Jump to content

Kann Nano S wirklich mehr als BTC und ETH verarbeiten?


Recommended Posts

Hallo,

 

habe mit dem Nano S etwas rumexperimentiert und versucht LTC oder Dogecoin etc auf die Wallet zu bekommen denn Ledger zeigt die Coins auf der Homepage auch an und mit dem Ledger Manager lassen sich auch die jeweiligen Softwarepakete auf den Nano S übertragen so dass man die zugehörigen Symbole (L = LTC, D = Dogecoin) zusätzlich zu B = BTC und E = ETH im Menü des Nano S finden kann.

 

Aber anscheinend ist nicht nur der Speicher vom Nano S zu klein denn sobald man die Software für einen weiteren Coin als die beiden vorinstallierten (BTC, ETH) runtergeladen hat funktioniert nichts mehr bis man wieder so viele Coins löscht dass am Ende nur noch wieder 2 Coins auf dem Nano S sind. 

 

Aber das Ärgerlichste:

Auch wenn man einen vorinstallierten Coin löscht, z.B. ETH und dafür einen anderen installiert z. B. LTC scheint es keine App für den Chromebrowser (außer für BTC und ETH) zu geben so dass man die LTC Software gar nicht verwenden kann.

 

Habt ihr das Problem auch?

 

Link to comment
Share on other sites

Das mit den Speicher ist leider so.

Habe mich auch schon geärgert.

 

Mit den Altcoins. Benutze die gleiche App (Bitcoin-Wallet) und Du kannst auch LTC, Dash etc nutzen.

Monero fehlt noch. Aber man hofft, das es dazu auch bald was gibt.

 

Axiom

 

PS: Speicher ist so billig heute. Warum es da gerade an Speicher fehlt? *arg*

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Das mit den Speicher ist leider so.

Habe mich auch schon geärgert.

 

Mit den Altcoins. Benutze die gleiche App (Bitcoin-Wallet) und Du kannst auch LTC, Dash etc nutzen.

Monero fehlt noch. Aber man hofft, das es dazu auch bald was gibt.

 

Axiom

 

PS: Speicher ist so billig heute. Warum es da gerade an Speicher fehlt? *arg*

 

Frage mich auch warum die am Speicher gespart haben. Der ganze nano s wirkt ein bisschen wie ein Prototyp. Ich glaube der Nano S war als reine Bitcoin-Wallet geplant und nicht auch für Altcoins.

 

 

Edit: habe die Lösung herausgefunden also die Bitcoin App wird auch für manche Altcoins verwendet obwohl sie Bitcoin im Namen hat. Wird irgendwo so bei Ledgers HP beschrieben. Muss man sich mal vorstellen: Wenn man ein paar Softwarepakete installiert hat fehlt Platz ür weitere so dass man erstere vorher löschen muss. So kann es also sein dass man vom Ledger die Bitcoinsoftware löschen muss um sie bei Wunsch mit Dogecoin zu ersetzen. Dennoch benötigt man um Dogecoin dann zu bearbeiten die eine App die "Bitcoin Crome App" heisst. Also Nano S ist keine so tolle Lösung für Altcoins. Ständig Software austauschen dann noch verwirrende Namen beachten. Außerdem funktioniert der Manager nur wenn das Bitcoinfenster geschlossen wird und umgekehrt. Da ist man ständig nur am rumbasteln. Eine Software löschen damit man Platz hat die neue zu installieren. Da kann man nur hoffen dass man seine gekauften Altcoins nicht vergisst nachdem man die Software löschen musste. Das Konzept ist nicht ausgereift. In meinen Augen ein Prototyp.

Zudem knacken die Knöpfe für die Menüführung so laut (der linke deutlich anders als der rechte) dass Jemand mit ein Wenig Übung mitzählen kann wie der Pinncode lautet weil die Zählung immer bei 5 startet. 

 

Hauptsache ist jedoch, dass das HD-Wallet-Prinzip funktioniert. Mit zukünftigen Geräten kann man dann einfach weiter arbeiten und sollte auch evtl. vergessene Coins wieder finden können.

 

Hier die Anleitungen für jeden Coin bei Ledger:

https://ledger.groovehq.com/knowledge_base/topics/which-altcoins-are-supported-by-the-nano-s-and-the-blue

Edited by berkatze
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.