Jump to content

  

11 Stimmen

  1. 1. Wie denkt ihr darüber?

    • Sieht gut aus, lass es so
      4
    • Geht so, 2-4 coins wechseln
      8
    • Alles schlechte coins
      0
    • Keine altcoins halten, nur reine Bitcoins
      0


Empfohlene Beiträge

Hallo liebe community

 

Ich versuche hier mal meine Top 10 Altcoins aufzuführen und im welchen Verhältnis zum Bitcoin ich sie halte.

Ich sehe in den Coins einfach viel potenzial!!! :rolleyes: 

 

Warum ich diesen Thread eröffne ist, weil ich gerne eure Meinung dazu wissen möchte. Ob ihr es genauso seht oder ob alles Bullshit ist. 

 

Platz 1 Iota 0,1 BTC  - neue Technik 3.0?   -- gekauft beim Kurs von 0.00012

 

Platz 2  Ethereum 0,1 BTC - must have     -- gekauft beim Kurs von 0.083 

 

Platz 3 Nem 0,05 BTC                                -- gekauft beim Kurs von 0.00008

 

Platz 4 Litcoin 0,05 BTC - silber zum gold(must have?)  -- gekauft beim Kurs von 0.018

 

Platz 5 NEO 0,05BTC - Will der stolz der Chinesen werden! (wir alle wissen wie verrückt die Chinesen zu altcoins sind!) -- gekauft beim Kurs von 0.0029

 

Platz 6 Stratis 0,05 BTC - Mischung aus bitcoin und ethereum -- gekauft beim Kurs von 0.0020

 

Platz 7 TENX 0,05 BTC  - Tolle Firma Idee super transparent Top, außerdem ist Julian klasse (sorry)   -- gekauft beim Kurs von 0.00065 

 

Platz 8 Waves 0,05 BTC - neue technik  -- gekauft beim Kurs von 0.0016

 

Platz 9 Bitshares 0,05 BTC  -- gekauft beim Kurs von 0.000047

 

Platz 10 Ripple 0,05 BTC - ist für banken gedacht -> Banken = Großmacht  -- 

 

Zusammen macht das ca 0,6 BTC Desweiteren halte ich 1,2 BTC 

 

66,6% Bitcoin 33,3% Altcoin (10 = Diversifikation)

 

ab und zu trade ich noch andere coins (cvc, bnb, xcp, omg usw) zu kleineren Einheiten, mehr so aus fun...

 

So mich würde eure Meinung mal interessieren, z.b. ist das Verhältnis ok oder scheiße, sind die coins scheiße oder sollte ich noch weiter diversifizieren.

 

 

die Kurse bei dem ich gekauft habe sind Durchschnittskurse, da ich mit cost Average Effekt arbeite. Aber dies spiel auch keine rolle. Die Investitionen sollte auch langfristig gedacht sein...

 

Leider habe habe ich auch noch keine Ausgangsstrategie. Mir geht es im Moment auch erstmal hauptsächlich um die Diversifikation. 

bearbeitet von xuxus
  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ah ok ich werde versuche sie noch auf der reihe zu kriegen die meisten waren vor 2-20 tage aber sollte eh auf lange sicht sein. Also man könnte auch die jetztigen preise nehmen. Aber ich versuche sie nochmal zu ergänzen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habe ich auch mal gemacht. 25 verschiedene Coins in dann den Tradingspagat. Mein Tip: Geh auf 4 bis max. 5 Coins und hodle davon wenigstens einen. Neo ist derzeit noch preiswert (maximal noch 2 Wochen)!

bearbeitet von Jor-El

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Tipp:

 

XSpec (Anon Coin mit integriertem TOR in der Wallet)

 

Komodo

 

CFI (CoFound.It)

  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja mich interessieren nicht die haare... sondern das Konzept und die transparenz... nein monereo hab ich nicht auf den schirm das heisst aber nicht das der coin schlecht ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ripple ist meinem Bauchgefühl nach tot und das gleiche gilt auch für Litecoin. Den kann man m.E. nach noch als Backup im Portfolio halten, für Ripple sehe ich aber keinen Platz.

 

Ripple mag was mit Banken am Hut haben, aber Banken interessieren sich auch für andere Blockchain Projekte. Und naja, wenn Iota erfolgreich weiterentwickelt wird und auf Zustimmung stößt, dann hat sich das mit den Blockchains vielleicht in ein paar Jahren wieder erledigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ripple ist meinem Bauchgefühl nach tot und das gleiche gilt auch für Litecoin. Den kann man m.E. nach noch als Backup im Portfolio halten, für Ripple sehe ich aber keinen Platz.

 

Ripple mag was mit Banken am Hut haben, aber Banken interessieren sich auch für andere Blockchain Projekte. Und naja, wenn Iota erfolgreich weiterentwickelt wird und auf Zustimmung stößt, dann hat sich das mit den Blockchains vielleicht in ein paar Jahren wieder erledigt.

 

Mag sein das du mit ripple und litecoin recht hast, kann aber auch anders laufen, Ripple versucht jetzt verstärkt in china fuss zu fassen. und in Iota sehe ich auch viel potential deswegen habe ich auch aufgestockt. auf 0,35BTC 50% gewinn inklusive 

bearbeitet von xuxus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das finde ich persönlich nicht so schlecht. Denke viel ändern würde ich nicht. Ein bischen Bauchgefühl gehört auch dazu.

Es werden nicht alle gewinnen aber ich denke du bist gut aufgestellt.

Und immer dran denken.. kostenlose Münzen mitzunehmen wie damls der NEM   :D  Airdrops usw.

  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mag sein das du mit ripple und litecoin recht hast, kann aber auch anders laufen, Ripple versucht jetzt verstärkt in china fuss zu fassen. und in Iota sehe ich auch viel potenzial deswegen habe ich auch aufgestockt. auf 0,35BTC 50% gewinn inklusive 

 

Ja, natürlich, kann sich auch alles ganz anders entwickeln...

 

Ich sehe in Iota sehr großes Potential und bin da ebenfalls investiert (oder besser spekuliert).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Favorit ist die Ardor-Plattform mit ihrer ersten Ignis-Chidchain.

https://www.ardorplatform.org/

 

Die Firma Jelurida kümmert sich um Lizenzvergabe und Marketing

https://www.jelurida.com/de

 

Derzeit läuft die Ignis-ICO in mehreren Runden.

https://www.jelurida.com/de/ico

 

Die Nxt-Plattform mit ihren NXT-Tokens ist der Vorgänger der Ardor-Plattform und existiert schon seit Ende 2013! Sie ist die erste 100 % Proof-of-Stake-Blockchain überhaupt.

 

Ich halte NXT seit 2014, wo sie noch für um die 0,01 € zu haben waren. Inzwischen sind sie auf 0,09 € gestiegen.

 

Wegen praktisch nicht vorhandener Marketing-Mittel existierte bis vor Kurzem kaum ein Marketing für diese Plattformen. Deshalb sind NXT und Ardor relativ unbekannt. Die zugrundeliegende Technik ist jedoch schon ausgereift und sucht ihresgleichen.

https://www.nxter.org/lior-yaffe-advanced-concepts-in-blockchain-design/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da hast du ja verdammt gute einkaufspreise :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×