Jump to content

Bitcoin hat ein Skalierungsproblem


 Share

Recommended Posts

Gibt es Probleme weil Bitcoin immer größer und bekannter wird?

Ich habe hier ein interessantes Paper über die zukünftige Entwicklung von Bitoin gefunden. Der Autor behauptet Bitoin hätte ein Skalierungsproblem. Es ist relativ viel Text, ich frage mich aber dennoch, was ihr davon haltet. Muss man sich Sorgen machen, dass die Blockchaintechnologie nicht zukunftsfähig ist? Ist es problematisch, dass das Segwit2x gescheitert ist?

https://bitcoin-thoughts.jimdo.com/

Würde mich freuen wenn wir hier eine sachliche Debatte über die Zukunft von Bitcoin starten könnten  :-)

 

Link to comment
Share on other sites

Na dann noch ein Anlauf: Stell Dir vor, die Banken würden jede Kontobewegung der ganzen Welt mitteilen, also auch wenn Kunden derselben Bank Geld untereinander Grld überweisen.

Das System würde in sich zusammenbrechen.

Es kann also nicht das langfristige Ziel sein jede Transaktion in die Blockchain aufzunehmen. Es werden also Offchain-Lösungen entwickelt, die international funktionieren.

Es gibt bereits lokale Offchain-Lösungen, jede Exchange ist so eine lokale Off-Chain-Lösung.

Daher: Mach Dir keine Sorge, die Entwicklung geht weiter.

Außerdem ist SegWit2x nicht gescheitert. SegWit ist aktiv und wird mehr und mehr genutzt. Die Blockgrößenanpassung ist lediglich verschoben worden, da derzeit nicht nötig.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.