Jump to content

Empfohlene Beiträge

Also glaubst du auch fest daran, das sich die Technologie durchsetzen wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@segeln Ich habe deine Einschätzungen sehr genossen und du hast mir das Hodln relativ leicht gemacht. Ich habe in Etappen, wie @Axiom0815  bereits anmerkte, Ende 2018 3x  BTC nachgekauft. Der erste Teil von Nov. 2017 ist jetzt Steuerfrei. Ich sehe das ebenfalls in einen Zeitraum von 2-3 Jahren, wenn es sein muss auch länger. Was mich allerdings noch ärgert ist das ich aktuell noch nicht so richtig abschalten kann. Ich würde hier gerne weniger mitlesen oder mein Halbwissen verbreiten, aber ich arbeite dran :)

LG und mögen alle hier im Forum in Zukunft reichlich beschenkt werden.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Solomo:

@segeln Ich habe deine Einschätzungen sehr genossen und du hast mir das Hodln relativ leicht gemacht. Ich habe in Etappen, wie @Axiom0815  bereits anmerkte, Ende 2018 3x  BTC nachgekauft. Der erste Teil von Nov. 2017 ist jetzt Steuerfrei. Ich sehe das ebenfalls in einen Zeitraum von 2-3 Jahren, wenn es sein muss auch länger. Was mich allerdings noch ärgert ist das ich aktuell noch nicht so richtig abschalten kann. Ich würde hier gerne weniger mitlesen oder mein Halbwissen verbreiten, aber ich arbeite dran :)

LG und mögen alle hier im Forum in Zukunft reichlich beschenkt werden.

zuerstmal Vielen Dank @Solomo

Das mit dem Abschalten ist natürlich ein Problem.Ich lese zur Zeit auch noch mit,aber nicht bei der Trollbox PROGNOSE.

Gottseidank habe ich viele Interessen,sodass mir das Abschalten immer leichter fällt.Wünsche Dir,dass das Abschalten gelingt,denn das Leben ist mehr als Kryptos

  • Love it 2
  • Haha 1
  • Like 1
  • Up 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Je nachdem, in welchen coin man investiert ist, kann (gar-)nicht-mitlesen ja teilweise sogar mal blöd ausgehen... siehe BCH oder aktuell der snapshot bei TenX. Wenn man 'nur' BTC hält, könnte man schon eher mal ne zeitlang abschalten. Für ein paar Wochen oder gar Monate braucht man aber sicher sauviel Disziplin..

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 12/31/2018 at 10:32 AM, Master1980 said:

https://coincierge.de/2018/halving-theorie-bitcoin-kurs-von-333-000-bis-zum-jahr-2023/

 

fur die hodler hier... und so ist auch meine Theorie. Ob alles so kommen wird, werden wir in ein paar Jahren sehen.

Darin ist zu lesen '' John McAfee zum Beispiel verwettet sein bestes Stück, wenn Bitcoin bis zum Ende des Jahres 2020 nicht eine Million Dollar pro Stück erreicht.'' !!!!!!!!!!!!!!!!!

https://www.btc-echo.de/bitcoin-2020-bei-einer-million-zur-wette-von-mcafee/

Ich hoffe er postet das VIDEO auf Youtube, also ich meine wenn dem ''Affen'' der Pillemann abgetrennt wird. Bis Ende 2020 ne' Millionen Dollar ist dermassen abwegig, das kostet ihm definitiv das Glied.

Der Affe ist dann allerdings fast 80, ok, dann muss er also IMMER im sitzen pinkeln, das tun doch eh' schon die meisten Männer, kein grosser Verlust für ihn

bearbeitet von Coiss
wow!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne Mille bis dahin oder überhaupt halte ich eigentlich für völlig abwegig. 

Alleine was an Fiat dann auf den Coin Börsen zum Auscashen rumschwirren müsste wäre astronomisch!! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine der sichersten Investitionen ist wohl Litecoin bezgl. der andauernden Adaption. BTC 300K kann natürlich möglich sein, dafür muss aber viel passieren. Kann mir auch nicht vorstellen, das sich BTC wenn übverhaupt allein durchsetzt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sagen wir 100000 im nächsten Hype auch wegen der Psychologie der Zahl vielleicht aber mehr? 

Mcaffe wird sein bestes Stück auf jeden Fall los oder treibt ein paar verrückte Milliardäre  reiche Außerirdische oder Dr. Evil auf um den BTC auf 1000000 zu pushen! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Cimbom:

Ne Mille bis dahin oder überhaupt halte ich eigentlich für völlig abwegig. 

