Jump to content

Empfohlene Beiträge

Wer das Experiment selber wagen möchte: https://github.com/stellar/stellar-core/blob/master/INSTALL-Windows.md

Damit habe ich den Quellcode von Stellar kompilieren können. Die Anleitung ist an ein paar Stellen etwas ungenau oder eventuell einfach veraltet im großen und ganzen muss man aber nur alle Schritte penibel einhalten dann hat man schon 99% damit erfüllt. Das letzte 1% sind dann selbst erklärende Fehler beim kompilieren.

Nächster Schritt: Jetzt brauche ich eine Config Datei und muss das Teil zum Laufen bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe jetzt einen full validator aufgesetzt. Blockchain wird bereits runter geladen. Über die Geschwindigkeit kann ich mich bisher nicht beklagen. 173 GB habe ich zur Verfügung. Mal sehen wie viel Stellar davon belegen möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Jokin:

Hast Du das auf Windows laufen?

Zu Testzwecken ja. Windows ist häufig das System was als letztes und nur mit eingeschränkter Funktionalität unterstützt wird. Also genau das was ich testen möchte. Wenn es unter Windows keine Probleme gibt, läuft es später unter Linux ohne Probleme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde schrieb M@rtin:

Warum möchtest Du einen Fullnode betreiben ?

Soll die Frage ein verspäteter April Scherz sein? Was ist der Unterschied zwischen einer Blockchain und einer Zentralbank? Viele der Vorteile einer Blockchain kommen nur zum Tragen wenn man auch eine Full Node betreiben kann.

bearbeitet von skunk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
Am 27.3.2019 um 09:35 schrieb mvndekant:

 

Hat jemand schon die XLM auf Coinbase bekommen ?

bearbeitet von daisyduck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb daisyduck:

Hat jemand schon die XLM auf Coinbase bekommen ?

Die erhält man, nachdem man von Coinbase eingeladen wurde und dann die Fragen zu den Videos beantwortet hat.

Ich warte auch noch auf die Einladung. Bei den anderen Coins habe ich bisher immer eine erhalten.

Sollte ich eine Einladung erhalten, geb ich Bescheid und lad dich ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Ulli:

Die erhält man, nachdem man von Coinbase eingeladen wurde und dann die Fragen zu den Videos beantwortet hat.

Ich warte auch noch auf die Einladung. Bei den anderen Coins habe ich bisher immer eine erhalten.

Sollte ich eine Einladung erhalten, geb ich Bescheid und lad dich ein.

Ha. Ich warte immer noch auf die Mail das endlich die Fragen kommen. Und das schon seit ... schon länger. Eingeladen usw. ist schon erledigt . Und den Support kannste vergessen. Wird jedenfalls nicht meine Exchange. Das steht fest 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb daisyduck:

Ha. Ich warte immer noch auf die Mail das endlich die Fragen kommen. Und das schon seit ... schon länger. Eingeladen usw. ist schon erledigt . Und den Support kannste vergessen. Wird jedenfalls nicht meine Exchange. Das steht fest 

Wenn du eine Einladung erhalten hast, kannst du direkt loslegen. Da kommt keine Mail mit Fragen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden schrieb Ulli:

Wenn du eine Einladung erhalten hast, kannst du direkt loslegen. Da kommt keine Mail mit Fragen...

Ok. Videos und zuletzt die Frage.Und dann kommt das >>>>> Du bist auf der Liste. Wir werden Sie benachrichtigen, wenn Sie an der Reihe sind, um zu verdienen. (übersetzt ) Dahinter   Joined mit Haken

bearbeitet von daisyduck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb daisyduck:

Ok. Videos und zuletzt die Frage.Und dann kommt das >>>>> Du bist auf der Liste. Wir werden Sie benachrichtigen, wenn Sie an der Reihe sind, um zu verdienen. (übersetzt ) Dahinter   Joined mit Haken

Hm...also bei den vorangegangenen Earnings war das nicht so.

Einladung, Video, Frage korrekt beantworten, sofort die Coins gutgeschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Jokin @Christoph Bergmann Ich habe mein Laptop diese Woche durchlaufen lassen. Morgen geht es für eine Woche auf Dienstreise. Zeit den Test zu beenden und die Ergebnisse zu dokumentieren.

