Jump to content

Empfohlene Beiträge

ist eine gute und gängige Strategie aber ich habe mir angewöhnt auch mal Gewinne FIAT mitzunehmen und davon zu leben ( letztmalig im März - Luxusurlaub in Mauritius - denn was nützt einen ein virtueller Schatz wenn man evtl. nie die Gelegenheit mehr hat ihn auszugeben ( Krankheit, Tod, Macke etc.pp. )  .... bin sicher etwas älter als die meisten hier und sehe das ganze deshalb sehr emotionslos .

DAS NENNT MAN LEBEN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb mawa73:

man passt sich der Zeit an ... und das rechtzeitig denn wie Michael Gorbatschow schon sagte:

„Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben“

 

P.S. - für mich bleibt XRP ein Spekulationsobjekt das mir schon gute Gewinne eingefahren hat und bin halt treu :) An die 100$ oder 1000$ pro XRP glaube ich nicht aber 1-2-3 Dollar sehe ich schon in Zukunft und wenn man die LOWs dieses Jahr mitgenommen hat um nachzukaufen kann sich jeder selber ausrechnen wieviel Jahrhunderte sein Sparkassenbuch brauchen würde ;) BTW StopLoss nie vergessen ;) ... Die ganze Philosophie und das Gehabe um gute und schlechte Cryptos ist mir wumpe ... für mich sind es Kapitalanlagen wie Aktien oder Edelmetalle!

 

Kein Stress, von der Investmentphilosophie her, bin ich voll bei dir. 

War mir nur nicht sicher, ob dein Post in Richtung "XRP ist ein Banken-Coin, pfui!" geht. Das ist nämlich aus meiner Sicht nicht korrekt. Er reduziert die Abhängigkeit von den großen Banken, die uns mehrheitlich die letzte Finanzkrise beschert haben, in seinem Feld ganz erheblich. Daher hab ich den Banken-Coin Vorwurf inhaltlich bisher immer nur bedingt verstanden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"... ist eine gute und gängige Strategie aber ich habe mir angewöhnt auch mal Gewinne FIAT mitzunehmen ..." - hab ich was anderes gesagt? hab seit 2013 den einsatz vom tisch und cashe monatlich mind 50% der neuen gewinne aufs girokonto aus - meine waage im cryptouniversum ist 50% crypto und 50% fiat - und dieses jahr nehme ich zudem knapp die hälfte des fiats raus da die zinssätze sich dafür bei im schnitt einstellig % pro jahr eingependelt haben in den letzten monaten

"... bin sicher etwas älter als die meisten hier und sehe das ganze deshalb sehr emotionslos ..." - mir ist der kurs seit jahren ziemlich schnuppe bzw nur noch das sahnehäubchen - mich interessieren eigentlich nur noch die zinsen und dass ich immer weiter streue im cryptouniversum

bearbeitet von boardfreak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb boardfreak:

"... ist eine gute und gängige Strategie aber ich habe mir angewöhnt auch mal Gewinne FIAT mitzunehmen ..." - hab ich was anderes gesagt? hab seit 2013 den einsatz vom tisch und cashe monatlich mind 50% der neuen gewinne aufs girokonto aus - meine waage im cryptouniversum ist 50% crypto und 50% fiat - und dieses jahre nehme ich knapp die hälfte des fiats raus da die zinssätze sich dafür bei im schnitt einstellig % pro jahr eingependelt haben in den letzten monaten

"... bin sicher etwas älter als die meisten hier und sehe das ganze deshalb sehr emotionslos ..." - mir ist der kurs seit jahren ziemlich schnuppe bzw das sahnehäubchen - mich interessieren eigentlich nur noch die zinsen und dass ich immer weiter streue im cryptouniversum

OK, dann verstehe ich auch das XRP lending. Die Zinsen waren meines Wissens hier ja nie die attraktivsten, aber um zu streuen macht das natürlich Sinn. 

bearbeitet von Nordschwabe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.4.2019 um 18:48 schrieb BL4uTz:

Gute Frage

 

Lieber Crypto Dog, 

welche Lösung sich mittelfristig durchsetzt kann dir heute niemand sagen. Beide Systeme haben sicherlich ihre Vorteile, wobei der JPM coin im Vergleich zu XRP noch in den Kinderschuhen steckt. Am Ende des Tages werden sich Banken für die Lösung entscheiden, von der sie am meisten Vorteile haben. Das kann von Bank zu Bank auch jeweils eine andere Lösung sein. Sicher ist nur, dass XRP offensichtlich eine Lösung für ein Problem anbietet, dass sogar technisch nicht versierte Bankriesen in Bewegung versetzt. Der manchmal geäußerte Vorwurf XRP sei ein Shitcoin ohne Nutzen ist daher wahrscheinlich nicht korrekt. 

