Jump to content

Electrum Private Key, 1 agust bitcoins sicher?


shiraz166
 Share

Recommended Posts

Guten tag,

habe hier und da im thread mal gefragt aber möchte dort auch nicht alles zumüllen.

ich halte ein wenig geld in bitcoins und würde diese gern sicher haben, weil es ja scheinbar bald 2 bitcoins geben wird. Dafür hab ich gelesen ich brauche den Private key?
wie genau stelle ich das jetzt an? hatte meine bitcoins vorher auf blockchain.com also diese onlinewallet....jetzt habe ich mir sagen lassen electrum sei deutlich besser.

habe mir electrum runtergeladen und die erste frage ist gleich welche art wallet soll ich erstellen? da sind ja mehrere zur auswahl:
-standart
-2 factor authentication

-multisig 

etc

dazu hab ich noch eine frage: wen mein pc mal abschmiert, sind dann die bitcoins verloren falls die festplatt zerstört ist o.ä ? oder gibts da einen key den ich mir merken kann und mir dann electrum überall runterladen kann damit ich dort wieder zugriff habe?

und was muss ich dann noch beachten damit meine coins ab 1.8 sicher sind? 

ich danke euch für eure hilfe im vorraus

liebe grüße

Link to comment
Share on other sites

habe mir electrum runtergeladen und die erste frage ist gleich welche art wallet soll ich erstellen? da sind ja mehrere zur auswahl:

-standart

-2 factor authentication

-multisig 

 

etc

Standard

 

dazu hab ich noch eine frage: wen mein pc mal abschmiert, sind dann die bitcoins verloren falls die festplatt zerstört ist o.ä ? oder gibts da einen key den ich mir merken kann und mir dann electrum überall runterladen kann damit ich dort wieder zugriff habe?

Ja genau, den private key musst du sicher aufbewahren, dann bist du auf der sicheren Seite.

Erstelle in Electrum eine Adresse (Reiter "Receive", einfach auf Erstellen, die anderen Felder musst du nicht ausfüllen) - überweise dort hin deine BTC und exportiere dir dann den private key (Reiter "Wallet" -> Private keys -> Export).

 

und was muss ich dann noch beachten damit meine coins ab 1.8 sicher sind?

Keine Überweisung tätigen, bis wirklich alles geklärt ist ... ich sag mal bis 02. oder 03.08. aus heutiger Sicht.

  • Love it 2
Link to comment
Share on other sites

Standard

 

Ja genau, den private key musst du sicher aufbewahren, dann bist du auf der sicheren Seite.

Erstelle in Electrum eine Adresse (Reiter "Receive", einfach auf Erstellen, die anderen Felder musst du nicht ausfüllen) - überweise dort hin deine BTC und exportiere dir dann den private key (Reiter "Wallet" -> Private keys -> Export).

 

Vielen lieben dank für deine mühe!

 

ich habe das jetzt so gemacht wie du gesagt hast, habe diesen generation key aufbewahrt und eine wallet erstellt. und ein passwort benutzt. nun wenn ich auf receive gehe muss ich garkeine wallet erstellen, dort steht direkt eine reiciving adress, die kann ich dann wohl nehmen was?

 

gut und falls wie gesagt was verloren geht kann ich das wiederherstellen ja?

 

btw steht dort: bei history: unconfirmed    amount: +5.  balance 5.

 

as bedeutet das?

Edited by shiraz166
Link to comment
Share on other sites

Generation key? Meinst du den Seed (die paar Wörter)? Sichere dir trozdem noch den private key.

Ok ja wenn schon eine steht, direkt die nehmen, ist kein Problem.

 

Ja, mit dem private key hast du jederzeit wieder Zugriff, muss dann sogar nicht mal Electrum sein.

Link to comment
Share on other sites

btw steht dort: bei history: unconfirmed    amount: +5.  balance 5.

 

as bedeutet das?

Du hast 5 BTC überwiesen, welche noch nicht bestätigt wurden.

Ich weiß jetzt grad nicht genau, glaub 8 Bestätigungen braucht es bei Electrum, dann erscheint das grüne Häkchen.

Link to comment
Share on other sites

Du hast 5 BTC überwiesen, welche noch nicht bestätigt wurden.

