Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ich habe seit längerem Interesse am automatisierten Trading mittels Bot. Diesbezüglich würde ich mich über eure Empfehlungen und Erfahrungsberichte freuen.

Der Blog soll die Themen umfassen:

- Trading-Bots (inkl. Vor- und Nachteile jeweiliger Bots)

               - Einstellungen jeweiliger Parameter

                                                          - Erfolgs- und Misserfolgs-Berichte mittels automatisiertem Trading    

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du meinst bots wie zb den CAT Bot oder GUN Bot aus dem bitcointalk Forum, oder Haasbot, oder bots von cryptotrader usw?

bearbeitet von Serpens66

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo quasar, da bin ich auch sehr interessiert - bitte teile doch schonmal Deine eigenen Erfahrungen. Welche Bots hast Du mit welchen Erfahrungen ausprobiert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1 hour ago, Serpens66 said:

du meinst bots wie zb den CAT Bot oder GUN Bot aus dem bitcointalk Forum, oder Haasbot, oder bots von cryptotrader usw?

Hallo Serpens66! Ja. Genau diese Bots meine ich. „CAT BOT“ kenne ich z.B. noch nicht. Werde ich mir mal anschauen. Falls du noch mehr kennst würde ich mich über die Infos freuen.

1 hour ago, Jokin said:

Hallo quasar, da bin ich auch sehr interessiert - bitte teile doch schonmal Deine eigenen Erfahrungen. Welche Bots hast Du mit welchen Erfahrungen ausprobiert?

Hallo Jokin! Ich habe bisher noch keinerlei praktische Erfahrung. Möchte es aber gerne bald mal ausprobieren. Ich hoffe es finden sich schnell paar Leute im Forum die uns von ihren praktischen Erfahrungen profitieren lassen.

Idealerweise möchte ich möglichst viele Anfängerfehler vermeiden (insbesondere Finanzielle). Der erste Schritt ist die Wahl der richtigen Software.

Daher interessiert  mich pers. zunächst z.B.:

  - welche Bots gibt es?

                - Preis/Leistung

                - Welche Plattformen erlauben/unterstützen Bots?

                - Welche Coins sind besonders geeignet (hinsichtlich Handelsvolumen, MarketCap, u.ä.)

                - gibt es eine Möglichkeit einen/oder Mehrere Bots in Kooperation zu betreiben (um   Volumen/relative Marktmacht zu erhöhen)  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hätte ich auch Interesse daran wie das funktioniert.

@WhiteWarti: Du machst damit jeden Tag Gewinne? Wie viel Prozent Gewinn kann man denn so durschnittlich

am Tag machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb WhiteWarti:

https://profittrailer.io/pt/de/

Kann ich jeden empfehlen. Günstig und super Service Kontrakt.
Ich mache damit jeden Tag konstante Gewinne.
Aber der aktuelle GunbotXT ist ebenso TOP

vielleicht ne blöde frage, aber wieviele trades macht den so ein bot am tag? oder lässt sich das einstellen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb syl:

vielleicht ne blöde frage, aber wieviele trades macht den so ein bot am tag? oder lässt sich das einstellen?

Hallo,

das hängt ja von mehreren Faktoren ab, z.b. wieviele Coins du tradest. Manchmal macht man 200 Trades am Tag, manchmal nur 20. Auch der Markt und dein Kapital spielt dabei eine Rolle da man den Bot mit sehr vielen guten Einstellungen in jeder Marktlage zum kaufen und verkaufen bewegen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sag es mal so, wen man mit den Bots anfängt, sollte man mit wenig Kapital ( 0.1 Bitcoin ) oder so einsteigen. Da man am Anfang die
Marktlage und die Grundprinzipien des Bots erstmal kennen lernen sollte, da sich eventuell sonst Fehler einschleichen können wie z.b. das
man auf irgend welche Coin Pushs reinfällt usw. Aber wenn man sich da ein wenig mit beschäftigt und solche Coins von vornherein ausschließt,
dann kann eigentlich nicht viel schief gehen. Ich habe mit Gunbot angefangen, und gebe ehrlich zu, bis ich da die Einstellungen raus hatte, das hat
ziemlich gedauert und war teilweise sehr nervig. Weil einfach zu komplex für den Einsteiger ist. Dann bin ich auf den Profittrailer Bot gestoßen
und merkte erstmal wie einfach es sein kann Gewinne zu erzielen. Jeden Einsteiger rate ich zu Profittrailer !!! Ich handel selber meist 40 verschiedene
Währungen gleichzeitig damit und mache ca. 200 Trades damit am Tag. ( jetzt durch den Bitcoin anstieg zwar gerade nicht soviel ) aber trotzdem noch genug.
Rein theoretisch kann mann auch kein Verlust machen, wen die Einstellung stimmt dann kann mann nur gewinnen. Und wie hoch der Gewinn ist, hängt von dem
Einsatz ab. ( Das schöne ist das der Bot eben auch kleine Trades macht, die mann mit normalen Trades gar nicht schaft ) Ich glaube 20 Paare mit jeweils 
unter 1 Euro pro paar zu handeln, da würde mann den Überblick verlieren ( der Bot behält den Durchblick )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hängt wohl ganz von deinen Kapital ab, welches Du einsetzt. Als Beispiel: Du kaufst für 100 Euro Bitcoin und wartest das der Wert sich verdoppelt, dann hast DU 100% (-:
Da das aber ewig dauert sind im Durchschnitt ( jedenfalls bei mir ) nur 0,4% Gewinn pro Trade eingestellt. Dadurch kommen viele kleine Trades zustande, aber Kleinvieh macht ja bekanntlich auch Mist (-:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab gerade mal Youtube-Videos dazu angeschaut - scheint sich ja tatsächlich zu lohnen. Aber nach welchem Prinzip tradet der Bot und wieso kann er  sich so sicher sein (meistens) im Plus zu liegen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So eine Lizenz bei Profittrader kostet 0,03 BTC, ist jetzt nicht gerade ein Schnäppchen...

