Jump to content

Empfohlene Beiträge

17.12 SBTC

23.12 LBTC, Bitcoin platinum 

25.12 Bitcoin God

27.12 BUM

02.01.2018 Bitcoin cash plus

Bitcoin silver 

Was wird bitcoin.de damit Machen?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das musst du berechtigte Personen von bitcoin.de fragen, das kann dir hier sonst keiner beantworten, auch wenn es manche machen.

bearbeitet von c0in

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb aimeinv:

Was wird bitcoin.de damit Machen?

Voraussichtlich wird kein einziger dieser Splits vorgenommen, richte Dich darauf ein, diese selber durchzuführen.

Sei vorsichtig, denn irgendwann komm mit einer Fork eine Desktop-Wallet, die Dir dank Virus beim nächsten Benutzen von Electrum Deine Wallet komplett leert.

Daher Fork-Wallets nur auf einem Zweitcomputer installieren und nicht auf dem mit der Hauptwallet.

  • Love it 2
  • Like 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sei auch so immer vorsichtig, irgendwann kommt unabhängig eines Forks ein Trojaner/Virus heraus der deine "Wallets" leert.
Bzw. gibt es schon welche.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"... Voraussichtlich wird kein einziger dieser Splits vorgenommen..." - schon DEINEN anwalt kontaktiert um bitcoinde deshalb in grund und boden zu klagen? ;)

zu den forks - hat jemand links?

  • Haha 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für was um forks kümmern. Hab gehört am besten alle verschenken an Firmen mit Monopolstellung :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch eine möglichkeit. Also Handeln einstellen bis alle forks vorbei sind;)

Ich finde nicht das es schlimm ist wen die Splits hier nicht gemacht werden. Aber das es kein einziges Statement gibt finde ich nicht gut

bearbeitet von Timm84

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"... Aber das es kein einziges Statement gibt..." - STOP FUD - wird der split definitiv unterstützt dann wurde das auch bis dato bei bcash und bgold immer angekündigt - das ist einigen aber nicht genug des guten sondern sie wollen dass bitcoinde jede fork mitmacht - das wären beim bitcoin jetzt mind 7 stück diesen monat und bei bcash mind 2 nächstes jahr - vielleicht kann man sowas ja echt per anwalt durchsetzen aber ich würde auch nie auf die idee kommen meinen bäcker zu verklagen weil auf dem kaffeebecher nicht steht dass dieser heiß sein könnte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will nicht dss jeder Split mitgemacht wird. Aber bis jetz sehe ich keine einzige antwort in den ganzen threads wo gefragt wird wie es ausschaut. Wen sie schreiben wir prüfen welche coins sicher zu splitten sind oder wir machen keine Splitts mehr wäre das zumindest mal ein anfang. Könnte ja auch sein das bitcoin.de nur keine Splits mehr machen will egal ob die coins Potenzial haben oder nicht. Die paar Minuten für eine Antwort sollte machbar sein.

Bei den Amis wäre der Bäcker ruiniert gewesen :D

 

bearbeitet von Timm84

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb boardfreak:

ich würde auch nie auf die idee kommen meinen bäcker zu verklagen weil auf dem kaffeebecher nicht steht dass dieser heiß sein könnte

Stell Dir mal vor, Dein Bäcker bietet auf einmal keinen Kaffee mehr an ohne es in der Zeitung halbseitig zu begründen wieso er keinen Kaffee mehr anbietet.

Und nun rennt man jeden Morgen zum Bäcker, stellt fest, dass es keinen Kaffee gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"... keine einzige antwort..." - keine antwort ist auch ne antwort - zudem hat chris doch mehrmals geantwortet - wird ne fork gesplittet dann wird das vorher mitgeteilt - was ist daran missverständlich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Timm84:

Aber bis jetz sehe ich keine einzige antwort in den ganzen threads wo gefragt wird wie es ...

 

Ich sehe kein einzigen Link zu diesen Forks. Bei ein ernsthaften Fork sollte es zumindest eine Webseite geben.

Und diese sollte man bei der Frage mit angeben. Irgend welche Namen, die man in anderen Foren aufgeschnappt ... 

Na ja. Die Leute bei Bitcoin.de werden sicherlich anderes zu tun haben, als im Internet zu suchen.

Axiom

  • Love it 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Bitcoin Cash gab es ja noch wenigstens eine Story dazu und ein anschließend funktionierendes Netzwerk.

Bei Bitcoin Gold gab‘s immerhin noch die Story, aber funktionieren tut da noch nix zuverlässig.

Und Bei Bitcoin Diamond gibt es nichtmal eine Story.

Alles, was jetzt noch kommt, muss erstmal unter Beweis stellen, dass es keine Bauernfängerei ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe schon die ersten leergeräumten Bitcoin wallets.

