Jump to content

Mehrere wallet.dat - Dateien im Ordner....Konflikt?


Recommended Posts

Hallo liebe Coiner!

 

Da ich in Bezug auf Cryptocurrencies relativ neu bin, habe ich mich heute in diesem Forum angemeldet, um mal einige Fragen zum Thema Backup zu stellen - ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen:

 

Ich habe es endlich geschafft verschiedene Altcoins auf Bittrex zu kaufen und auf meine Desktop-Wallets zu transferieren.

Im Grunde funktioniert ja jede Wallet - sei es von Reddcoin, Verge, Sia - vom Prinzip her gleich. Was ich allerdings nicht verstehe ist warum es die Option gibt einen Backup über die Wallet selbst zu erstellen (File -> Backup erstellen...). Da ich jetzt beim erstellen des Backups (über die Dekstop-Wallet) einen neuen Namen vergeben habe, habe ich jetzt zwei wallet-dateien im Ordner. Ich habe bspw. bei der Reddcoin-Wallet nach erfolgten Transaktionen meine eigene Wallet.dat erstellt (reddcoinwallet.dat), darüber befindet sich die originale wallet.dat die bei der Installation der Wallet erstellt wurde. Nun ist mir aufgefallen dass die ursprüngliche "wallet.dat", bei jedem Öffnen und Schließen der Wallet geändert/gespeichert wird (sieht man bei Detailansicht im Explorer) und meine "reddcoinwallet.dat" wird komischerweise NICHT bei jedem Start der Wallet geändert (Uhrzeit ist immernoch die als ich die Datei selbst erstellt habe über die Backup-Option der Wallet). Nun meine Frage: Welche Wallet-Datei wird eigentlich genutzt?? Beide *dat-Dateien sind gleich groß. Irgendwie ist das sehr irreführend, da die originale wallet.dat sowieso ständig aktualisiert wird (Beim Öffnen und Schließen der Wallet), so dass ich praktisch nur die bei der Installation erstellten wallet.dat-Datei hätte rauskopieren müssen, um sie auf einem USB-Stick zu speichern.

 

Wie gehe ich jetzt am besten vor? Ich möchte gerne die eine wallet-Datei, die nicht benutzt wird einfach löschen und die übliche wallet.dat-Datei behalten. (Die Frage ist nur welche ist das nun?)

 

Ich hoffe Ihr habt verstanden, was mein Problem ist :)

 

Vielen Dank schonmal im Voraus,

Am.

 

Link to comment
Share on other sites

Das enthält eine Wallet.dat:

https://de.bitcoin.it/wiki/Wallet

 

Reserve Keys oder besser keypool sind standardmäßig 100 vorgenerierte Adressen (incl. Privatekeys). Damit jemand wie du nicht nach jedem Generieren einer neuer Adresse ein neues Backup anlegen muss. 

 

Wenn du aber über die 100 kommst, sind die Adressen darüber nicht mehr in deinem Backup enthalten. Man kann den Keypool über die Konsole erhöhen.

 

Der jeweilige Client wird nur die voreingestellte Wallet-Datei benutzen meist wallet.dat. Dein Backup mit anderem Namen im gleichen Ordner wird nicht angerührt.

 

Im Zweifel lieber keine wallet.dat löschen. Man kann einen Unterordner "_gelöscht" erstellen und Wallets da reinschieben. Sicher ist sicher. Da habe ich schon verrückte Geschichten von sehr verzweifelten Menschen drüber gelesen  :-)

 

Beim Bitcoin Client kann man die Startparameter so ändern, dass er eine andere Wallet-Datei benutzt. :

bitcoin-qt -wallet=newwallet.dat

 

Eine wichtige Frage, die sich ergibt:

Was nutzt ein Backup im gleichen Ordner?

Vor einem Virus schützt das nicht. Bei einem Festplattencrash schützt das nicht. Es erhöht eher das Risiko, dass du die falsche Datei überschreibst oder zumindest die Übersicht verlierst.

Backup wird üblicherweise auf USB-Sticks gemacht, auf CDs gebrannt, o.Ä.

 

Denk immer daran, dass Cryptowährungen ein beliebtes Ziel von Cyberkriminellen ist. Jeder Computer, der irgendwie ans Internet angeschlossen ist, bietet Gefahrenpotential.

 

Tip: Nutze selbst erstellte Paperwallets oder besorge dir eine komfortable Hardwarewallet.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.