Viele Grüße 

Nordschwabe 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei aller Kritik an xrp sehe ich hier am meisten Kurspotential. Xrp ist einer der wenigen Coins die bereits einen Anwendungsfall haben (Kostengünstig Geld transferieren). Sollte sich xRapid etablieren gehe ich von anderen Kursen aus. Wie seht ihr das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.4.2019 um 08:25 schrieb WalterFrosch:

Bei aller Kritik an xrp sehe ich hier am meisten Kurspotential. Xrp ist einer der wenigen Coins die bereits einen Anwendungsfall haben (Kostengünstig Geld transferieren). Sollte sich xRapid etablieren gehe ich von anderen Kursen aus. Wie seht ihr das?

Na ja, xRapid wie auch xCurrent wird ja schon von vielen Banken verwendet, vor kurzem kam eine App in die App-Stores die nun den Gebrauch des Coins im allgemeinen Zahlungsverkehr weiter voran bringen soll usw. und trotzdem bewegt sich XRP so gut wie gar nicht. Der Kurs von ca. 0,32 ist seit Wochen/Monaten wie in Stein gemeiselt obwohl sich gerade seit Anfang 2019 bei vielen Coins sehr viel bewegt u. BTC seit Wochen sehr gut zugelegt hat tut sich bei XRP nichts, find ich ausserst merkwürdig.

Ich habe so den Eindruck als würde der Kurs von Ripple manipuliert (absichtlich stabil gehalten), vielleicht sind auch viel zuviele Milliarden XRP auf dem Markt was es dem Kurs sehr schwer macht mal zu steigen, da braucht es schon sehr viele Käufer, damit der Kurs mal etwas steigt. Ich bin eher entäuscht von der Performance, offenbar wird die Blockchain nur dafür verwendet um Fiat günstig und ohne Schwankungen zu transferieren, mehr nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.4.2019 um 20:37 schrieb Nordschwabe:

Lieber Crypto Dog, 

welche Lösung sich mittelfristig durchsetzt kann dir heute niemand sagen. Beide Systeme haben sicherlich ihre Vorteile, wobei der JPM coin im Vergleich zu XRP noch in den Kinderschuhen steckt. Am Ende des Tages werden sich Banken für die Lösung entscheiden, von der sie am meisten Vorteile haben. Das kann von Bank zu Bank auch jeweils eine andere Lösung sein. Sicher ist nur, dass XRP offensichtlich eine Lösung für ein Problem anbietet, dass sogar technisch nicht versierte Bankriesen in Bewegung versetzt. Der manchmal geäußerte Vorwurf XRP sei ein Shitcoin ohne Nutzen ist daher wahrscheinlich nicht korrekt. 

Viele Grüße 

Nordschwabe 

Viel bla bla ohne die Frage beantwortet zu haben, du bist nicht zufällig vom Beruf Politiker ? 

 

Am 22.4.2019 um 08:25 schrieb WalterFrosch:

Bei aller Kritik an xrp sehe ich hier am meisten Kurspotential. Xrp ist einer der wenigen Coins die bereits einen Anwendungsfall haben (Kostengünstig Geld transferieren). Sollte sich xRapid etablieren gehe ich von anderen Kursen aus. Wie seht ihr das?

Der nächste Neuling der das meiste Kurspotential bei xrp sieht, ich frage mich echt warum gerade Neulinge so heiß auf den Coin sind.

Zufällig einem Freund die letzten Monate mehrmals empfohlen in bitcoin zu investieren, total ignorant nicht gemacht und nach +50 bis 70%. Anstieg  gestern mir gesagt das er sich ripple und nur ripple gekauft hat lol.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb BL4uTz:

Zufällig einem Freund die letzten Monate mehrmals empfohlen in bitcoin zu investieren, total ignorant nicht gemacht und nach +50 bis 70%. Anstieg  gestern mir gesagt das er sich ripple und nur ripple gekauft hat lol.

Wenn 2020 Ripple(XRP) bei 0,60 steht hätte er alles richtig gemacht also was soll es, kommt mal runter von euren x10 oder x100fachen, das ist genauso BLA BLA ( Bitcoin 100.000€ 2019/2020 ) genau das was du  kritisierst ... also immer erstmal an die eigene Nase fassen. 2017 hat XRP wo alle anderen Coins schon to the Moon waren auch erst lange vor sich hingedümpelt .... wer warten konnte ( wie ich :) ) wurde belohnt! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb BL4uTz:

 

Jetzt muss XRP nur noch massenhaft eingesetzt werden damit Volumen und Preis auch mal wieder steigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Kryptodealer:

Jetzt muss XRP nur noch massenhaft eingesetzt werden damit Volumen und Preis auch mal wieder steigen.

