Jump to content

Invia World GmbH


Phenom_89
 Share

Recommended Posts

Guten Morgen zusammen,

ich bin die Tage auf das Unternehmen Invia World GmbH aus Wien gestoßen. Hat schon jemand hier Erfahrungen mit diesem Unternehmen gemacht? Ein Vorteil von diesem Unternehmen soll sein, dass dort verschiedene Coins geschürft werden, welche von der Difficulty her am einfachsten zu schürfen sind. Auch ein Impressum ist auf deren Seite gegeben.

Grüße

 

Phenom_89

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Servus.

Frage ist zwar schon 3 Wochen alt aber ich antworte mal:

Gibt natürlich noch keine Langzeiterfahrung da die Firma noch sehr jung ist, aber hatten eine ordentliche Kickoff Veranstaltung in Wien im Oktober wo man auch den Geschäftsführer kennenlernen konnte. Seriöser Internetauftritt, Firmenbuchauszug sieht O.K. aus. Es handelt sich definitiv nicht um scam.

Interessant daran war für mich das so genannte „Active Managed Mining", was so viel bedeutet wie dass das Unternehmen laut eigenen Aussagen durch eine eigens entwickelte Software den Krypto-Markt scannt und immer den für das Mining profitabelsten Coin ermittelt.

Auf alle fälle habe ich mal das 115MH/s Basic Mining Paket gekauft.

Des Weiteren gibt es noch ein Partnerprogramm mit dem man eventuell auch noch etwas dazu verdienen kann.

Den Rest wird die Zeit zeigen :)

LG

Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Ja, das ist mir schon klar.
Wenn ich nach der UID Nummer suche bekomme ich als Ergebnis:

INVIA GmbH
Julius Raab Promenade 29
3100 St. Pölten
FN 436668 i

Tätigkeitsbeschreibung:
Eingetragener Gegenstand: Aus- und Weiterbildung im Verkehrswesen

Beginndatum der Rechtsform:
2015-07-01

Geschäftsführer
Herrn Steininger Manfred
Einzelperson
alleinvertretungsberechtigt

Anteilseigner:

Gesellschafter
Herrn Ing. Dolejschi Werner
Einzelperson
Anteil: 40,00%

Gesellschafter
Herrn Steininger Manfred
Einzelperson
Anteil: 20,00%

Gesellschafter
Herrn Ing. Mader Richard
Einzelperson

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Ich persönlich habe mich eine Nacht lang informiert über dieses Unternehmen und es erscheint mir zumindest auf den ersten Eindruck seriös.

Dennoch habe ich nochmal eine Nacht drüber geschlafen bevor ich dort das kleinste Einsteiger Paket für 100€ gekauft habe.

Dafür erhalte ich 3/GHz Mining Power für 36 Monate.

Die Ausschüttungen erfolgen in den Währungen BTC oder ETH allerdings beginnt das Mining oft erst 30 Tage nachdem das Geld bei Invia World eingegangen ist.

Hab mir das Paket erst vor kurzem gekauft und muss noch 12 Tage warten bis zur ersten Ausschüttung meines miners. 

Link to comment
Share on other sites

vor 52 Minuten schrieb Peace:

 

Dafür erhalte ich 3/GHz Mining Power für 36 Monate.

Die Ausschüttungen erfolgen in den Währungen BTC oder ETH allerdings beginnt das Mining oft erst 30 Tage nachdem das Geld bei Invia World eingegangen ist.

 

Firmenbuchnummer passt soweit. Invia World heißt nur die Seite. In den AGB's und Impressum stimmen überein.

Wer sich aber die AGB's mal genauer durchließt kommt zu dem Entschluss (ich zumindest), dass es ein schlechtes Invest ist. Die beschriebenen 36 Monate gelten nur sollte der Vertrag bis dahin noch profitabel sein. Die Vertragsdauer gilt erstmal nur auf 24 Monate.

