Jump to content
Manfred Wetzel

Statement von Bitcoin.de zu "Bitcoin Gold" (BTG)

Empfohlene Beiträge

+++ Statement von Bitcoin.de +++

 

Update vom 24. Oktober



Die Vorbereitung zur Trennung der Bitcoin- (BTC) und "Bitcoin Gold"-Guthaben (BTG) wurden zum Zeitpunkt von Block 491407 (03:20 Uhr MESZ) in der Nacht zum 24. Oktober getroffen. Ihr "Bitcoin Gold"-Guthaben (BTG) wird Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt als Spiegelung Ihres Bitcoin-Guthabens (BTC) zum Zeitpunkt von Block 491407 ausgewiesen. Auszahlungen von “Bitcoin Gold" (BTG) werden wir voraussichtlich im Laufe des Novembers ermöglichen, nachdem erste Blöcke an die "Bitcoin Gold"-Blockchain angehängt wurden.

 

Bitte beachten Sie, dass Bitcoin.de keinerlei Einfluss darauf hat, ob und wann ein Block an die "Bitcoin Gold"-Blockchain angehängt wird. Voraussichtlich im Laufe des Novembers wird sich entscheiden, ob unsere Kunden auch Einzahlungen von “Bitcoin Gold” (BTG) tätigen können. Hierfür würden wir unseren Kunden neue, separate “Bitcoin Gold” (BTG) -Einzahladressen auf Bitcoin.de zur Verfügung stellen. Ebenfalls voraussichtlich im Laufe des Novembers wird sich entscheiden, ob und wann auf Bitcoin.de ein Handel für “Bitcoin Gold” (BTG) angeboten wird.


 

Bitte beachten Sie, dass Bitcoin.de keinerlei Einfluss darauf hat, ob und wann ein Block and die "Bitcoin Gold"-Blockchain angehängt wird. Voraussichtlich im Laufe des Novembers wird sich entscheiden, ob unsere Kunden auch Einzahlungen von “Bitcoin Gold” (BTG) tätigen können. Hierfür würden wir unseren Kunden neue, separate “Bitcoin Gold” (BTG) -Einzahladressen auf Bitcoin.de zur Verfügung stellen. Ebenfalls voraussichtlich im Laufe des Novembers wird sich entscheiden, ob und wann auf Bitcoin.de ein Handel für “Bitcoin Gold” (BTG) angeboten wird.


 

Ursprüngliches Statement vom 18. Oktober

Einige Akteure in der Bitcoin-Community beabsichtigen, durch eine Modifikation der Bitcoin (BTC) Software eine neue virtuelle Währung zu erschaffen.  Die virtuelle Währung wird von den Initiatoren "Bitcoin Gold" (BTG) genannt. Die Kontostände von Bitcoin (BTC) und “Bitcoin Gold” (BTG) sollen dabei 1:1 gespiegelt werden: Kunden mit einem Guthaben von beispielsweise 10 Bitcoin (BTC) sollen ein zusätzliches Guthaben von 10 “Bitcoin Gold” (BTG) erhalten. 

 

Bitcoin.de wird Maßnahmen ergreifen, seinen Kunden diese neue virtuelle Währung zur Verfügung zu stellen. Auszahlungen der neuen virtuellen Währung werden jedoch nicht sofort auf Bitcoin.de zur Verfügung stehen können.  

 

In der Nacht vom 23. auf den 24. Oktober wird es auf Bitcoin.de im Zuge von Systemanpassungen zu einer vorübergehenden Aussetzung der Ein- und Auszahlungen von Bitcoins (BTC) kommen. Der Handel von Bitcoins (BTC) sowie die Ein- und Auszahlungen von anderen Kryptowährungen (ETH, BCH) werden von diesen Maßnahmen nur kurzfristig betroffen sein. Detaillierte Informationen finden Sie im folgenden Text.

 

Wichtig: Die hier beschriebene Einführung von "Bitcoin Gold" (BTG) steht in keinem Zusammenhang mit der innerhalb der Community diskutierten Anpassung der Blocksize, die für Mitte November angekündigt und unter dem Namen "SegWit2x" bekannt ist.

 

Hintergrund

In der Nacht vom 23. auf den 24. Oktober, genau mit Block 491407, soll auf Grundlage der Bitcoin-Blockchain eine neue virtuelle Währung entstehen, die von den Initiatoren "Bitcoin Gold" (BTG) genannt wird.

