Jump to content

Empfohlene Beiträge

Am 30.9.2019 um 14:18 schrieb Flenst:

Da hab ich ja ein schlechtes Gewissen, wenn mein nächster Ansatz DASHs PrivateSend zu tracen erfolgreich sein wird. Warum tust du sowas? :(

Vermutlich hat Jokin zu viel Zeit und Energie. :) Ich vermute auch, dass sich Monero als PrivateCoin durchsetzen wird. Die Community macht einen leistungsfähigeren Eindruck auf mich.

Vielen Dank euch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb RGarbach:

Ich vermute auch, dass sich Monero als PrivateCoin durchsetzen wird.

Das denke ich auch - das PrivateSend ist bei Dash ja irgendwie nur ein Nebenprodukt, was über die Masternodes ganz praktisch war zum Implementieren. Ich denke, die Masternodes stellen eine wichtige Basis für weitere Innovationen dar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also kurz mal gerechnet, es gibt aktuell ca 9.100.000 Dash Coins. 

Ca. 5000 Masternodes mit je 1000 Dash = 5.000.000

Dazu gibt es bestimmt noch einige andere Hodler.

Da würde ich die zirkulierenden Dash Anzahl auf ca 2.000.000 - 3.000.000 schätzen, wenn überhaupt. 

Das ist echt nicht viel.

Eure Meinung?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist richtig - wirklich viel ist das nicht. 

Und es werden auch immer weniger Masternodes.

Einen eigenen Masternode in der aktuellen Zeit neu aufzusetzen und zu betreiben ist ein derart hohes Risiko, welches man sehr, sehr gut abwägen sollte. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.10.2019 um 09:05 schrieb gosu:

Also kurz mal gerechnet, es gibt aktuell ca 9.100.000 Dash Coins. 

Ca. 5000 Masternodes mit je 1000 Dash = 5.000.000

Dazu gibt es bestimmt noch einige andere Hodler.

Da würde ich die zirkulierenden Dash Anzahl auf ca 2.000.000 - 3.000.000 schätzen, wenn überhaupt. 

Das ist echt nicht viel.

Eure Meinung?

 

Ich persönlich hab zwar noch ein paar DASH, aber das waren auch Donations für meine PrivateSend Traces.

Ich halte es auch für merkwürdig eine Währung sein zu wollen mit einem System, dass einen Großteil der im Umlauf befindlichen DASH wieder "wegsperrt". Klar, Sicherheit, Treasury. So weit so gut, aber was bringt es?

Die Treasury verbrennt imho Geld. Hier wird nichts extra generiert wie sie gerne suggerieren, hier wird durch die Treasury ausgezahlt, jeden Monat im aktuell 6 stelligen Bereich. Die Entwickler nehmen, so gütig wie sie sind, maximal 60%. Also bloß 2700DASH etwa, "nur" 135.000$. Das waren mal Millionen. Was bringen sie? Ich find das sehr dünn. Das machen andere umsonst, oder für deutlich weniger.

Dann wird die Treasury genutzt für das Adoption Race. Das ist ja grundsätzlich gut, aber es funktioniert nicht. Beispiel Dash Latin America. Haben etwa 300.000$ verbrannt(!) und schaffen gerade 1 Transaktion am Tag. DASH Venezuela hat bestimmt schon 1.000.000$ bekommen und am Ende kommt nichts rum. DASH Nigeria? Hatte eine Diskussion mit dem Lead über PrivateSend, und er verkauft eigentlich nur die Werbebroschüre von DASH ohne Ahnung davon zu haben.

DASH Force News: es werden Leute dafür bezahlt DASH zu promoten oder in Social Media gut dastehen zu lassen. Die News sind aber zum Teil Augenwischerei. Beispiel? "Wir haben mehr active addresses als Litecoin!". Joa, blöd nur, dass bis 80% durch das Mixing zustande kommen, für gerade mal <1% der Transaktionen. Außerdem ist der Kopf von DASH News ein early adopter, der sitzt auf DASH. Und verbreitet unverblümt Unwahrheiten über den Erzfeind Monero. Man kann viel dran kritisieren (an Monero), aber man sollte als Head von deren Propaganda Schleuder bei der Wahrheit bleiben. Sonst ist es halt unglaubwürdig. Geht hier um das "Monero Cripplemine".

PrivateSend: joa, besser als nichts. Und eine Legitimation der Masternodes, jedenfalls aktuell noch. So halbwegs. PrivateSend skaliert unglaublich schlecht, und es gibt traceable PrivateSends dazwischen, heute noch. Ein 4 Runden privateSend skaliert schlechter als Monero ab 3 - 4 Inputs. Danach linear schlechter. Aber dennoch: besser als garnichts.

Was machen die Masternodes noch? Chainlocks, schönes Buzzword. Früher bekannt als hybrid PoW/PoS. Sie bestehen darauf kein PoS zu sein, aber am Ende ist der Unterschied marginal.

Mein Ausblick auf die Zukunft:

ich hatte Kontakt mit zwei Devs bezüglich PrivateSend (mehr seh ich aber im github repository auch nicht...), die wissen auch was sie tun. Aber das ganze Gebilde ist extrem fragwürdig. Schnell? Ja. Ist BCH ohne Masternodes auch. Privat? Mixing halt, besser als nix. BCH holt hier mit CashShuffle/CoinFusion auf. Treasury? Geldverbrennung. Gute Arbeit wird bezahlt, haben sie bei mir getan, wird bei Monero getan, wird bei BCH getan. Evolution? Ich glaub das ist DASHs Bombe und Vaporware. Die Idee ist schon so veraltet, dass Alternativen den Markt eingenommen haben. Wieviel Jahre verspätet? Umgerechnet in Blockchain Zeit?

