Jump to content

Empfohlene Beiträge

@Flenst Soweit ich das verstanden habe - Stand von vor ~ 14 Tagen - wollen sie die aktuelle Codebase nicht releasen, bevor fehlerhafte Logiken nicht ausgebessert worden sind.  Irgendwas ist ja immer.. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War auch lange nicht mehr hier, einfach weil ich meine XVG schlicht immer noch halte. Bin immer noch im Plus als ich beim letzten hoch einiges abgestoßen habe und das kommt wieder. Ansonsten: shit happens.

Man sollte niemals in etwas spekulatives wie Krypto investieren, wenn man das Geld braucht, zumal der Markt sich über die letzten Jahre extrem aufgeblasen hat und dieses Jahr nicht nur die kleinen und unsicheren rausgehen, sondern die größeren auch Gewinne einfahren wollten.

Ehrlich gesagt bin ich am überlegen ob ich nicht noch nachkaufe. Jede Steigerung im 1% Bereich ist ein ordentlicher Gewinn ab einer gewissen Summe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist alles vorbei der kryptomarkt ist gescheitert und verge schon lange alles im Minus.

das wars dann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.6.2018 um 11:43 schrieb Lorcent:

Ich weiß wie du das meinst. Aber okay, ich kann damit leben und stehe zu dem was ich schreibe.

Egal ob 300 oder 400 am ende dieser Woche dastehen. Ich werde dich ebenfalls zitieren wenn XVG bei 1000 Sat. steht.

 

sollte doch mindestens bei 1000 sat stehen... komisch, wie kann das nur passieren? :) (verge ist ein shitcoin würde ich mal sagen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb acmos:

sollte doch mindestens bei 1000 sat stehen... komisch, wie kann das nur passieren? :) (verge ist ein shitcoin würde ich mal sagen)

Shitcoin? Keine Ahnung. Aber ich bin paar Taage nach dem Post von damals komplett raus weil ich enttäuscht bin und von sunerok ja nichts mehr kam.

Seitdem habe ich angefangen genauer mit den einzelnen Coins zu beschäftigen und auch an meiner Chartanalyse gearbeitet.

Wer noch drin ist, dem wünsche ich alles gute und hoffe für euch dass sich die Geduld am Ende lohnt aber ich habe den Coin für mich abgeschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verge macht hier ein Fass auf für ein Update auf eine aktuellere Bitcoin Core Version und einer Erläuterung der Wallet key Generierung ... Nachdem die neu Codebase doch schon mit 90% als "fertig" betitelt wird ist das schon (wieder) ein ernüchterndes Update. Cryptoplanet sagt auch keinem etwas, aber so wie ich den Laden sehe würden die mit quasi allen Crypto Währungen zusammenarbeiten, da Kerngeschäft.

Für mich ist es übrigens mehr als nur lachhaft, dass die Roadmap Ziele nur mehr in Prozent angegeben werden. Ich kann verstehen, wenn man sich nicht permanent auf einen genauen Deadline Tag festlegen will, aber was sagen mir den bspw. "90%" beim Merchandise Shop aus? Das Ding steht seit Monaten auf 90%. Was sind denn die fehlenden 10%?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Joa, der Rebase auf die neuste Version... Problem ist, ohne den Rebase können sie Smart Contracts und RingCT nicht kopieren. Fiel ihnen recht spät ein, bzw. sie wussten es garnicht. Deswegen wird sich das alles noch was hinziehen. Verge wird aber immer hinterher hängen, so ist das wenn man nur kopiert und nicht eigenständig entwickelt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.9.2018 um 07:34 schrieb Flenst:

Joa, der Rebase auf die neuste Version... Problem ist, ohne den Rebase können sie Smart Contracts und RingCT nicht kopieren. Fiel ihnen recht spät ein, bzw. sie wussten es garnicht. Deswegen wird sich das alles noch was hinziehen. Verge wird aber immer hinterher hängen, so ist das wenn man nur kopiert und nicht eigenständig entwickelt :)

Das "schöne" an unserer Welt ist jedoch, wer kopiert und mehr Leute erreicht ist am Ende dennoch der Sieger ...

 

Will Verge garnicht loben oder große Hoffnung verbreiten, aber nach wie vor zählt Verge zu den "shitcoins" die mit Geld gefüttert werden und nicht zu knapp... daher wirds beim nächsten BTC ATH auch bei Verge die Kasse klingeln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb q1221q:

Das "schöne" an unserer Welt ist jedoch, wer kopiert und mehr Leute erreicht ist am Ende dennoch der Sieger ...

 

Will Verge garnicht loben oder große Hoffnung verbreiten, aber nach wie vor zählt Verge zu den "shitcoins" die mit Geld gefüttert werden und nicht zu knapp... daher wirds beim nächsten BTC ATH auch bei Verge die Kasse klingeln

Mag sein. Mir gehts hier auch mehr darum, dass jeder im guten Glauben Verge privat zu nutzen unwiderbringlich diese Zahlung in die Blockchain schreibt, öffentlich, für ewig nachverfolgbar. Und ob man damit als Sieger rausgehen kann, wenn das mal groß an die Öffentlichkeit gerät? Reicht ja schon, wenn jemand die PornHub/Mindgeek Adressen veröffentlicht. Dann kann man schön sehen welche Adressen für Pornos zahlen.

Ich wart ja nur drauf :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aktuell ist eine einzige Wallet bzw. ein einziger Nutzer von Verge verantwortlich für etwa 43% aller täglichen Transaktionen (~3200). Ich weiß noch nicht warum, aber ich denke es ist interessant genug um es mal zu erwähnen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb Flenst:

Aktuell ist eine einzige Wallet bzw. ein einziger Nutzer von Verge verantwortlich für etwa 43% aller täglichen Transaktionen (~3200). Ich weiß noch nicht warum, aber ich denke es ist interessant genug um es mal zu erwähnen :)

Auch wenn ich nicht mehr in Verge investiert bin finde ich das interessant. Danke dafür!

