Jump to content

Empfohlene Beiträge

Also Verge halten, in der hoffnung einen Dummen zu finden der mehr dafür zahlt?

Hört sich ein bischen nach Blase an, wenn der einzige nutzen der weiterverkauf ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willkommen im aktuellen Kryptomarkt. Ich kann hier nur für Verge sprechen, weil ich dessen Entwicklung kenne, aber wenn das in anderen Kryptowährungen ähnlich abläuft und Leute auf Verge Girls und falsche Versprechungen reinfallen, dann sind wir noch lange nicht aus der Blase raus.

Sieht halt cool aus, schmeissen wir mal Geld rein. Lug, Betrug, pfff, interessiert nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oha.

Bald sind wir unter 1c.

Würd gern wissen ob John Mcafee Morddrohungen erhält weil er viele kleine in Verge reingelockt hat.

Er wurde dafür bezahl, die Kleinanleger bleiben auf dem fetten Minus sitzen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man investiert aufgrund des Gezwitschers irgendwelcher selbsternannten Krypto Profis hat man es aber auch nicht anders verdient.

Ich hab währenddessen noch was schönes gefunden in Bezug auf den Meister Sunerok :D Er hatte bei Ledger einen Pull Request eröffnet für die Integration. Grundsätzlich sind das bei Bitcoin Codebasis nicht mehr als 7 Zeilen Code. Daraufhin hat aber der Ledger CTO nachgehakt, ob denn damit überhaupt die Stealth Addressen funktionieren, immerhin ist Verge ja eine "anonyme Kryptowährung". Sunerok: unnötig, meiste Geld kommt eh von Exchanges, und die unterstützen ja sowieso keine Stealth Addressen. Sehr professionell :D

Als Hausnummer: für die Monero Integration hat ein einzelner Entwickler ein Jahr gearbeitet, paar Tausend Zeilen Code. Und Verge hat ja das nächste Monero Feature auf der Roadmap stehen: RingCT. Also mit 7 Zeilen Code isses da nicht getan, aber man kanns ja versuchen, bruhigt die Massen xD Aproprop Massen: Mass Adoption! Ist so eins der Buzzwords die für mich ne Kryptowährung direkt abwerten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb acmos:

Wann Top3?? ?

Warts ab, ich habs gerade drauf stehen, dass sie einen eventuellen Bull Market abwarten, um dann wieder einen Hype sondergleichen zu schüren. Obwohl da nicht viel mehr als ein neues GUI bei rumkommen dürfte. RingCT als Feature ist nicht mit Low Fees vereinbar, und machen sie es optional empfehle ich jedem mal nachzugucken, was über Monero geschrieben wurde, als RingCt noch optional war bzw. die Ringsize bei default 2 war ;) Also nicht, dass man im Vorhinein schon wissen könnte, dass das für Verge eigentlich ne Sackgasse ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb acmos:

Wann Top3?? ?

nie mehr! und das meine ich ernst!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eingangs hieß dieser Thread "Was haltet ihr eigentlich von Verge?"

Es wurden Meinungen und News ausgetauscht, hat sich immer gelohnt mal mitzulesen.

Seit einiger Zeit ist es hier still geworden. Da es einige nur auf "Bashing" mit Wahrheiten und Ungereimtheiten - aus deren Sicht -  abgesehen haben, mittlerweile immer wieder Ihre anderen Lieblinscoins nennen- die alles viel toller machen, stelle ich mir die Frage: Warum tun Sie das nicht in Ihrem Bereich, ach ja, da kann man ja nicht bashen oder kaum jemanden den es interessiert...

Mit stetigen Wiederholungen ohne weitere neue Erkenntnisse haben sie - den bis dahin- sehr interessanten Verge Forumsbereich beerdigt.

Wer sich also über Verge XVG und deren Entwicklungen, oder eben auch Fehlentwicklungen austauschen möchte, dem kann ich nur die deutsche Verge Telegramm Gruppe empfehlen. Sollte da jemand stetige Halbwahrheiten verbreiten und diese wie eine alte Leier immer wiederholen fliegt er raus.