Ich weiß jetzt grad nicht genau, glaub 8 Bestätigungen braucht es bei Electrum, dann erscheint das grüne Häkchen.

nein das kann nicht sein, hab gerad zum test 10€ erstmal überwiesen, ist noch nicht drauf. das sieht auch alles ganz gut aus aber wenn ich geld überweise, steht dort:

amount mbtc? was meint das micro bitcoins? wenn ich z.b 1 ganzen coin senden will muss ich dort als wert dann 1000 eintragen? und wie viel fee das es schnell geschickt wird? kenne das so nicht

 

und mit diesem +5. keine ahnung, deshalb wundere ich mich ja so ich poste mal nen foto davon, so schauts aus:

 

https://www.imagebanana.com/s/760/rJmzzIZA.html

 

 

 

 

Edited by shiraz166
Link to comment
Share on other sites

Ok :)

 

hmm ... weiß ich nicht genau.

Auf jeden Fall steht links unten "Synchronizing ..."    -> da muss normal Balance xxx stehen und rechts unten ein grüner Punkt statt den Pfeilen.

Das geht normal ziemlich rasch ... blockiert irgendeine Firewall?

 

Was anderes ... klicke mal bitte rechts auf das unconfirmed und dann "details" ... steht da eine "Transaction ID" drin?

Link to comment
Share on other sites

Ok :)

 

hmm ... weiß ich nicht genau.

Auf jeden Fall steht links unten "Synchronizing ..."    -> da muss normal Balance xxx stehen und rechts unten ein grüner Punkt statt den Pfeilen.

Das geht normal ziemlich rasch ... blockiert irgendeine Firewall?

 

Was anderes ... klicke mal bitte rechts auf das unconfirmed und dann "details" ... steht da eine "Transaction ID" drin?

ah sehe es das sind die 10 euro die ich geschickt habe 5 mbtc steht dort xddd

 

aber wie sende ich dann einen bitcoin? ist ein bitcoin 1000 mbtc?

 

und wie viel fee sollte man nehmen das es rasch ist? kenne das von dden onlinewallets anders, da wird das automatisch gemacht

Link to comment
Share on other sites

Achsooo ;)

 

Ja genau, die Rechnung stimmt.

 

Wenn du den Regler bei Fee veränderst, erscheint ein Art Hinweis wo zb steht "Within 2 Blocks" ... bedeutet deine Überweisung sollte innerhalb der nächsten 2 Blöcke durchgehen, dass sind ca. 20 Minuten (ca. alle 10 Minuten ein Block).

Link to comment
Share on other sites

Achsooo ;)

 

Ja genau, die Rechnung stimmt.

 

Wenn du den Regler bei Fee veränderst, erscheint ein Art Hinweis wo zb steht "Within 2 Blocks" ... bedeutet deine Überweisung sollte innerhalb der nächsten 2 Blöcke durchgehen, dass sind ca. 20 Minuten (ca. alle 10 Minuten ein Block).

super vielen dank!

 

und wenn die coisn drauf sind private keys abspeichern ok?

 

gut falls nochmal was ist melde ich mich

Link to comment
Share on other sites

Standard

 

Ja genau, den private key musst du sicher aufbewahren, dann bist du auf der sicheren Seite.

Erstelle in Electrum eine Adresse (Reiter "Receive", einfach auf Erstellen, die anderen Felder musst du nicht ausfüllen) - überweise dort hin deine BTC und exportiere dir dann den private key (Reiter "Wallet" -> Private keys -> Export).

 

Keine Überweisung tätigen, bis wirklich alles geklärt ist ... ich sag mal bis 02. oder 03.08. aus heutiger Sicht.

 

hallo liebe Coin Gemeinde, auch Neuling hier...

 

Ich habe ein paar coins auf meinem bitcoin.de konto und welche auf meiner electrum wallet.

habe ich das richtig verstanden, dass ich bis anfang august sicherheitshalber nicht von bitcoin.de auf mein wallet transferieren sollte? oder besser jetzt noch schnell rüber auf die wallet, damit die BTC dann "sicher(er)" sind?

 

LG

Link to comment
Share on other sites

Nochwas zu Electrum:

 

Menue-Eintrag "Wallet" -> "Adresses" zeigt den Reiter "Adresses" an und dieser zeigt Euch die Bitcoin-Adressen auf denen Eure Bitcoins liegen.

 

Diese Adressen kann man wunderbar in das Suchfeld von http://blockchain.info kopieren und dort erscheint ebenfalls die Anzahl der darauf liegenden Bitcoins.

 

=> Rechtsklick auf die Adresse und ab damit in ein Word-Dokument

 

Weiterhin kann man mit einem Rechtsklick auf diese Adresse und einem Klick auf "private key" den Private key anzeigen lassen.

