Jump to content

Enorme Transaktionskosten


WaveRider
 Share

Recommended Posts

Hallo, habe zum Testen folgende Transaktionen durchgeführt: (vor ca. 5 Tagen)

 

Um 50.- BC gekauft (BitPanda)

Gegenwert in meinem Wallet Euro ~47,5 

~10.- Euro zu BlockChain.info transferiert

Von BlockChain.info wieder ~5.- Euro zurück zu BitPanda transferiert.

 

Kontostand BP: 34,96

Kontostand BC.info: 4,49

-------------------------------

Kontostand Gesamt: 39,45 

 

Gesamtverlust: 10,55 Euro

 

Halllllloooo - was läuft da? Abgesehen davon dass eine Transaktion mehrere Stunden gedauert hat sind

die Kosten ja unglaublich. Zwei Transaktionen und der ursprüngliche Einkauf > 10 Euro???

 

Kann mich da jemand aufklären?

 

Link to comment
Share on other sites

Kann mich da jemand aufklären?

Das kannst Du selber.

 

Schau Dir jeweils die Umrechnungskurse an von Euro zu Bitcoin und vergleiche auf verschiedenen Börsen.

(Vergleiche Preise und Gebühren auf mehreren Handelsplätzen)

 

Schau Dir die Transaktionsgebühren an und mach Dir bewusst, dass die oft im Bereich von 1 bis 5 Euro liegen.

(Du kannst die Gebühren oft selber anpassen)

 

Schau Dir auch den Kursverlauf an, was Du heute in Euro umrechnest kann morgen schon einen ganz anderen Gegenwert haben.

(Bitcoin-Kurs ist sehr volatil)

Link to comment
Share on other sites

Bitpanda nimmt extrem hohe Gebühren beim kauf von Bitcoins. Dazu sind die Kurse bei Bitpanda für mich nicht wirklich nachvollziehbar. Bei bitcoin.de ist der Einkaufskurs wesentlich besser. Witziger weise auch der Verkaufskurs.

Daher schon mal der Verlust von 2,50 € von Anfang an. Es ist halt relativ einfach am Anfang mit Bitpanda zu kaufen. Aber mal ehrlich, ein Konto bei Bitcoin.de zu eröffnen ist wirklich nicht viel aufwendiger.

Die Transfer Fees waren aber glaub ich bei Bitpanda bei 0. Man zahlt ja immerhin schon vorher unglaublich viel für den Service.

Von Blockchain.info hab ich leider keine Ahnung.

 

Am besten du transferierst Anfangs nicht zu viel hin und her und liest dich hier ein bisschen ein.

 

Sie es als Lehrgeld und mit etwas Glück, sind die vorhandenen Bitcoins morgen schon wieder 50 € Wert.

Link to comment
Share on other sites

Danke schon mal für die Antworten!

 

Aber kommt euch das nicht auch unglaublich teuer vor?

Ich lasse mal die 0-Euro Variante aussen vor da bei 0-Euro die BC-Maschine, zumindest mittel- bis langfristig nicht mehr funktioniert - also etwas müssen

die Miner ja verdienen.

 

Aber mal ehrlich - BC (und Konsorten) sind ja schon eine interessante Sache aber wo liegen dann in der Praxis wirklich der Vorteil?

- Transaktion - teuer

- Kurs - sehr volatil

- Akzeptanz - tja, wird besser aber immer noch ziemlich schlecht

- Transaktionsdauer - langsam (im Vergleich z.B. zu CC oder Paypal, die Bank ist natürlich weit abgeschlagen)

- Anonymität - na, ja - die Transaktion selbst schon aber der Geldfluss von Euro -> BC -> Euro ist weit weg von anonym. 

Ist kein Thema für mich aber wenn ich mir überlegen würde Schwarzgeld per BC zu waschen dann funktioniert das nicht.

- Kryptowährung-Fragmentierung - Stand 100 (realistisch 5??)

 

Dezentralisierung - klar, der Hammer. Aber wie lange noch? Wer kann die Blockchain noch handeln wenn

BC wirklich als Massentaugliches Zahlungsmittel verwendet werden würde? Große Firmen - da steht unter Umständen dann halt

nicht Bank auf den Firmenschild sondern Amazon, Google oder Apple - aber macht das einen großen Unterschied?

 

Mir ist schon klar dass ich hier einige Punkte ein wenig überzeichnet habe und dass das Spielen mit einer neuen Technologie cool ist

aber wenn ich mir diese Fakten so ansehe dann kann ich die derzeitige Euphorie absolut nicht nachvollziehen.

(Wenn ich mal den technischen Aspekt ignoriere. Nur weil etwas aus technischer Sicht geil ist heist es ja noch lange nicht dass es praxistauglich ist)

Link to comment
Share on other sites

"...Aber kommt euch das nicht auch unglaublich teuer vor?..." - relativ ;) ab 0.0001 btc fees kriegt man jede btctransyaktion durchgeboxt

 

"...0-Euro Variante..." - stamp übernimmt die fees

 

"...also etwas müssen die Miner ja verdienen..." - die fees machen aktuell nur knapp 10% vom kuchen aus

 

"...Transaktion - teuer..." - im vergleich zu was?

 

"...Kurs - sehr volatil..." - aber mit mittlerer positiver steigung - mal zum vergleich zb den eur-usd-kurs angeschaut?

 

"...Akzeptanz..." - ziemlich unerheblich solange man den bitcoin zb an kreditkarten andocken kann

 

"...Transaktionsdauer - langsam (im Vergleich z.B. zu CC oder Paypal..." - schonmal cc akzeptiert oder payqual? wann war die knete dann cash auf tash statt ne zahl in ner datenbank?

 

"...Anonymität..." - mixer, face2face, monero+co usw usf

 

"...Aber wie lange noch? Wer kann die Blockchain noch handeln wenn BC wirklich als Massentaugliches Zahlungsmittel verwendet werden würde?..." - das ist weniger das problem sondern das pow-wettrüsten der miner - zumindest sollen nun die asics am oberen ende des wirtschaftlich machbaren sein so dass nicht mehr alle paar monate ne neue generation auf den markt kommen wird die die alten zu elektroschrott werden lässt

 

"...Fakten..." ;)

 

in diesem sinne: wer zahlt in der heutigen zeit beim bäcker mit gold oder silber?

Link to comment
Share on other sites

prinzipiell steckt das alles noch in den Kinderschuhen, und das Potenzial ist riesig. Das sich jeder irgendwo auf der Welt ein Wallet aufmachen kann und man Geld/Coins hin und her schicken kann ohne eine Bank dazwischen ist genial.

 

Klar, Bitcoin Transaktionen sind noch teuer und langsam, trotz segwit, aber das wird in Zukunft denke ich besser. (dank segwit)

Vielleicht solltest Du mal eine Ethereum oder Litecoin oder Dash Transaktion durchführen, das geht schneller und ist günstiger. Dann siehst Du welches Potenzial die Blockchain bietet.

 

Es wird auch schon an zusätzlichen Technologien gearbeitet, zb Lightning Network, welches in die Blockchchain eingefügt wird und schneller und günstiger macht. Braucht alles noch bisschen Zeit.

 

Ansosnten gibt es auch noch interessante Ansätze wie zb IOTA.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.