Jump to content

Empfohlene Beiträge

https://www.tradingview.com/chart/XLMUSDT/EGUieznn-XLM-Stellar-Bullish-divergence-picking-up-after-BTC-shakedown/

 

Ich teile die Ansicht dass wir uns am Anfang des Downtrend Reversals befinden könnten. 

Fundamental war Stellar in den letzten Monaten eh stark unterbewertet (und ist es immer noch mE ;) 

Dass World Wire so weitgehend unbekannt ist wundert mich schon sehr. Möglicherweise ändert sich das ja nun mit dem Rummel rundum Money 20/20 :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die SDF hat soeben das neue Stellar Logo sowie insgesamt ein neues Corporate Design vorgestellt:

https://medium.com/stellar-development-foundation/announcing-the-new-stellar-logo-81eb4fafe1b0

Im Text Hinweise auf möglicherweise demnächst Kommendes:

"The current look has gotten us far, but Stellar’s future needs something with more design flexibility. We have big plans. Could you see a cartoon rocket ship in use at some central bank or in a press release from a national monetary authority? We couldn’t either."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb mvndekant:

Die SDF hat soeben das neue Stellar Logo sowie insgesamt ein neues Corporate Design vorgestellt:

https://medium.com/stellar-development-foundation/announcing-the-new-stellar-logo-81eb4fafe1b0

Im Text Hinweise auf möglicherweise demnächst Kommendes:

"The current look has gotten us far, but Stellar’s future needs something with more design flexibility. We have big plans. Could you see a cartoon rocket ship in use at some central bank or in a press release from a national monetary authority? We couldn’t either."

Find das neue Logo gut...und für die Pläne sicherlich angemessen und richtig....aber das alte war auch geil...grade in dem langem Bärenmarkt....es hat einem etwas vermittelt....und zwar: Hoffnung ;)

Ich bin Zufallshodler von Stellar....nachdem hier im Forum immer wieder von Analysten gesagt wurde er geht hoch habe ich gekauft...statt hoch ging er runter....also nochmal gekauft...er ging wieder runter....nochmal gekauft usw....

Eigentlich wollte ich aus Verzweifelung mit XLM Trades meinen Verlust schmälern...;)....aber dann habe ich festgestellt das eine Transaktion mit Stellar von Börse zu Börse / Wallet blitzschnell ist und so gut wie nix kostet....hatte vorher Coins von Bitpanda bspw in OMG gekauft und die Binance geschickt...oder in LTC...ETH...BTC...stellar mit Abstand das schnellste und günstigste....XRP ist auch nicht schlecht...aber dadurch hat mich Stellar überzeugt und ich dachte mir hodl die mal...

Hab XRP und Stellar u.a....denke kann nicht schaden...wenigstens Coins mit real Use case

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh man, wenn ich noch Stellar hätte, würde ich jetzt alles verkaufen....verdammte Frechheit die geile Rakete abzuschaffen....und was (Noten)Banken angemessen finden, darauf scheiße ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb user2748:

Oh man, wenn ich noch Stellar hätte, würde ich jetzt alles verkaufen....verdammte Frechheit die geile Rakete abzuschaffen....und was (Noten)Banken angemessen finden, darauf scheiße ich.

Wie geil. Über den einen Fehler ärgern und direkt denselben Fehler nochmal ankündigen :D

vor 5 Stunden schrieb TodaGround:

Hab XRP und Stellar u.a....denke kann nicht schaden...wenigstens Coins mit real Use case

Da man bei Stellar nicht nur die Adresse sondern noch ein Feld ausfüllen muss, schießen viele Leute Coins ins Nirvana ... hab auch ein paar XLM dadurch verloren (war nur meine Rundreise, daher zu geringe Beträge für Rettungsversuche)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb mvndekant:

 

Coinbase Pumps sind aber auch nicht mehr das was sie mal waren ;)

Kommt sicher, wenn es auch auf Coinbase direkt handelbar ist...aber für die letzten Stunden den doch ganz ok.

bearbeitet von Ulli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat jemand von euch eine Full Node am Laufen? Wie viel Speicherplatz und sonstige Ressourcen sind dafür notwendig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://money2020asia2019.sched.com/event/Kr5T?iframe=no

 

Dienstag 09:40 AM!

"Money20/20 Asia is excited to announce the latest moonshot thinkers, Jesse Lund, IBM’s Head of Blockchain and Digital Currencies, alongside one of the leading Silicon Valley legends, Jed McCaleb, co-Founder of Stellar, Ripple and Mt Gox. Jed will reveal his predictions for blockchain development in 2019 and the use cases we should expect to see at scale in financial services in the next 1-3 years.
Joined by Stellar’s partner, Jesse Lund from IBM will share his vision for how digital currency and other digital assets will transform the payments value chain. IBM will also be making an exclusive product announcement. Together this pioneering duo have grand plans for disrupting and transforming payments and ambitions to establish a truly global footprint in cross-border payments. The blockchain pair will also share how one of the top 5 cryptocurrencies in the world factors into the grand plans of a technology giant like IBM."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Das neue Logo ist eine gute Entscheidung!

Es wirkt zeitgemäß und nicht mehr so verspielt und unseriös wie das alte.

Weiterhin hodlen ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.3.2019 um 05:51 schrieb Jokin:

Da man bei Stellar nicht nur die Adresse sondern noch ein Feld ausfüllen muss, schießen viele Leute Coins ins Nirvana ... hab auch ein paar XLM dadurch verloren (war nur meine Rundreise, daher zu geringe Beträge für Rettungsversuche)

darf ich fragen, wie du das genau meinst?
ich wollte nämlich die tage meine XLM von der börse holen...

und hierzu noch eine frage: ist der stellar account viewer eine "wallet" bzw. kann ich ihn als eine "wallet" im herkömmlichen sinne nutzen?

vorab danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb roboti:

darf ich fragen, wie du das genau meinst?
ich wollte nämlich die tage meine XLM von der börse holen...

und hierzu noch eine frage: ist der stellar account viewer eine "wallet" bzw. kann ich ihn als eine "wallet" im herkömmlichen sinne nutzen?

vorab danke!

