Jump to content

Fees-Gebühren Einstellungen Electrum/ElectronCash


OnFire
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe Community,

da ich gerade dabei bin meine Coins von Electrum und Electron Cash auf meinen Ledger Nano S zu versenden habe ich folgende Frage zu dem Fees Einstellungen.

Habe gemerkt, dass man beim Electrum und beim Electron Cash Client jeweils unter dem Reiter "Send" den Fee Regler nach links und nach rechts schieben kann.

Habe gelesen, dass abhängig von der Höhe der Fees/Gebühren die Transaktion schneller oder langsamer von einem Server bestätigt wird, weil zuerst die Anfragen an die Server bedient werden, die höhere Fees/Gebühren zahlen.

Regler nach ganz rechts bedeutet schnellere Bestätigung der Transaktion

Regler nach ganz links bedeutet langsamere Bestätigung der Transaktion

Regler in der Mitte: Empfohlene Einstellungen

Bei den empfohlenen Einstellungen bei Electrum steht :Within 5 blocks 157.sat/byte (Regler in der Mitte)

Bei den empfohlenen Einstellungen bei Electron Cash steht: Fixed Rate: 50.0 Sat/B Within 1 blocks (Regler in der Mitte)

Jetzt zu meiner Frage: Macht es Sinn diesen Regler (je nachdem ob man es eilig hat oder nicht) nach links und nach rechts zu bewegen?

Wie viel Gebühren fallen denn in den Empfohlenen Einstellungen an und wie viel in den geringsten und wie lange dauert dann so eine Transaktion?

Das einfachste wäre natürlich den Fee Regler auf der empfohlenen mittleren Einstellung zu belassen. 

Wie geht ihr damit um? Macht es Sinn beim versenden von nicht nur einem Bitcoin den Regler auf ganz links zu setzen und dann entsprechend zu warten um sich die Gebühren zu sparen?

 

Ist für mich noch alles neu mit den Gebühren und wollte mir mal ein Bild von machen, ob es Sinnvoll ist beim versenden von mehreren BTC die Transaktion mit möglichst wenig Gebühren ablaufen zu lassen.

VG und beste Grüße

Link to comment
Share on other sites

Im Prinzip hast du alles richtig verstanden.

Als allgemeiner Hinweis: Ein Block bei Bitcoin dauert im Durchschnitt 10 Minuten ... steht also bei den Fees zB "within 5 blocks", dann bedeutet das, dass deine Transaktion innerhalb der nächsten 5 Blöcke bestätigt werden sollte ... also ist mit max. 50 Minuten zu rechnen.
Diese Seite ist ganz nützlich: https://bitcoinfees.earn.com/

Also es macht durchaus Sinn die anzupassen ... wenn du den Regler ganz nach rechts schiebst, betragen die Gebühren aktuell wohl geschätzt um die 10 Euro.

Grundsätzlich würde ich empfehlen zumindest 0.0001 BTC/KB zu wählen, dann kann man die Transaktion im schlimmsten Fall beschleunigen (ViaBTC TA).

Link to comment
Share on other sites

Hallo Amsi,

Danke für deine Antwort. Habe auch gelesen, dass die Transaktionsgebühren nicht abhängig sind von der Menge der Bitcoins die transferiert werden sollen sondern welche Historie bzw. aus welchen Transaktionen sich die zu versendeten Bitcoins zusammensetzen. Also ob man 1 Bitcoin auf einmal erhalten hat und diesen weiterschickt oder ob man 0,1 Bitcoin x 10 bekommen hat und diesen dann als 1 Bitcoin weiterleitet.

Gut. d.h. wenn man mal mehrere Coins verschicken möchte, dann macht es Sinn (abhängig von der Menge) den Regler eine Stufe nach links zu verschieben. (Nicht ganz nach links sondern nur eine Stufe).

Wird halt dann länger dauern bis zur Bestätigung aber man würde sich (bei mehreren zu versendeten Coins) ggf. einiges sparen? Müsste man vermutlich mal ausrechnen. Electrum und Electron Cash zeigen ja die Gebühren an, die anfallen würden bei der Transaktion. Dies kann man ja gegenrechnen.