An den Admin, kannst den Bereich nun zumachen, hier wird nix mehr positives kommen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hat nichts mit Lieblingscoin zu tun, nur wenn Verge etwas implementieren will, das es nur bei einem anderen Coin und dessen Forks gibt, muss man ihn doch auch nennen können :) Und vor allem auch auf all das hinweisen, was schon bekannt sein müsste.

Schliessen? Keinesfalls, dafür muss wahrscheinlich auch in Zukunft zu vieles angesprochen werden. "Entpinnen" wär aber sicherlich mal ne Maßnahme :)

Edit: und hey, ich schreib auch "bei meinem anderen Coin", positiv wie negativ, allerdings nur wenns auch was zu berichten gibt und nicht um irgendwas zu hypen.

bearbeitet von Flenst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Donnerwetter:

Du solltest vielmehr dankbar sein das Leute wie Flenst die Wahrheiten über Sunerok und Co. ansprechen. Dieser Thread nennt sich "Was haltet ihr eigentlich von Verge?". Ergo kommt hier alles rein was damit zusammenhängt. Hast du dir mal Gedanken gemacht warum nichts positives mehr kommt? Ganz einfach....weil es nichts gibt! Ich selbst hatte einiges an XVG und mußte durch Verluste erfahren was bei sunerok schief läuft. Nur immer Versprechungen - nie etwas geliefert. Denkwürdig letzte Silversternacht. Als er es einfach nicht hinbekam das angekündigte wraith zu integrieren, mußten Coder angeheuert werden damit er zumindest etwas halbfertiges abliefern konnte. All diese unprofessionellen Videos vom Team. Ich mußte mir meine Fehlinvestition eingestehen und habe darauf reagiert. Mein XVG-Bestand ist längst abgestoßen und Geschichte. Da ich in dem Coin keine Perspektive mehr sehe spekuliere ich anderweitig.

@Flenst: An dieser Stelle vielen Dank für deine Posts und regelmäßigen Infos :)

bearbeitet von Hackler
  • Like 3
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe meine Coins auch alle weg, was ich einerseits echt Schade finde, aber mal im Ernst: Egal was es gerade wieder für Negativschlagzeilen bezüglich BTC oder Krypto im Allgemeinen gibt, Verge verliert mit jeder Schlagzeile immer doppelt so viel wie BTC. Potenzial hin oder her, aber ich konnte nicht länger zusehen, wie er immer weiter an Wert verliert. 

Bin bei 6 ct ausgestiegen, mein Average lag bei 8.5 ct.

Zumindest habe ich 4 stellige Verluste vermeiden können und ich hoffe dass einige von Euch keine allzu großen Verluste verbuchen mussten. 

Viele Grüße 

bearbeitet von 20-Inch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb 20-Inch:

Ich habe meine Coins auch alle weg, was ich einerseits echt Schade finde, aber mal im Ernst: Egal was es gerade wieder für Negativschlagzeilen bezüglich BTC oder Krypto im Allgemeinen gibt, Verge verliert mit jeder Schlagzeile immer doppelt so viel wie BTC. Potenzial hin oder her, aber ich konnte nicht länger zusehen, wie er immer weiter an Wert verliert. 

Bin bei 6 ct ausgestiegen, mein Average lag bei 8.5 ct.

Zumindest habe ich 4 stellige Verluste vermeiden können und ich hoffe dass einige von Euch keine allzu großen Verluste verbuchen mussten. 

Viele Grüße 

Ich war auch mal in Verge investiert aber aufgrund der vielen Pannen und dem  in meinen Augen voellig unprofessionellen Verhalten von Sunnerok  und dem schlechten oder kaum vorhandenen Management traue ich dem coin  nicht zu dass er sich langfristig im Markt etablieren kann. Ich werde es beobachten.Vielleicht werde ich ja auch eines besseren belehrt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Donnerwetter:

Eingangs hieß dieser Thread "Was haltet ihr eigentlich von Verge?"

