Jump to content

Empfohlene Beiträge

ich finde den NANO total unterbewertet und hab davon einige gekauft. Fände es natürlich toll, wenn der sich ver30fachen würde....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja wie ich bereits geschrieben habe, wenn man wie ich bei 28€ eingestiegen ist und der Kurs dann so extrem fällt, dann lässt man die Finger davon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb MMLP:

Naja wie ich bereits geschrieben habe, wenn man wie ich bei 28€ eingestiegen ist und der Kurs dann so extrem fällt, dann lässt man die Finger davon.

Und wo war das bei allen anderen coins anders?

  • Thanks 2
  • Like 2
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um mal wieder etwas Leben hier in den Thread zu bringen. Heute hat Kappture, ein point-of-sale Anbieter aus UK, oder klassisch deutsch, ein Anbieter für Kassensysteme im Gastgewerbe, ein white paper veröffentlicht, wie sie aus ihrer Sicht unterschiedliche Kyrptowährungen für den Einsatz im Alltag an ihren Kassensystem bewerten. Von Bitcoin, Ripple bis Stellar etc wurden diese bewertet und nur eine Kyrptowährung erfüllt alle deren Anforderungen... Nano!

Quelle:
https://twitter.com/kappturelabs/status/1146084221313855488?s=20

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die technische Integration ist wohl auch schon im großen und ganz abgeschlossen, und es sollen Kassen einer Uni Mensa damit in den Probebetrieb gehen. Es wird spannend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Find ich gut, NANO war mir immer symphatisch und einer meiner Favoriten im Altportfolio. Naja...bis dann alles halt so ein bissel runterging. Geringfügig. Also kaum fühlbar.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb battlecore:

Find ich gut, NANO war mir immer symphatisch und einer meiner Favoriten im Altportfolio. Naja...bis dann alles halt so ein bissel runterging. Geringfügig. Also kaum fühlbar. 

 

Ja vom Kurs her war es ein Desaster seit Anfang 2018 bis zuletzt. Da braucht man nichts schönreden. Und leider sind die meisten erst mitten im pump rein. Aber der pump von absurden 31900% im Dezember 2017 war grotesk. Das der Kurs sich dann auch wieder normalisieren musste ist rückblickend jetzt leider klar und erklärt die Katerstimmung bei vielen. Nimmt man aber den Kurs von heute, zu dem von vor dem pump, sind es alerdings trozdem  1150% in zwei Jahren....

Aber unabhängig vom Kurs hat das core Team ohne Unterlass die technische Entwicklung vorangetrieben, Und das was die entwickeln ist nunmal ohne zu übertreiben ein neuer Bitcoin für 2020+

Das zahlt sich vielleicht gerade doch nun langsam aus, wie man an der Entscheidung von Kappture sieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden schrieb wildzero:

Um mal wieder etwas Leben hier in den Thread zu bringen. Heute hat Kappture, ein point-of-sale Anbieter aus UK, oder klassisch deutsch, ein Anbieter für Kassensysteme im Gastgewerbe, ein white paper veröffentlicht, wie sie aus ihrer Sicht unterschiedliche Kyrptowährungen für den Einsatz im Alltag an ihren Kassensystem bewerten. Von Bitcoin, Ripple bis Stellar etc wurden diese bewertet und nur eine Kyrptowährung erfüllt alle deren Anforderungen... Nano!

Quelle:
https://twitter.com/kappturelabs/status/1146084221313855488?s=20

 

Natürlich Kassen Systeme. Nur Daten zu transferieren würde ja bedeuten, dass Gebühren fällig werden. Das Paper ist ist ein Witz. Der Vergleich zwischen IOTA und Nano wird in zwei Sätzen abgespeist.

"Okay, Nano's confirmation time ist im Test schneller". 

Weiter werden die beiden Systeme gar nicht miteinander verglichen. Das Nano für Data tx uneigenet ist, wird natürlich nicht erwähnt. 

bearbeitet von Iota-Juenger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Iota-Juenger:

Das Paper ist ist ein Witz. Der Vergleich zwischen IOTA und Nano wird in zwei Sätzen abgespeist. "Okay, Nano's confirmation time ist I'm Test schneller".  

