Jump to content

OT - Kommt es mir nur so vor oder geht es anderen ähnlich?


BES_1973
 Share

Recommended Posts

Ist zwar Offtopic aber Trotzdem

 

Jedesmal wenn ich Geld hab um zu Handeln und BIC kaufe sinkt der Kurs drasstig.

Wenn mir die BIC gutgeschieben wurden kann ich eigentlich nur mit Verlust verkaufen.

 

Wenn ich zögerlich kleine Mengen handeln will (teuer verkaufen, billig wieder kaufen) bleibt der Kurs stabil, so dass kaum ein Gewinn zu machen ist.

 

Wenn ich wieder neu Kaufen will Steigt der Kurs sprunghaft an dass ich wieder teuer kaufen muss.

 

Kommt mir dass nur so vor, oder geht es anderen ähnlich?

 

Ich werd sehen dass ich mein Guthaben Streuen kann, damit ich schneller auf Kursänderungen reagieren kann.

Aber das ist schwer, da ich auch nur Hartz IV bekomme und nicht wirklich viel investieren kann.

Link to comment
Share on other sites

Das geht fast allen so. Das Problem sind wohl im wesentlichen die großen Manipulationen, die manchmal auf mtgox stattfinden. Da wird erst verkauft und dann wieder fett eingekauft oder umgekehrt. Dass ist dann dein Auf und Ab völlig überraschend und nicht vorhersehbar.

Link to comment
Share on other sites

Da bist du sicher nicht der Einzige. Im Gegenteil. Es gibt sicher ganz Wenige, die nur Glück haben. Könnte man den Kurs bei Aktien, Gold und sonst überall vorhersehen, bräuchte keiner mehr irgendeiner Arbeit nachgehen sondern müsste nur noch irgendwas handeln. Ich hab mir meine letzten Bitcoins zu einem Preis von 86 € gekauft und hergeben werde ich sie nicht unter 110 € und damit basta. :mad: Dauerts halt noch ein bisschen...

Link to comment
Share on other sites

Mal verliert man, mal gewinnen die anderen ;-)

"Registriert seit: 24.04.2013" <- Seitdem ist der Kurs um knapp 50% gefallen, Gewinne hast Du also nur in den Zwischenphasen machen können in denen der Kurs sich kurzzeitig (ein paar Tage/Wochen lang) erholt hat. Und die genau abzupassen ist schwer, zumal wenn plötzlich auf einen Schlag mal eben so zehntausende BTC auf den Markt geworfen werden, da kann man dann kaum noch rechtzeitig reagieren. Mein Rat daher: Wem die Möglichkeit gegeben ist, tagsüber am PC zu arbeiten, sollte nebenher den Kurs im Blick haben, ggfs. auch mit ner entsprechenden App mit Alarmfunktion, und zwar den Dollarkurs. Die großen Bewegungen finden in der Regel in Dollar statt, so dass man oft noch ein paar Minuten Zeit hat bis der Eurokurs nachzieht. Wer also schnell ist und sieht, dass bei Dollar mal wieder ruckartig nach unten manipuliert wird, kann noch rechtzeitig in EUR verkaufen (sofern er das nicht längst getan hat), den neuen BTC-Dollarkurs nach EZB Tageskurs in Euro umrechnen und am Tiefpunkt wieder einkaufen. Anschließend dann aber auch tatsächlich bei Tiefpunkt + 30-40% der Kurskorrektur sofort wieder verkaufen und die Gewinne sichern (nicht gierig werden!). Also von 90 auf 80 Dollar gefallen: Bei 69€ verkaufen, bei 61,50€ einkaufen, Differenz: 7,50€, davon 30%-40%, also bei 63,75-64,50€ wieder verkaufen. Und nachts halte ich momentan überhaupt keine BTC mehr. Ich steige lieber mit entgangenem Gewinn bei 90$ oder 100$ wieder ein, als mit einem Haufen wertloser Coins bei <50$ aufzuwachen. Aber da muss jeder sein eigene Risikobereitschaft finden.

Edited by Diabolicus
Link to comment
Share on other sites

Naja mir gehts genauso, ich hab mir meine bei einem Kurs von 165€ gekauft. Nach dem großen Einbruch hab ich gehofft das der Kurs wieder auf 100€ kommt doch nun gehst nur noch bergab. 55€ ist schon traurig, ein riesen Minusgeschäft.

Link to comment
Share on other sites

Puuh na ein Glück und ich dachte schon es geht nur mir so.

Am Anfang hatte ich noch kleines Glück, danach denkt man ja, man kann etwas mehr nachlegen und seitdem sank dann aber der Kurs zusehens.

Vielleicht ist es aber auch ganz normal, da man ja erst seit kurzem mit reinschnuppert und sichvielleicht nur Grundlos den Kopf zerbricht, momentan kann ich eher die Erfahrung von Bekannten teilen die mit Aktien richtig viel Geld verloren haben.

Da hilft nur halten mit der Hoffnung das Sie tatsächlich eines Tages wieder 165€ wert wären.

Link to comment
Share on other sites

Und die Coin sinken immer weiter ...

 

Hab aber ein Mittel gefunden dass ich auf die Tagesschwankungen reagieren kann. Damit hab ich nun trotz des sinkenden Kurs immernoch 5-10 Euro gewinn pro gehandelten BTC von mir.

Und sollange der Kurs sinkt kauf ich weiter nach, je nachdem was mein Guthaben hergibt. Zumindest mach ich keinen Verlust mehr, wenn auch wenig Gewinn.

 

Es stimmt doch, manchmal muss man Verlieren um zu Gewinnen oder man muss mit Verlust verkaufen um Gewinn machen zu können.

 

Geld muss in Bewegung bleiben damit es kein Wert verliert.

 

Irgendwann steigt der BTC wieder (hoff ich) und dann hab ich hoffentlich genug davon.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.