Jump to content

Jemand hier der sich mit der Netzwerktechnik des Systems auskennt?


 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe einen Kabelrouter und von meinem PC aus gesehen davor eine Firewall. Der Router stellt intern leider nur eine IP-Adresse aus dem Privaten bereich zur Verfügung, so dass ich immer mit Port-Forwardings arbeiten muss wenn ich von aussen komme.

Nun zum Problem:

 

Wenn ich einen Rechner direkt an den Kabelrouter anschließe, verbindet sich Bitcoin ohne Probleme mit dem Netzwerk. Wenn die Firewall dazwischen ist, bekomme ich keine Verbindung. Die Ports 8333 und 6667 sind geöffnet und auch noch von aussen geforwardet auf den PC, auf dem die Software läuft. Ich bekomme im Logfile immer ein Timeout und eine bitcoin.conf kann ich auf meinem System (Win8) nicht finden, wo sie sein soll.

 

Kann wer einen Tipp geben, ob eventuell das Bitcoinnetzwerk mit einem Doppelnat nicht zurechtkommt?

 

Gruß

 

Ramme

Link to comment
Share on other sites

Wie sieht es mit den Berechtigungen für ausgehende Verbindungen für das Programm aus?

Denke, dass der client sich als erster dem Netzwerk verfügbar machen muss. Möglicherweise hilft Dir ein Blick in die Logfiles der Firewall für ausgehende, geblockte Verbindungen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

lokal ist die Firewall ausgeschaltet. Das Logfile der Firewall gibt keine geblockten Verbindungen an. In den Logfiles des Bitcoinclients steht immer, dass er eine Verbindung herstellen will, aber einen Timeout bekommt und dass die angefragten Server seit teilweise 100 - 200 Tagen nicht mehr on waren.

 

Gruß

 

Ramme

Edited by Ramme
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.