Jump to content
Risdyk

Genesis Mining / Hashrate verteilen?!

Empfohlene Beiträge

Hi

ich habe seit diesem Monat Genesis Mining von 0,4TH und habe mir vor paar Tagen auch das pre-sale von 2,5TH auch schon für den Febraur 2018 geholt.

Jetzt wird mir auch schon 2,9TH angezeigt und ich kann die auch verteilen, blos ich weiß nich ob die aktiv sind?

Und es wird mit auch ein Ertrag seit paar Tagen von ~2,8-3US pro Tag im Dashboard angezeigt,  aber bei Kraken ist bis jetzt 1,7€ angekommen. Welche hashpower habe ich den nun?

 

Was ich mich gefragt habe und leider finde ich nichts dazu.

Was ist profitabler die ganze Bitcoin Hashpower gleichmäßig  auf die BTC, Dash, LTC, Dodge, Zet, Zec (die anderen zwei Uno, BTCD habe ich wallet Probleme)

oder doch lieber alles auf ein setzten z.B. BTC .

Hat jemand schon ein Vergleich angestellt was ist Profitabler?

Schöne grüße

Risdyk

bearbeitet von Risdyk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Risdky. 

Das ist ein Nachteil bei Genesis Mining. Du bekommst die Hashrate schon angezeigt, auch wenn sie erst später verfügbar ist. Das ist gerade auch für den Regler recht unglücklich, zumal man auch nur Prozentual verteilen kann.

Ich selber nutze bei meinen BTC Verträgen auch immer nur das Mining von BTC. Denn für irgendetwas gibt es ja auch die diversen Algorithmen und Systeme, die sich je nach Kryptowährung in ihrer Effizienz unterscheiden. 

Somit solltest du am besten fahren, wenn du einen BTC Vertrag hast, diesen auch für BTC zu nutzen. Ertragstechnisch kann sich das natürlich aufgrund des aktuellen Kurses der Kryptowährung auch immer mal unterscheiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok alles klar danke ja habe mir schon gedacht das die Auszahlungen zu der Hashrate nicht gepasst hatte.

Also werden die angezeigt sind aber noch nicht aktiv.

Ich habe 100% Hashrate auf BTC eingestellt klingt schon logisch von dir und sonst würden die nicht extra Dash, LTC und ZCash Verträge anbieten. Wenn man diese auch normal über BTC Hashrate anbieten könnte mit gleicher Leistung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

 

Am 15.11.2017 um 11:33 schrieb bitcoiner1337:

Somit solltest du am besten fahren, wenn du einen BTC Vertrag hast, diesen auch für BTC zu nutzen. Ertragstechnisch kann sich das natürlich aufgrund des aktuellen Kurses der Kryptowährung auch immer mal unterscheiden.

Hallo,

Die ganze Genesis Seite hat aber so ihre Tücken. Ich habe zwar nur ETH Mining gekauft, aber rund läuft das seit Anfang an nicht. Nirgends habe ich bis jetzt eine Möglichkeit gefunden meine bisher  geminten ETH kumuliert zu sehen. Im Dashboard wird mir mir immer meine ETH Hashrate angezeigt, 10.0000 MH/s.   

In der Zuteilung der Hashrate kann ich zwar ETH auswählen, es wird aber nach erneutem Einloggen wieder auf BTC zurückgesetzt. Hat vielleicht auch nix zu sagen, schließlich habe ich Ether gekauft.

ABER: Ich habe jetzt seit dem 29.10.2017 bis 15.11. genau 11 mal eine ETH Auszahlung von jeweils ca. 0.00180669 ETH

Für die Tage 9.11 - 13.11.  gab es keine Auszahlung, genauso die Tage nach dem 15. 11.

Gottseidank sind die 10 Mh/s  nur Peanuts. War ohnehin nur ein Test was mehr bringt Genesis oder Hashflare. Ich habe zeitgleich jeweils 10 Mh/s Eter Mining gekauft.

Obwohl ich bei Hashflare vor einer Woche Probleme beim Einloggen hatte führt Hashflare mittlerweile meilenweit, sowohl beim Preis,  Auszahlung und beim Webauftritt sogar um Lichtjahre.

Grundsätzlich sehe ich beide Anbieter eher skeptisch, mit großen Summen würde ich nicht einsteigen.

Gruß Pauli

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.11.2017 um 16:51 schrieb pauli:

Hallo,

Die ganze Genesis Seite hat aber so ihre Tücken. Ich habe zwar nur ETH Mining gekauft, aber rund läuft das seit Anfang an nicht. Nirgends habe ich bis jetzt eine Möglichkeit gefunden meine bisher  geminten ETH kumuliert zu sehen. Im Dashboard wird mir mir immer meine ETH Hashrate angezeigt, 10.0000 MH/s.   