Alleine was an Fiat dann auf den Coin Börsen zum Auscashen rumschwirren müsste wäre astronomisch!! 

Warum?

beim Stand von 100 $ war ein Kurs von 10,000 $ auch völlig utopisch.

  • Haha 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb Coiss:

Ich hoffe er postet das VIDEO auf Youtube, also ich meine wenn dem ''Affen'' der Pillemann abgetrennt wird. Bis Ende 2020 ne' Millionen Dollar ist dermassen abwegig, das kostet ihm definitiv das Glied

Er will ja auch US Präsident werden, dann wird BTC den Dollar ablösen. 📈

Ob er dann noch unter den Lebende weilt? Bei seinem Alter und Drogenkonsum? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.1.2019 um 15:45 schrieb ratzfatz:

Er will ja auch US Präsident werden, dann wird BTC den Dollar ablösen. 📈

Ob er dann noch unter den Lebende weilt? Bei seinem Alter und Drogenkonsum? 

Nun, der Bitcoin kann eventuell auch von einer ganz anderen Seite Aufwind bekommen. Immer mehr reiche Russen, die auf der Blockkadeliste stehen, finden es überhaupt nicht lustig und fordern, die Resevewährung von Dollar auf Bitcoin umzustellen. Das verleitete sogar schon Puttin öffentlich über das Ende des Dollar als Reservewährung nachzudenken.

(Nicht zu vergessen, wenn auch schon lange her, Zitat: "Der Dollar ist unsere Währung, aber euer Problem.")

Nachvollziehbar, weil USA immer weiter Handelsbeschränkungen durchsetzt. Ohne Dollar wäre damit Schluß. (Selbst in Europa überlegt man Swift durch Alternativen zu ersetzen).

Ganz klar, wenn USA den Erdgashandel Russland -EU blockieren will, aber gleichzeitig bei Erdgas als Player auftritt, sind die Absichen sehr transparent. 

Wenn Russland Erdöl per Bitcoin handelt, ist Iran der nächste. Und auch die anderen der OPEC sind nicht all zu vernarrt in den Dollar.

Fällt aber der Petrodollar, hat das für die USA gravierende Folgen. Leider dann auch Kriegsgefahr.

In soweit bitte nicht hier über irgendwelche Junkies, die ihr bestes Stück essen wollen, diskutieren. Ist doch ekelig. Sondern zielführende Gedanken zum Thema Bitcoin Hodln, ob dafür oder dagegen.

Axiom

bearbeitet von Axiom0815
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, interessanter Gedanke. Aber mal angenommen, Russland handelt Gas nur noch in btc, besteht dann nicht die Gefahr, dass Trump massiv gegen bitcoin/kryptos vorgeht, sprich z.b. coinbase dichtmacht oder den Umgang mit Kryptowährungen unter Strafe stellt oder was im sonst noch so einfällt? Am Schluß wird noch ein 'heiliger Krieg' oder sowas ausgerufen, weil jetzt nicht mehr nur kleinkriminelle darknet-user, sondern auch die pösen schurkenstaaten bitcoin für ihre zwecke benutzen...

*nur so ein gedankengang, will auf keinsten Fall hier FUD verbreiten, weil

 --->absolut pro hodl!*

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb nattyflo:

Ok, interessanter Gedanke. Aber mal angenommen, Russland handelt Gas nur noch in btc, besteht dann nicht die Gefahr, dass Trump massiv gegen bitcoin/kryptos vorgeht, sprich z.b. coinbase dichtmacht oder den Umgang mit Kryptowährungen unter Strafe stellt oder was im sonst noch so einfällt? Am Schluß wird noch ein 'heiliger Krieg' oder sowas ausgerufen, weil jetzt nicht mehr nur kleinkriminelle darknet-user, sondern auch die pösen schurkenstaaten bitcoin für ihre zwecke benutzen...

*nur so ein gedankengang, will auf keinsten Fall hier FUD verbreiten, weil

 --->absolut pro hodl!*

Das wird hoffendlich alles in kleinen Schritte passieren und die entsprechenden Leute in den USA werden auch "ihre Schäfchen ins trockene bringen wollen".

Also gehe ich davon aus, das sich auch dort kräftig eingedeckt wird. Was wiederum dafür spricht, dass man nichts (wirklich schlimmes) dagegen tun wird. Wer hier schon eine Weile mit liest, weiß dass ich damals zum Verbot von Bitcoin in Russland gesagt habe. Wenn sich die Leute oben damit die Taschen füllen, wird es kein absolutes Verbot geben. (Man wird aber den "kleinen Mann vorm bösen Bitcoin schützen" wollen.)

