Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo

 

Leider habe ich in diesem Forum noch nichts über Bitconnect gefunden, deswegen frage ich einfach mal ist dies eine Investition wert und steckt was dahinter?

oder doch alles scam und ponzi? denn mein Bauchgefühl sagt irgendwie lass die finger davon...

bei den hohen dividenden die man bei den paketen erhählt usw...

die Seite ist wie ein typisches ponzi aufgebaut....

 

Bin halt nur drauf gestossen,  weil laut marketcap auf platz 13 und der kurs steigt und steigt...

 

mich würde eure Meinung mal interessieren und ob ihr investiert seit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch ich habe nach Informationen zu Bitcconect gesucht, bzw. suche weiterhin Erfahrungsberichte dazu. Leider gibt es recht wenig zu dem Thema zu finden und obwohl ich eigentlich kein extrem risikofreudiger Mensch bin habe ich mich am 13.08.17 angemeldet und die ersten 100$ in die Lending Wallet eingezahlt (4 Tage später nochmal 100 $). Bitconnect wirbt ja immerhin mit durchschnittlich 1% Vergütung pro Tag.

 

Aus meiner Erfahrung hat der ganze Prozess um an BCC zu kommen recht gut geklappt; nur etwas umständlich ist die ganze Geschichte. Erst überweist man Bitcoins in seine Bitconnect Wallet, tauscht dann in BCC und stellt sein Investment über die Lending Wallet zur Verfügung, die dann wiederum in USD $ angezeigt wird. Ich bin jetzt also 9 Tage angemeldet, habe 200 $ insgesamt in die Lending Wallet transferiert und bereits 16,32 $ als Payout in meine Wallet erhalten. Gestern habe ich dann mal versuchsweise die BCC Payout in Bitcoin zurück getauscht und mir in meine Bitcoin Wallet überweisen lassen. Das hat ohne Probleme funktioniert und ich verfüge nun über knapp 15.- Euro mehr. Meine 200 $ sind ja für 299 Tage "geblocket" und werfen weiterhin "Zinsen" ab.

 

Ob das nun auf die gesamte Laufzeit auch so bleibt und ob ich meine eigentliches Investment nach den 10 Monaten zurück bekomme bleibt abzuwarten. Ich halte euch gerne auf dem Laufenden und stelle auch gerne Screenshots zur Verfügung, wenn jemand mag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"...Bitconnect wirbt ja immerhin mit durchschnittlich 1% Vergütung pro Tag..." - goil - die rente ist sicher ;) der nächste euro wandert nicht in den einkaufswagen beim aldi sondern richtung bcc - nach nur 5 jahren werden daraus dann dank zinseszins über 77002912 euronen :)

 

"...nur etwas umständlich ist die ganze Geschichte. Erst überweist man Bitcoins in seine Bitconnect Wallet, tauscht dann in BCC und stellt sein Investment über die Lending Wallet zur Verfügung, die dann wiederum in USD $ angezeigt wird..." - kann man irgendwo bcc shorten? dürfte ne bessere investstrategie sein als die erwürfelten 1%/day ;)

bearbeitet von boardfreak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, den Beitrag habe ich auch gelesen und er liest sich dementsprechend auch plausibel.

 

Dennoch werde ich die Sache weiter beobachten und immer mal meine Payouts auszahlen lassen, anstatt das Geld zu reinvestieren und zu blocken. Im Moment sieht es fast zu schön aus, um wahr zu sein... schaun wir mal was die Zukunft bringt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ich möchte euch gerne auf dem Laufenden halten.

 

Nach exakt einem Monat und einem Aktiven Investment von $210 (zweimal $100 und $10 reinvest) habe ich mir meine erhaltenen payouts in Höhe von $48 per bitcoin auszahlen lassen.

Der Umtausch von BCC in BTC und die Transaktion selber haben reibungslos geklappt. Ich habe nun also ca 1/4 von meinem Investment schon mal als Rendite zurück. Das Investment selbst ist ja für 299 Tage geblockt.

 

Im Moment sieht es gut aus. Euphorisch werde ich deswegen noch nicht, aber ich gespannt an der Sache dran.

 

Nachtrag: wer Screenshots mag, kann sich gerne melden.

bearbeitet von marcoispolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"...Im Moment sieht es gut aus..." - ansichtssache ;) meine sicht der dinge: du musst immer noch 3/4 des zuvor schnell in den gulli geschmissenen schotters wieder laaangsaaam rausfischen um überhaupt auf null zu kommen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

--- Mein Topic ---

Moin liebe Community!
Ich habe mich die letzten 3 Wochen intensiv mit Bitconnect beschäftigt. Viele behaupten es sei Scam andere sagen es ist eine der wenigen sehr guten Investmentideen. Ich selber habe es nun getestet und bin soweit guter Dinge und sehr zufrieden.

Ich habe dort etwas mehr als 1010$ angelegt und verfolge die Strategie dass ich das ganz große Geld rausholen möchte.

