Jump to content

Bitcoin cash bcc, bch split


 Share

Recommended Posts

Hi

Ich wollte mal eigenen Thread für bitcoin cash machen.

 

Eine Fullnode läuft besser, wenn man mit -addnode=ip einige bitcoin abc nodes manuell hinzufügt.

 

https://bitnodes.21.co/nodes/?q=Bitcoin%20ABC:0.14.6

 

Adressen findet man bei obigem Link.

 

Vielleicht sammeln wir hier alle relevanten Informationen zum cash und split. Ist vielleicht übersichtlicher.

 

Ich kann nur jedem raten die erste Transaktion nach dem bzw. beim Split von BCC oder BTC auf eine Adresse zu machen, wo man SELBST den privat key hat.

 

Ist sicherer und schont die Nerven...

Edited by fjvbit
  • Love it 3
  • Up 1
Link to comment
Share on other sites

Im Moment kann man nichts zur Börse schicken.

 

Macht auch nichts, es werden seit Stunden keine neue BCH Blöcke erzeugt.

 

Das dauert bestimmt noch Tage, wenn nicht Wochen, bis das richtig rund läuft.

 

Hoffen wir, das bis dahin wenigstens 1-2 Blöcke pro Tag gefunden werden. Das dürfte für den Moment reichen...

Link to comment
Share on other sites

Im Moment ist kein Miner mehr aktiv auf BCH.

 

Das Mining gestern dürfte den Supporter mehr als 300 000 Euro gekostet haben.

 

Die difficulty ist im Moment noch genau gleich auf BCH und BTC.

 

Kann sein, dass die Suporter ein paar Millionen Euro versenken müssen, bis sich die difficulty

anpasst...

 

Ich kenne den genauen Algorithmus nicht.

 

Wenn dazu niemand bereit ist mehr Geld da zu versenken und es keinen neuen Hardfork gibt: RIP BCH

 

Die Party ist noch nicht vorbei...

Edited by fjvbit
Link to comment
Share on other sites

Da ist man jetzt halt bös' gekniffen, wenn man die BTC in der eigenen Wallet gehalten hat und nicht auf Bittrex. Schwamm drüber und Glückwunsch an die Wagemutigen, die das Risiko nicht gescheut haben und jetzt ihre BCH zu Hochpreisen verkaufen konnten.

Link to comment
Share on other sites

Da ist man jetzt halt bös' gekniffen, wenn man die BTC in der eigenen Wallet gehalten hat und nicht auf Bittrex. Schwamm drüber und Glückwunsch an die Wagemutigen, die das Risiko nicht gescheut haben und jetzt ihre BCH zu Hochpreisen verkaufen konnten.

Ich habe nicht damit gerechnet, dass die Entwickler so dämlich waren und haben im Hardfork die difficuly massiv gesenkt.

Naja der anonyme Miner ist wieder aktiv. Ich denke, es ist Bitmain. Bin gespannt, wieviel Geld die hier versenken, um BCH am Leben erhalten. 1-2 Blöcke pro Tag würden im Prinzip erstmal reichen...

 

Wenn ich das richtig verstanden habe, passt sich BCH schneller an...

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Im Moment liegen meine BCC noch in der Electron Cash wallet aber nur weil ich auf dem Nano S noch nicht ganz klar komme. Ich meine fjvbit hat den Split mit der BitcoinABC wallet durchgeführt er kann dir die Frage bestimmt beantworten. Ich schätze mal alles was mit dem original Bitcoin Core machbar ist geht bei BitcoinABC auch.

 

Beim Nano habe ich immer noch Probleme beim Wechsel der Chains immer wenn ich wieder zurück auf die BTC Chain gehe sieht das im ersten Moment aus wie "leer" auch keine Historie d.h. keine Bitcoins mehr da. Reset und gut ist wieder. Deshalb habe ich noch nichts an BCC auf den Nano S geschoben. Habe mir gerade nochmal die Seiten von Ledger dazu durchgelesen ich denke von der Electron wallet würde die Überweisung auf den Nano S natürlich auf die BCC Chain gehen dort auf die Split Seite.

 

Würde so eine Transaktion im Moment überhaupt eine Chance haben wenn kein oder nur sehr zögerlich neue Blocks erzeugt werden?

Link to comment
Share on other sites

Wie ich hier gerade schrieb, traue ich dem Electron Cash Wallet noch nicht über den Weg.

 

Hat jemand ABC ausprobiert? Kann ich da eine einzelne Adresse importieren und dann mit dem passenden private key versehen?

Abc läuft einwandfrei habe damit den split gemacht.

 

BCH lebt :D

Es werden regelmäßig Blöcke gefunden und die difficulty um 3/4 gesunken.

https://cash.coin.dance/blocks

 

Finex hat margin trading für bch aktiviert.

 

Bis die großen Börsen deposit freischalten, dürfte nicht mehr lange dauern.

