Jump to content

Wie behandelt Bitfinex und Poloniex Bitcoin Cash?


eddwood
 Share

Recommended Posts

Hab zwar meinen absoluten Großteil der Coins auf Ledger Nano s liegen, aber einen kleinen Teil lasse ich auf den beiden Börsen.

Habe nicht herausgefunden, wie die beiden Börsen mit dem Bitcoin Cash umgehen werden. 

Es ist klar, dass ich auf Poloniex nichts verleihen darf. Das Lending habe ich schon eingestellt. Die Infos bei Bitfinex und Poloniex sind aber schon vor der Bitcoin Cash Debatte raus gekommen.

Bitcoin Cash verspricht ja, dass man diesen Coin neben dem BTC bekommt. Auf dem Privaten Wallet ist das ja auch alles hier im Forum gut beschrieben.

Kann mir nicht vorstellen, das die Börsen den Bitcoin Cash auszahlen. 

Fazit: Die Börsen behalten den BCash und für die Nutzer bleibt der Bitcoin. Sehe ich das richtig?

Link to comment
Share on other sites

Fazit: Die Börsen behalten den BCash und für die Nutzer bleibt der Bitcoin. Sehe ich das richtig?

Das wäre ja wahnsinn!!!

Natürlich sollte es so sein, dass die Börsen den Coin splitten und der Nutzer hat dann BEIDE in seiner Wallet.

 

Wie das bei den jeweiligen Börsen aber tatsächlich, muss man sich anschauen, ob es aktuelle Statements dazu gibt.

 

Wer nichts findet oder sich darauf nicht verlassen möchte, soll doch bitte seine Coins nach zB Electrum überweisen ... ich weiß nicht warum sich immer alle so anstellen ... manche tun so oder zumindest kommt es mir so vor, als wäre das alles ein rießen Aufwand.

 

Überweist doch einfach die Coins nach Electrum und gut ist. Das dauert 2 Minuten (einloggen, überweisen) und nochmal ~20min bis sie in der Wallet sind.

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

 

Fazit: Die Börsen behalten den BCash und für die Nutzer bleibt der Bitcoin. Sehe ich das richtig?

 

Bitte denkt mal Logisch nach!

Wenn Börsen BTCCash für sich behalten würden, und nehmen wir an BTCCash "löst" den BTC ab (weshalb auch immer, es kann aber sein), was denkst du würden die Leute dann machen? Abgesehen davon dass es Klagen Regnen wird. Die Börse wär dann Tod.

Auch wenn BTC der Favorit bleibt, würde dieses Geschäftsgebaren abgesehen davon das es Rechtswidrig wäre, der Börse nicht gut tun.

Nur weil der Kryptowährungsmarkt nicht sonderlich gut reguliert ist heißt das noch lange nicht das man machen kann was man will, Die Gesetze würden auch solche fälle Abdecken.

 

Keiner der mit BTC handelt wird irgendetwas tun um seine Kunden zu verärgern.

Edited by c0in
Link to comment
Share on other sites

 

Wer nichts findet oder sich darauf nicht verlassen möchte, soll doch bitte seine Coins nach zB Electrum überweisen ... ich weiß nicht warum sich immer alle so anstellen ... manche tun so oder zumindest kommt es mir so vor, als wäre das alles ein rießen Aufwand.

 

Überweist doch einfach die Coins nach Electrum und gut ist. Das dauert 2 Minuten (einloggen, überweisen) und nochmal ~20min bis sie in der Wallet sind.

 

Mit meinem normalen Rechner bin ich oft in in öffentlichen W-Lan-Netzen unterwegs und habe im Lauf der Zeit auch zahllose Programme heruntergeladen. Kann nicht garantieren dass mein Rechner völlig malwarefrei ist. Ähnlich ist es doch bei den meisten Leuten. Wie könnte dann die normale Nutzung der Electrum-Wallet, ohne Aufwand, auf dem eigene Rechner verlässlich sein? 

Link to comment
Share on other sites

@berkatze

Wenn also dein Rechner infiziert ist, sollte es sicherer sein ein Online Wallet zu verwenden (was es nat. nicht ist) oder was willst du mit deiner Antwort aussagen?

 

Man sollte halt seinen Rechner so gut als möglich schützen, Sicherungen erstellen und ggf. ein Hardware-Wallet nutzen.

Das ist aber völlig unabhängig von Crypto.

Link to comment
Share on other sites

@berkatze

Wenn also dein Rechner infiziert ist, sollte es sicherer sein ein Online Wallet zu verwenden (was es nat. nicht ist) oder was willst du mit deiner Antwort aussagen?

 

Man sollte halt seinen Rechner so gut als möglich schützen, Sicherungen erstellen und ggf. ein Hardware-Wallet nutzen.

Das ist aber völlig unabhängig von Crypto.

 

Hi Amsi, eigentlich wollte ich nur wissen ob es evtl. ein besonderes Sicherheitsfeature für Electrum gibt das ich nicht kenne. Ein Hardware-Wallet habe ich auch, allerdings noch nie benutzt. Die Konzepte mit einem Offlinerechner finde ich aber am überzeugendsten. Das funktioniert aber nicht in 2 min wie Du geschrieben hast, besonders nicht für Anfänger die noch schnell nach einer Lösung suchen ist das schon ein erheblicher Aufwand. LG

Link to comment
Share on other sites

Hab auch nicht geschrieben Hardware oder Offline funktioniert in 2 Minuten.

 

Aber die Basis-Installation von Electrum auf einem "normalen" Rechner funktioniert in ~ 2 Minuten.

Damit hat man einen Schritt mehr Sicherheit (zum reinen Online Wallet) und vor allem die private keys und um das gings.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.