicher ob sich das iota team mit dem veröffentlichen von sowas nen gefallen tut

Das wird denen egal sein, es beinflusst ja IOTA selbst oder den Coin nicht. Das ist einfach gesagt eine Wettstube. Wer dick Geld hat und ein Pralles Marginkonto zur Verfügung hat und noch vom Coin überzeugt ist, kann hier Geld machen. Es ist aber ein sehr heißes Pflaster! Es gibt Broker bei denen man sogar mehr Geld verlieren kann als man eingesetzt hat. 

Wer sich mit CFD´s auskennt der kann es wagen, aber alle die neu sind sollten es nicht probieren! Wenn dann evtl. über ein Demokonto über Wochen/Monate testen.

Ist nur ein Ratschlag von mir:ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb StefanBD:

ich bin mir nicht sicher ob sich das iota team mit dem veröffentlichen von sowas nen gefallen tut

Wenn jemand bereit ist Geld zu investieren in etwas derart spekulatives wie kryptowährungen. Sollte man sich auch so weit einlesen um zu erkennen wo man wirklich iota kaufen kann :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb IOTAFreak78:

Das wird denen egal sein, es beinflusst ja IOTA selbst oder den Coin nicht. Das ist einfach gesagt eine Wettstube. Wer dick Geld hat und ein Pralles Marginkonto zur Verfügung hat und noch vom Coin überzeugt ist, kann hier Geld machen. Es ist aber ein sehr heißes Pflaster! Es gibt Broker bei denen man sogar mehr Geld verlieren kann als man eingesetzt hat. 

Wer sich mit CFD´s auskennt der kann es wagen, aber alle die neu sind sollten es nicht probieren! Wenn dann evtl. über ein Demokonto über Wochen/Monate testen.

Ist nur ein Ratschlag von mir:ph34r:

Nachschusspflicht haste in Deutschland nicht, hatte ich mal gelesen zumindest nicht einfach so ohne nen Block Unterlagen auszufüllen, ka ich finde man verwässert es so auch im Bezug wie schlecht das ganze bei etoro läuft

https://www.godmode-trader.de/artikel/verbot-der-nachschusspflicht-fuer-cfds-tritt-offiziell-und-branchenweit-in-kraft,5456354

 

bearbeitet von StefanBD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb StefanBD:

Nachschusspflicht haste in Deutschland nicht, hatte ich mal gelesen zumindest nicht einfach so ohne nen Block Unterlagen auszufüllen, ka ich finde man verwässert es so auch im Bezug wie schlecht das ganze bei etoro läuft

Selbst ohne die Nachschusspflicht bist du deinen Einsatz sehr schnell los, wenn Du dich nicht auskennst. Etoro dürfte auch einige Leute angezogen haben die Kryptos kaufen wollten und nie welche bekommen haben. Hier findet meiner Meinung nach eine Art Verarsche statt,weil "Neulinge" keinen Plan haben und sich dort einfach registrieren, Geld überweisen und bis sie gepeilt haben was da abgeht, die Kohle weg ist. So ähnlich finde ich den Werbetext von FXOpen eben auch. Es ist einfach nicht ersichtlich, dass es sich um CFD´s handelt sondern geschrieben wird eröffnen sie ein Kryptokonto:wacko: Hier sollte reguliert werden! Das ist in meinen Augen Täuschung!

bearbeitet von IOTAFreak78

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte jetzt auch mal eine Prognose abgeben:

Die letzten 2-3 Wochen konnte man an den Asiatischen Börsen gut beobachten das sich deren Handelsvolumen kaum nennenswert verändert hat, seit Freitag allerdings gab es einen Anstieg des Volumens von ca. 300%. Ich komme also zu dem Entschluss dass, egal in welche Richtung es geht, die Ausschläge größer sind als die vergangenen 2 Wochen.

bearbeitet von PatrickIOTA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb PatrickIOTA:

Ich möchte jetzt auch mal eine Prognose abgeben:

Die letzten 2-3 Wochen konnte man an den Asiatischen Börsen gut beobachten das sich deren Handelsvolumen kaum nennenswert verändert hat, seit Freitag allerdings gab es einen Anstieg des Volumens von ca. 300%. Ich komme also zu dem Entschluss dass, egal in welche Richtung es geht, die Ausschläge größer sind als die vergangenen 2 Wochen.

Gut erkannt!;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.