 

Vereinfacht gesagt entstehen dabei zwei zueinander inkompatible Versionen von Bitcoin. Zunächst wären "alte Bitcoin” jedoch auf beiden Blockchains gültig. Das bedeutet, dass bspw. 10 “alte Bitcoin" ab dem 24. Oktober 2017 sowohl 10 Bitcoin (BTC) als auch 10 “Bitcoin Gold” (BTG) darstellen. Bitcoin.de wird Maßnahmen ergreifen, um seinen Kunden das Guthaben beider Versionen zur Verfügung zu stellen. Bitte beachten Sie, dass der Schutz der Bitcoins (BTC) unserer Kunden unser oberstes Ziel darstellt und Maßnahmen zur Sicherung von "Bitcoin Gold" (BTG) nur umgesetzt werden können, soweit dieses Ziel dabei nicht gefährdet wird.

 

Im Zuge einer dafür notwendigen Anpassung unserer Systeme wird Bitcoin.de in der Nacht zum 24. Oktober kurz vor Block 491407 voraussichtlich für ca. 45 Minuten nicht erreichbar sein. Außerdem werden Ein- und Auszahlungen von Bitcoins (BTC) bereits ca. 2 Stunden vor Block 491407 aus technischen Gründen nicht mehr verarbeitet.

 

Die Initiatoren von “Bitcoin Gold” (BTG) geben an, einen sog. "Replay-Schutz" zu implementieren. Bitcoin.de muss sich auf den angekündigten Schutz vor sog. “Replay-Attacken” verlassen können, da  andernfalls eine Trennung der Guthaben (von Bitcoin und Bitcoin Gold) bei dieser Modifikation der Bitcoin (BTC) Software nicht möglich ist.

 

Wir werden Sie rund um den Zeitpunkt “Block 491407”, voraussichtlich am 24. Oktober, auf Bitcoin.de sowie über Twitter und Facebook zeitnah informieren, wann und wie lange es zu Einschränkungen kommen wird.

 

Ihr Guthaben

Ihr Gesamtguthaben an Bitcoins zum Zeitpunkt von Block 491407 wird Ihnen später als “Gesamtguthaben Bitcoin” (BTC) und “Gesamtguthaben Bitcoin Gold” (BTG) ausgewiesen.

 

Explizit nicht zum Gesamtguthaben an Bitcoins (BTC) gehört Ihr unbestätigtes Guthaben. Dies sind Bitcoin (BTC) -Einzahlungen, die vor dem Aussetzen der Einzahlungen auf Bitcoin.de keine 6 Bestätigungen erreicht haben. Bitte beachten Sie, dass hierfür allein die Zählung der Bestätigungen von Bitcoin.de maßgeblich ist und diese von den Angaben anderer Dienstleister abweichen kann. 

 

Um einen möglichen finanziellen Verlust durch eine verzögerte Gutschrift zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, etwaige Bitcoin (BTC) -Einzahlungen einige Stunden vor Block 491407 abzuschließen.

 

Handel von “Bitcoin” 

Alle Kaufverträge, die vor Block 491407 auf dem Bitcoin.de Marktplatz eingeleitet, aber zu einem späteren Zeitpunkt abgeschlossen werden, wirken sich gleichermaßen auf die Bitcoin (BTC)- und "Bitcoin Gold" (BTG) -Guthaben von Käufer und Verkäufer aus.

 

Ein Käufer, der nach Block 491407 auf dem Marktplatz Bitcoin (BTC) erwirbt, erhält auch nur Bitcoin (BTC) gutgeschrieben. Bei Verkaufsangeboten, die vor dem Block 491407 auf dem Bitcoin.de Marktplatz eingestellt und nach diesem Zeitpunkt angenommen werden, verbleiben die “Bitcoin Gold” (BTG) bei dem Verkäufer und gehen nicht auf den Käufer über.

 

Auszahlungen von “Bitcoin Gold”

Die ausgewiesenen “Bitcoin Gold” (BTG) stehen dem Kunden nicht sofort zur Auszahlung zur Verfügung. Aus technischen Gründen wird Bitcoin.de die Auszahlungen von “Bitcoin Gold" (BTG) voraussichtlich erst im Laufe des Novembers ermöglichen. Möchten Sie früher über “Bitcoin Gold” (BTG) verfügen, sollten Sie Ihre Bitcoins vor dem 24. Oktober 2017 von Bitcoin.de an Ihr eigenes Wallet auszahlen und die Trennung von Bitcoin (BTC) und “Bitcoin Gold” (BTG) selbst durchführen.

 

Einzahlungen von “Bitcoin Gold”

Voraussichtlich im Laufe des Novembers wird sich entscheiden, ob unsere Kunden auch Einzahlungen von “Bitcoin Gold” (BTG) tätigen können. Hierfür würden wir unseren Kunden neue, separate “Bitcoin Gold” (BTG) -Einzahladressen auf Bitcoin.de zur Verfügung stellen. 

