Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 2 Minuten schrieb Amsi:

Was liegt dort? Kannst du vl. vorher mit deinem zweiten Ledger verbinden?

eins habe ich noch vergessen zu fragen. ich mache vorher den Ledger leer außer BCH oder sollen die vorher auch runter?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Val:

eins habe ich noch vergessen zu fragen. ich mache vorher den Ledger leer außer BCH oder sollen die vorher auch runter?

Der Ledger ist nur ein Schlüsselloch zur Blockchain - da kannste nix leer machen, weil da nix drauf ist.

Deine Coins sind und bleiben in der Blockchain.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Val:

 . . . ich mache vorher den Ledger leer außer BCH oder sollen die vorher auch runter?

Warum sollten die BCH auf der Adresse (des Ledgers) verbleiben, so wie ich das alles verstehe soll ja der Ledger nach der Aktion sowieso gelöscht (ist natürlich zu empfehlen) werden also würde ich auch die BCH auf eine andere Adresse (nicht eine Adresse des bisherigen Ledgers) verschieben nur um aus dem Seed die (den) "private key" zu extrahieren bedarf es der BCH auf der Adresse nicht. Und dort verbleiben sollten sie auch ned` also auch verschieben auf den "neuen" Ledger.

vor 36 Minuten schrieb Val:

 c) können die SV auf Electron bleiben oder gibt es eine bessere wallet . . .

Klar wie Amsi bereits geschrieben hat können die SV dort bleiben, ich habe die BCH SV auf "bitcoin.de" geparkt ist mir immer noch lieber als eine Desktop wallet.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Gärtner:

Warum sollten die BCH auf der Adresse (des Ledgers) verbleiben, so wie ich das alles verstehe soll ja der Ledger nach der Aktion sowieso gelöscht (ist natürlich zu empfehlen) werden also würde ich auch die BCH auf eine andere Adresse (nicht eine Adresse des bisherigen Ledgers) verschieben nur um aus dem Seed die (den) "private key" zu extrahieren bedarf es der BCH auf der Adresse nicht. Und dort verbleiben sollten sie auch ned` also auch verschieben auf den "neuen" Ledger.

Exakt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Amsi:

Exakt.

das verstehe ich jetzt wirklich nicht mehr, wenn ich die BCH von Leder 1 auf Ledger 2 verschiebe dann brauche ich doch nicht den Seed von Ledger 1 auslesen sondern den von 2. Wenn ich das mache könnte ich doch auch den Seed von Jaxx eingeben oder nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, weil die SV sind nach wie vor am Ledger 1 (nur die BCH nicht mehr).

Ich gehe einfach mal davon aus, du hast keine Unsummen am Ledger ALSO bevor du noch verwirrter bist und es auch für mich/uns noch komplizierter wird: Mach meine Anleitung wie oben beschrieben UND DANN kümmere dich um einen neuen Seed etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Amsi:

4. Etwas weiter unten siehst du "Derived Addresses" und daneben den jeweils dazugehörigen private key
Du suchst deine Adressen wo die SV drauf sind und kopierst die private keys

 soweit so gut, alles befolgt allerdings finde ich keine passende Adresse. Habe etliche Tausend Adressen durchsucht. Gibt es eine andere Lösung?

Habe irgendwo gelesen das wenn man die BCH zu Kraken schickt das Sie dort dann gesplittet werden. Ist das richtig und wenn ja machen die das immer noch? Könnte ich dann einfach die Coin dahin schicken?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Val:

Gibt es eine andere Lösung?

Nein.

vor 2 Stunden schrieb Val:

Habe irgendwo gelesen das wenn man die BCH zu Kraken schickt das Sie dort dann gesplittet werden.

Nein. Das hätte man VOR dem Fork machen müssen.

Keine Ahnung ... hast du umgestellt auf BCH? Bei den Adressformaten kann man sich auch noch spielen, da gibts CashAddr, BitPay Style und legacy (solltest eher auf legacy). Diese Auswahl ist direkt unter "Derived Addresses".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Amsi:

... hast du umgestellt auf BCH?

ja habe ich

 

vor 1 Stunde schrieb Amsi:

da gibts CashAddr, BitPay Style und legacy (solltest eher auf legacy).

hatte ich alle schon probiert

 

Habe ich gesplittet oder hängen die Coins noch zusammen? Manuell oder mit einem Splittool habe ich nicht gesplittet.