Die Blockchain ist 75 GB groß.Wie schnell sie wächst habe ich nicht verfolgt. Der Platz wurde recht schnell am Anfang belegt. Den Großteil der Woche war meine Full Node damit beschäftigt die Blöcke zu validieren und in eine Datenbank zu pumpen. Die Größe und die Performance der Datenbank sind der limitierende Faktor bei Stellar.

Die ersten 60% waren leere Blöcke und sind kaum ins Gewicht gefallen. Zum Ende hin wurde es dann aber interessant.

147.443.819.872 DB Size        Catching up: applying checkpoint 325804/363041 (89%)
151.670.695.264 DB Size        Catching up: applying checkpoint 327242/363041 (90%)

Unterm Strich ein Zuwachs von 4.226.875.392 Bytes für 1438 Checkpoints. Pro Checkpoint 64 Blöcke. 2.939.412 Byte pro Checkpoint.

173.018.064.224 DB Size        Catching up: applying checkpoint 333912/363041 (91%)

Weitere 21347368960 Bytes für 6670 Checkpoints. 3.200.505 Bytes pro Checkpoint.

Daran lassen sich bereits zwei Sachen erkennen. 64 Blöcke (1 Checkpoint) kosten 3MB und der Platzbedarf steigt recht schnell an. Die noch fehlenden 29129 Checkpoints werden weitere 100 GB kosten wenn nicht sogar etwas mehr. Damit wird die Datenbank am Ende 0,25 TB belegen und das bei einer recht jungen Blockchain, die soweit ich das verstanden habe keine Limits hat. Es gibt also nach Oben keine Grenzen. Alle 5 Sekunden ein neues Block. Alle 5 Minuten weitere 3MB (inzwischen vermutlich deutlich mehr). Wenn ich mich nicht verrechnet habe, macht das pro Jahr einen Zuwachs von mindestens 300 GB. Nach Oben wie gesagt keine Grenzen.

Alles weitere darf dann jeder für sich selbst entscheiden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cool, danke für die Info - lässt Du Deinen Node weiterlaufen?

Wie perfermonant muss das System sein?

Reicht ein RaspberriPi mit externer Festplatte an einem heimischen Internetanschluss bereits aus? ... also wie bei Bitcoin?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Jokin:

Cool, danke für die Info - lässt Du Deinen Node weiterlaufen?

Wie perfermonant muss das System sein?

Reicht ein RaspberriPi mit externer Festplatte an einem heimischen Internetanschluss bereits aus? ... also wie bei Bitcoin?

 

Ich lasse sie höchstens zu Testzwecken noch etwas weiterlaufen. Die Blockchain wächst mir zu schnell als das ich da mithalten könnte.

Stellar hat 2 CPUs auf Volllast laufen lassen. Etwas Power ist also schon notwendig. Ein Pi dürfte dafür zu schwach sein. Genaueres könnte sie sagen wenn die Syncronisation abgeschlossen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für das Experiment.

Zitat

Die noch fehlenden 29129 Checkpoints werden weitere 100 GB kosten wenn nicht sogar etwas mehr. Damit wird die Datenbank am Ende 0,25 TB belegen und das bei einer recht jungen Blockchain, die soweit ich das verstanden habe keine Limits hat.

Bedeutet das, dass deine Chain auch nach einer Woche noch nicht synchronisiert ist?

Hast du eine Idee, warum man 180gb Bitcoin in 8 Stunden synchronsiert, aber 75gb Stellar in einer woche?

2 CPUs auf Volllast finde ich heftig. Das ist ja beinah mehr als Ethereum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.4.2019 um 09:58 schrieb Christoph Bergmann:

Danke für das Experiment.

Bedeutet das, dass deine Chain auch nach einer Woche noch nicht synchronisiert ist?

Es dauert irgendwas zwischen mehreren Tagen und einer Woche. So genau habe ich das nicht verfolgt. Ich hatte zwischendurch den Test zurückgesetzt und mir leider nicht gemerkt wann das war.

Am 8.4.2019 um 09:58 schrieb Christoph Bergmann:

Hast du eine Idee, warum man 180gb Bitcoin in 8 Stunden synchronsiert, aber 75gb Stellar in einer woche?

Bitcoin hatte 10 Jahre Zeit die Performance zu verbessern. Die besten Resultate hatte ich mit Armory. Das kann ohne Probleme 30GB Ram und 32 CPUs (16 cores) voll auslasten. Dafür dauert die Validierung der kompletten Blockchain dann auch nur noch ein paar Stunden.