 

Handel von “Bitcoin Gold”

Ebenfalls voraussichtlich im Laufe des Novembers wird sich entscheiden, ob und wann auf Bitcoin.de ein Handel für “Bitcoin Gold” (BTG) angeboten wird.

 

Vorbehalt

Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Ereignisse sehr kurzfristig von den "Bitcoin Gold" Initiatoren angekündigt wurden. So wurde etwa der Zeitpunkt "Block 491407" erst am 16.10.2017 bekanntgegeben. Technische Änderungen scheinen zum Teil noch recht kurzfristig von den Initiatoren umgesetzt zu werden. Aus diesem Grund können wir die oben angekündigten Maßnahmen und Ablaufplanungen nicht gewährleisten. Diese spiegeln lediglich einen vorläufigen Stand wider und können jederzeit verworfen oder geändert werden. In diesem Fall informieren wir Sie zeitnah in diesem Thread. Bitcoin.de übernimmt darüber hinaus keinerlei Verantwortung für von uns nicht beeinflussbare Umstände, die zu einem Verlust von "Bitcoin Gold" (BTG) führen können.  

  • Love it 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In den letzten Tagen wurden überdurchschnittlich viele Blöcke gefunden, sodass Block 491407 nun bereits für den Mittag des 24. Oktober erwartet wird. Das Statement wurde entsprechend angepasst.

  • Love it 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Wartungsarbeiten und vorübergehende Deaktivierung von Ein- und Auszahlungen wurden erneut um einige Stunden nach vorne verschoben. Ein- und Auszahlungen sind bereits deaktiviert. Diese werden in einigen Stunden wieder zur Verfügung stehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Einzahlung wurde um 23:11 Block 491376 mit einer Bestätigung nur verbucht. Erst wurde mitgeteilt das eine halbe Stunde vorher keine Einzahlungen mehr möglich sind und nun heißt es im Text zwei Stunden. Sogar in diesem Zeitfenster währe meine Einzahlung noch eingegangen währe nicht vorher ohne Vorwarnung die Einzahlfunktion abgeschaltet worden. Ich finde es nicht richtig So etwas ohne Mitteilung zu machen, da ich so jetzt wahrscheinlich keine BTC Gold bekommen werde. Mitteilung an den Support ist raus, ich hoffe auf Verständnis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da ich so jetzt wahrscheinlich keine BTC Gold bekommen werde.

Im ersten Post unter "Vorbehalt" steht drinnen was passieren kann.

 

Es ist jetzt schon lange genug bekannt wie so etwas abläuft. Warum hast du gewartet? Es ist nicht immer Klug alles am letzten drücker zu erledigen.

bearbeitet von c0in

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im ersten Post unter "Vorbehalt" steht drinnen was passieren kann.

 

Es ist jetzt schon lange genug bekannt wie so etwas abläuft. Warum hast du gewartet? Es ist nicht immer Klug alles am letzten drücker zu erledigen.

Ja im Nachhinein gebe ich ja zu, dass es etwas spät war, aber immer noch im angegebenen Zeitfenster ob nun 30min oder zwei Stunden. Aber eine deutliche Komunikation währe nichtsdestotrotz wünschenswert. Kurzfristig so etwas wichtiges wie den Einzahlungsprozess zu ändern, ist halt ärgerlich, denn auf irgendwelche Zeitlichen Aussagen muss man sich halt nun verlassen können oder nicht? Du bist doch auch keine zwei Stunden vorher an der Bushaltestelle in der Annahme dass der Buß doch früher abfahren könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"...da ich so jetzt wahrscheinlich keine BTC Gold bekommen werde..." - bitcoinde hat ja jährlich ein aufit - spätestens dann sollte auffallen dass nicht alle bgold an die user verteilt wurden ;)

