Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
FighterFan

Minen Beginnen, wirklich lukrativ?

Empfohlene Beiträge

Hallo Community :)

ich möchte mit dem Minen beginnen (besser spät als nie dachte ich mir). Habe auch schon ein Kaufangebot von einem Baikal Cube Miner.

ich bin jetzt doch sehr verwirrt, sind Litecoin und Dash wirklich sooo lukrativ? Ich habe mal bei Crypto Comrpare durchrechnen lassen. Der Baikal leistet 300 MH/s, verbraucht 80W und der Strompreis liegt bei mir bei 0,27€. 

Ich würde jeden Monat mit Litecoins 210€ verdienen, und mit Ethereum 380. können diese hohen Zahlen stimmen?

Danke euch !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb FighterFan:

Der Baikal leistet 300 MH/s, verbraucht 80W und der Strompreis liegt bei mir bei 0,27€. 

Ich würde jeden Monat mit Litecoins 210€ verdienen, und mit Ethereum 380. können diese hohen Zahlen stimmen?

Nein, das kann kaum stimmen bei diesen Stromkosten.
Ethereum lassen sich damit gar nicht minen und Litecoin auch nicht.

Es gibt viele verschiedene Mining-Algorythmen und man sollte imho schon ein relativ breites technisches Wissen mitbringen, bevor man ins Mining einsteigt -> und dann natürlich auch nur, wenn es sich überhaupt lohnen kann und das kann es sich bei EUR 0,27 kW/h imho nicht wirklich bzw. liegt der ROI schon meist etliche Monate entfernt.

Hier ein empfehlenswerter Test über diesen Miner von den Jungs von bitcoin-live.de: Vorstellung: Baikal Miner Cube 300 mH/s

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Amsi

Danke für deine Antwort, dachte ich mir es doch das die Zahlen ziemlich hoch sind. Laut Internet kann der Miner aber X11 Minen, also auch Litecoin. Das Video werde ich mir ansehen. 

Kennst du noch eine Website auf der ich den Gewinn berechnen kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner Meinung nach:

Kommt immer drauf an wie du "ROI" erreichen willst.

Dein Strompreis ist schon echt sehr hoch. 

Wenn es sich lohnen soll (in Deutschland) dann mach ein GPU rig. Tätige mit Geld das du übrig hast erst mal den Kauf deines rigs so 6 Grafikkarten für den Anfang damit es sich lohnt. Deine erste Investition solltest du gedanklich erst mal vergessen. Du solltes am besten erst mal Minen z.b. Ethereum das Geld im Wallet liegen lassen und auf Kursanstiege warten. Sobald du das Geld für eine GPU zusammen hast + versteuern. Kaufst du dir eine und vergrößerst dein Rig. Der rest bleibt in der Wallet.

Ich denke so ist die einzige möglichkeit das ganze in Deutschland effektiv zu betreiben. Natürlich muss das ganze dann ca 5 Jahre so laufen damit du dann mal etwas HW hast. Wobei kannst du ca alle 2 Jahre die GPU's tauschen da der RAM nicht mehr ausreicht. Denk aber daran das Ethereum ca 2019 den Proof of Stack erreichen wird und du nen neuen COIN brauchst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×