Kann ich sie nicht wieder zurück schicken (ich meine die BCH) oder wo anders hin schicken wo ich dann die PrivatKey auslesen kann?

vor 22 Stunden schrieb Amsi:

Nein, weil die SV sind nach wie vor am Ledger 1 (nur die BCH nicht mehr).

oder könnte es sein das Ledger in Zukunft SV unterstützt (auch wenn das jetzt noch nicht geplant ist) und dann wären Sie wieder da? oder?

Es sind zwar keine Unsummen an SV da aber immerhin knapp 34 und das ist ja auch nichts was man gerne verliert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte wirklich nicht unhöflich sein, aber informiere dich bitte endlich wie das mit den Forks/Coinsplitts von­stat­ten­ge­ht sonst drehen wir uns noch 20x im Kreis.
Dazu gibt es hier tasuend Thread FAQs usw.

Schick mir deinen Seed per PM damit ich mir das selber anschauen kann.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Val:

Habe ich gesplittet oder hängen die Coins noch zusammen? Manuell oder mit einem Splittool habe ich nicht gesplittet.

Das hatte ich Dir doch schon geschrieben !!!

Am 15.2.2019 um 12:50 schrieb Jokin:

Wo ist nun Dein Guthaben?

1HG5hzv5bXSC5iU1a2nATtJRAZ9xJy89xk => 33,5 BCH
1EF5JqCpF6XeqTzuLrMvTmrUDhPfJSg2Dn => 10,4 BSV
17uCfD759nDoU9qhF4Wf7wbx7MdorVQ6gJ => 23,5 BSV

Deine Coins sind gesplittet! Auf keiner Adresse hast Du BCH und BSV gleichzeitig.

vor 8 Minuten schrieb Amsi:

Schick mir deinen Seed per PM damit ich mir das selber anschauen kann.

Ja, bitte tu das.

Dann schicke ihm die PrivateKeys zurück und das ist geklärt 🙂

  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Jokin:

Dann schicke ihm die PrivateKeys zurück und das ist geklärt 🙂

Ich schicke ihm seine SV an eine von ihm genannte Adresse, DANN ist das geklärt! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Amsi:

Ich schicke ihm seine SV an eine von ihm genannte Adresse, DANN ist das geklärt! ;)

@Val: du kannst Amsi vertrauen, wollte ich nur zu seinem Angebot gesagt haben. Tu` dir den Gefallen und gehe auf sein Angebot ein. Wenn es jemand schafft dann er :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Feedback: Die BCHSV (ca. 33,5 Stück) von Val sind gerade am Weg auf eine von ihm genannte Adresse.

Die SV befanden sich quasi noch auf der Jaxx Wallet (welches SV nicht unterstützt), davon hatte er den Seed.
Über den schon bekannten Weg "Coleman BIP39" habe ich den "BIP32 Extended Private Key" generiert, welcher sich in Electron Cash importieren lässt.
Also neue Wallet in Electron Cash und "Use private or public keys" und dann bei den Servern Branch noch auf SV gestellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Amsi Nochmals herzlichen Dank für Deine Hilfe, Ich bin begeistert von Dir und Euch allen die versucht haben mir zu helfen.

BSV Coins sind angekommen. TOP

Danke auch @Jokin der bestimmt seine Mühe mit mir hatte.

ich kann nur sagen tolles Forum, tolle Conunity

DANKE

  • Love it 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist nicht Selbstverständlich was Amsi gemacht hat. Super😊

  • Love it 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebe Community,

Ich stelle meine Frage mal in diesen Thread.

Ich habe eine "alte" Wallet/Bitcoinadresse mit Bitcoinbestand noch vor allen Splits/Forks.

Meine Frage:
Kann ich noch alle Split/Fork Coins von dieser Adresse claimen?

Wenn ja, wäre diese vorgehensweise richtig?

1.Bitcoinbestand der alten Wallet/Adresse auf eine neue Wallet/Adresse senden.
2.Alte Wallet/Adresse in jeweils BCH,BSV und BTG Client laden und den dort hoffentlich angezeigten Coinbestand auf neue Wallet/Adresse des jeweiligen Coin laden

Die "alte" Wallet wurde mit dem BitcoinQT Client erstellt. Muss ich dann für jeden Clienten die Blockchain komplett laden?

Danke für eure Antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herzlich willkommen @BenJam!

Ja also BCH, BSV und BTG geht auf jeden Fall.
Deine geplante Vorgehensweise ist korrekt und richtig.

Nein, ich würde es mit Light Wallets machen, also Electrum bzw. Electron Cash oder Electrum SV.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antwort.

Nochmal zum Verständnis.
Wenn ich zum Beispiel die BCH von meiner alten Bitcoin Adresse haben möchte, erstelle ich mit Electron Cash eine Wallet aus dem Privat Key der alten Wallet und habe dann meine BCH?