Es wurden Meinungen und News ausgetauscht, hat sich immer gelohnt mal mitzulesen.

Seit einiger Zeit ist es hier still geworden. Da es einige nur auf "Bashing" mit Wahrheiten und Ungereimtheiten - aus deren Sicht -  abgesehen haben, mittlerweile immer wieder Ihre anderen Lieblinscoins nennen- die alles viel toller machen, stelle ich mir die Frage: Warum tun Sie das nicht in Ihrem Bereich, ach ja, da kann man ja nicht bashen oder kaum jemanden den es interessiert...

Mit stetigen Wiederholungen ohne weitere neue Erkenntnisse haben sie - den bis dahin- sehr interessanten Verge Forumsbereich beerdigt.

Wer sich also über Verge XVG und deren Entwicklungen, oder eben auch Fehlentwicklungen austauschen möchte, dem kann ich nur die deutsche Verge Telegramm Gruppe empfehlen. Sollte da jemand stetige Halbwahrheiten verbreiten und diese wie eine alte Leier immer wiederholen fliegt er raus.

An den Admin, kannst den Bereich nun zumachen, hier wird nix mehr positives kommen.

 

Du meinst die Telegram Gruppe, bei der es immer gif-partys gibt wenn der Shitcoin mal +10% hat und dann wenn er immer im minus ist nix mehr los ist, bzw es noch

einige gibt, die 100x wiederholen dass man hodeln soll, weil der Sunerok sicher was liefert... selten so eine unprofessionelle Telegram Gruppe gesehen wie die deutsche 

Verge...  

  • Haha 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin jetzt final doch auch schon raus. Hatte ja gesagt, dass ich bis Oktober warten wollte auf Grund der Steuer. Dann habe ich aber mal noch meine von mir gehaltenen SYS genauer gecheckt und junge junge, habe ich hier Verlust gemacht (BTC wie in FIAT).

Da mich einige schon darauf hingewiesen haben, dass man Verluste auch mal umschichten sollte, habe ich das jetzt getan. Dank Cointracking war ich im Vorfeld in der Lage zu ermitteln, ob eine Steuerlast anfällt wenn ich beide jetzt verkaufe. Die Verluste von SYS heben die anfallenden Steuern von Verge komplett auf. Hab sogar im Moment noch ein leichtes Minus in der Steuer für 2018. Jetzt ist das Drama für mich auch endlich erledigt. War ne schöne wie auch sehr stressige Zeit. Ich hab ja schon an diversen Stellen im Forum verkündet, dass ich (nur noch) in Coins möchte, welche vermutlich "sicherer" sind. Das habe ich jetzt getan. Danke nochmal an die Leute, die mir den Tipp mit dem Umschichten gegeben haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor Verge und Tron und anderen "schwachen" Coins wurde ja oft genug gewarnt. Obwohl ich Verge weiterhin für einen sinnlosen Shitcoin halte, kann man davon ausgehen, dass er weiterhin ein "interessantes" Spekulationsobjekt werden wird, wenn der Kurs des Bitcoin anzieht. Verge und Tron sind nun mal richtige Hypecoins. Auf Facebook und in anderen sozialen Medien sind weiterhin mehr Optimisten vorhanden als hier ;)  

Wer durch die Coins jetzt vielleicht mit 70% oder mehr im Minus ist, sollte es sich doppelt und dreifach überlegen, ob er diesen kurzfristigen Hype nicht nutzen möchte, um die Verluste zu schmälern, statt jetzt auszusteigen - vorausgesetzt eben, dass der Bitcoin wieder anzieht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Luqius: und genau das ist das Problem der Kryptowährungen. Selbst "Shitcoins" gelten als "interessantes Spekulationsobjekt". Klar kann man gewinnen, wenn man es immer richtig abstößt, aber es verlieren wieder "die Dummen".