Welche gründe könnte das haben? Könnte das evtl. die Wallet einer Börse sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.9.2018 um 12:59 schrieb q1221q:

... daher wirds beim nächsten BTC ATH auch bei Verge die Kasse klingeln

So sehe ich das auch. Allein, wenn es wieder insgesamt nach oben geht mit den Kursen, wird auch XVG davon "profitieren".

Da ich bei einem Plus von >4254 % nicht verkauft habe (?), kann ich bei den aktuellen 120%, mit denen ich bei XVG im Plus bin entweder brechen (?) oder warten, ob es noch mal klappt (?).

Sind wir mal "guter Dinge"....

CU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb saku:

So sehe ich das auch. Allein, wenn es wieder insgesamt nach oben geht mit den Kursen, wird auch XVG davon "profitieren".

Da ich bei einem Plus von >4254 % nicht verkauft habe (?), kann ich bei den aktuellen 120%, mit denen ich bei XVG im Plus bin entweder brechen (?) oder warten, ob es noch mal klappt (?).

Sind wir mal "guter Dinge"....

CU

Die Kryptowelt ist ja schon etwas verrückt. Stellt euch mal vor ihr geht zum Bankberater und der verspricht euch eine Rendite von 120% für ein paar Monate ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Lorcent:

Auch wenn ich nicht mehr in Verge investiert bin finde ich das interessant. Danke dafür!

Welche gründe könnte das haben? Könnte das evtl. die Wallet einer Börse sein?

Nein, das ist eine Adresse die aktiv mined und die Block Rewards in etwa 80 Transaktionen nacheinander zerhackstückelt. Ich vermute, da manipuliert jemand aktiv die Blockchain. Dieser "XVGRealWhale" auf Twitter nutzt nämlich die Zahl der Transaktionen wie der Zufall es will um den Leuten wieder einen Bären aufzubinden. "Die meisten Transaktionen aller Privacy Coins!", welch eIn Zufall :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Flenst:

Nein, das ist eine Adresse die aktiv mined und die Block Rewards in etwa 80 Transaktionen nacheinander zerhackstückelt. Ich vermute, da manipuliert jemand aktiv die Blockchain. Dieser "XVGRealWhale" auf Twitter nutzt nämlich die Zahl der Transaktionen wie der Zufall es will um den Leuten wieder einen Bären aufzubinden. "Die meisten Transaktionen aller Privacy Coins!", welch eIn Zufall :D

Der Sinn dahinter ist also eigentlich Werbung bzw. den so zu bewerben als wäre es ein so aktiv genutzter Coin?

Wohin verschickt er die Xvg? Auf seine anderen Wallets? Geht da auch wieder etwas zurück?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Lorcent:

Der Sinn dahinter ist also eigentlich Werbung bzw. den so zu bewerben als wäre es ein so aktiv genutzter Coin?

Wohin verschickt er die Xvg? Auf seine anderen Wallets? Geht da auch wieder etwas zurück?

Ich vermute das sind Stealth Adressen der gleichen Wallet, wäre denke ich die einfachste Lösung sowas mit wenig Code zu automatisieren.

Und ja, ich vermute man will ihn als aktivst genutzten Coin bewerben. Aber das ist wirklich nur eine Vermutung.

Hier ist die Wallet: https://verge-blockchain.info/address/D6J9N4s6WCnkWGE78VtaLci6rkGHVVP3xw

Hier der letzte Block mit gespammten Transaktionen: https://verge-blockchain.info/block/5f12fff108391335da1d8f580590cbced0d0232dadd7bb97b948ece3edc8c71a

 

Übrigens wieder ein schönes Beispiel, wie "privat" diese Blockchain wirklich ist ;)

bearbeitet von Flenst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb q1221q:

Die Kryptowelt ist ja schon etwas verrückt. Stellt euch mal vor ihr geht zum Bankberater und der verspricht euch eine Rendite von 120% für ein paar Monate ?

Richtig, und dabei bin ich bei "nur noch 120%". Bei den davorliegenden 4254 % hätte er mich ausgelacht.... 
CU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Schriebo:

Ah, ein Wort über die Audits die ich hier immer bemängel. Halten wir kurz fest: er behauptet wieder es gab Audits, aber man hat sie nicht veröffentlicht, weil es ja sowieso ein Update geben soll auf eine neue Codebase. Heißt, falls es sie wirklich gab, dass sie negativ ausgefallen sind.

Ich glaube immer noch nicht, dass es sie je gab. Aber dennoch bestätigt er hier, was ich schon immer gesagt habe: nicht sicher, nicht anonym. Denn wären sie positiv ausgefallen hätten sie sie ja veröffentlicht ;)

Edit: hoho, kühnes Statement. RingCT soll in der neuen Codebase enthalten sein. Ich muss da dann noch einmal darauf hinweisen, dass es aktuell kein RingCT in einer Live Umgebung auf Bitcoin Codebasis gibt und lediglich Particl kurz davor steht. Die haben da aber auch schon seit Monaten professionelle Reviews in der Mache, weil das eben auf Herz und Nieren geprüft werden muss vorher. Verge schüttelts dann halt einfach aus dem Arm oder wie? :D

bearbeitet von Flenst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

war auch eine Zeit lang bei Verge investiert aber ich habe dann doch irgendwann verkauft.
Ich finde die Anzahl der Coins einfach zu hoch...
Hoffe natürlich für alle die noch dabei sind das es wieder hoch geht !

 

Mfg

CryptoG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.