 

=> Den kopiert man sich auch in die Word-Datei.

 

In demselben Private-Key-Fenster ist unten rechts ein kleines QR-Code-Symbol zu sehen, drauf klicken um den QR-Code angezeigt zu bekommen.

 

=> auch diesen kopiert man sich einfach mal in die Word-Datei zu dem Private-Key.

 

Scant man diesen Key mit z.B. breadwallet auf seinem iPhone bekommt man direkt angeboten die BTC auf seine breadwallet zu transferieren.

 

In der Adressuebersicht nach Rechtsklick auf "Freeze" und schon ist diese Adresse geschuetzt, Electrum wird keine BTC von dieser Adresse auszahlen.

 

=> Also nur noch den darauf liegenden Betrag in die Worddatei schreiben.

 

 

Die so zusammenkopierte Word-Datei ist nun eine Paperwallet, die auf jeden Fall auch Bitcoin-Cash nach dem 1.8. enthalten wird und ueber eine Bitcoin-Cash-Wallet zur Auszahlung der Bitcoin-Cash-Coins dient. Natuerlich kann ueber eine BTC-Wallet auch der BTC-Anteil ausgezahlt werden.

Link to comment
Share on other sites

Nochwas zu Electrum:

 

Menue-Eintrag "Wallet" -> "Adresses" zeigt den Reiter "Adresses" an und dieser zeigt Euch die Bitcoin-Adressen auf denen Eure Bitcoins liegen.

 

Diese Adressen kann man wunderbar in das Suchfeld von http://blockchain.info kopieren und dort erscheint ebenfalls die Anzahl der darauf liegenden Bitcoins.

 

=> Rechtsklick auf die Adresse und ab damit in ein Word-Dokument

 

Weiterhin kann man mit einem Rechtsklick auf diese Adresse und einem Klick auf "private key" den Private key anzeigen lassen.

 

=> Den kopiert man sich auch in die Word-Datei.

 

In demselben Private-Key-Fenster ist unten rechts ein kleines QR-Code-Symbol zu sehen, drauf klicken um den QR-Code angezeigt zu bekommen.

 

=> auch diesen kopiert man sich einfach mal in die Word-Datei zu dem Private-Key.

 

Scant man diesen Key mit z.B. breadwallet auf seinem iPhone bekommt man direkt angeboten die BTC auf seine breadwallet zu transferieren.

 

In der Adressuebersicht nach Rechtsklick auf "Freeze" und schon ist diese Adresse geschuetzt, Electrum wird keine BTC von dieser Adresse auszahlen.

 

=> Also nur noch den darauf liegenden Betrag in die Worddatei schreiben.

 

 

Die so zusammenkopierte Word-Datei ist nun eine Paperwallet, die auf jeden Fall auch Bitcoin-Cash nach dem 1.8. enthalten wird und ueber eine Bitcoin-Cash-Wallet zur Auszahlung der Bitcoin-Cash-Coins dient. Natuerlich kann ueber eine BTC-Wallet auch der BTC-Anteil ausgezahlt werden.

 

Und warum soll ich mir die Arbeit machen, alles in Word zu kopieren? Vielleicht noch dabei mir den privaten Key klauen zu lassen?

Ich bin mir sicher, dass die rechte Maustaste auch noch am 2. oder 3. August funktioniert.  ;)

 

Axiom

  • Love it 3
Link to comment
Share on other sites

Und warum soll ich mir die Arbeit machen, alles in Word zu kopieren? Vielleicht noch dabei mir den privaten Key klauen zu lassen?

Ich bin mir sicher, dass die rechte Maustaste auch noch am 2. oder 3. August funktioniert.  ;)

 

Axiom

Hab ich geschrieben, dass Du irgendetwas "sollst".

 

Und klar kann man das auch nach dem 1. August machen.

 

Ich empfehle jedoch jedem Neueinsteiger sich mit den Keys zu beschaeftigen und auszuprobieren was es damit auf sich hat um zu verstehen wie das System funktioniert.

 

... ich habe keine Angst, dass mir jemand einen Key klaut. Und wenn schon - dank Verteilung meiner Coins auf diverse Wallets und diverse Bitcoin-Adressen reduziere ich mien Risiko immens.

(immer diese Paranoia ueberall ... ist ja schlimm ...)

 

Hätte 2 Fragen zu Eelectrum:

Was bedeutet Wallet -> Privater Schlüssel -> Entleeren?

