Jump to content

Empfohlene Beiträge

Am 11.7.2018 um 19:28 schrieb coinflipper:

Persönlich glaube ich, dass deine bots besser performen, als du es hier Preis gibst, kann das sein?

Im Dezember 2017 schon - aber da hatte jeder gute Gewinne machen können.

Heute war’s eine Nullnummer, da ich im Bereich Lending gerade nicht aktiv bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm... Kannst du die bots nicht anders einstellen, dass diese nur in sichere Zeiten handeln? Das muss möglich sein, mehr raus zuholen. 

Ich werde mich jetzt auch mal an so ein Ding versuchen... Nach meinem Verständnis muss sowas besser funktionieren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wir haben jetzt übrigens den Zugang zu unseren Demo-Accounts eröffnet - alle Interessierten können sich jetzt ein kosten- und risikofreies Demo-Portfolio erstellen und mit coinsafe mögliche Rendite live aus dem Dashboard verfolgen.

https://getcoinsafe.de

@PeWi: nochmal danke für Deine Rückmeldung, wir werden Deinen Input berücksichtigen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 7/15/2018 at 6:00 AM, coinflipper said:

Kannst du die bots nicht anders einstellen, dass diese nur in sichere Zeiten handeln? Das muss möglich sein, mehr raus zuholen. 

Nach der Aussage eines Experten, der hauptberuflich automatische Handelssysteme entwickelt, ist ein Filter zum Erkennen, wann der Markt für deine Strategie passt, genauso wichtig wie die Strategie selbst.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.7.2018 um 00:00 schrieb coinflipper:

dass diese nur in sichere Zeiten handeln?

Woran erkennst Du "sichere Zeiten"? Du musst ja zum Zeitpunkt des trades wissen wie sich die Zukunft weiter entwickelt.

... und nein, einfach in historische Charts bunte Linien einzeichnen funktioniert in der Regel nicht. Du musst im Hier und Jetzt entscheiden ob Du auf kaufen oder verkaufen setzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb Jokin:

Woran erkennst Du "sichere Zeiten"? Du musst ja zum Zeitpunkt des trades wissen wie sich die Zukunft weiter entwickelt.

... und nein, einfach in historische Charts bunte Linien einzeichnen funktioniert in der Regel nicht. Du musst im Hier und Jetzt entscheiden ob Du auf kaufen oder verkaufen setzt.

... hmm, der Markt hat ja Phasen. Z. B. Jetzt geht der Wochenchart hoch. Wenn man diesen als Zeitraum betrachtet, dann reden wir von mehreren Wochen. 

Darin gibt es immer wieder Tageszyklen, die mehrere Tage einen Aufstieg haben, danach eine Korrektur folgend. Wenn der Wochenchart steigend ist, dann sind die Abwärtsphasen des Tagescharts Korrekturen und die Aufwärts-phasen stärker und oder länger. 

Ich würde diese Zeiten als relativ sichere Zeiten betrachten. Egal wo man kauft, der Kurs überholt dich.

Das geht so lange, bis der Kurs im Wochenchart überverkauft ist, oder der Kurs an einer großen Trendlinie a prallt, meist dann auch im Tageschart überverkauft ist. 

Als es runter ging im Wochenchart, hatte man im Tageschart nur Korrekturen, und der eigentliche Trend war abwärts, das war viel gefährlicher. Hodeln brachte nichts. 

Ich glaub das kann man bots schon beibringen, dass sie in darüber liegenden Zeiteinheiten sich absichern, bevor sie in der zu handelnden Zeiteinheit kaufen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du erkennst erst im Nachhinein in welcher Phase Du gerade bist und wann diese beendet ist.

Wenn Deine Strategie ist bei steigenden Kursen zu kaufen, dann weisst Du erst nach dem Kauf ob der Kurs weiter gestiegen ist oder ob Du ungluecklicherweise kurs vor einem Kursrutsch gekauft hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

So hoffnungslos ist es gottseidank nicht. 😉

Wenn du deinen Bot in Richtung des übergeordneten Trends traden lässt, dann erhöhst du die Chance eines günstigen Ausgangs ein bisschen und senkst die Chance eines ungünstigen Ausgangs ein bisschen. In Summe verschiebt das die Wahrscheinlichkeit ein bisschen zu deinen Gunsten.

Und mehr sind die ganzen Bot-Strategien ja nicht - Versuche, die Wahrscheinlichkeiten soweit zu verschieben, dass - im langen Durchschnitt - mehr Plus als Minus entsteht.

 

bearbeitet von PeWi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was haltet ihr hiervon? https://steemit.com/deutsch/@tsumi/tradingbot-24-7-vollautomatisiert-profit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 20 Minuten schrieb Tsumi:

Was haltet ihr hiervon? https://steemit.com/deutsch/@tsumi/tradingbot-24-7-vollautomatisiert-profit 

"So machst Du garantiert nichts falsch" -> niemand kann dafuer garantieren, dass Du nichts falsch machst.
"Nur noch 100 kostenlose Zugaenge" -> damit wird Kaufdruck auf den Interessenten erzeugt ... es sind naechste Woche immernoch 100 und naechsten Monat auch
"Der beste Kryptobot 2018 " -> Kann jeder behaupten
"Ich habe in einem Jahr viele Kryptobots getestet und den Besten für Dich gefunden " -> Ja, seinen eigenen.
"Noch mehr Strategien um investiertes Geld erfolgreich herauszubekommen. " Warum braucht es mehrere Strategien? Entweder es gibt die eine beste Strategie oder eben nicht.
"Tatsächlich verlieren in der Praxis über 98% der Daytrader Geld. " -> Das denke ich nicht.
" Wenn du den Tradingbot richtig einsetzt " -> also kann man doch was falsch machen?
" 8 Module mit 23 Lehrvideos " -> Aha, da versucht jemand Videos an den mann zu bringen?
" 24/7 vollautomatisiert Profit mit einem Kryptobot. Im Online-Kurs erfährst du alles, was Du über vollautomatisiertes Trading wissen musst! " -> Also wird wohl doch nicht der Bot verkauft sondern nur der Kurs?

https://kryptobot.coachy.net/lp/bitraid-strategie-beta-tester

... aha, da werden also mehrere Bots beschrieben und besprochen. Eigentlich ist das nicht mehr als es auch gratis bei Youtube und den entsprechenden Telegram-Gruppen gibt, zumindest wuerde ich fuer diese Videos keinen Cent bezahlen.