Es ist wie im 20 Jhd. mit dem Gold. Ob Sowjetunion, Nazi-Deutschland, oder USA/England. Gold war immer angesagt. Russland hat seine Rüstungsgüter aus USA mit Gold bezahlt. Obwohl Kommunisten - Kapitalisten.

Schauen wir mal, wie es kommt. Wir sitzen ja alle im gleichen Kino.

Axiom 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.1.2019 um 00:53 schrieb Axiom0815:

In soweit bitte nicht hier über irgendwelche Junkies, die ihr bestes Stück essen wollen, diskutieren. Ist doch ekelig. Sondern zielführende Gedanken zum Thema Bitcoin Hodln, ob dafür oder dagegen.

Man wird mcafee nicht ignorieren können wenn man sich für Cryptos interessiert. Er nutzt seine Publicity um crypto voran zu bringen. 

 

  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Do Not Sell! Trust Me...You Need To Watch This. [Bitcoin Market Analysis]

Bob Loukas ist seit 25 Jahren ein professioneller Trader und ein Experte in Sachen Markt Zyklen. Er analysiert den vermeintlichen Werdegang des Bitcoins. Demnach könnte Mitte/Ende 2019 ein erneuter Bullenrun einsetzen, der über das Jahr 2021 anhalten könnte. Im Februar könnte es neue Bitcoin Tiefs geben, die um die 2500 Dollar liegen könnten. Dort wäre die Möglichkeit nochmals nachzukaufen für Hodler.

Alles weitere wird in dem Video (englisch) erklärt. Ich verlinke das Video von "Altcoin Daily" und die volle Fassung von Bob Loukas.

Es gibt 2 Szenarien die Hoffnung machen. Einmal die Analyse von Bob Loukas und die des Bitcoin halving ( https://www.btc-echo.de/bitcoin-block-halving-faq/ ), werde ich unten auch nochmal verlinken. Beim Bitcoin halving werden wir erst Mitte 2020 einen signifikanten Anstieg haben und in der Theorie von Bob Loukas könnte der Anstieg schon Mitte/Ende 2019 erfolgen.

Das sind natürlich alles Theorien und keiner weis ob es wirklich so kommt. Viele Faktoren werden in Zukunft eine Rolle spielen. Bakkt, Verbote, Einflussnahme von Banken usw. 

 

 

 

bearbeitet von Solomo
  • Thanks 2
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal schauen ob an den ganzen Russia Gerüchten was dran ist. 

Am Kurs sieht man es noch nicht. 

https://www.telegraph.co.uk/technology/2019/01/14/russia-plans-tackle-us-sanctions-bitcoin-investment-says-kremlin/

 

Schön kommen die ersten Zweifel auf:

https://www.ccn.com/fake-news-why-russia-is-probably-not-planning-a-10-billion-bitcoin-buy/

bearbeitet von ratzfatz
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb ratzfatz:

Mal schauen ob an den ganzen Russia Gerüchten was dran ist. 

Am Kurs sieht man es noch nicht. 

https://www.telegraph.co.uk/technology/2019/01/14/russia-plans-tackle-us-sanctions-bitcoin-investment-says-kremlin/

 

Schön kommen die ersten Zweifel auf:

https://www.ccn.com/fake-news-why-russia-is-probably-not-planning-a-10-billion-bitcoin-buy/

Nun, wie Du sagst, abwarten. Mal schnell 100.000 Bitcoin kaufen stellt ein genau so großes Problem da, also ob man mal schnell 40 Tonnen Gold ordern will. Wir hier, mit unsern "Spielmengen" können Bitcoin wie Gold jederzeit kaufen/verkaufen.

Zu den Amis "Darstellungen". Psychologische Kriegsführung gehört da nicht mehr zum Militär-werkzeug, sonder jeder bedingt sich gerne, mit mehr oder weniger Erfolg. 

Seit dem Irak-Krieg und der Show der US-Regierung vor der UNO (Chemie-Waffen), ist das Altagsgeschäft. 

Google mal nach Bitcoin Bestände von Regierungsmitgliedern Russland / Ukraine. In diese beiden Länder müssen die Bestände angegeben werden. Ich glaube nicht, das es in Deutschland, Frankreich oder USA anders ist.

Stellt sich also die Frage warum machen die das?

Axiom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.