Hab schon geahnt dass es von einigen hier als gute Nachricht aufgefasst wird, das ist nicht der Fall. Die Devs verkaufen ihre Milliarden an Coins die sie aus der Luft erschafft haben fleißig und immer stärker an ahnungslos Ripple Fanboys. Kommentare lesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb Kryptodealer:

Jetzt muss XRP nur noch massenhaft eingesetzt werden damit Volumen und Preis auch mal wieder steigen.

https://zycrypto.com/ripples-xrp-emerges-as-worst-performing-top-crypto-in-2019-so-far/

 

Du hast nicht ganz verstanden dass diese Flut an XRP (100 Milliarden) den Preis nicht steigen lassen wird, 890 Millionen verkaufte XRP sind noch nicht mal 1 % der verfügbaren Coins, wobei Ripple 50 Milliarden selbst im Besitz hält und gar kein Interesse hat den Preis steigen zu lassen. XRP war bisher der Coin mit der schlechtesten Performance im Jahr 2019, obwohl der Markt sonst sehr viele Zuwächse zu verzeichnen hatte, merkst du was?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb Krypton:

https://zycrypto.com/ripples-xrp-emerges-as-worst-performing-top-crypto-in-2019-so-far/

 

Du hast nicht ganz verstanden dass diese Flut an XRP (100 Milliarden) den Preis nicht steigen lassen wird, 890 Millionen verkaufte XRP sind noch nicht mal 1 % der verfügbaren Coins, wobei Ripple 50 Milliarden selbst im Besitz hält und gar kein Interesse hat den Preis steigen zu lassen. XRP war bisher der Coin mit der schlechtesten Performance im Jahr 2019, obwohl der Markt sonst sehr viele Zuwächse zu verzeichnen hatte, merkst du was?

Heute Nacht ist der Markt wieder gefallen.Und Projekte wie Cardano und Iota sind weiter vom ATH entfernt als XRP...Ich bin kein Fanboy von XRP sondern hoffe das alle top Projekte sich auf Dauer durchsetzen. Gerade ADA,IOTA und XRP sind ja noch nicht einmal in direkter Konkurrenz.Selbst wenn XRP nur wieder auf  1$ steigt,was sind im globalen Markt denn 100 MRD Dollar? Dann noch die Frage wie viele Menschen und Banken und Investoren haben XRP oder werden diesen einsetzen.Erist nicht nur ein Bankencoin wie manche Hater meinen..sondern auch vielseitig einsetzbar..Und daher denke ich ist es in Zukunft ein top Coin mit einem Preis wo die 0 nicht mehr vor dem Komma steht

Und wer am Ende das Rennen macht weiß niemand..Zur Zeit ist IOTA auf 0.26$ und hat am meisten vom ATH abgegeben.Ich denke nicht das der Kurs so tief bleibt..Die meisten Menschen kennen doch nur Bitcoin vom Namen und wissen nicht was genau was das ist.Daran sieht man doch das der Markt immer noch am Anfang ist..Warum ist man in so einem Forum wenn man negatives schreibt? Wir wollen doch alle auch von den Projekten und vom Preis profitieren,oder? Wir werden sehen was uns dieses Jahr bringt aber ich hoffe es entwickelt sich besser als 2018..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://cryptoticker.io/de/ripple-ende/

Die Klage
Ripple hat momentan mit einer Sammelklage zu kämpfen, die von einer Gruppe eigener Investoren eingereicht wurde. Der Grund dafür ist das Scheitern von Ripple, sich vor dem Marktstart als Wertpapierunternehmen bei der SEC eintragen zu lassen, wodurch den Investoren Verluste entstanden sein sollen. Zusätzlich werfen sie dem Unternehmen vor, den Kurs der unternehmenseigenen Kryptowährung, XRP, zu manipulieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.4.2019 um 15:52 schrieb Iota-Juenger:

https://cryptoticker.io/de/ripple-ende/

Die Klage
Ripple hat momentan mit einer Sammelklage zu kämpfen, die von einer Gruppe eigener Investoren eingereicht wurde. Der Grund dafür ist das Scheitern von Ripple, sich vor dem Marktstart als Wertpapierunternehmen bei der SEC eintragen zu lassen, wodurch den Investoren Verluste entstanden sein sollen. Zusätzlich werfen sie dem Unternehmen vor, den Kurs der unternehmenseigenen Kryptowährung, XRP, zu manipulieren.