Je mehr Forks es gibt, desto unvorsichtiger werden viele...

Gier frist Hirn...

  • Thanks 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube nicht das der fragensteller aussagen und Argumente von User hören wollte. Weil man geht ja auch nicht zu einem Kunden vom Bäcker und fragt ob es beim Bäcker in Zukunft noch Kaffee gibt. Das Kann nur der Becker sagen. Soviel Hirn sollte jeder haben. 

Der Bäcker hat zwar bestimmt auch wichtigers zu tun als die frage zu beantworten aber wird es trotzdem machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb boardfreak:

aber nicht genug des guten sondern sie wollen dass bitcoinde jede fork mitmacht - das wären beim bitcoin jetzt mind 7 stück diesen monat und bei bcash mind 2 nächstes jahr

Ja das Leben ist ja so ungerecht.

Zitat

- vielleicht kann man sowas ja echt per anwalt durchsetzen

vielleicht? LOL.
Gefällt mir immer wieder, wie hier manche Vermutungen anstellen, ohne sich je wirklich informiert zu haben. 

Zitat

aber ich würde auch nie auf die idee kommen meinen [...] zu verklagen

Ja klar ihr würdet nie auf die Idee kommen wenn die BitcoinWasWeisIchName vllt. mal einen ansehnlichen Wert haben, aus welchen Grund auch immer. 
Ihr seit dann die ersten die mit einer ganzen Armada an "bösen" Rechtsanwällten antanzen, um euer Eigentum einzufordern. Die Heuchelei schreit zum Himmel.;)

 

vor 11 Stunden schrieb Jokin:

Voraussichtlich wird kein einziger dieser Splits vorgenommen[...]

Bist du jetzt bei bitcoin.de angestellt oder nicht, weil du immer Aussagen triffst die nur bitcoin.de treffen kann/darf? 
 

Denn wenn hier jeder im Namen von bitcoin.de sprechen kann, kommt von mir folgende Aussage:

Zitat

Voraussichtlich wird jeder einzige dieser Splits vorgenommen.

Ich würde mir das aber als NICHT berechtigte Person von bitcoin.de, NICHT anmaßen.
Wieso machst du das? Diese Frage ist ernst gemeint! 

bearbeitet von c0in

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Jokin:

Stell Dir mal vor, Dein Bäcker bietet auf einmal keinen Kaffee mehr an ohne es in der Zeitung halbseitig zu begründen wieso er keinen Kaffee mehr anbietet.

Und nun rennt man jeden Morgen zum Bäcker, stellt fest, dass es keinen Kaffee gibt.

Der vergleich ist lächerlich und komplett an der Sache vorbei, das hat absolut nichts mit einer Konstellation eines Forks zu tun.
MMn hast du diesen vergleich nur dazu verfast um es gewollt ins lächerliche zu ziehen.
Weiß ehrlich gesagt nicht warum du das jetzt notwendig hast!?

Für die die es ernsthaft interessiert habe ich es hier schon mal gepostet. Und ja... that's life;)

bearbeitet von c0in

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Timm84:

Ich glaube nicht das der fragensteller aussagen und Argumente von User hören wollte. Weil man geht ja auch nicht zu einem Kunden vom Bäcker und fragt ob es beim Bäcker in Zukunft noch Kaffee gibt.

Das sehe ich auch so.

Daher frage ich mich wieso der TE nicht direkt bitcoin.de fragt sondern im Forum, welches eher den Leserbriefen der Bäckerzeitschrift gleicht.

Christoph hat in einem anderen Thread gut erläutert, dass aufgrund von Sicherheitsrisiken Fork-Coins „standardmäßig“ NICHT gesplittet werden um die BTC-Guthaben nicht unnötig zu riskieren.

Ich wette eine Kiste Bier darauf, dass im Dezember kein einziger Split seitens Bitcoin.de vorgenommen wird.

Übergabe in Nordbayern/Südhessen in der ersen Januarwoche 2018.

So, noch weiteren Diskussiunsbedarf oder schlägt jemand ein?

... wäre ja noch genug Zeit für ein Anwaltsschreiben ;-)

 

bearbeitet von Jokin
Tippfehler eingebaut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das anwaltsschreiben geht doch eh erst kurz vor verjährung raus um porto zu sparen ;) auf den 4711 seiten gehts dann um xxx forks und xx airdrops ;)

bearbeitet von boardfreak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wär ja noch schöner, wenn die größeren Börsen jeden Split mitmachten. Kraken hat BTG bis jetzt noch nicht gelistet. Vielleicht regelt sich der Schwachsinn mit den Forks dann von selbst, wenn keine Großen mehr mitmachen. Irgendwann wird's uninteressant. Lächerlich ist es bereits.

btc.crunch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.