In der Zuteilung der Hashrate kann ich zwar ETH auswählen, es wird aber nach erneutem Einloggen wieder auf BTC zurückgesetzt. Hat vielleicht auch nix zu sagen, schließlich habe ich Ether gekauft.

ABER: Ich habe jetzt seit dem 29.10.2017 bis 15.11. genau 11 mal eine ETH Auszahlung von jeweils ca. 0.00180669 ETH

Für die Tage 9.11 - 13.11.  gab es keine Auszahlung, genauso die Tage nach dem 15. 11.

Gottseidank sind die 10 Mh/s  nur Peanuts. War ohnehin nur ein Test was mehr bringt Genesis oder Hashflare. Ich habe zeitgleich jeweils 10 Mh/s Eter Mining gekauft.

Obwohl ich bei Hashflare vor einer Woche Probleme beim Einloggen hatte führt Hashflare mittlerweile meilenweit, sowohl beim Preis,  Auszahlung und beim Webauftritt sogar um Lichtjahre.

Grundsätzlich sehe ich beide Anbieter eher skeptisch, mit großen Summen würde ich nicht einsteigen.

Gruß Pauli

 

Das ist unschön. Beim BTC Mining funktioniert die Auszahlung bei mir aber einwandfrei. Ich bekomme tägliche meine geschürften BTCs automatisch in mein hinterlegtes Wallet.

Dass es mit ETH-Mining bei der Auszahlung Probleme gibt ist natürlich unschön.

Das Dashboard ist in der Tat in Sachen Statistik nicht sooo doll. Ich selber habe mir hierfür eine Excel Kalkulation erstellt (bzw. Google Sheets)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.11.2017 um 10:05 schrieb bitcoiner1337:

Das ist unschön. Beim BTC Mining funktioniert die Auszahlung bei mir aber einwandfrei. Ich bekomme tägliche meine geschürften BTCs automatisch in mein hinterlegtes Wallet.

Dass es mit ETH-Mining bei der Auszahlung Probleme gibt ist natürlich unschön.

Das Dashboard ist in der Tat in Sachen Statistik nicht sooo doll. Ich selber habe mir hierfür eine Excel Kalkulation erstellt (bzw. Google Sheets)

 

Leider hat sich nichts geändert. Seit 15 November keine Erträge mehr bei Genesis Mining. Ich habe die bisherigen Erträge mal verglichen.

Genesis Eter Mining seit 29.10.2017 = 0,01943848 ETH

Hashflare Eter Ming seit 29.10.2017 =  0,04199138 ETH

Ich habe jetzt mal ein Ticket aufgemacht, mal schauen ob jemand darauf reagiert. Was mich auch wundert, in der Hilfe steht man kann seine nicht ausbezahlten Erträge in seinem Konto einsehen. Dort finde ich aber nur meine Bestellungen, von Erträgen ist dort nichts zu sehen. 

Gruß Pauli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mine bei Genesis Mining ZCash. Die täglichen Auszahlungen kommen pünktlich. Rentieren tut sich das auch, weil der Kurs im Verhältnis zu anderen Coins aktuell stark steigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.11.2017 um 08:54 schrieb pauli:

Was mich auch wundert, in der Hilfe steht man kann seine nicht ausbezahlten Erträge in seinem Konto einsehen. Dort finde ich aber nur meine Bestellungen, von Erträgen ist dort nichts zu sehen. 

Dazu habe ich auch schon mal nachgefragt. Man kann zwar sehen, was genau jeden Tag gutgeschrieben wird (ausser die fehlenden ETH), aber es gibt keine Stelle an der man die gesammelten ETH sehen kann. Die Auszahlung erfolgt dann, wenn die 0,05 ETH voll sind. Das funktionert aber.

Angeblich soll es aber einmal ein entsprchendes Update geben.

Bei mir fehlen auch ein paar Tage ETH. Der Support schweigt sich darüber aus. Wie oben erwähnt, funktioniert das beim ZCash aber astrein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update: Habe heute von Genesis Mining eine Antwort erhalten. Die fehlenden Tage unter „Payouts“ sollen nicht wirklich fehlen. Es handelt sich nur um Reports. Die täglichen Gutschriften sind vorhanden und werden ggf. mit dem Folgetag zusammen gefasst.

Tatsächlich wurden bei mir fast alle fehlenden Tage/Reports jetzt unter Payouts erfasst. 

Die tatsächlichen Auszahlungen der letzten Monate passen bei mir auch.