Ich denke was Jokin meint ist wenn Du XLM von einer Exchange zu einer anderen verschiebst, oder von einer Wallet zu einer Exchange, dann musst du Dein zugewiesenes "Memo" angeben. Beachtest du das Memo nicht, sind diese im Orbit der Exchange, jedoch nicht in Deinem Account. ;o))

P.S. Das trifft auch für XRP zu. Denn welche Exchange will schon für jeden Account 25XRP berappen um für diesen seine "eigene" Adresse einzurichten ...

So long ...

-o

bearbeitet von ..::. o.Z.o.n.e .::..
typo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb skunk:

Ich habe was gefunden zum Thema Resourcen Verbrauch: https://www.stellar.org/developers/stellar-core/software/admin.html#compute-requirements

Das klingt ja noch vertretbar. Jetzt werde ich wohl mal eine Full Node aufsetzen und mal sehen was passiert.

Bin gespannt, ob es klappt, und was du darüber berichtest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Christoph Bergmann:

Bin gespannt, ob es klappt, und was du darüber berichtest.

Derzeit noch nichts gutes. Die Installation ist nicht so einfach wie beschrieben. Ich gebe noch nicht auf muss aber vorsorglich vor dem Warnen was eventuell die Konsequenz wäre. Wie viele Full Nodes halten das Netzwerk am Laufen? Mir fallen da spontan die Kritiken zu Ripple ein. Noch ist es zu früh für diese Schlussfolgerung aber andeuten möchte ich es trotzdem schon mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schau auch grad mal etwas rum:

https://www.reddit.com/r/Stellar/comments/aekvvf/what_is_the_cost_of_running_stellar_full_nodes/
=> offenbar braucht der Full Node mehr Rechenleistung als ein Bitcoin-Node und deutlich mehr Plattenplatz als ein Bitcoin-Node?

Auf der Stellar-Webseite sind 64 GB Minimum gefordert ... damit wäre das dann wieder halbwegs vertretbar.

Insgesamt wirkt mir das Netzwerk mit Bridge-Server, Federal-Server, Horizon-Server und so weiter doch recht komplex und weit komplexer als so ein Bitcoin-Node.

vor 19 Minuten schrieb skunk:

Wie viele Full Nodes halten das Netzwerk am Laufen?

48

(https://dashboard.stellar.org/)

bearbeitet von Jokin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Jokin:

Ich schau auch grad mal etwas rum:

https://www.reddit.com/r/Stellar/comments/aekvvf/what_is_the_cost_of_running_stellar_full_nodes/
=> offenbar braucht der Full Node mehr Rechenleistung als ein Bitcoin-Node und deutlich mehr Plattenplatz als ein Bitcoin-Node?

Genau diese Bedenken habe ich und möchte das selber überprüfen. Es spricht nichts gegen höhere Anforderungen solange ich mit einem bezahlbarer Hardware eine Full Node betreiben kann.

vor 3 Minuten schrieb Jokin:

Auf der Stellar-Webseite sind 64 GB Minimum gefordert ... damit wäre das dann wieder halbwegs vertretbar.

In dem Link von mir stand was von 20GB vor einem Jahr. Ich vermute mal Stellar läuft nicht auf voller Auslastung? Gibt es Zahlen wie viel Prozent vom Maximal derzeit genutzt werden? Damit könnte man am Ende hochrechnen wann es Kritisch wird.

vor 5 Minuten schrieb Jokin:

https://www.stellar.org/developers/stellar-core/software/admin.html#level-of-participation-to-the-network

Ich will die Anzahl der Full Nodes wissen und unter Full Node verstehe ich eine Node, die die anderen Nodes erlaubt dem Netzwerk beizutreten. Die 48 vom Dashboard tun das nicht. Die würde ich dann als Light Node bezeichnen. Mir ist die Ungenauigkeit dieser Einteilung bewusst. Eine genauere Einteilung ist für mich aber erst dann relevant wenn wie bei ETH die Full Archive Nodes Mangelware werden. Daher absichtlich Schwarz Weiß Betrachtung. Wenn ich eine Full Node betreiben kann, muss ich mir um die verschiedenen möglichen Grautöne keine Gedanken machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb ..::. o.Z.o.n.e .::..:

Ich denke was Jokin meint ist wenn Du XLM von einer Exchange zu einer anderen verschiebst, oder von einer Wallet zu einer Exchange, dann musst du Dein zugewiesenes "Memo" angeben. Beachtest du das Memo nicht, sind diese im Orbit der Exchange, jedoch nicht in Deinem Account. ;o))

P.S. Das trifft auch für XRP zu. Denn welche Exchange will schon für jeden Account 25XRP berappen um für diesen seine "eigene" Adresse einzurichten ...

So long ...

-o

alles klar! danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb skunk:

ch will die Anzahl der Full Nodes wissen und unter Full Node verstehe ich eine Node, die die anderen Nodes erlaubt dem Netzwerk beizutreten. Die 48 vom Dashboard tun das nicht. Die würde ich dann als Light Node bezeichnen. Mir

Hier noch eine Liste:

https://www.stellar.org/developers/guides/nodes.html

Ich bin grad am Phone, daher nur mal kurz hier abgeladen.

Aber durchaus ein interessantes Projekt ... Bitcoin Full Noode hast Du auch am Laufen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.