Jump to content

BTC BCC


NaGeo
 Share

Recommended Posts

Ich habe etwas BTC auf Kraken und etwas weniges durch Genesis-Mining auf der Exodus-Wallet.

 

Habe ich richtig gelesen: Die auf Kraken werden/könnten nächstens in zwei Coins aufgeteilt werden, das auf Exodus bleibt ein Coin?

 

Also: Einfach so belassen wie es läuft, ist eine gute Idee?

 

 

Link to comment
Share on other sites

Es geht nur darum, ob DU den Private-Key hast oder nicht.

 

Deine Coins auf Kraken: Kennst Du den Private Key dazu? Antwort: Nein. Also hat Kraken die wahre Verfügungsgewalt und Du vertraust darauf, dass schon als gut gehen wird. Wenn Deine Coins auf Deiner Adresse liegen (bei dem Du den Priv.-Key hast), dann brauchst Du nicht auf irgendwen vertrauen, denn Du hältst die Keys. Darum geht es bei einem möglichen Fork. Wenn es dann plötzlich einen Bitcoin und einen Altcoin gibt, hast Du zu beiden Coins den Private-Key und kannst voll darüber verfügen und kein Coin geht verloren.

 

Die Devise heißt also, dass Du vor einem möglichen Fork die Coins auf einer Adresse liegen hast, bei der Du über die Private-Keys verfügst.

  • Love it 3
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.