Jump to content

Frage zur Versteuerung


Selbi
 Share

Recommended Posts

Mit dem aktuellen Anstieg vom Bitcoin-Preis bin ich momentan sehr im Plus. Da eine massive Korrektur aber garantiert noch kommen wird, möchte ich das ausnutzen. Mein Plan war dafür, beim Fall alles zu verkaufen, dann warten, bis der Tiefpunkt erreicht wurde, dann das komplett rausgeholte Geld wieder reinstecken. Also quasi weder Gewinn noch Verlust so richtig gemacht, einfach nur die Anzahl Bitcoins erhöht.

Nun die Frage, wie sieht es mit Steuern aus? Da ich ja im Prinzip von Geld zum Zeitpunkt der Auszahlung noch nichts wirklich sehe und alles wieder reinstecke, habe ich kein Gewinn gemacht. Ergo, es fallen keine Steuern an. Ist der Gedanke falsch?

Wenn er falsch ist, bin ich ja dazu genötigt, bei einem fallenden Kurs wie eine hilflose Mama zuzuschauen und nichts zu tun, solange ein Jahr noch nicht vorbei ist. Das kann doch nicht richtig sein, oder?

Link to comment
Share on other sites

Wenn du steuerfrei sein willst, dann darfst du den coin ein jahr lang nicht mit gewinn verkaufen/umtauschen - es spielt keine rolle ob du das geld gleich wieder in kryptowährungen investierst.

 

Edited by syl
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.