Stellar selber nutzt nur eine CPU. Auf der zweiten CPU läuft die Datenbank. RAM steht ausreichend zur Verfügung wird aber von beiden Prozessen kaum beansprucht.

Ich könnte versuchen die Stellar und Postgres Config zu optimieren. Macht nur wenig Sinn. Dann ist der Test zwar schneller beendet aber das Resultat bleibt gleich.

278.419.047.776 Bytes und noch fehlen 2336 checkpoints. Das ist der Nachteil wenn man kein Limit hat. Die Blöcke werden gerade zum Ende hin immer größer. Mal sehen wo wir am Ende landen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die scheinen ihre Stellar ja wirklich verbreiten zu wollen.

Habe heute eine E-Mail erhalten: "Stellar airdrop for BTC and BCH owners.".

Soll dafür einen Link anklicken und auf der Seite sind dann Felder entweder für meinen Seed oder meine Bitcoin-Adresse und den entsprechenden private-key.

Ich glaube, die sollte ich mal dort eingeben, um schön viele Stellar zu erhalten, oder? 😞

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Über die App Auskunft.de kann man ja schon seit längerem für Shoppingbewertungen und Bildern von Geschäften XLM erhalten. 

Seit dem letzten Update gibt es nun für die Registrierung 10 XLM Startguthaben. Habe mein Portfolio mit der App in den letzten Wochen schon um gute 800 Stück erweitert und das nur ganz nebenbei wenn ich unterwegs war. 

 

Mit diesem link gibt's für das installieren der Auskunft.de App 10 Stellar als Startguthaben, für Bewertungen von Geschäften bzw Upload von Bildern dieser gibt's weitere Stellar zu verdienen. Vom wallet lassen sie sich in Sekunden auf das eigene Wallet auszahlen ab 1 stellar. Auszahlung aus dem Wallet ab 1 XLM und dauert nur paar Sekunden. 

Ich finde das Prinzip Bezahlung für Daten sehr gut und gerecht. Eine Bewertung gibt zurzeit 0,75 XLM und ein Foto eines Shops ebenso. Ein reiner "Check in", wenn man im Geschäft ist und das tracken lässt bringt schon 0,21 XLM

Hier geht's zur App

https://app.auskunft.de/26Ei4cNbeFV3vCF47

(Die 10 XLM Startguthaben gibt es leider nur mit dem InviteCode, ansonsten nur 1,xx Stellar als Startguthaben) 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb sven011092:

Über die App Auskunft.de kann man ja schon seit längerem für Shoppingbewertungen und Bildern von Geschäften XLM erhalten. 

Seit dem letzten Update gibt es nun für die Registrierung 10 XLM Startguthaben. Habe mein Portfolio mit der App in den letzten Wochen schon um gute 800 Stück erweitert und das nur ganz nebenbei wenn ich unterwegs war. 

 

Mit diesem link gibt's für das installieren der Auskunft.de App 10 Stellar als Startguthaben, für Bewertungen von Geschäften bzw Upload von Bildern dieser gibt's weitere Stellar zu verdienen. Vom wallet lassen sie sich in Sekunden auf das eigene Wallet auszahlen ab 1 stellar. Auszahlung aus dem Wallet ab 1 XLM und dauert nur paar Sekunden. 

Ich finde das Prinzip Bezahlung für Daten sehr gut und gerecht. Eine Bewertung gibt zurzeit 0,75 XLM und ein Foto eines Shops ebenso. Ein reiner "Check in", wenn man im Geschäft ist und das tracken lässt bringt schon 0,21 XLM

Hier geht's zur App

https://app.auskunft.de/26Ei4cNbeFV3vCF47

(Die 10 XLM Startguthaben gibt es leider nur mit dem InviteCode, ansonsten nur 1,xx Stellar als Startguthaben) 

 

Das heißt du bist in ca. 780 Shops gerammelt ;) wenn man dann ca. 5min pro Shop rechnet wären das gute 65h Arbeit für 95€ ;) aber generell gebe ich dir Recht mit ...was du willst meine Daten dann zahl dafür ... angeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht direkt =D ich laufe jeden Sonntag wenn die Städte leer sind eine Fußgängerzone ab und fotografiere jeden shop, dann lade ich die Fotos entspannt von zuhause hoch =D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.