Kann ich dann wirklich den Privat Key meiner alten Adresse auch nochmal nutzen um mit Elektron SV eine Wallet zu erstellen auf dem dann die Bitcoin SV liegen?

Wie sollte ich beim erstellen der Electron Cash Wallet vorgehen? Was wähle ich bei der Frage der Art der Wallet? Standard Wallet oder Import Bitcoin Cash addresses or private Key?
Wenn ich Standard Wallet wähle danach die option "Use public or private keys"?

Danke für die Hilfe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb BenJam:

Wenn ich zum Beispiel die BCH von meiner alten Bitcoin Adresse haben möchte, erstelle ich mit Electron Cash eine Wallet aus dem Privat Key der alten Wallet und habe dann meine BCH?

Korrekt.

vor 13 Minuten schrieb BenJam:

Kann ich dann wirklich den Privat Key meiner alten Adresse auch nochmal nutzen um mit Elektron SV eine Wallet zu erstellen auf dem dann die Bitcoin SV liegen?

Ja.
Du kannst aber auch gleich Electron Cash verwenden, sofern du rechts unten die Möglichkeit hast zwischen ABC und SV Chain umzuschalten. (so ein grüner Pfeil)
Je nachdem wo du die ABC bzw. SV hinschicken willst, macht es Sinn vorher noch sicherheitshalber ein paar Krümel ABC auf die Adresse zu senden, damit SV nicht replayed werden kann.
Dazu kannst du auch die FAQ lesen.
 

vor 16 Minuten schrieb BenJam:

Wie sollte ich beim erstellen der Electron Cash Wallet vorgehen? Was wähle ich bei der Frage der Art der Wallet? Standard Wallet oder Import Bitcoin Cash addresses or private Key?
Wenn ich Standard Wallet wähle danach die option "Use public or private keys"?

Das sollte beides aufs selbe rauskommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.11.2018 um 21:18 schrieb Amsi:

Anleitung HowTo für den BCH-Split

 


 

Hallo Amsi (oder andere die sich gut auskennen 😉 )

Ich überlege mir gerade wie ich meine BCH und BSV trennen kann, und bin auf deine Anleitung gestoßen. Nun sind meine Coins aber auf meinem Ledger Nano S, wo sie schon seit der Zeit vor der Fork liegen und auch keine Transaktionen seitdem gemacht wurden. Meine Ausgangslage ist also der Ledger Nano, im Gegensatz zu deiner Anleitung.

Mir raucht der Kopf ein wenig, und habe mir folgende einfache Vorgehensweise überlegt, welche mir logisch erscheint. Weiss aber nicht, ob ich richtig liege und bitte daher um deinen/eure Kommentare.

1. Ich überweise zuerst eine kleine Menge BCH von einer exchange auf die BCH-Adresse meines Ledger Nano S. Dies zu dem Zweck der replay protection sowie damit ich folgenden Punkt 2 durchführen kann.

2. Ich überweise mittels meines Ledger Live-Programms ALLE BCH auf eine andere BCH-Adresse meines Ledger Nano S (also gleicher Seed, neue BCH-Adresse). Dies zu dem Zweck, dass nun die BCH getrennt werden, da die BSV noch auf der alten, ursprünglichen Adresse liegen bleiben (denn die können nicht verschickt werden, da gar nicht so viele BSV oben sind, wegen Punkt 1). 

3. Nun fahre ich fort mit deiner Anleitung, indem ich Electron Cash herunterlade und mir so meine BSV hole. 

Wäre das eine sichere und funktionsfähige Methode ??

Ad 2: Wäre es eventuell sicherer mir meine BCH auf einen anderen, also zweiten Ledger zu schicken? 

Ad 3: Wäre es auch möglich, anstatt Elektron Cash gleich Electrum SV (https://electrumsv.io) zu verwenden, denn es geht ja dann nur noch um die BSV? Wäre das auch genauso sicher wie der Weg über Elektron Cash? 

Ich wäre sehr froh um Eure Hilfe!

  • Like 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Vorgehensweise ist gut überlegt und korrekt!
Nimm direkt Electrum SV.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitcoin Cash und einige weitere Kryptowährungen sind jetzt für Japans 81 Millionen aktive monatliche Nutzer von LINE verfügbar. LINE ist die beliebteste Messaging-Anwendung in Japan, die auch in Taiwan, Thailand, Turkmenistan und Indonesien beliebt ist.

Quellen:

https://scdn.line-apps.com/stf/linecorp/en/ir/all/LINE_20190917EN.pdf

https://en.wikipedia.org/wiki/Line_(software)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.