Jump to content

Filter für Verkäufer || Möglichkeit Euros aufzuladen


macking
 Share

Recommended Posts

Seid gegrüßt liebe Bitcoiner,

 

ich habe einen großen Wunsch an die Betreiber dieser Plattform und mich daher zur Anmeldung im Forum entschlossen.

Nachdem ich schon einige Trades auf der Plattform getätigt hatte, haben sich ein paar Probleme herausgestellt bzw. einige Wünsche aufgetan:

 

____________________________________________________________________________________________

1. Warten, zittern, warten-->Wichtige und grundlegende Filterkriterien:

 

- Suche nach mir bekannten, als schnell/zuverlässig markierten Verkäufern

 

- Suche nach Verkäufern die bei meiner Bank sind, oder einer mir sympathischen Bank.

 

Aufgrund der verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen, kann der Kauf von Bitcoins bis zu 3 Tagen (5!! mit Wochenende) in Anspruch nehmen - zumindest nach meinen Erfahrungen.

Daher ist der Käufer per se enormen Schwankungen unterworfen, der Verkäufer im Falle einer fehlerhaften Überweisung und tagelanger Klärung schließlich ebenso.

Wer kann sich denn noch an die Entstehung der ersten grauen Haare in diesem Februar erinnern? Dies lässt sich einfach umgehen: Filter!

So finde ich meinen Lieblings-Verkäufer, oder zumindest alle Verkäufer die bei meiner Bank sind und mir eine schnelle Abwicklung ermöglichen.

 

Man könnte vielleicht noch Verkäufer nach durchschnittlicher Transaktionsdauer anzeigen lassen, da diese Kursschwankungen zu ihren Gunsten nutzen könnten.

Man sollte hierbei aber anmerken, dass es eine nicht unerhebliche Machtverschiebung in Richtung des Käufers bedeutet: er könnte ja als konkurrierender Verkäufer (aber mit anderem Account) böswillig diese Bewertungen verschlechtern, um dann selber mehr zu verkaufen. Wo das Gleichgewicht ist, lässt sich -wenn, dann- nur aus Betreiber Sicht sagen. Mir ist diese Filtermöglichkeit weniger wichtig, als die Filterung nach Seller/Bank-Account/Selbst gesetzte Tags.

____________________________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________________________

2. Rip mich nich!-->Aufladung von Euros auf mein Bitcoin.de Konto:

 

- Umgehung Freigabe maximal sensibler Daten

 

- Möglichkeit Euros auf meinen Account zu laden, um instant Bitcoins kaufen zu können (ja, ja, Fidor Bank, aber wann?)

 

Ich halte aus Käufer-Sicht jede Überweisung an einen Fremden in gleichem Maße für fragwürdig wie unnötig.

Ohne angemessene Filter, gebe ich permanent meine Konto Daten an mir völlig unbekannte Menschen!

Durch aktuelles System kann es durchaus sein, dass sich ein Krimineller innerhalb kurzer Zeit ein paar positive Trades & BTC sammelt und dann anfängt viele kleine 0,1-0,5 BTC Angebote in den Markt zu werfen.

Sobald er genug Konto Daten gesammelt hat, beginnt das große phishing... Und ich vermute der große Teile der User hier, benutzt sein reguläres privates Giro-Konto.

Was tun? Nunja hier ist die Lösung weitaus komplizierter als bei 1.). Zwar nicht für die Markt-Teilnehmer, aber für die Betreiber.

Die Priorität dieser Angelegenheit korreliert aber mit der Freischaltung der Fidor-BTC-Konten.

____________________________________________________________________________________________

 

Nun Bitcoiner, was meint ihr dazu? Welche Erfahrungen habt ihr bisher gemacht?

Viele Grüße

Link to comment
Share on other sites

Hallo macking,

ich stimme dir aufjedenfall zu. Falls du es noch nicht getan hast, solltest du diese Vorschläge auch nochmal an den Support direkt verschicken, denn hier im Forum liest sowas kein Verantwortlicher ^^

Man könnte vielleicht noch Verkäufer nach durchschnittlicher Transaktionsdauer anzeigen lassen, da diese Kursschwankungen zu ihren Gunsten nutzen könnten.

Das sollte man aber denke ich eher weglassen, weil das ja auch sehr von den beteiligeten Banken abhängt. Wenn beide bei derselben Bank sind, kann eine Überweisung schon nach Sekunden beim anderen angezeigt werden.

 

Zu dem Rest lässt sich nicht viel sagen, außer dass ich sowas absolut begrüßen würde :)

Link to comment
Share on other sites

Das die Banken bei dieser durchschnittlichen Transaktionsdauer auch noch ein wichtiger Einflussfaktor sind, stimmt absolut.

Wie gesagt, dieser Punkt ist weniger wichtig - ich meine, wenn man die Verkäufer nach Bank sortiert vor sich hat, ist die Transaktionsdauer vermutlich hinfällig.

 

Danke für den Tip, ich werde den Support kontaktieren.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Seit der Umstellung(en) hier auf Bitcoin.de hat sich vieles getan, doch nichts was die oben beschriebene Problematik betrifft.

 

Im Gegenteil - eine Flut neuer potentieller Verkäufer verstärkt die Wichtigkeit des ersten Punktes und macht den Bedarf nach Filter-Kriterien noch größer.

 

Auch spielen die neuen User eine Entscheidende Rolle für den zweiten Punkt - vielleicht sind europa-weite Transaktionen sogar noch gefährlicher. Allgemeines Europäisches Recht besteht zwar, hingegen werden Probleme bei inner-europäischen Ermittlungsarbeiten, bzw. länderübergreifenden Kooperationen häufig in den Medien berichtet. Da Bitcoin-Trading für sich ein rechtlich heikles Thema ist, wird für User dieser Plattform ein Umgang mit Betrug über die Ländergrenzen hinaus vielleicht auch nicht leichter.