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Im Moment liegen meine BCC noch in der Electron Cash wallet aber nur weil ich auf dem Nano S noch nicht ganz klar komme. Ich meine fjvbit hat den Split mit der BitcoinABC wallet durchgeführt er kann dir die Frage bestimmt beantworten. Ich schätze mal alles was mit dem original Bitcoin Core machbar ist geht bei BitcoinABC auch.

 

Beim Nano habe ich immer noch Probleme beim Wechsel der Chains immer wenn ich wieder zurück auf die BTC Chain gehe sieht das im ersten Moment aus wie "leer" auch keine Historie d.h. keine Bitcoins mehr da. Reset und gut ist wieder. Deshalb habe ich noch nichts an BCC auf den Nano S geschoben. Habe mir gerade nochmal die Seiten von Ledger dazu durchgelesen ich denke von der Electron wallet würde die Überweisung auf den Nano S natürlich auf die BCC Chain gehen dort auf die Split Seite.

 

Würde so eine Transaktion im Moment überhaupt eine Chance haben wenn kein oder nur sehr zögerlich neue Blocks erzeugt werden?

Ja was Ledger da vorführt ist eine Katastrophe.

Es ist genau wie Du es gesagt hast. Mit der Version 18.4 kann man von BCH wechseln, aber dann ist wieder Schluß.

Ich Frage mich, wie die da das selber testen? Zwei mal hin und herschafft man doch wohl auch ohne große Ausbildung zu Software-Qualitätssicherer.

 

Meine Bitcoin habe ich mit Hilfe von Electrum in der gleichen Wallet auf eine andere (höhere) Adressen verschoben.

Das klappt mit Electrum ganz gut, weil man Massenempfänger nutzen kann. Also alles was kleiner als X ist habe ich zusammen gefasst, den Rest einzeln jede Adresse eine neue Adresse.

Das ganze (größere Transaktion als üblicher Weise bei Bitcoin.de) für unter 60 ct.

Ich weiß nicht, wo die ihr Kostenmodell für den 23.8 her haben?

 

Also Ledger wird wohl noch 1+x Updates nachschieben müssen.

Praktischer ist Electrum mit den Nano S zusammen zu nutzen.

Die BCH stecken in der Mining-Falle und ich muss erst mal abwarten.

 

Axiom

Edited by Axiom0815
  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Ich nutze ledger im Moment gar nicht für BCH.

 

Auch mit ledger blue funktioniert es nicht vernüftig.

 

Im Moment mache ich es so:

BCH : bitcoinabc

BTC : Nano / hw1

 

Das läuft einwandfrei im Moment. Ledger war wohl “etwas“ voreilig. Die müssen erstmal ihre Hausaufgaben machen...

Edited by fjvbit
  • Love it 2
Link to comment
Share on other sites

Ein meiner Meinung nach ganz brauchbarer BCH explorer, leider hinkt er manchmal etwas hinterher.

 

https://bitinfocharts.com/de/bitcoin%20cash/

 

Wenn jemand einen besseren gefunden hat, bitte hier posten :)

 

Ich habe diesen genutzt und ganz gut gefunden. http://blockdozer.com/insight/

Aber ich erhebe keinen Anspruch, dass er besser ist.

BCH ist einfach mit zu viel Eile durchgeführt worden.

 

Axiom

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Ich habe mich letztendlich auch für den ABC-Client entschieden. Es ist zwar die ganze Blockchain runterzuladen aber der Import der Privatekeys machte keine Probleme. Und da das Verschicken der Coins sowieso noch nicht richtig geht ist dafür Zeit genug. Hauptsache es funktioniert und Hauptsache sicher! Electron Cash traue ich noch gar nicht.

Gestern habe ich versucht BitcoinABC auf einem PC zu installieren und dann den Split vorzunehmen auf dem Core schon läuft. Das ging natürlich nicht, da der ABC-Client auf die Blockchain vom Core zugriff. Am Ende musste ich die Blockchain löschen und jetzt ist sie erneut runterzuladen denn da ging nichts mehr. Jetzt installierte ich den ABC-Client auf einer VM auf der sich kein Core Client befindet und bis jetzt läufts tadellos.

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Ich habe mich letztendlich auch für den ABC-Client entschieden. Es ist zwar die ganze Blockchain runterzuladen aber der Import der Privatekeys machte keine Probleme. Und da das Verschicken der Coins sowieso noch nicht richtig geht ist dafür Zeit genug. Hauptsache es funktioniert und Hauptsache sicher! Electron Cash traue ich noch gar nicht.

Gestern habe ich versucht BitcoinABC auf einem PC zu installieren und dann den Split vorzunehmen auf dem Core schon läuft. Das ging natürlich nicht, da der ABC-Client auf die Blockchain vom Core zugriff. Am Ende musste ich die Blockchain löschen und jetzt ist sie erneut runterzuladen denn da ging nichts mehr. Jetzt installierte ich den ABC-Client auf einer VM auf der sich kein Core Client befindet und bis jetzt läufts tadellos.