Mit einer Phantasie-eMail-Adresse kannst Du direkt reinschauen, was es so gibt. In erster Linie gibt es Ref-Links zu den Exchanges, was natuerlich pfiffig ist, denn Bots, die auf refgelinkten Accounts arbeiten, werfen gute Provisionen ab :D

(Pro-Tipp: Erstelle Dir grundsaetzlich erst einen Account ohne ref-Link ueber Deine Freundin, oder Dein Kind oder sonstige Bekannte und danach Deinen Mainaccount, der von Deinem Bekannten referred ist - auf diese Weise tust Du Deinem Kind etwas gutes oder Deinen Bekannten oder Freunden!)

bearbeitet von Jokin
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 7/16/2018 at 8:58 PM, Jokin said:

Du erkennst erst im Nachhinein in welcher Phase Du gerade bist und wann diese beendet ist

Noch zwei Ergänzungen zu dem Thema:

http://www.financial-hacker.com/build-better-strategies/
http://www.financial-hacker.com/build-better-strategies-part-2-model-based-systems/

Beide Teile beleuchten die Thematik, ob der Preis wirklich einer Randow Walk-Kurve folgt oder nicht, und welche grundsätzlichen Methoden es gibt, aus den Abweichungen zu Random Walk Gewinne zu ziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
Zitat

https://kryptobot.coachy.net/lp/bitraid-strategie-beta-tester

... aha, da werden also mehrere Bots beschrieben und besprochen. Eigentlich ist das nicht mehr als es auch gratis bei Youtube und den entsprechenden Telegram-Gruppen gibt, zumindest wuerde ich fuer diese Videos keinen Cent bezahlen.

Mit einer Phantasie-eMail-Adresse kannst Du direkt reinschauen, was es so gibt. In erster Linie gibt es Ref-Links zu den Exchanges, was natuerlich pfiffig ist, denn Bots, die auf refgelinkten Accounts arbeiten, werfen gute Provisionen ab :D

(Pro-Tipp: Erstelle Dir grundsaetzlich erst einen Account ohne ref-Link ueber Deine Freundin, oder Dein Kind oder sonstige Bekannte und danach Deinen Mainaccount, der von Deinem Bekannten referred ist - auf diese Weise tust Du Deinem Kind etwas gutes oder Deinen Bekannten oder Freunden!)

 

Naja was du schreibst ist nicht ganz richtig.  Es handelt sich um Haasonline und bei Haasonline hast du mehre bots. Ich selber nutze Hassonline und bin mehr als zufrieden.

 

Für Leute die wirklich keine Ahnung von bots haben lohnt es sich eine vernünftige Anleitung zu suchen. Auf YouTube finde man nix gutes. 

 

Naturlich ist da viel Marketing. Aber was sind 350€ Wenn man am tag durch ein trading bot mehre tausend euros profit macht. Ich weiß noch meine ersten tage wo ich  die ersten kostenlosen bots getestet habe.

Hab ich 3k verlust gemacht weil ich einfach keine Ahnung hatte was ich da mache. So ein kurs kann hilfreich sein. Schau mal in haasonline support gruppe an viele leute schreiben das sie total zu frieden sind mit haasonline.  Für Anfänger ist so ein kurs mehr als hilfreich.  Aber am ende ist es jeden selber überlassen will man selber lernen und kann mit den lern verlusten leben oder zahlt man etwas geld für guten kurs. Ich selber hab auf youtube nix gutes gefunden zu meiner zeit Wie es heute aussieht das weiß ich nicht!

bearbeitet von GigaPoWer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb GigaPoWer:

Aber was sind 350€ Wenn man am tag durch ein trading bot mehre tausend euros profit macht.

 

... wenn das Woertchen "wenn" nicht waer ...

  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 34 Minuten schrieb Jokin:

 

... wenn das Woertchen "wenn" nicht waer ...

Man muss dazu sagen ich lasse meine bots auch mit größeren summen laufen.  Aber jemand der seine bots mit  2k laufen lässt müsste eigentlich mit etwas glück 3 bis 4k  Profit machen. Sehe da kein großes Problemen. Kann aber auch nur von Haasonline  reden wie es bei anderen bots aussieht kann ich nicht sagen.

bearbeitet von GigaPoWer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also hab jetzt mal Testweise bei 3commas.io mir so nen Monat ne Pro Lizenz geholt und muss sagen er hat in den letzten 7 Tagen mir nen Gewinn von etwas über 0,03 BTC gemacht. Einsatz waren knapp über 0,3 BTC. Find ich persönlich nicht schlecht dafür das ich nix dafür machen muss so richtig. 

Ist übrigens Keine Werbung für den Bot nurmal so nen Erfahrungsbericht. 

bearbeitet von D3mose

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die letzten 7 Tage war es nicht schwer mit Bots Profit zu machen - stetig fallende Kurse sind die Herausforderung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.