Meine Meinung: Ich les auf der Seite weniger über das Mining als über Bonusprogramme und Wettbewerbe. Daher lieber finger von lassen. Kommt mir so vor als ob Invia sich bei Genesis einkauft und somit nur schlechtere Konditionen weitergeben kann

Link to comment
Share on other sites

Ja das mit dem Bonusprogramm ist mir auch ein wenig negativ aufgestoßen, allerdings ist es halt auch eine sehr proftiable Art des Marketings für eine so junge Firma, somit habe ich es als Marketing Outsourcing an den Kunden verstanden. Und wer ist ein besserer Verkäufer als ein überzeugter Käufer?

Das sie sich das Vorrecht einbehalten das Mining einzustellen sobald es nicht mehr profitabel ist, ist für mich nur eine logische Absicherung bei den Dingen die gerade im Cryptobereich noch besonders Manipulationsanfällig sind.

Das sie sich bei Genisis eingekauft haben glaube ich jedoch weniger, da sie wie bereits erwähnt ein alleinstellungsmerkmal haben der ihre Existentz auf diesem doch sehr umstrittenen Markt rechtfertigt. Ihr Geschäftsgeheimniss nämlich eine Software die analysiert wann welcher Coin am profitabelsten gemined werden kann.

Link to comment
Share on other sites

Habe mir am 19.12. auch mal 115 MH gegönnt. KickOff und Firma selbst lassen für mich nicht den Schluss zu, dass es sich um SCAM handelt. Zudem kennen ich jemanden, der auf der Veranstaltung war und danach auch eingestiegen ist. Die 4 Wochen Wartezeit sind übrigens aus zwei Gründen vorhanden. Zum einen ist die Firma noch im Aufbau. Jeder sollte wissen, dass Antminer nicht auf dem Baum wachsen und zur Zeit 3 Monate Lieferzeit haben, wenn man nicht vorbestellt hat. Zum anderen dient die Wartezeit in erster Linie dazu die auszuzahlenden Ref-Provisionen im Vorfeld wieder einzuspielen. Das ist bei Genesis übrigens genauso, nur das man dort 3 Monate warten muss :-(

Aber, es muss natürlich jeder selber überlegen und eigene Entscheidungen treffen. Wer kein Lotto spielt, der kann auch niemals gewinnen. So sollte man diese ganze Mining Geschichte meiner Meinung nach auch sehen - Ein Spiel auf Zeit :-)

Edited by max61
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 2 weeks later...

Ich habe mittlerweile ein halbes Jahr das Mining bei INVIA laufen und bin echt begeistert. Tranaparent und die Auszahlungen kommen auch tatsächlich an. Das Team entwickelt sich stätig weiter und expandiert regelmäßig. Ich kann es nur jedem empfehlen der in Mining einsteigen will und das geht schon ab 100€. Ihr könnt es euch gern mal über meinen Ref Link anschauen:

https://inviaworld.com/miner/15971

:) 

Edited by Babolero
Link to comment
Share on other sites

vor 39 Minuten schrieb Catweazle:

Kann mal jemand der dabei ist ein paar Zahlen nennen... was bekommt man z.B. pro TH an täglicher Ausschüttung ?

Gruß, ich bekomm mit dem Mini Paket für 100€/3 Jahre, am Tag Round about 0,000027BTC.

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb Babolero:

Das ist Netto, was mir täglich Gutgeschrieben wird.

wenn dem so ist frage ich mich wovon sich Invia finanziert. Coinwarz sagt, das bei 3MH die tgl. Ausschüttung 0,000028 BTC ist.. wenn du davon schon 0,000027BTC bekommst

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Catweazle:

wenn dem so ist frage ich mich wovon sich Invia finanziert. Coinwarz sagt, das bei 3MH die tgl. Ausschüttung 0,000028 BTC ist.. wenn du davon schon 0,000027BTC bekommst

wenn es heute 0,000028BTC sind auf Coinwarz, bekomme ich bei INVIA vllt so 0,000024-0,000022BTC, mein Schnitt den ich letztens ausgerechnet habe lag bei 0,000027BTC/Tag. Das ist aber wie gesagt immer Unterschiedlich. Und ich denke INVIA wird sich dabei auch genug in die eigenen Tasche stecken, keine Sorge ^^

Edited by Babolero
Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.