Jump to content

Mein erster Verkauf = Autostorno ...


deralfred
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich habe vor kurzem das erste mal Bitcoin verkauft und bekam gleich zu anfang schon autostorno, das Geschäft ist also nicht zustande gekommen weil der Käufer nicht bezahlte und die Anweisung auch nicht gegeben hat.

Also wenn es schon so anfängt, dann frage ich mich ernsthaft welchen Sinn das hier eigentlich alles hat?

Wieviel % der Verkäufe kommen denn hier nicht zustande?

Link to comment
Share on other sites

Da hast du leider gleich beim erstenmal Pech gehabt.

Meine Trades sind bissher immer erfolgreich gewesen.

 

Allerdings muss man dazusagen das es auch passieren kann, das man das Geld Überweist und vergisst einfach als bezahlt zu markieren. (ist mir auch schon passiert), allerdings bekommt man als käufer nochmal eine Hinweismail.

 

Oder grade übers Wochenende, das Trade Automatisch abgeschlossen wurde und, da man noch gar nicht die Mail gelesen hat, der Trade schon storniert ist.

Link to comment
Share on other sites

Mein zweiter Verkauf war ne Luftnummer, sonst OK, große Trader sprechen so von 5% Ärger (der aber nicht immer zwingend Verlust beschert). Man sollte sich hier im klaren sein, dass hinter bitcoin.de zwar eine deutsche GmbH steht, diese kann aber auf Betrügereien nur reagieren, nachdem sie mehr oder weniger oft passiert sind. Wer ganz sicher Trouble und Ärger vermeiden will, ist bei bitcoins klar falsch. Dazu ist das System zu klein und zu jung... Wer bisschen spekulieren möchte, kann hier sicher einiges lernen und aufgrund der starken Schwankungen kann man einiges mitnehmen oder da lassen...

 

Noi

Link to comment
Share on other sites

Naja, man kann auch bis zu einem gewissen Grad das Risiko reduzieren indem von von Membern kauft die bereits viele erfolgreiche Trades hinter sich haben.....

Kaufe mittlerweile auch nur noch von Goldstatus..... hab nach mittlerweile ca. 50 Trades als Käufer/Verkäufer noch kein Storno gehabt...

 

*3x auf Holz klopf*

Link to comment
Share on other sites

Naja, man kann auch bis zu einem gewissen Grad das Risiko reduzieren indem von von Membern kauft die bereits viele erfolgreiche Trades hinter sich haben.....

Kaufe mittlerweile auch nur noch von Goldstatus..... hab nach mittlerweile ca. 50 Trades als Käufer/Verkäufer noch kein Storno gehabt...

 

*3x auf Holz klopf*

 

Da muss ich allerdings auch sagen, dass es mich schon ärgert bei nem Kauf von 1 BTC "Nicht genügender Trust-Level" zu sehen, obwohl ich mittlerweile 25 ausschließlich positive Bewertungen habe.

Für Goldstatus braucht man atm nen Handelsvolumen von fast 10.000€.

Link to comment
Share on other sites

Ich würde das mit der Autostornierung nochnichtmal so verbissen sehen (klar ist ärgerlich), deine BTC stehen dir ja dannach gleich wieder zur verfügung (bzw. sind wieder zu deinen Konditionen eingestellt).

Schlimmer ist wenn jemand den Kauf bestätigt, nicht Zahlt und auf keine Mail reagiert. Da kannste deinem Geld hinterherrennen.

So einen hatte ich auch schon, letztendlich hat er bezahlt, nachdem ich mit Meldung und Stornierung gedroht hab.

Link to comment
Share on other sites

Danke für die zahlreichen Antworten.

Ich schätze ich hab dann einfach pech gehabt und mit 5% Stornowahrscheinlichkeit kann ich gut leben. Dass einige nur mit Goldmembern Geschäfte machen finde ich aber schade, ich bin selber nur Bronze aber bin zu 100% verlässlich.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.