Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ah, perfekt. Mit der hab ich noch garnicht gearbeitet. Bisher habe ich nur die Log Datein zur auswertung benutzt. Bei näherem überlegen wäre es vielleicht gar nicht so schlecht mal ein kleines Progrämmchen zusammenzubasteln um live die fehlenden Funktionen von PT zu steuern... Andersherum geht das nicht, oder? Also PT direkt zu einer Aktion zu zwingen? Also nicht über die PAIRS.prop.

Danke für den Tip!

bearbeitet von Joe6pack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, leider kannste PT nicht direkt steuern.

Man kann jedoch sehr wohl auf der Exchange ueber die API Order setzen, jedoch zeigten meine Tests und die tests anderer, dass der PT sich beim Durchschnittspreis verrechnet, wenn man ihm SELL-Order "unterjubeln" moechte.

Daher der Workaround, dass ich ihn selber dazu zwinge fuer bestimmte Pairs eine SELL-Order auf der Exchange zu setzen.

Wie genau das dann funktioniert, dass die SELL-Order wieder gecancelt werden, weiss ich noch nicht ... klar, combined_value muss 0.1 oder sowas erreichen, aber ich bin mir nicht sicher ob ich die order dann canceln will. Wenn das Pair mit 50% im Minus ist, aber im combined_value durch andere Gewinne positiv, dann denke ich gerade darueber nach den PT einen Stop-Loss mit der Order zu machen ... also erst die SELL-Order canceln, das Ding dann DCA-disablen und per Panic-sell das Teil verkaufen lassen um die Balance wieder frei zu haben.

... allerdings auch nur dann, wenn ich freie Balance brauche.

Alles nicht so einfach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Prinzip von dir ist auf jedenfall clever!

Aber was passiert denn mit dem Coin, nachdem er von PT gecancelt wurde?
Also angenommen -50% Ich habe den combined_cancel auf +2%
Jetzt ist es gelungen den Combinied auf 2% zu bekommen. Und dann? Verkaufsorder wird gecancelt. Ist der jetzt wieder mit -50% im Pairslog oder wird er mit +2% geführt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, Pustekuchen.
Hab jetzt nochmal gelesen und so verstanden:

Zitat

The bot will report the Profit % and the Comb Profit % in the Pending Log. Combined Profit takes the pending order and any additional coins into account and gives the overall position for that pair.

Der nimmt nur dein Pending Coin (also die -50%) + die Coins die du gerade hast! Also ein fertiger zusätzlicher Trade des Coins ändert nix an deinen -50%. Quasi aus den Augen aus dem sinn. Blöd. Sinnvoll nur, wenn das ding nochmal ins Pending "rutscht".
Mein Plan war mit pending folgender:
Coin nehme ich nach 1 Tag da rein. Meine normalen Tades dauern im schnitt 5-15 min. In ausnahmefällen kann es auch mal über nacht dauern. Aber ehr selten. Alles was länger als einen Tag dauert wird dann meist zu 5-10 tagern. Also warum nicht gleich nach einem Tag wieder frei machen und nur den minimumgain mitnehmen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab es in der Praxis noch nicht gesehen, ich bin gerade am Ausprobieren.

Gestern hab ich manuell Coins ueber PAIRS.pro ins pendingLog gezwungen, danach vielen die Kurse, dass die Mistdinger nun mit ueber -40% tiefrot sind und so bald nicht das Tageslicht wieder sehen werden.

Spaeter hab ich dann mein Skript ans Laufen gebracht und das hat mir erstmal xx Pairs ind pendingLog geschickt - da ich aber bei zu geringer Balance keine Neukaeufe zulasse, muss ich erstmal warten bis meine alten Bags aufgeloest sind (ich nutze DCA sehr intensiv) - dummerweise kam der Kursrutsch gestern nicht gerade zum besten Zeitpunkt.

In der Theorie sieht das dann so aus:

Coin wird mit 1,0 ETH gekauft, dessen Wert faellt auf 0,9 ETH und schwupp, ab damit ins PendingLog.

Coin wird nun erneut fuer 1,0 ETH gekauft und mit schmalem Gewinn bei 1,05 ETH verkauft.

Der combined Profit duerfte nun auf den Durchschnittskaufpreis besser als -10% sein. Ob tatsaechlich nach dem Verkauf des 2. Coin-Kaufs der combined_profit runtergezaehlt wird oder wieder auf 0 steht, gilt es nun herauszufinden.