Oh scheiße dann sollte ich wohl ganz schnell alle meine XRP verkaufen😂😱

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Kryptodealer:

Oh scheiße dann sollte ich wohl ganz schnell alle meine XRP verkaufen😂😱

Das Verkaufen übernimmt doch schon Ripple labs 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Solange XRP und IOTA auf Dauer steigen ist mir das egal.Und die Klagen sind doch schon ein altes Thema.Und XRP wird sicher auch nicht als Security eingestuft..

Was ich nicht bei dir verstehe das du hier nur negatives von XRP schreibst.Es gibt mehr als genug positive Nachrichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb Kryptodealer:

Solange XRP und IOTA auf Dauer steigen ist mir das egal.Und die Klagen sind doch schon ein altes Thema.Und XRP wird sicher auch nicht als Security eingestuft..

Was ich nicht bei dir verstehe das du hier nur negatives von XRP schreibst.Es gibt mehr als genug positive Nachrichten.

Ich selbst habe keine xrp. Ich habe mich nie wirklich tiefgründig mit dem Thema beschäftigt. Es kann sein, dass es positive Meldungen gibt, die habe ich allerdings nicht auf dem Schirm bzw. zeigt mir meiner Twitter filterblase zu dem Thema nur negatives.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist ja leider bei allen Kryptos immer noch so das keiner weiß wo die Reise hingeht.Da IOTA am meisten vom ATH verloren habe bin ich da auch mal mit eingestiegen,

Das Projekt und die Idee dahinter hat Zukunft.Das gilt aber auch bei XRP oder ETH und beim Bitcoin.Kryptos werden bleiben.Nur welche und zu welchem Kurs das ist nicht einfach.

Jeder hat seinen Favoriten oder mehrere.Das Geld ein wenig verteilen ist auf jeden Fall auch von Vorteil.Da ich am meisten in XRP investiert bin und die positiven und negativen Nachrichten vergolge bleibt es spannend.ALLES kann auf 0 gehen oder neue ATH erreichen,Ich hoffe das letztere wird passieren und dass mindestens bei den Top 20 oder Top 30.plus ein paar Coins die keiner auf dem Schirm hat bis jetzt.Man kann ja auch nicht alles traden.Es gilt immer noch abwarten und auf das große Geld der Finanzwelt hoffen.Ich denke der Markt wird sich im Trillionen Dollar Markt bewegen und  das sind dann immer noch nur 5-10 % vom gesamten Markt.

bearbeitet von Kryptodealer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.4.2019 um 02:38 schrieb BL4uTz:

Viel bla bla ohne die Frage beantwortet zu haben, du bist nicht zufällig vom Beruf Politiker ? 

 

Der nächste Neuling der das meiste Kurspotential bei xrp sieht, ich frage mich echt warum gerade Neulinge so heiß auf den Coin sind.

Zufällig einem Freund die letzten Monate mehrmals empfohlen in bitcoin zu investieren, total ignorant nicht gemacht und nach +50 bis 70%. Anstieg  gestern mir gesagt das er sich ripple und nur ripple gekauft hat lol.

Lieber @BL4uTz,

nein, ich bin kein Politiker. Und btw: der Detailgrad meiner Antworten orientiert sich immer an der jeweiligen Frage.

Falls Du Dich konstruktiv in die Diskussion einbringen willst, dann lies doch mal die offiziellen Infos zum JPM Coin ( https://www.jpmorgan.com/global/news/digital-coin-payments ) und erkläre mir mal, warum dieser eine Alternative zu XRP darstellen sollte. Z.B.: Wie löst er das Nostro-, Vostro-/Lorokonten-System ab? Warum soll der JPM Coin nur für "major currencies" genutz werden? Welche Vorteile/Fortschritte bringt der JPM Coin in Richtung "trustless system"?

Bin gespannt,

viele Grüße

Nordschwabe

  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.4.2019 um 21:22 schrieb BL4uTz:

Hab schon geahnt dass es von einigen hier als gute Nachricht aufgefasst wird, das ist nicht der Fall. Die Devs verkaufen ihre Milliarden an Coins die sie aus der Luft erschafft haben fleißig und immer stärker an ahnungslos Ripple Fanboys. Kommentare lesen.

"ahnungslos" ist gut. Ist ja nicht so, dass die XRP-Besitzverhältnisse und Verkäufe von Ripple schon seit Jahren bekannt sind und quartalsweise transparent gemacht werden. Du erweckst mal wieder den Eindruck einfach nur Stimmung gegen XRP machen zu wollen ohne an einer inhaltlichen Diskussion interessiert zu sein.

  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.