 

Verfolgt doch lieber mal die aktuelle Entwicklung hier mit der Fidor-Bank Kooperation ;)

Hmm, das tue ich. Seit dem 8.August habe ich auch schon ein voll verifiziertes Konto bei der Fidor Bank. Und nun?

 

 

PS: how many English speaking users read this forum - or at least try to do so? This topic is about filter-criteria for Bitcoin-Sellers, i.e. searching for specific names or at least seller bank, to allow for fast transactions. Second topic is about security in regard of giving away your personal bank account information to unknown sellers.

If there is any need, I will gladly translate my text to English.

Edited by macking
Link to comment
Share on other sites

Seit der Umstellung(en) hier auf Bitcoin.de hat sich vieles getan, doch nichts was die oben beschriebene Problematik betrifft.

 

Im Gegenteil - eine Flut neuer potentieller Verkäufer verstärkt die Wichtigkeit des ersten Punktes und macht den Bedarf nach Filter-Kriterien noch größer.

 

Auch spielen die neuen User eine Entscheidende Rolle für den zweiten Punkt - vielleicht sind europa-weite Transaktionen sogar noch gefährlicher. Allgemeines Europäisches Recht besteht zwar, hingegen werden Probleme bei inner-europäischen Ermittlungsarbeiten, bzw. länderübergreifenden Kooperationen häufig in den Medien berichtet. Da Bitcoin-Trading für sich ein rechtlich heikles Thema ist, wird für User dieser Plattform ein Umgang mit Betrug über die Ländergrenzen hinaus vielleicht auch nicht leichter.

 

 

Hmm, das tue ich. Seit dem 8.August habe ich auch schon ein voll verifiziertes Konto bei der Fidor Bank. Und nun?

 

 

PS: how many English speaking users read this forum - or at least try to do so? This topic is about filter-criteria for Bitcoin-Sellers, i.e. searching for specific names or at least seller bank, to allow for fast transactions. Second topic is about security in regard of giving away your personal bank account information to unknown sellers.

If there is any need, I will gladly translate my text to English.

 

Das mit der Fidor-Bank ist noch nicht umgesetzt. Anfang August hieß es, dass es noch ein paar Wochen dauern wird, also auf offizielle Ankündigungen warten...

 

Was mich mit den ganzen "nicht deutschen" gerade am meisten stört ist, dass man bei der Erstellung von Angeboten nicht mehr zwischen SEPA und nicht-SEPA wählen kann... es sind nämlich leider auch viele dabei, die keine SEPA-Überweisungen machen können... nimmt man nun so ein ausländisches Angebot an, ist es reines Glückspiel, ob das Ganze nun zustande kommt oder wieder storniert werden muss -.- Habe das dem Support schon am 12.8 versucht zu erklären, aber die haben es erst nicht verstanden und dann gemeint, die Techniker würden sich bereits drum kümmern... Habe sie eben nochmal angeschrieben, was denn nun daraus geworden ist...

 

Hast du mit deinem Anliegen schon den Support angeschrieben und was hat er geantwortet?

Edited by Serpens66
Link to comment
Share on other sites

Ja ich habe den Support unmittelbar nach dem Post hier im Forum angeschrieben. Leider meinten sie nur, die Vorschläge werden überdacht.

 

Schade das bisher nichts kam, wobei ich das durchaus verstehen kann. Eine technische Umstellung in solch (augenscheinlich) kleinen Betrieb ist einfach sehr aufwändig und zeittötend. Hingegen scheinen aber die Videos auf Youtube und die Blog Beiträge darauf zu deuten, dass Bitcoin.de hoch hinaus will. Gerne, ich bin sofort dabei - dann aber bitte auch auf Wünsche reagieren.

 

Damit will ich nicht sagen, es passiert nichts. Es ist einfach nicht ersichtlich was passiert. Vielleicht wäre eine Wünsche-Prioritäten-Lösungen Übersicht ganz sinnvoll. Einfach um zu zeigen, hey wir tun etwas und eure Wünsche bleiben nicht unberücksichtigt. So hat man ja das Gefühl gegen die Wand zu sprechen (was sicherlich nicht so ist).

Edited by macking
Link to comment
Share on other sites

Ja ich habe den Support unmittelbar nach dem Post hier im Forum angeschrieben. Leider meinten sie nur, die Vorschläge werden überdacht.

 

Schade das bisher nichts kam, wobei ich das durchaus verstehen kann. Eine technische Umstellung in solch (augenscheinlich) kleinen Betrieb ist einfach sehr aufwändig und zeittötend. Hingegen scheinen aber die Videos auf Youtube und die Blog Beiträge darauf zu deuten, dass Bitcoin.de hoch hinaus will. Gerne, ich bin sofort dabei - dann aber bitte auch auf Wünsche reagieren.

 

Damit will ich nicht sagen, es passiert nichts. Es ist einfach nicht ersichtlich was passiert. Vielleicht wäre eine Wünsche-Prioritäten-Lösungen[b/] Übersicht ganz sinnvoll. Einfach um zu zeigen, hey wir tun etwas und eure Wünsche bleiben nicht unberücksichtigt. So hat man ja das Gefühl gegen die Wand zu sprechen (was sicherlich nicht so ist).

 

Ja so einen Vorschlag habe ich auch schon beim Support eingereicht, also dass sie im Forum einen Teil einrichten, in dem sie die Leute über aktuelle Änderungen egal wie klein oder groß, auf dem laufenden halten.... naja... vielleicht kommts sowas ja noch irgendwann

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.