Deswegen bin ich auch immer wieder hier im Thread, um die "Dummen" genau davor zu warnen. Schmeißt hier kein Geld rein, das ist am Ende weg. Außer ihr wisst genau, wann ihr von einer Hype Welle abspringen müsst, um andere "Dumme" zu melken.

  • Like 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig. Es sollte jetzt bei vielen hier allerdings um Schadensbegrenzung gehen. Insgesamt der Markt ist schwach. Man kann also davon ausgehen, dass man die Verluste minimieren kann, wenn der Markt sich erholt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.8.2018 um 17:11 schrieb Luqius:

Vor Verge und Tron und anderen "schwachen" Coins wurde ja oft genug gewarnt. Obwohl ich Verge weiterhin für einen sinnlosen Shitcoin halte, kann man davon ausgehen, dass er weiterhin ein "interessantes" Spekulationsobjekt werden wird, wenn der Kurs des Bitcoin anzieht. Verge und Tron sind nun mal richtige Hypecoins. Auf Facebook und in anderen sozialen Medien sind weiterhin mehr Optimisten vorhanden als hier ;)  

Wer durch die Coins jetzt vielleicht mit 70% oder mehr im Minus ist, sollte es sich doppelt und dreifach überlegen, ob er diesen kurzfristigen Hype nicht nutzen möchte, um die Verluste zu schmälern, statt jetzt auszusteigen - vorausgesetzt eben, dass der Bitcoin wieder anzieht. 

Ne sorry, aber ich bin eher froh über die Beiträge von Leuten, die Verge mittlerweile abstoßen. Spekulationsobjekt hin oder her, langfristig kann das nur gut sein für den Cryptomarkt, wenn solche Coins bald als Deadcoins bezeichnet werden können. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben hier davor genügend gewarnt und wurden zerfleischt, weil Argumente einfach nicht gezogen haben. Deswegen habe ich mir auch eine Auszeit vom gesamten Forum genommen. 

Damals war der Zeitpunkt auszusteigen aber günstiger als jetzt. Jetzt geht es um Schadensbegrenzung bei denjenigen, die damals schon nicht hören wollten. Natürlich könnte man jetzt verkaufen und in sinnvollere Projekte investieren oder eben den Hype, der bei verge sehr wahrscheinlich kommen wird, ein letztes Mal mitnehmen.

Es muss jeder für sich selbst entscheiden, wobei das Sinnvollere wohl wäre jetzt zu verkaufen, weil man sich während eines möglichen Hypes wieder nur schwer davon trennen können wird. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der bear market spült jetzt mal wirklich einige Coins raus, man wird sehen ob Verge ganz eingestellt wird oder sie tatsächlich weiterentwickeln. Wobei ich nicht glaube, dass sie irgendwas Verwertbares in naher Zukunft liefern können. Kannst halt nicht alles zusammenkopieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im neuen Verge Beginner Guide lügen sie weiter.

Punkt 1: sie behaupten immer noch Verge würde I2P nutzen, macht es aber nicht. Es hat zwar mittlerweile TOR per default, aber wo bleibt da Platz für I2P? Das macht auch überhaupt keinen Sinn, ganz zu schweigen von der Performance. Eine Lüge.

Punkt 2: sie behaupten "Wraith" versteckt Sender und Empfänger. Das ist falsch. Stealth Addressen geben "Forward privacy", also der Empfänger wird verschleiert. Der Sender ist immer noch komplett unverschleiert.

Der Partner von Verge, TokenPay, wurde jetzt dabei erwischt wie sie Twitter mit gekauften Stimmen beeinflussen. Also die zwei passen jedenfalls zusammen ;)

bearbeitet von Flenst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Flenst Aber das ist ja alles nichts Neues soweit? 

Weiterhin wird ja behauptet, dass das Projekt Open Source und community driven sei, was aber nicht der Fall ist. Die aktuelle Codebase ist nirgendwo zu finden - wird wohl auch so seine Gründen haben. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Luqiussie schreiben es halt wieder in ihrem subreddit. Man darf gespannt sein, was sie denn irgendwann mal releasen, ich werds mir genau anschauen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.