Jump to content

Empfohlene Beiträge

Geschrieben (bearbeitet)
vor 19 Minuten schrieb PeWi:

Eine primitive RSA-Implementierung mit kleinen Primzahlen habe ich mir vor mehreren Jahrzehnten interessehalber selber gebaut, um das Prinzip nachvollziehen zu können.

Anscheinend interpretieren wir gegenseitig in unsere Posts falsches hinein. Wenn ich dir nicht verständlicher klarmachen kann, an welchen Stellen mir Verständnis fehlt bzw nicht fehlt, dann hat eine weitere Diskussion wenig Sinn.

Ja, wahrscheinlich habe ich Dich dann falsch verstanden. Sorry, dass ich dann mit "Grundlagen" angefangen habe...

vor 2 Stunden schrieb PeWi:

Bei BTC kann man aber doch nachschauen, ob ein Guthaben auf den dazugehörigen Adressen liegt (und könnte es wegbewegen), insofern ist das Ergebnis eines Schlüssel beim BTC durchaus sprechend. Oder habe ich weiterhin noch einen Denkfehler?

Da hast Du Recht. Mit der jetzigen Implementierung kann man, wenn man alles Schlüssel kennt, in der Blockchain zugreifen. (Klar, die unendlich große Zeit, aber wir gehen ja jetzt mal davon aus, dass dies nicht mehr das Problem ist.)

Es muss dann natürlich andere sichere Verfahren her, die mit der neuen Problematik umgehen können.
Da fällt mir jetzt nicht auf Anhieb was Vernünftiges ein. Vielleicht in etwas sowas wie der Zero-Knowledge-Beweis und bei Unkenntnis lässt man den Angreifer in die Unendlichkeit laufen. 🤷‍♂️

Oder was mit Einmalkennworten. Da hilft Rechenpower auch nicht. 

Axiom

bearbeitet von Axiom0815

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb luckynuke:

 

Ganz ehrlich? Das wäre mir wirklich latte, wenn der Rest sich auch so wiederholen würde...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb luckynuke:

 

Man könnte auch Sep. 2015 einkreisen und dann vergleichen. Sieht auch so aus, nur was dann kam war gänzlich was anderes.
Also Vorsicht!

Wer eine gute kurzfristige Kursvorhersage braucht, einfach eine Münze hoch werfen.
Kommt die Zahl, steigt der Kurs - mit 50% Wahrscheinlichkeit.😉

Axiom

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es ordentlich erklärt vom Julian. "Bitcoin - Stock - Ratio" , mit 95% Genauigkeit. Sind wir nächstes Jahr im Bereich um 100k Dollar? 

 

  • Love it 1
  • Thanks 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sooo unwahrscheinlich sind die 100k nicht.

Ich hab mir ausgerechnet wieviel BTC ich für meine Sofortrente brauche. Das ist erledigt.

Nun braucht's nur noch den Kurs.

  • Love it 1
  • Haha 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Solomo:

Ich finde es ordentlich erklärt vom Julian. "Bitcoin - Stock - Ratio" , mit 95% Genauigkeit. Sind wir nächstes Jahr im Bereich um 100k Dollar? 

 

Irgendwie stehe ich noch auf dem Schlauch.

17700000 BTC Bestand, 657000 BTC/Jahr Neu

Ergibt 17700000/657000 = 26,94 Jahre   - verstanden.

Wenn ich aber nun den Preis mit rein bringen soll, dann steht der Preis oben und unten in der Gleichung und kann gekürzt werden. Also ob 1000 oder 1 Mio ist völlig egal.
Bitte wo habe ich die nächste Abbiegung verpasst?

Axiom

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Stock-to-Flow-Wert ist eine Zeit.

Es ergibt sich ein graphischer Verlauf, der der derzeitigen Preisentwicklung entspricht.

.... man könnte diverse andere natürliche Prozesse der Sättigung nehmen und damit den Bitcoinpreis genausogut vorhersagen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Jokin:

Der Stock-to-Flow-Wert ist eine Zeit.

 

Ja und eine Zeitwert hat nun direkt überhaupt nichts mit einen Preis zu tun. Man "deutet"/interpretiert nur...
Wenn man das Produkt nicht haben will (kauft für den Preis) kann der Stock-to-Flow-Wert so hoch sein, wie man will.

Ich bin ja nun wirklich ein Bitcoin-Fan, aber man sollte es trotzdem richtig kommunizieren. Was da läuft ist die Halving-Diskussion in "neuen Schläuchen".