Probiere es mit einer leeren Adresse aus.

 

Unter Adressen sehe ich einige Adressen mit Guthaben 0, woher kommen diese Adressen?

Die wurden Dir mit Deinem Seed bereits erstellt. Darauf kannst Du BTC einzahlen und wann immer Du Dir auf einem anderen Computer eine Electrum-Wallet mit demselben Seed erstellst, hast Du Zugriff auf das Guthaben all dieser Adressen.

 

Mehrere Adressen sind sinnvoll um Coins ein Jahr lang zu lagern damit die Kursgewinne steuerfrei sind. Wenn ein Jahr lang weder Zugaenge noch Abgaenge von dieser Adresse erfolgen, kannst Du sehr einfach nachweisen, dass diese Coins darauf ohne steuerpflichtigen Gewinn sind.

Link to comment
Share on other sites

Hätte 2 Fragen zu Eelectrum:

Was bedeutet Wallet -> Privater Schlüssel -> Entleeren?

 

Wenn Du eine Paperwallet oder ein Coupon mit Bitcoin hast, kannst Du darüber die Bitcoin in Deine Wallet übertragen.

Übertragen und nicht importieren, weil eine HD-Wallet alle Adressen aus  einen Seed herleitet, also keine "fremden"  hinzufügen kann.

Sprich, die angegebene Adresse wird entleert und die Wallet gefüllt.

 

Unter Adressen sehe ich einige Adressen mit Guthaben 0, woher kommen diese Adressen?

 

Danke.

Die HD-Wallet hat ein Pool (20 Adressen) schon mal berechnet. Falls man was empfangen will kann man so eine neue leere Adresse nutzen.

 

Axiom

Link to comment
Share on other sites

Wenn Du eine Paperwallet . . . mit Bitcoin hast, kannst Du darüber die Bitcoin in Deine Wallet übertragen. Übertragen und nicht importieren, weil eine HD-Wallet alle Adressen aus  einen Seed herleitet, also keine "fremden"  hinzufügen kann. Sprich, die angegebene Adresse wird entleert und die Wallet gefüllt.

 

Oha! Das bedeutet man kann mit dieser Funktion einen "private key" in bzw. nach Electrum einlesen, importieren.

 

Wenn ich es richtig verstehe "nur" den Wert des "private key" also nicht den key selbst. Das ist ja prima.

 

Wenn das jetzt ein Electrum Cash wäre könnte man doch mit dieser Funktion ganz einfach seinen "alten" "private key", bzw. dessen Wert, einlesen um den Wert in BTC Cash zu nutzen. Nach Belieben natürlich auch gerne nach dem entleeren des selbigen keys vorher Richtung BTC.

 

 . . . die angegebene Adresse wird entleert und die Wallet gefüllt . . . 

 

Hört sich ja fast so an wie eine Überweisung auf die wallet.

 

 

MFG Gärtner

Edited by Gärtner
Link to comment
Share on other sites

Also vieles "scheint klar", doch warten wir es erst mal ab.

 

Bis alle Fakten/Software auf den Tisch liegen, muss man alles als pure Spekulation betrachten.

Es könnte so sein, aber auch ganz anders!

 

Mit der Version 2.9 von Electrum wird (wahrscheinlich) eine gute Trennung möglich sein.

Aber, warten wir es ab!

 

Axiom

  • Love it 2
Link to comment
Share on other sites

 

Wenn Du eine Paperwallet oder ein Coupon mit Bitcoin hast, kannst Du darüber die Bitcoin in Deine Wallet übertragen.

Übertragen und nicht importieren, weil eine HD-Wallet alle Adressen aus  einen Seed herleitet, also keine "fremden"  hinzufügen kann.

Sprich, die angegebene Adresse wird entleert und die Wallet gefüllt.

 

Die HD-Wallet hat ein Pool (20 Adressen) schon mal berechnet. Falls man was empfangen will kann man so eine neue leere Adresse nutzen.

 

Axiom

 

Glaub, hab es verstanden. Besten Dank...

Link to comment
Share on other sites

Also vieles "scheint klar", doch warten wir es erst mal ab.

 

Bis alle Fakten/Software auf den Tisch liegen, muss man alles als pure Spekulation betrachten.

Es könnte so sein, aber auch ganz anders!

 

Mit der Version 2.9 von Electrum wird (wahrscheinlich) eine gute Trennung möglich sein.

Aber, warten wir es ab!

 

Axiom

wann kommt denn diese version von ellectrum?

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.