DASH wird abrutschen, immer weiter. Schlecht sind sie nicht, aber nunmal schlechter als andere. Und dabei verbrennen sie auch noch das Geld der LEute die dran glauben durch die Treasury. Zum mitschreiben: aktuell 5700DASH im Monat, oder 300.000$. Oder 3.600.000$ im Jahr (wieviel war das zur Hochzeit? 36.000.000$? 150.000.000$?).

  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man sieht doch was bei BCH los ist - Stichwort Unknown Miner 

Dash -> chainlocks

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier nochmal. Ein offizieller der total verwässerte zahlen als Indiz für Überlegenheit nimmt.

Hashrate? Ziemlich sicher neue Asics.

Active addresses? Durch mixing, eigentlich nur ein Indiz für blockchainbloat.

Transaction volume? Mixing rausrechnen, den transactionspammer rausrechnen ( da spammt jemand seit Monaten täglich etwa 7.000 -10.000 Transaktionen an sich selbst und keiner kann sagen wer es ist. Ich vermute das ist Absicht um die Zahlen hoch zu hieven. Praktisch wenn man das mit einer Treasury finanzieren könnte ;) ).

Schaut man hinter den Vorhang sieht das halt nicht mehr so gut aus wie sie es einem gern verkaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Flenst:

Was machen die Masternodes noch?

InstantSend wird durch die MasterNodes durchgeführt.

vor 13 Stunden schrieb Flenst:

DASH wird abrutschen, immer weiter.

Ja, das kann passieren.

Das kann aber auch bei Bitcoin und allen Kryptowährungen passieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://www.btc-echo.de/bitcoin-suisse-fuehrt-dash-staking-ein/

Zitat

... Der Schweizer Krypto-Finanzdienstleister Bitcoin Suisse bietet ab sofort das Staking von der Kryptowährung Dash an. Im Gegensatz zum regulären Staking von Dash muss dazu kein Masternode betrieben werden. Damit entfällt auch die nötige Sicherheitsrücklage von 1.000 DASH ...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten schrieb koiram:

Cool!

Uncool:

Zitat

We charge a flat fee of 15% including VAT (if applicable) on the rewards generated from the staking operation. If you do not hold any Dash and would like to start staking, Bitcoin Suisse will be happy to help you.

Autsch.

Also für 15% Fee sammle ich auch gern Eure Dash ein und baue damit noch ein paar Masternodes auf. Das ist dann ein lohnenswertes Business 🙂 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aktuell steht Dash wieder bei 0,01 BTC/Dash nach beeindruckender Kursrallye 

Also beim Kurs von ca. 09/2019.

... ziemlich merkwürdig weil es keinen vernünftigen Grund für den Kurssprung gibt.

Oder es ist einfach nur eine "Rückkorrektur" auf den "Normalkurs"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://www.brokerdeal.de/dash-prognose/

Zitat

... Die Nachfrage könnte durch die Anonymität und die schnellen Transaktionen von Dash angekurbelt werden. Der Dash ist anonymer als der Bitcoin. Transaktionen laufen deutlich schneller als beim Bitcoin ab.

Für eine positive Kursentwicklung spricht auch die Zugänglichkeit zum Dash. Anders als verschiedene andere Kryptowährungen kann der Dash mit mehreren Fiatwährungen erworben werden. ... Auch die Investition ohne große technische Ausrüstung spricht für einen Kursanstieg. Der Handel mit Dash kann über das Smartphone erfolgen. ...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Jokin:

Aktuell steht Dash wieder bei 0,01 BTC/Dash nach beeindruckender Kursrallye 

Also beim Kurs von ca. 09/2019.

... ziemlich merkwürdig weil es keinen vernünftigen Grund für den Kurssprung gibt.

Oder es ist einfach nur eine "Rückkorrektur" auf den "Normalkurs"?

Rückkauf auf Normalkurs, DASH hat massiv verloren in der Zeit davor. Wobei der Sprung jetzt schon etwas sehr groß ist, dafür dass eigentlich nur ein Devnet zwischenzeitlich live geschaltet wurde.
Immerhin müssen sie sich weniger in der Treasury zerfleischen, wenn der DASH wieder was lockerer sitzt :D

DASH News wurde zwischenzeitlich defunded, und die einzige Reaktion war das Zeigen auf angebliche Troll Masternodes (? :D ). Selbstreflektion? Pah. Aber ist natürlich gut wenn mans elbst genug Masternodes hat um sich immer selbst durchzuvoten :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein extra Post: dieser Sprung im Preis führt dazu, dass Masternodes verkauft werden. Hier kaufen sich also augenscheinlich keine langfristigen Käufer ein.

Seid vorsichtig da draussen, bei allen Altcoins ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Flenst:

Seid vorsichtig da draussen, bei allen Altcoins ;)

Ja, aber Dash unbedingt ganz doll kaufen bis mein Masternode nur noch aus Dash-Freecoins besteht - derzeitige Hochrechnung: In ca. 15 Jahren :D 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Jokin:

Ja, aber Dash unbedingt ganz doll kaufen bis mein Masternode nur noch aus Dash-Freecoins besteht - derzeitige Hochrechnung: In ca. 15 Jahren :D 

 

Selbstverständlich, nur für dich ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.