Jump to content

Empfohlene Beiträge

Was haltet ihr gefühlsmäßig von NEM? Hat ja schon eine recht hohe Marktkapitalisierung. Aus eurer Sicher eher ein Eintagscoin  oder als dauerhafte Investition geeignet?

  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was haltet ihr gefühlsmäßig von NEM? Hat ja schon eine recht hohe Marktkapitalisierung. Aus eurer Sicher eher ein Eintagscoin  oder als dauerhafte Investition geeignet?

Du solltest dich nicht von irgendwelchen Kommentaren, hier im Forum leiten lassen. Gehe einfach mal auf die Webseite von NEM und schau Dir z.Bsp.das Whitepaper(Tech.Ref.) o.ä. an. Schau Dir an, wie die Planung(seit der Testphase 2014)war und was dementsprechend umgesetzt wurde. Welche Ziele bestehen.

Dann kannst Du NEM besser mit anderen Cryptos vergleichen. Und bei irgendwelchen nicht überzeugenden Artikeln(keine Ahnung welcher das war - der Link fehlt), wäre ich vorsichtig. Denn

so manche Presse verfolgt eigene Ziele. Also sollte man nicht bloß einen Artikel lesen, sondern sich schon die Mühe machen alle Seiten zur Information heranzuziehen.

bearbeitet von Eisbär
  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://www.btc-echo.de/krypto-plattform-der-naechsten-generation-nem-offiziell-gestartet_2015041001/

 

hört sich nicht so dolle an . gibt aber auch bestimmt schlechtere coins .

Hallo J.Crow,

da kann ich Sockenbart nur zustimmen. Einige Zitate aus dem Artikel:

 

Proof of Importance (POI)

- Außerdem können Probleme abgeschwächt werden, die unter anderem mit Proof of Work zusammen hängen, wie zum Beispiel: Extreme Preisschwankungen,  Deflation, massiver Energieverbrauch und Zentralisierungstendenzen

-Reputations-Algorithmus “Eigentrust++”

-Die blockchainbasierte Multisignatur-Methode ist auch für Einsteiger leicht verständlich und einfach zu benutzen, Nachrichten können verschlüsselt gesendet werden  und die gesamte Software beruht auf einer robusten Client-Server-Architektur, auf die sehr einfach aufgebaut werden kann, um weitere Funktionen zu ermöglichen.

-Die Software besteht grundsätzlich aus zwei Teilen: dem NEM Infrastructure Server (NIS) und dem NEM Community Client (NCC). Die Kryptowährung XEM stellt nur  einen Teil des NEM Ökosystems dar, und zusammen mit NIS und NCC bildet sie eine der weltweit fortschrittlichsten, dezentralen Krypto-Plattformen. Für zukünftige  Versionen sind sogenannte Smart Property Tiles, eine dezentrale Asset Exchange, Smart Contracts und viele weitere innovative Anwendungen geplant, die alle auf der  NEM Blockchain basieren.

-Hochfrequenzhandel, Integration von Finanzmärkten (Aktien, Derivate, Optionsscheine, Devisen etc.), Social Media, fortschrittliche Smartphone Apps und viele weitere  Entwicklungen, die bequem in die flexible und robuste Plattform integriert werden können

 

Der war von 2015. Seitdem hat sich noch eine ganze Menge getan. Du kannst dir gerne auf der Webseite von NEM ein Bild davon machen.

NEM ist nicht umsonst in den TOP10. Leider liest man sehr wenig in der Presse, die sich hauptsächlich mit BTC, ETH beschäftigt.

bearbeitet von Eisbär
  • Love it 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nanu, gibt es kein aktuelleres Thema von NEM?

Was haltet ihr davon?

Ich habe mir mal 100 Stück gekauft, aber selbst nach knapp 24 Stunden sind die noch nicht angekommen
Sind ja nicht soooo teuer und die 50€ kann man ja mal investieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde den Coin interessant, der hat bestimmt auch noch viel Potenzial. Die Idee dahinter finde ich auch gut. In Asien China, Japan und Südkorea ist der Coin ja schon recht erfolgreich. DAs Wallet ist einfach zu installieren und funktioniert alles perfekt.

https://www.krypto-magazin.de/was-ist-nem-xem/

https://oracletimes.com/nem-xem-unique-technology-catapulgting-it-to-the-top/

Zitat
Zitat

Die Plattform möchte eine nachhaltige Wirtschaft schaffen, finanzielle Freiheit garantieren und setzt auf Werte wie Chancengleichheit und Selbstbestimmung

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seit 3 tagen sind meine Coins in der Blockchain oder wo auch immer unterwegs und noch nicht da.. das ist doch ein Witz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dafür dass er so hoch in XEM steht ist echt wenig wirbel um ihn... lohnt das Investment?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

600 Millionen XEM von NEM-Konten auf Coincheck gestohlen

Der größte Crypto-Hack ever :-( Üble Sache in Japan mit den gehackten NEM-Konten. Kein Wunder, dass der NEM-Kurs derzeit so leidet, mehr wie andere Coins. Die Sicherheitsprobleme könnten dauerhaft dem NEM-Kurs schaden, was ich nicht hoffe.

https://cointelegraph.com/news/coincheck-stolen-534-mln-nem-were-stored-on-low-security-hot-wallet

https://www.btc-echo.de/japan-verdacht-auf-ripple-und-nem-diebstahl-coincheck-friert-transaktionen-ein/

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10233298-breaking-news-japan-coincheck-stoppt-kryptohandel

http://fortune.com/2018/01/26/bitcoin-price-coincheck-nem-mt-gox/

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auch eben gelesen. schon heftig...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schlimme Sache. 