bearbeitet von boardfreak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du meinst dieses Audit, wo auch die Coins bzw. Geld von dem Express-Bug fehlen sollten? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Start des "Bitcoin Gold"-Netzwerks soll laut Auskunft der "Bitcoin Gold" Entwickler in naher Zukunft erfolgen. Nachdem von den "Bitcoin Gold"-Minern erste Blöcke an die "Bitcoin Gold"-Blockchain angehängt wurden, werden wir Ihnen Ihr Guthaben an "Bitcoin Gold" (BTG) ausweisen. Wenn die "Bitcoin Gold"-Software (die sog. Clients) fehlerfrei und das "Bitcoin Gold”-Netzwerk reibungslos arbeitet, werden wir voraussichtlich im Laufe des Novembers die Auszahlungen von "Bitcoin Gold" ermöglichen. Außerdem wird sich entscheiden, wann auf Bitcoin.de der Handel für “Bitcoin Gold” (BTG) angeboten wird.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal muss BTG überhaupt laufen - derzeit gibt es keine funktionierende Blockchain.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es denn schon News hier oder einen konkreten Termin wann man das BTG auf seinem Konto hat? Interessant wäre auch ob man in Zukunft mit BTG auf bitcoin.de handeln kann und wenn wann.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um 20 Uhr heute startet das Main Net, plant Ihr da die Freigabe oder sehr Ihr Euch das erst einmal an?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitcoin.de könnte die BTG eigentlich auch schon längst auf die Accounts gutgeschrieben haben. Sie haben es aber noch nicht getan - Gründe?

... ich denke es geht erstmal darum zu beobachten, was da überhaupt passiert.

Selbst bei einer Gutschrift würde niemand die BTG auszahlen können.

Bitcoin.de könnte einen weiteren Marktplatz für den BTG-Handel einrichten ... für eine Währung ohne jegliche Sustanz und ohne jeglichen Wert als reines Spekulationsobjekt ... ich denke, das ist dann bitcoin.de doch etwas zu heiß.

Daher: Wirklich locker bleiben und abwarten: Immer im Hinterkopf behalten: Der Coin ist geschenkt, niemandem entsteht irgendein Schaden durch Zeitverzögerungen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist an "im Laufe des Novembers" unklar? Wenn der 14. ist?

Am 18.10.2017 um 14:51 schrieb Manfred Wetzel:
+++ Statement von Bitcoin.de +++

Auszahlungen von “Bitcoin Gold”

Die ausgewiesenen “Bitcoin Gold” (BTG) stehen dem Kunden nicht sofort zur Auszahlung zur Verfügung. Aus technischen Gründen wird Bitcoin.de die Auszahlungen von “Bitcoin Gold" (BTG) voraussichtlich erst im Laufe des Novembers ermöglichen. Möchten Sie früher über “Bitcoin Gold” (BTG) verfügen, sollten Sie Ihre Bitcoins vor dem 24. Oktober 2017 von Bitcoin.de an Ihr eigenes Wallet auszahlen und die Trennung von Bitcoin (BTC) und “Bitcoin Gold” (BTG) selbst durchführen.

Die Anmerkung welche FETT markiert ist, habe nicht ICH geändert, die sieht man im Orginal-Post auch.
Wenn man ungeduldig ist, hätte man die Coins halt weg transferieren müssen.

  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Amsi:

Was ist an "im Laufe des Novembers" unklar? Wenn der 14. ist?

Die Anmerkung welche FETT markiert ist, habe nicht ICH geändert, die sieht man im Orginal-Post auch.
Wenn man ungeduldig ist, hätte man die Coins halt weg transferieren müssen.

Ich habe völlig wertfrei nach einem simplen Update gefragt. Heul nicht direkt. 

  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Start des "Bitcoin Gold"-Netzwerks erfolgte vor 2 Tagen. Erste Blöcke wurden von den "Bitcoin Gold"-Minern an die "Bitcoin Gold"-Blockchain angehängt. Seit heute werden unseren Kunden ihre "Bitcoin Gold" (BTG) Bestände auf Bitcoin.de angezeigt. Wie sich dieser Bestand ergibt, entnehmen Sie bitte den oben stehenden Beitrag "Statement vom 18. Oktober". Wenn die "Bitcoin Gold"-Software (die sog. Clients) fehlerfrei und das "Bitcoin Gold”-Netzwerk reibungslos arbeitet, werden wir voraussichtlich im Laufe des Novembers die Auszahlungen von "Bitcoin Gold" (BTG) ermöglichen. Außerdem wird sich entscheiden, wann auf Bitcoin.de der Handel für “Bitcoin Gold” (BTG) angeboten wird.

 

English Translation

The "Bitcoin Gold" network was launched 2 days ago. The first blocks to the "Bitcoin Gold"-Blockchain have been appended by the "Bitcoin Gold"-Miners. As of today we display our customers their balance of "Bitcoin Gold" on Bitcoin.de. Please read our announcement form 18th of October for further details on how this balance is calculated. If the "Bitcoin Gold" software (clients) and the "Bitcoin Gold" network is working without disruptions we will probably allow withdrawals of "Bitcoin Gold" in the course of November. Furthermore it shall be decided, when Bitcoin.de will allow trading of "Bitcoin Gold". 

  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mir wurden BTG heute wohl gut geschrieben. Ich sehe die Teile jetzt als Guthaben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.