Nächste Woche habe ich Urlaub dann befasse ich mich mit dem Thema.

Vielleicht kann @WhiteWarti uns ja seine Einstellungen bei Profittrader verraten damit

wir von seinen Erfahrungen profitieren könnenB)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Jokin:

Hab gerade mal Youtube-Videos dazu angeschaut - scheint sich ja tatsächlich zu lohnen. Aber nach welchem Prinzip tradet der Bot und wieso kann er  sich so sicher sein (meistens) im Plus zu liegen?

Die meisten Bots haben unterschiedliche Strategien, diese bauen auf verschiedenen Chart-Indikatoren auf ... zB. EMA1, EMA2, SMA, Bollingerbänder usw.
Ein Bot funktioniert am Besten in einem Seitwärtsmarkt, in Zeiten hoher Volatilität sieht es eher bescheiden aus.
Ich habe seit Frühjahr den Gunbot laufen und liege bei knapp über 40% Rendite. Mein schlechtestes Portfolio.

Da für Dich Charttechnik ein rotes Tuch ist, müsstest Du eigentlich einen Bot meiden wie der Teufel das Weihwasser ;)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin auch neu mit dem Thema, okay habe schon mit dem traden auf bitcoin.de angefangen und einfach mal mit 2000,- angefangen. Durch den plötzlichen Kursfall am letzten Wochenende, konnte ich nen kleinen Gewinn reinholen. Finde es ganz spannend. Ich sehe aber im Orderbook, dass Bots am laufen sind, denn quasi im Sekundentakt ändern 1-2 trader jeweils passend den Kurs um den anderen um 1 cent zu unterbieten und günstiger anzubieten. Quasi nonstop um jede Uhrzeit.

Könnte aber dann was selbstprogrammiertes sein.

Aber was ich selbst gerne wissen möchte, wäre folgendes:

Wenn ich zB auf Bitcoin.de einen Coin für 6200,- kaufen kann und dann den Kurs auf anderen Exchangern wie cex.io vergleiche, liegt der Ankaufskurs dort oftmals bei 6350,-
Gibt es Arbitragebots, die dann für mich automatisiert kaufen und auf anderen Börsen verkaufen? Oder ratet man generell davon ab und sollte dies manuell in die Wege leiten? Sofern es sich lohnt. Nach dem Kauf muss der Coin ja erst einmal auf die andere Börse übertragen werden etc und ich weiß jetzt garnicht, wie lange sowas dauert und ob der Kurs dann nicht schon längst angepasst ist. Die Gebühren auf cex.io scheinen moderat zu sein (Handel auch in EUR möglich), nur die Auszahlung aufs Bankkonto kostet jeweils 10,-.

Jetzt aktuell gibt es einen BTC auf Kraken für 6420,- und die Leute auf Cex.io kaufen für 6610,- an.

Glaub ich müsste auch erst einmal eine Exceltabelle anlegen, um direkt alle Gebühren etc eintragen und mir ausrechnen zu lassen. Das was ich auf Bitcoin.de mach mit dem günstig einkaufen/teurer verkaufen is ja quasi eigtl nur das Einstiegsmodell. Würde gerne tiefer in die Materie eintauchen und sämtliche Kniffe kennenlernen :)

bearbeitet von Tryle
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×