Genesis Mining betont, dass definitiv alle Auszahlungen erfolgen und nichts verloren ging/geht.

Vielleicht hilft diese Info dem einen oder anderen.

 

Lg

M.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor ein paar Wochen habe ich meine erste Kryptowährung mit dem Cloud-Mining-System verdient. Und ich habe ein Problem des Entzugs, der Lagerung und der Verschwendung von Bitcoin. Aber ich lese verschiedene Foren und versuche diese Brieftasche. Cryptopay ermöglicht es, sofort ein Konto zu eröffnen und mit dem Kauf und Verkauf einer Kryptowährung zu beginnen. Und auch Service hat die Möglichkeit, nicht nur eine virtuelle, sondern auch eine echte Karte zu bekommen. Es ermöglicht Ihnen, in fast allen Geldautomaten der Welt zu bezahlen. Ich bin sehr zufrieden mit dieser Brieftasche, also rate ich Ihnen, es zu versuchen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.12.2017 um 15:34 schrieb 85586Miner:

Dazu habe ich auch schon mal nachgefragt. Man kann zwar sehen, was genau jeden Tag gutgeschrieben wird (ausser die fehlenden ETH), aber es gibt keine Stelle an der man die gesammelten ETH sehen kann. Die Auszahlung erfolgt dann, wenn die 0,05 ETH voll sind. Das funktionert aber.

Angeblich soll es aber einmal ein entsprchendes Update geben.

Bei mir fehlen auch ein paar Tage ETH. Der Support schweigt sich darüber aus. Wie oben erwähnt, funktioniert das beim ZCash aber astrein.

Ich habe das gleiche Problem, nirgends kann ich sehen, wie viele Coins pro Vertrag gesammelt sind. Auf Anfrage hat der Support geantwortet, dass er das auch nicht kann. Mittlerweile bin ich u. a. deswegen ziemlich sauer auf den Laden. Bring aber nix, davon wird es auch nicht besser! Aber wenn die nicht wollen, dann muss ich mir selbst helfen. Und vielleicht hilft das ja auch dem ein oder anderen hier.

Ich habe mir nun ein Excel-Sheet erstellt, in dem ich alle Verträge und die Auszahlungen in den verschiedenen Coins pro Vertrag nachvollziehen kann. Leider ist aber das Kopieren aus der Tabelle "Meine Auszahlungen" bei Genesis Mining sehr mühsam und auch nicht vollständig, da der Algorithmus fehlt. Wenn man verschiedenen Verträge hat und in verschiedenen Coins ausbezahlen lässt, dann ist die Nachverfolgung der Auszahlungen in Excel der absolute Horror, weil der Übertrag aus der Tabelle extrem mühsam ist. 

Ich habe daher ein Tampermonkey-Script (https://tampermonkey.net) erstellt, welches die Tabelle so aufbereitet, dass ich die Daten direkt aus einem Textfeld in Excel einfügen kann. Die Werte werden dazu in der Textbox mit Tabulator getrennt zeilenweise eingetragen, dabei wird der verwendete Mining-Algorithmus mit ausgegeben und beim Betrag der Punkt durch ein Komma ersetzt. Nun ist der Übertrag in Excel mit ein mal Copy&Paste erledigt. Ich habe hier https://steemit.com/deutsch/@hacksteak/genesis-mining-meine-auszahlungen-tabelle-fuer-excel-aufbereiten-inklusive-algorithmus beschrieben, wie es funktioniert. Das ganze ist in 2 Minuten eingerichtet und funktioniert mit jedem Browser. Vielleicht hilft das ja jemandem hier. Wenn es jemand probiert und Probleme hat, dann kann er sich gerne hier bei mir melden oder Feedback zum Script bei https://greasyfork.org/en/scripts/38375-genesis-mining-prepare-my-payouts-table-for-excel-including-algorithm geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist eine super idee mit deinem Scrypt, würde es auch gerne benutzen aber leider hat die Sache einen Hacken. Dazu sollten zumindest die Auszahlungen auch für jeden Tag auf Genesis vorhanden sein. Meine Auszahlungen (egal ob ETH XMR..) setzten mal Tagelang aus und fehlen dann einfach. Nach anschreiben des Supports kommen nur Standardmails zurück in denen geschrieben ist, dass es sich um ein IT Problem handelt und er nichts machen kann.

Ich hab seit Anfang an alle Auszahlungen protokolliert und muss nach 4 Monaten kein Mathegenie sein um zu sehen, dass sich die Geschichte nicht lohnt. Lieber gleich in Coins investieren da kommt mehr bei raus.