Ich habe es so gemacht, dass ich vor dem fork einen snapshot mit vmware gemacht habe.

 

Diesen habe ich in verschieden virtuelle Maschinen gecloned.

So brauchen die bitcoin core und bitcoin cash (abc) nur die Änderungen ab Fork speichern. Spart etwas Platz :)

Edited by fjvbit
  • Love it 2
Link to comment
Share on other sites

Hallo Zusammen,
ich habe die letzte Woche mal revue passieren lasse.
Ich habe vor dem 1.8.17 ca. 85% meines BTC bestand auf einige PaperWallets abgelegt um allen Eventualitäten aus dem Weg zu gehen.
Ich wollte aber gerne wieder ein wenig aktiv werden, nicht im handel sondern u.A. um mir die kostensolen Bytes von Byteball abzuholen.
Also stehe ich vor der Frage wie gehe ich vor, wenn ich meine BTC noch nicht gesplittet habe? Ich möchte ja dennoch später meine BCH*s behalten.

Wenn ich zB. alle BTC*s von einem Paper(1) wallet auf ein anderes(2) übertrage. Somit sind af dem Paper(1) keine BTCs mehr. Kann ich diese Adresse vom Paper(1) nehmen um später BCH auf eine Exchange zu übertragen und meine BTCs sind dann auf dem Paper(2) sicher?

 

Ich bekam schon eine Antwort würde aber gerne eine 2te Meinung dazu haben.

 

Antwort:1. Private Key in eine Wallet importieren (z.B. Blockchain.info)
             2. BTC an neue Adresse schicken
             3. Private Key in Coinomi unter BCH importieren

 

Zudem suche ich noch einen offline PrivatKey generator für BCH, wenn jemand helfen kann ;)

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich zB. alle BTC*s von einem Paper(1) wallet auf ein anderes(2) übertrage. Somit sind af dem Paper(1) keine BTCs mehr. Kann ich diese Adresse vom Paper(1) nehmen um später BCH auf eine Exchange zu übertragen und meine BTCs sind dann auf dem Paper(2) sicher?

Exakt so ist es.

 

Wenn du dann an deine BCH willst, würde ich die private keys in Electron Cash importieren und dann von dort aus auf die Exchange.

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

mein kollege sitzt immernoch mit seinen bitcoins auf blockchain.info fest.

er hat zwar den privat key, jedoch weiß er nicht, wie er die bcc von seinen btc lösen soll.

 

hat einer eine ahnung, wie es gehen sollte?

 

danke

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

hat einer eine ahnung, wie es gehen sollte?

Es wird wohl so laufen wie immer: Neue Wallet unter blockchain.info erstellen und BTC an eine Adresse aus der neuen Wallet transferieren. BCH-Client installieren und die alten Adressen mit den alten Schlüsseln dorthin importieren.

 

Alternativ kann er mir mal die Private-Keys per PM schicken und ich mache das dann für ihn :)

 

Ps.: Ich hätte noch einen Vorschlag für Dein neues Avatar: https://en.wikipedia.org/wiki/File:Mario_Draghi_World_Economic_Forum_2013_crop.jpg

Edited by BTC-Hunter
Link to comment
Share on other sites

Steuerliche Folgen des Bitcoin Forks  

 

Der fork bescherte uns zwei Blockchains, zusätzliche BCH (tlw. auch BCC genannt) und damit scheinbar Gewinn aus dem Nichts. Gewonnen ist aber nur, was nach der Steuer bleibt. Und wie sieht es damit aus? Sind die erhaltenen BCH steuerpflichtige Erträge der BTC wie z B. Einkünfte aus Lending? Dann droht ein Folgeschaden durch die Verlängerung der Spekulationsfrist von einem auf zehn Jahre. Oder sollte man die BCH besser gar nicht erst angeben, weil es ja keiner merkt? Eher nicht.

Welche legale steuerschonende Beurteilung ist möglich?

 

https://bitcoin-live.de/steuerliche-folgen-des-bitcoin-forks/

 

bitcoin-cash-chart-07-08-17.png

Edited by bitcoin-live.de
  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Ich hab gesucht, aber nichts gefunden.

Hab einen anderen Thread auf bitcoin Forum gefunden, die haben den dann gesagt, dass auch mit dem private key man viele Fehler machen kann. Eine Lösung wurde nicht zu 100% gegeben.

 

Wenn du mir aber eine Seite zeigen solltest, dann wäre ich dankbar.

Auf youtube gibt es viele scam, wo eine fremde clonseite von blockchain.info dein Schlüssel haben möchte.

 

https://bitcointalk.org/index.php?topic=2060474.0

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.