... so wie es aussieht sollte ueber Nacht das ein oder andere Ergebnis vorliegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin auf dein Ergebnis gespannt. Glaube aber es wird wieder genullt. Nix mehr da zum Kombinieren.
Noch ein kleiner Hinweis; wenn du den Coin ins Pending zwingst, setze vorher dein SELLVALUE kurz hoch.
Normal hat man ja irgendwas zwischen 0,1 und 0,6.
Da das aber der Verkaufspreis für deine Fixe order wird, würde ich kurz z.b. 1,5% draus machen, ins pending zwingen und wieder zurück auf den normalwert.
Fixe Orders kann man viel höher verkaufen als PT das macht, da er "nur" den höchsten Nachfragebetrag als aktuellen Wert übernimmt. Nur so ne Idee ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.3.2018 um 09:42 schrieb LokusPokus:

Eine meiner ersten Fragen wäre das Dust Log, hier liegen bei mir aktuell 21 Positionen. Vielleicht liegt es an meinen Einstellungen aber wie kann ich diese auflösen bzw. ist es in Ordnung so wie es ist? 

Habe gerade gesehen, Binance bietet jetzt an bei: Mittel->Guthaben seinen DUST in BNB zu tauschen.... endlich weg der "Dreck" :)
Aufpassen das Ihr nicht versehendlich eine "normale" Order in BNB tauscht...

Und natürlich BNB dann als Fee-Zahluingsmittel anmachen! sonst habt ihr den gleich wieder....logo

bearbeitet von Joe6pack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb Joe6pack:

Bin auf dein Ergebnis gespannt. Glaube aber es wird wieder genullt. Nix mehr da zum Kombinieren.
Noch ein kleiner Hinweis; wenn du den Coin ins Pending zwingst, setze vorher dein SELLVALUE kurz hoch.
Normal hat man ja irgendwas zwischen 0,1 und 0,6.
Da das aber der Verkaufspreis für deine Fixe order wird, würde ich kurz z.b. 1,5% draus machen, ins pending zwingen und wieder zurück auf den normalwert.
Fixe Orders kann man viel höher verkaufen als PT das macht, da er "nur" den höchsten Nachfragebetrag als aktuellen Wert übernimmt. Nur so ne Idee ;)

Die idee finde ich sehr gut! Denn ich spekuliere ja auch auf einen pump'n'Dump bei den Pending-Orders.

Den Sell-Value kann man ja coinspezifisch mit raufsetzen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb Joe6pack:

Das Prinzip von dir ist auf jedenfall clever!

Aber was passiert denn mit dem Coin, nachdem er von PT gecancelt wurde?
Also angenommen -50% Ich habe den combined_cancel auf +2%
Jetzt ist es gelungen den Combinied auf 2% zu bekommen. Und dann? Verkaufsorder wird gecancelt. Ist der jetzt wieder mit -50% im Pairslog oder wird er mit +2% geführt?

das muss ich noch heraus finden.

Auf jeden Fall ist es so, wenn dasselbe Pair im pendingLog und im pairs-/dcaLog steht, wird ein combined_profit ermittelt - dieser wird jedoch "vergessen" sobald das Pair nach Verkauf ins salesLog wandert.

Das erste Pair im pendigLog hat dann weiterhin seinen alten Negativ-Profitwert.

Somit brauche ich eine Strategie um ein Pair aus dem pendingLog wieder rauszunehmen wenn das Pair ein paar Mal mit positiven profit getradet wurde.

... bisher nur eine Idee: Ich durchlaufe alle pendingLog-Eintraege ... fuer jeden Eintrag schaue ich ob nach dessen Kaufzeitpunkt im salesLog ausreichend profitable Verkaeufe stehen.
Wenn ich ausreichend positive Verkaeufe habe, kann ich das Pair aus dem Pendinglog per StopLoss, dazu muss ich aber sicherstellen, dass das Pair nicht gerade nochmal im pairs-/dcaLog steht ... und ich hab keine Ahnung ob PT ein SL machen kann, wenn bereits eine SELL-order auf der Boerse vorhanden ist.

Nur irgendwie muss ich ja die Balance wieder frei bekommen.

 

Uebrigens trudeln nun langsam die ersten Erkenntnisse ein.

https://www.binance.com/trade.html?symbol=IOST_ETH ... der aktuelle Pump hat schonmal eine pendingOrder gekillt, die mit -10% automatisch ins pendingLog geschoben wurde.

Und auch im anderen Bots hat's die ein oder andere Order ueber einen Kurssprung rausgehauen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×