Habe auch gelesen, dass man den Regler auch nie ganz nach Links schieben sollte, da es sein kann, dass die Transaktion (Je nach Auslastung des BTC Netzwerkes) von dem entsprechenden Miner dann ewig nicht bestätigt wird und ggf. immer in der "Bestätidungspipe" festhängt. Deshalb vermutlich auch dein Tipp zum "nachträglichen anstoßen" über den Link ViaBTC TA.

Wie würdest du denn vorgehen beim Versand von mehreren Bitcoins, wenn du es an sich nicht eilig hast. Einfach den Regler von der Mitte EINE Stufe nach links und gut ist? (Mindestens halt dann 0.0001 BTC/KB)

VG

 

Ps

Zitat " Also es macht durchaus Sinn die anzupassen ... wenn du den Regler ganz nach rechts schiebst, betragen die Gebühren aktuell wohl geschätzt um die 10 Euro." 

-> Meinst du damit pro Transaktion oder KB?

Edited by OnFire
Rechtschreibfehler
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb OnFire:

Habe auch gelesen, dass die Transaktionsgebühren nicht abhängig sind von der Menge der Bitcoins die transferiert werden sollen sondern welche Historie bzw. aus welchen Transaktionen sich die zu versendeten Bitcoins zusammensetzen. Also ob man 1 Bitcoin auf einmal erhalten hat und diesen weiterschickt oder ob man 0,1 Bitcoin x 10 bekommen hat und diesen dann als 1 Bitcoin weiterleitet.

Exakt!

vor 4 Minuten schrieb OnFire:

Electrum und Electron Cash zeigen ja die Gebühren an, die anfallen würden bei der Transaktion. Dies kann man ja gegenrechnen.

Genau so mach ich es auch, vorher immer nochmal kontrollieren (auf Preview oder was da steht).

vor 6 Minuten schrieb OnFire:

Habe auch gelesen, dass man den Regler auch nie ganz nach Links schieben sollte, da es sein kann, dass die Transaktion (Je nach Auslastung des BTC Netzwerkes) von dem entsprechenden Miner dann ewig nicht bestätigt wird und ggf. immer in der "Bestätidungspipe" festhängt. Deshalb vermutlich auch dein Tipp zum "nachträglichen anstoßen" über den Link ViaBTC TA.

Entweder die Bestätigung dauert halt extrem lange oder die Coins kommen sogar irgendwann zurück.
Genau - man könnte 0.0001 wählen und dann direkt mit dem ViaBTC TA beschleunigen (die beschleunigen nur 100 tx pro Stunde - immer direkt zur vollen Stunden probieren).

vor 8 Minuten schrieb OnFire:

Wie würdest du denn vorgehen beim Versand von mehreren Bitcoins, wenn du es an sich nicht eilig hast. Einfach den Regler von der Mitte EINE Stufe nach links und gut ist? (Mindestens halt dann 0.0001 BTC/KB)

Jo einfach 0,0001 mitschicken.
 

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Amsi,

alles klar. Dann werde ich heute Abend einfach mal die Gebühren ablesen und mal durchrechnen.

Um ViaBTC TA nutzen zu können müssen mindestens 0.0001BTC/KB an Gebühren eingestellt sein, was einer Anzal von ca 10 Satoshi per byte entspricht.

Laut einem Post im Internet dauert z.B. eine Transaktion die mit 51 SAT/byte losgeschickt wurde ca. 124 blocks bis diese bestätigt wurde, was ca 20 Stunden entspricht.

Default Einstellung im Electrum sind ja 5 blocks 157.sat/byte. Pro Block ca 10 Minuten -> 50 Minuten bei der Einstellung

Dann werde ich vermutlich irgend was wählen zwischen 10 - 150 sat/byte. Je nachdem wie eilig ich es halt habe und wie viele Gebühren bei welcher Einstellung anfallen. 

Werde da schauen welche Einstellungen Electrum bietet (mit dem Regler). Kann ich heute Abend dann erst nachsehen & entscheiden.

 

Vielen herzlichen Dank Amsi 

 

Edited by OnFire
Korrektur
  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.