Hat einer einen Link, wo man historische Bitcoin-Kurse bekommt. 
https://www.finanzen.net/devisen/bitcoin-dollar-kurs/historisch streigt bei mir. 🤔 

Axiom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Axiom0815:

Was da läuft ist die Halving-Diskussion in "neuen Schläuchen".

Ein 10-min-Video in 2 Sekunden zusammengefasst.

Genial! :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Sunny decree geht kurz auf den Stock to Flow Ratio ein und an Hand dieses Modelles könnte der Bitcoin 2025 bei 1 mio Dollar liegen und das wäre nicht einmal eine Sensation. Es kann natürlich kontrovers diskutiert werden, aber schaut einfach selber. Um das zu verhindern müssten alle Länder auf dem Planeten Erde zusammen arbeiten und den Bitcoin vom Markt nehmen. Hat es sowas schon einmal gegeben? Nein.

 

bearbeitet von Solomo
  • Haha 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.6.2019 um 12:24 schrieb Solomo:

Sunny decree geht kurz auf den Stock to Flow Ratio ein und an Hand dieses Modelles könnte der Bitcoin 2025 bei 1 mio Dollar liegen und das wäre nicht einmal eine Sensation. Es kann natürlich kontrovers diskutiert werden, aber schaut einfach selber. Um das zu verhindern müssten alle Länder auf dem Planeten Erde zusammen arbeiten und den Bitcoin vom Markt nehmen. Hat es sowas schon einmal gegeben? Nein.

 

Eine Mio wäre echt der hammer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte mich ja am 2.oder 3.Januar hier abgemeldet,da ich eine längere Seitwärtsbewegung erwartete.

Nun steigt der Kurs wieder recht stark,aber dennoch werde ich weiter hodln bis etwa 35.000 -40.000 €/BTC.

Das sollte noch in diesem Jahr (also vor dem Halving in 2020) geschehen.

Weiterhin: keep cool, don`t sell too early

  • Love it 2
  • Thanks 2
  • Like 7
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Antares1337:

Das heißt, du erwartest ein neues ATH bereits 2019 und für 2020/21 eher Bärenmarkt? 

nein,kein neuer Bärenmarkt .Dieser wird aber wieder kommen,wenn BTC wieder korrigiert.Nur wann das sein wird steht in den Sternen.Kann bei 50.000 €/BTC oder dann bei Erreichen erneuter ATH`s ,meist ja an "psychologischen" Marken,d.h. an runden Zahlen ,wie ja auch 2017 bei knapp 20.000 $.Damals wurden die 10.000$ ganz schell überwunden ,ohne Rücksetzer

  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du noch keinen Bärenmarkt dann erwartest, aber "nur" bis ca 40k hodlen willst, meinst damit, dass du dann anfängst stückchenweiße zu verkaufen? Finde es gerade etwas widersprüchlich zum einen bis 40k dieses Jahr hodlen zu wollen, aber dann vom Zeitraum her gesehen mit einem viel längeren Bullenmarkt zu rechnen. Oder sagst du dir einfach, bis 40k reicht es dir und du verkaufst auf keinen Fall drunter, lässt dir nach oben aber alle Optionen offen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Antares1337:

Wenn du noch keinen Bärenmarkt dann erwartest, aber "nur" bis ca 40k hodlen willst, meinst damit, dass du dann anfängst stückchenweiße zu verkaufen? Finde es gerade etwas widersprüchlich zum einen bis 40k dieses Jahr hodlen zu wollen, aber dann vom Zeitraum her gesehen mit einem viel längeren Bullenmarkt zu rechnen. Oder sagst du dir einfach, bis 40k reicht es dir und du verkaufst auf keinen Fall drunter, lässt dir nach oben aber alle Optionen offen? 

@Antares1337 :Genau dein letzter Satz/Frage trifft auf michzu.

Beim Kauf war ich immer zufrieden mit dem Kauf und habe nicht "nachgekartet" so a la "hätte ,hätte blockchainkette"

Bei einem Verkauf genau das gleiche.

Ob ein Bärenmarkt genau so lang dauert wie der letzte seit 2018 bis vor einigen Wochen ist noch lange nicht klar.Es können auch kurze Rücksetzer/Konsolidierungen sein.

Vielleicht wird der sich andeutende Bull-Run so groß sein,dass erst ab 50.000€ oder gar 100.000€ ein neuer Bärenmarkt sich entwickelt.

So,nun bin ich wieder weg für einige Zeit und hodl in aller Ruhe

  • Thanks 1
  • Like 3
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@segeln hast du jemals alles verkauft (weil der Kurs ein XX-faches war), oder immer ein wenig behalten?

bearbeitet von lom99

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.