Man legt bzw investiert in einen sog. volatility Bot. Diese Bots gibt's echt überall, ob via Telegram, auf anderen Seiten zu laufen (Gunbot) oder sogar an unseren Bekannten Börsen sind Bot am Start. Diese messen durch Algorithmen wann welcher Kurs hoch oder tief ist und setzt dementsprechend Trades. Je höher die Kursschwankungen (hohe volatility) desto mehr kann so ein Bot erwirtschaften.

Zum Thema zurück.
Ich habe etwa mehr als 1010$ angelegt und bekomme seit 3 Wochen ca. 0,9% Rendite am Tag und durch etwas Eigenständigkeit in deren Exchange kam ich auf eine Gesamtsumme von ca. 230$. Ein Teil davon wurde direkt reinvestiert, einen anderen Teil habe ich mir Spasseshalber auszahlen lassen und nach gut 30 Minuten hatte ich auch schon die BitCoins auf meinem Coinbase Wallet gutgeschrieben.

Das System du funktioniert soweit also. Nun möchte ich aber das ganz große Geld damit machen. Ich habe als Bsp. 100$ für 299 Tage angelegt (feste Anlegezeit). Diese bekommen im Schbitt 0,9% Rendite (alles vpn 0,01 - 1,99% war bisher dabei). Sobald ich 10$ (immer in 10er Schritten) zusammen habe reinvestieren ich dir Summe für 299 Tage. Nach 365 Tagen komme ich durch dieses System auf ein Kapital von gut 2500$. Nach 2 Jahren wären es 40.000$ Und nach 3 Jahren sogar 1Mio$ (die genauen Zahlen habe ich jetzt leider nicht im Kopf). In der Theorie wären solche Gewinne möglich und das mit einem Einsatz von 100$ (~88€).

Falls ich euer Interesse geweckt habe und ihr noch mit auf dem Zig steigen möchtet, dann kommt mit einem kleinen Invest mit zu https://bitconnect.co

Für alle die sich durch meinen Ref Link anmelden und eine Einzahlung tätigen, bekommen von mir 5% der eingezahlten Summe auf ihr BTC Wallet gutgeschrieben.

LG
Phillip :)

--------------------

Zudem bekommen alle YouTuber wie CryptoNickk usw ihre Auszahlungen in Höhe von mehreren T€.
Die Leute von Bitconnect investieren ein Teil des Geldes übrigens auch in eigene Mining Server.

Also ein Scam ist hier noch nicht wirklich zu sehen und 100$ tun meiner Meinung nach nicht weh, Wenn eine solche Summe dabei rum kommen kann.

bearbeitet von azu393
Ref-Spam - junger Acc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

LOL "...nach 3 Jahren sogar 1Mio$ (die genauen Zahlen habe ich jetzt leider nicht im Kopf). In der Theorie wären solche Gewinne möglich und das mit einem Einsatz von 100$ (~88€)..."

 

und in 5 jahren sehen wir dich auf der forbes-titelseite ;) gib bescheid ;)

 

google: josephspfennig

bearbeitet von boardfreak
  • Love it 1
  • Haha 2
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das System du funktioniert soweit also. Nun möchte ich aber das ganz große Geld damit machen. Ich habe als Bsp. 100$ für 299 Tage angelegt (feste Anlegezeit). Diese bekommen im Schbitt 0,9% Rendite (alles vpn 0,01 - 1,99% war bisher dabei). Sobald ich 10$ (immer in 10er Schritten) zusammen habe reinvestieren ich dir Summe für 299 Tage. Nach 365 Tagen komme ich durch dieses System auf ein Kapital von gut 2500$. Nach 2 Jahren wären es 40.000$ Und nach 3 Jahren sogar 1Mio$ (die genauen Zahlen habe ich jetzt leider nicht im Kopf). In der Theorie wären solche Gewinne möglich und das mit einem Einsatz von 100$ (~88€).

welchen IQ muss man eigentlich haben, um so einen Schwachsinn zu glauben?

  • Love it 2
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist mit euch denn los? Wie viele Leute sind durch Bitcoins Millionäre geworden? Dass sind wohl einige. Zudem muss man hier nicht gleich beleidigend werden und mich als dumm darstellen. Es ist Spielgeld und den Versuch wert. Hätte man 2011 100€ In BTCs investiert wäre man nun auch mind. 4facher Millionär. Hätte man dann noch ein Gespür fürs Trading, wäre es sogar mehr.

 

Zudem gibt es Anbieter wie LimitedCryptoBot die einem sogar FIX 1,5% (alle 8Std 0,5%) Rendite zahlen für 101 Tage und jaaa diese sind kein SCAM, diese haben jetzt die 3. RUNDE am laufen, worin ich auch 5 Btcs investiert habe (ein Teil der Gewinne der letzten 2 Runden) und diese sich schön vermehren.

 

Leben und leben lassen !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ärgerlich wenn man seine Zeit nicht besser nutzt und hier lieber Leute beleidigt die die Züge NICHT verpasst haben.