Frag mich wie die Diebe die Coins wieder an eine Börse bringen und verkaufen wollen? 

Diese Gefahr wird den Kurs lange drücken. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachwort zum XEM-Hack bei Coincheck

 

Kurze Überlegungen dazu von mir: Der XEM-Hack auf Coincheck in Japan (Das Land der XEM-Liebhaber) könnte die schwerste Krise für NEM/XEM auslösen und auf den restlichen Kryptomarkt überschwappen. 600 Millionen XEM sind über 20 Prozent aller XEM-Anteile, wenn ich richtig gerechnet habe. Das könnte sogar bis in die Politik weltweit Wellen schlagen und die ganzen Kryptowährungen in eine Baisse treiben. Angeblich gründet der Hack in einem Sicherheitsproblem, weil man XEM Aufgrund seiner Architektur nicht auf Cold-Wallets lagern kann, wenn ich das richtig raus gelesen habe. Ganz üble Sache für XEM, wie ich finde.

 

Sollte es der NEM-Foundation nicht gelingen, hier eine passende Lösung zu finden und/oder die gestohlenen XEM zurück zu holen oder irgendwie „einzufrieren“, dann könnte NEM von dem Vorfall dauerhaft Schaden nehmen. Vielleicht wäre ja ein Hardfork eine Lösung, so wie beim ETH-Hack im Jahr 2016, woraus dann ETC entstanden ist. Oder man erinnere sich nur an den Mt.Gox-Hack im Jahr 2014 (auch in Japan), der wegen den gestohlenen BTC zu einer langen Baisse am Kryptomarkt führte.

 

Wenn hinter dem XEM-Hack eine größere Organistation wie z.B. die japanische Yakuza steht, dann könnte der Vorfall erst der Anfang einer Reihe von Angriffen auf das Netzwerk sein.

 

Ich will jetzt aber nicht alles nur schwarz malen, denn es besteht ja auch die theoretische Möglichkeit, dass die NEM-Foundation die Sache irgendwie in den Griff bekommt und alle gestohlenen XEM zurück holen kann, in einer nie da gewesenen Blockchain-Bearbeitung, in welcher Form auch immer. Ob Hardfork oder nicht, dann könnte NEM am Ende auch gestärkt aus der Sache raus gehen und zukünftig als Beispiel für alle anderen Währungen gelten. Die Chance dafür sehe ich aber ehr als gering an, aber möglich wäre es. Hoffen wir da Beste ...

 

Grüße Mr.Dux

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ups, ich hab mich leider im Eifer des Gefechts auf die Schnelle verrechnet ... die 600 Millionen XEM sind nicht 20 Prozent sondern nur etwas über 5 Prozent aller XEM ;-)

Und kann mir jemand mal kurz das Sicherheitsverfahren von XEM erklären, wie Multisig funktioniert ?! Ich hab mich da noch nicht eingelesen ?!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

in diesem Interview mit dem Vize von NEM wird die Situation nochmal gut erklärt ...

https://medium.com/nemofficial/coincheck-hack-interview-with-nem-foundation-vp-jeff-mcdonald-alex-tinsman-from-inside-nem-8d678babb19a

So wie ich das verstanden habe, hätte das ganze nicht passieren können, wenn NEM das Catapult-System schon integriert hätte. Dann hätten Sie die gestohlenen XEM wohl zurück holen können. Demnach wird die Integration von Catapult in Zukunft viel mehr Sicherheit für NEM bedeuten. Catapult wäre somit ein großer Schritt für die NEM Blockchain und hätte damit vielen anderen Coins und Blockchain einen entscheidenden Schritt voraus. Hoffen wir also, das Catapult bald in NEM integriert wird.

Grüße Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Mr.Dux:

Angeblich gründet der Hack in einem Sicherheitsproblem, weil man XEM Aufgrund seiner Architektur nicht auf Cold-Wallets lagern kann, wenn ich das richtig raus gelesen habe.

Paper-Wallet für XEM: https://forum.nem.io/t/voucher-paper-wallet-generator/2998

@fjvbit Stimmt die Info von Dux? Ist das der Grund warum du XEM abgestoßen hast? Ist meine Paper-Wallet nur ein Fake?

 

EDIT: https://blog.nem.io/hot-cold-wallet/

bearbeitet von Drayton

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Mr.Dux:

So wie ich das verstanden habe, hätte das ganze nicht passieren können, wenn NEM das Catapult-System schon integriert hätte. Dann hätten Sie die gestohlenen XEM wohl zurück holen können.

Und so wie ich es verstehe, wäre es nicht passiert, wenn sich einige Exchanges, an die  einfachsten Sicherheitsstandards der entsprechenden Cryptowährung halten würden......!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achso, wenn man nicht mal in der Lage ist sich ein paar Buchstaben/Zahlen aufzuschreiben ( Paperwallet ), ohne irgendeinen Drucker.........ohne Worte...:rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Drayton:

@fjvbit Stimmt die Info von Dux? Ist das der Grund warum du XEM abgestoßen hast? Ist meine Paper-Wallet nur ein Fake?

sorry, der letzte Beitrag gehört hier dazu

bearbeitet von Eisbär

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×