Wenn du meinst. Das schreib ihnen doch, dass du deren Bewertung einen Witz findest. Offenbar kennst du dich bezüglich Zahlungsvorgängen an Kassensystem besser aus.
Die Kontaktdaten findets du unter: https://kappture.co.uk/

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb wildzero:

Um mal wieder etwas Leben hier in den Thread zu bringen. Heute hat Kappture, ein point-of-sale Anbieter aus UK, oder klassisch deutsch, ein Anbieter für Kassensysteme im Gastgewerbe, ein white paper veröffentlicht, wie sie aus ihrer Sicht unterschiedliche Kyrptowährungen für den Einsatz im Alltag an ihren Kassensystem bewerten. Von Bitcoin, Ripple bis Stellar etc wurden diese bewertet und nur eine Kyrptowährung erfüllt alle deren Anforderungen... Nano!

Quelle:
https://twitter.com/kappturelabs/status/1146084221313855488?s=20

 

Bei Bitcoin Lightning werden die Fees bemängelt. Das sind wohl die Fees um Channels auf- und abzubauen. Es wird jedoch nicht mit jedem Bezahlvorgang ein Channel auf- und abgebaut. Daher sind die Fees gering, jedoch nicht "0"

Überhaupt kann das Ziel nicht "0"-Fees sein, denn in der Marktwirtschaft hat jede Leistung einen Preis.

Bei Ripple wird die Geschwindigkeit bemängelt. Da werden Äpfel mit Birnen verglichen. Kartenzahlungen sind so schnell weil die Zahlungsausfallsicherheit vom Betreiber des Zahlungssystems sichergestellt wird. Bei Kryptowährung ist es das Netzwerk. Auch 4 Sekunden sind im normalen Zahlungsverkehr ok, da der Kunde keine PIN eingeben muss.

Bei Iota die Dezentralität anmerken? Was interessiert den Handel ib eine Währung dezentral ist oder nicht?

Dash hat kein Skalierungsproblem? Doch, genau wie Bitcoin. Stellar ebenso.

Nur Nano erfüllt alle Kriterien - nanu?

https://nanocrawler.cc/

0,05 Transaktionen je Sekunde derzeit in der Blockchain.

Das Ding ist mausetot und wäre in der Liste eigentlich gar nicht drin als totaler Außenseiter.

Wer steckt denn wirklich hinter diesem Dokument?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Binance.US hat heute bekanntgegeben, welche Blockchain Projekte in der näheren Auswahl sind, mit denen sie den US Handel startet werden. Es sind 30 Projekte. Darunter die üblichen Verdächtigen BTC/ETH/XRP etc. und... NANO!

https://medium.com/@BinanceAmerica/exciting-developments-coming-soon-for-binance-us-f79f86bdd9c6

Ein exklusiver Club 😎

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wusstet ihr, dass Satoshi persönlich in 2010 die Grundlagen des Konsensmechanismus vorgeschlagen hatte, welche die Grundlage von Nano bilden?

Nachzulesen unter: https://bitcointalk.org/index.php?topic=423.msg3819#msg3819

Und ein weiterer Verweis von Satoshi auf den Thread unter: https://bitcointalk.org/index.php?topic=532.msg6306#msg6306

Aber dem Vorschlag fehlte ein wirksamer Sicherheitsmechanismus, um sicherzustellen, dass die Mehrheit der Nodes sich korrekt verhalten. Satoshi machte dann nur noch einen weiteren Kommentar zu seiner Idee und verschwand, wie wir alle wissen, später in 2010 und damit das vorgeschlagene System.

Vier Jahre später veröffentlichte dann Colin LeMahieu sein Konzept der "block lattice" (heute Nano), welche auf dem gleichen Grundprinzip wie Satoshis Vorschlag basiert. Aber mit der notwendigen Erweiterung, dass sich die Nodes im Sinne des Nutzer verhalten. Das System, das heute Open Representative Voting (ORV) heißt und der Kerne des Nano Konsensmechanismus ist.

Faszinierende wie beide die gleiche Grundidee hatten, und Colin letztendlich derjenige war, der das Konzept zu Ende gedacht gedacht hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

The Metal team is excited to announce the newest addition to our growing cryptocurrency marketplace: Nano (NANO). Energy efficiency, impressive scalability, and incredible transaction speeds — Nano has it all!

https://twitter.com/metalpaysme/status/1171468488583442433?s=20

bearbeitet von wildzero

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt wieder ein Feedback von Charlie Lee zu Nano! Die Antwort zwar diplomatisch notwendig im Kontext mit Litecoin und Bitcoin, aber doch sehr erstaunlich, dass er einem zufälligem Twitter user bestätigt, dass er weiterhin ein wohlwollendes Auge auf Nano hat. Freut mich 😀  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen, ich baue unter https://rai.cash/ gerade ein Nano faucet auf. Als kleinen Funktionstest gibt es aktuell 0,2019 NANO mit dem Gutscheincode: coinforum2019

Ca. 10 NANO sind verfügbar. first come, first served!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.