 

Soll ich dir dass alles nachweisen? Damit so pessimisten wie du auch mal an das Gute bei solchen Unternehmen glauben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"...Leute beleidigt die die Züge NICHT verpasst haben..." - LOL

 

"...Soll ich dir dass alles nachweisen? Damit so pessimisten wie du auch mal an das Gute bei solchen Unternehmen glauben?..." - ja bitte - der gag ist dass du es sogar selbst vorgerechnet hast dass es nur scam sein kann LOL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zudem gibt es Anbieter wie LimitedCryptoBot die einem sogar FIX 1,5% (alle 8Std 0,5%) Rendite zahlen für 101 Tage.

0,5% alle 8 Stunden? Also 1,5% pro Tag ... ok.

Bei einer Investition von sagen wir 50.000 Euro hätte ich dann nach einem Jahr wie viel verdient? Kannst du mir das vorrechnen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"...Leute beleidigt die die Züge NICHT verpasst haben..." - LOL

 

"...Soll ich dir dass alles nachweisen? Damit so pessimisten wie du auch mal an das Gute bei solchen Unternehmen glauben?..." - ja bitte - der gag ist dass du es sogar selbst vorgerechnet hast dass es nur scam sein kann LOL

Stimmt ich habe ganz vergessen dass Bitcoin auch nur eine Blase sein kann. Immerhin gab es da die letzten Jahre mehrere 1000% Kurssteigung und umgerechnet bestimmt auch mehrere %te am Tag Gewinn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

0,5% alle 8 Stunden? Also 1,5% pro Tag ... ok.

Bei einer Investition von sagen wir 50.000 Euro hätte ich dann nach einem Jahr wie viel verdient? Kannst du mir das vorrechnen?

(50.000€ * 0,015) * 101 Tage = 75.750€

 

Da hast du ja gut aufgepasst, die Laufzeit beträgt nämlich nur 101 Tage.

 

Wieso mache ich mir die Mühe überhaupt. Ihr glaubt ja eh nicht dran, dann lasst einfach dass trollen sein.

bearbeitet von Kirbyy787

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"...Stimmt ich habe ganz vergessen dass Bitcoin..." - nicht nur steigt sondern der preis durch angebot und nachfrage bestimmt wird

 

wo sind nun die beweise? oder doch nur hier angemeldet um deinen ref zu verteilen?

 

rechne uns das bitte mal auf 10 jahre aus bei einem anfangsinvest von lediglich 1 usd :)

bearbeitet von boardfreak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

(50.000€ * 0,015) * 101 Tage = 75.750€

 

Da hast du ja gut aufgepasst, die Laufzeit beträgt nämlich nur 101 Tage.

 

Wieso mache ich mir die Mühe überhaupt. Ihr glaubt ja eh nicht dran, dann lasst einfach dass trollen sein.

Äh, 50000 € * 1,015 * 101 = 5.125.750 €. Kein scam?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist das alles in Dollar gerechnet wird.

Bsp.: Invest 500$ im August 2016 = 1 BTC > 1 Jahr später war der BTC ca. 5000$ wert = Dollars verzehnfacht ohne irgendetwas zu tun. 

Bei Bitconnect muss ich dann in den einen Jahr mehr als diese Verzehnfachung Gewinn machen um wieder auf meinen 1 BTC invest zu kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mir das nochmal ausgerechnet und komme zum Ergebniss dass Bitconnect eine Riesen-Verarsche ist. Ich ärgere mich dass ich kürzlich auf diesen Dreck reingefallen bin.

Das sogenannte Lending bringt nichts!! Haltet oder tradet eure BTCs aber fallt bitte nicht auf diesen Dreck rein!

Ihr werft sogar Geld aus dem Fenster.

Alleine schon wenn der Preis eines einzelnen BCC generell schneller steigt als ihr mit dem Lending (im Schnitt lächerliche 1% am Tag) erhalten werdet verschenkt ihr Geld.

Wenn der Kurs eines BTC fällt dann fällt automatisch auch der Kurs eines BCC. Wenn man 1 BTC in rund 20 BCC umwandelt und diese "lendet" muss man ja bekanntlich diese später wieder in BTC umwandeln. Es kann gut passieren dass man in diesem Bsp hinterher noch nicht mal auf die ursrprüngliche 1 BTC kommt - man hat umsonst Geld hin und herverschoben und sogar Geld verschenkt.

Das schlimme ist dass man in dem Bsp nicht die 20 BCC aus dem ursprünglichen Lending zurückbekommt - NEIN nur das Geld was man ursprünglich einbezahlt hat was und dieses natürlich auch erst mal umwandeln muss.

Es wird vorgegaukelt dass mit dem Lending-Betrag ein "Trading-Bot" sowie Top-Trader die fette Kohle heranschaffen was aber leider nicht der Fall ist.

Findet man keine weiteren Leute die auf den Dreck reinfallen sollen durch Ref-Links verschenkt man auf jeden Fall Geld. Ich kann also hiervon nur warnen.

 

  • Love it 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.