Jump to content

Neuling Dash-Mining mit 2.2GHash nicht mehr rentabel ??


dressa

Recommended Posts

Hallo miteinander.

​Ich habe mich an das Thema Dash-Mining rangewagt.

​Dazu habe ich auf Minig Rig Rentals ein X11 mit 2.2GHash für 80 Stunden gemietet, das hat mich aufgerundet genau 0.04 Bitcoins gekostet. (ca. 100 Dollar)
​Dazu bin ich dem Suprnova Dash-Pool beigetretten, damit der Miner auch was zu tun hat.
​Der Miner war der Stärkste den ich auf der Seite finden konnte.
​Er funktioniert zu 100 % sehr zuverlässig, hat keinen Aussetzter und ist teilweise über den 2.2GHash.

​Aber nach 57.75 Stunden musste ich feststellen das der Ertrag lediglich der Hälfte von dem Entspricht was ich reingesteckt habe.

 

​Nicht das mich jetzt jemand falsch versteht.

Ich habe nicht erwartet das ich das doppelte raushole :)
​Habe eher mit einer NULL-Nummer gerechnet.

Es ist für mich ein Experiment um in das Thema Mining etwas einblick zu bekommen.

Also nach 57.75 Stunden mit 2.2GHast Dash-Mining bekomme ich 0.2147 Dash was ungefähr 40 Dollar entspricht.
Am Schluss rechne ich mit max. 50 bis 55 Dollar.

​Ist es tatsächlich so extrem unrentabel, das man so ein Verlustgeschäft macht ?

Mich würde eure Meinund dazu sehr interessieren.

 

Gruss aus der Schweiz
Andy

Edited by dressa
Link to comment
Share on other sites

du hast von einem miner einen miner gemieter -> er muss also sein geld verdienen oder tut es so -> du bekommst die hashleistung also nur recht teuer....

 

wie board sagte: sowas nimmt man eigentlich nur zum lottospielen...

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.