Ich will garnicht daran denken, dass am 1.03 der BTC-Mining Vertrag startet vom Dezember. Mit heutigen Erkenntnissen hätte ich diesen nie und nimmer abgeschlossen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.2.2018 um 11:48 schrieb Natna:

Dazu sollten zumindest die Auszahlungen auch für jeden Tag auf Genesis vorhanden sein. Meine Auszahlungen (egal ob ETH XMR..) setzten mal Tagelang aus und fehlen dann einfach. Nach anschreiben des Supports kommen nur Standardmails zurück in denen geschrieben ist, dass es sich um ein IT Problem handelt und er nichts machen kann.

 

Na dann bin ich nicht allein, auch bei mir fehlen immer wieder Auszahlungen.

Bei meinem ETH Mining endeten die Auszahlungen zuletzt am 8. Febr. Am 21. Febr. fingen sie wieder an, allerdings nur bis 23 Februar, seitdem wieder nichts.

Das Problem habe ich schon seit Oktober. Die bekommen das nicht in den Griff. Ob die Auszahlungen trotzdem aufaddiert werden kann man nicht kontrollieren, mangels Miningergebnis.

Gruß Pauli

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Exakt das Gleiche habe ich bei mir auch. Es fehlten zwar vorher schon ob und zu mal einige Tage in der Abrechnung, aber die Auszahlungen kamen trotzdem pünktlich. Die fehlenden Beträge wurden halt nur nicht auf der HP aufgeführt, waren aber immer in der Auszahlung erhalten.  Nun ist die letzte Auszahlung aber schon über 3 Wochen her, sie müsste schon seit 1 1/2 Wochen überfällig sein. Ich hatte Genesis schon angeschrieben. Die Antwort war diese:

thank you for contacting us.
 
We will check it with our IT Technicians and get back to you as soon as possible.
 Please keep in mind that it may take some time for it to be resolved. 
 
Once a ticket is assigned to IT and goes into the process of resolving, it is handled by another department so if you have new questions on any other subject matter, please create a new ticket.
 
Thank you for your patience and understanding!
 
 

Best regards,
Lara
Genesis Mining Customer Service

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könnt ihr mir sagen, ob ich meine Monero von Genesis auch direkt auf Binance schicken lassen kann? Auf meinem Rechner will die Monero Wallet (Gui) einfach nicht laufen und ich kriege die Dinger einfach nicht runter. Zudem habe ich ein ähnliches Problem wie ihr oben beschrieben habt. Bei Genesis sehe icht nicht wirklich, wie viel gemint wurde. Kumulierte Angaben sind Fehlanzeige.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb Squizzer:

Warum soll das nicht gehen? Wallet ist Wallet.

Danke dir für die Rückmeldung. Ich hatte nur mal irgendwo gelesen, dass davor gewarnt wurde, das zu machen. Wurde leider aber nicht näher erläutert.

bearbeitet von NullToreSturm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat noch jemand von Euch endlich mal wieder eine Auszahlung erhalten? Seit 1 1/2 Monaten hatte ich keine Auszahlung erhalten, aber heute kam zwar was, aber auch nur ein Betrag knapp über dem Auszahlungslimit. Es fehlt also noch eine Menge. Im Dashboard ist aber nichts von der Auszahlung zu sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Squizzer:

Hat noch jemand von Euch endlich mal wieder eine Auszahlung erhalten? Seit 1 1/2 Monaten hatte ich keine Auszahlung erhalten, aber heute kam zwar was, aber auch nur ein Betrag knapp über dem Auszahlungslimit. Es fehlt also noch eine Menge. Im Dashboard ist aber nichts von der Auszahlung zu sehen.

wieviel TH hast du denn ?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitcoin meinst du dann sicher?

Ich lasse mir bei Genesis Mining in Litecoin und BitcoinCash auszahlen (oder Dash weiß nicht mehr, hab ein paar Cloud Miner), aber ich weiß das ich bis vor ein paar tagen meine Tägliche Auszahlung erhalten habe. Keine Auszahlung mehr wäre mir jetzt ganz neu.

Kann aber heute Abend mal nachkontrollieren.

 

Sorry, ETH waren gemeint, muss ich dann überlesen haben.

bearbeitet von Slavik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte es hier schon mal am 26.2. geschrieben das die Auszahlungen bei mir schon länger überfällig waren. Heute kam endlich wieder was. Aber nur 0,079 statt ca. 0,18 eth die seit der letzten Auszahlung am 4.2. gemined wurden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ich bekomme seit Mitte März keine auszahlungen mehr von Monero und ETH auf Genesis angezeigt. Ergeht es noch anderen so?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.