Jump to content

Empfohlene Beiträge

Nabend,

Dashboard:

Durch die aktuell steigenden Kurse erhöht sich mein Gesamtwert aller Coins. Logisch. Es wird auch immer der prozentuale Anstieg angezeigt.

Mein Account Gesamtwert ist im Minus, geht aber jeden Tag weiter Richtung 0 (und dann irgendwann ins Plus). Logisch.

Nun die Frage, weil ich vermutlich einen Denkfehler hab:

Warum wird mit jedem Tag die Prozentzahl im Account Gesamtwert tiefer ins Minus gedrückt, obwohl ich doch aktuell täglich näher an mein ursprüngliches Invest rankomme?

 

Edit: prozentual wird die Zahl seit letzter Nacht wieder positiver. Vermutlich geht es hier um den Verlustwert in Prozent..oder dann um den Gewinnwert, wenn positiv.

bearbeitet von Ulli
Erkenntnis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb ibins_180:

 

vor 47 Minuten schrieb ibins_180:

 

 

Nein, habe ich vor kurzem gelöscht, weil mir die gewinnbasierte Variante besser gefällt. Steht auch so in deinem Link.

Meine Vermutung ist, dass der negative Prozentsatz mir den noch aktuellen Verlust anzeigt, unabhängig davon, ob ich dann beim break even angekommen bin. Dürfte bald soweit sein, dann mal sehen.

bearbeitet von Ulli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nochmal.

Die Prozentangaben bei den Gesamtwerten stellen jeweils den 24h-Trend dar. Beim Gesamtwert aller Coins ist der logischerweise positiv, weil die Kurse ja in den letzten 24 Std gestiegen sind.

Beim Account-Gesamtwert wird mir allerdings ein -80 prozentiger 24h Trend angezeigt...wie kann das sein?

Ich habe ausschließlich Börsenimporte genutzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Ulli,

ich kann dir leider nicht weiter helfen. Aber möglicherweise ist der Gesamtwert deiner Coins in diesem Zeitraum ( 24h) um 80% gestigen. Im vergleich zu den 24h davor. Ist das möglich?

 

Nun habe ich auch noch ine Frage zu einer Währung, die bei Cointracking nicht den Korrekten Preis anzeigt. Hierbei geht es um Ethos. Diese habe ich bei Binance gekauft und dort läuft Ethos über die Abkürzung BQX. (keine Ahnung warum) 

 

Jedenfalls wir mir nicht der Korrekte Preis angezeigt. Hat jemand das selbe Problem? Ich bin etwas Ratlos, da ich die Steuererklärung sondt fertig habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Histech:

Jedenfalls wir mir nicht der Korrekte Preis angezeigt. Hat jemand das selbe Problem? Ich bin etwas Ratlos, da ich die Steuererklärung sondt fertig habe.

Als was hast du es eingetragen? Ethos oder BQX?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Über den Börsenimport habe ich die Trades bei cointracking eingegeben. Da stehen Sie mit BQX.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb Histech:

Da stehen Sie mit BQX.

Dann trag sie mal als ethos ein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich bin Nutzer des großen Pakets bei CoinTracking. Vorweg, ein super Tool, für die Steuererklärung wirklich ein Traum!

Ich möchte nun einige Coins gerne 1 Jahr halten. Errechnet cointracking dieses eine Jahr Börsen spezifisch? Wenn ich also bei Kraken btc habe und bei Binance mit btc trade, berücksichtigt er bei Kraken trotzdem das Jahr oder wirft er alles durcheinander weil ich woanders mit btc trade?

ich hoffe, ich habe meine Frage verständlich ausgedrückt.

Vielen Dank! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb ret1c:

Ich möchte nun einige Coins gerne 1 Jahr halten. Errechnet cointracking dieses eine Jahr Börsen spezifisch? Wenn ich also bei Kraken btc habe und bei Binance mit btc trade, berücksichtigt er bei Kraken trotzdem das Jahr oder wirft er alles durcheinander weil ich woanders mit btc trade?

Cointracking würfelt alles zusammen. 

Du könntest es evtl. so machen dass du dir noch einen zweiten Account machst und dann beide verbindest. Dann hättest du einen für Kraken und einen für die Trades auf Binance. 

Auf ob das Steuerlich korrekt ist möchte ich jetzt aber nicht weiter eingehen 😊

 

Hier ist beschrieben wie du das mit zwei Account machen kannst:

https://cointracking.freshdesk.com/de/support/solutions/articles/29000018462-depottrennung-nach-fifo-lifo-etc-

https://cointracking.freshdesk.com/de/support/solutions/articles/29000007216-mehrere-cointracking-accounts-anlegen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe im November fast alle BTG & BCH zu BTC getauscht. An der Börse Bittrex.

Es wurden auch noch Käufe getätigt, aber das ist steuerrechtlich ja irrelevant.

 

Jetzt importiere ich die CSV-Datei full-order-liste in https://cointracking.info/

O0kiRO7.jpghttps://imgur.com/O0kiRO7

Sieht bescheiden aus. Ich hatte mir erhofft, dass cointracking mir nun für die BTG & BCH- in Bitcointauschungen anzeigt als Euro-Wert. Damit ich diesen in die Steuererklärung unter Anlage SO angeben kann. Wie bekomme ich das nun hin? Oder geht das gar nicht?

 

bearbeitet von o0Julia0o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

15 trades sind ja nicht so viel, die schaust Du Dir erstmal haendisch durch ob die Daten soweit passen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb o0Julia0o:

Sieht bescheiden aus. Ich hatte mir erhofft, dass cointracking mir nun für die BTG & BCH- in Bitcointauschungen anzeigt als Euro-Wert. Damit ich diesen in die Steuererklärung unter Anlage SO angeben kann. Wie bekomme ich das nun hin? Oder geht das gar nicht?

Man sollte sich auch selbst ein bisschen mit der Materie beschäftigen, und nicht hoffen dass einem hier alles von anderen Usern zusammengesucht und kontrolliert wird. Wenigstens versuchen hat noch niemandem geschadet. 

Auf der Cointracking Hilfe/ Support Seite ist sehr viel beschrieben wenn man Fragen hat: https://cointracking.freshdesk.com/de/support/solutions

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb Jokin:

15 trades sind ja nicht so viel, die schaust Du Dir erstmal haendisch durch ob die Daten soweit passen.

Die Daten passen. Das ist auch nicht das Problem. Das sind alles Käufe von irgendwelchen Coins. Und eben:

BCH-Tausch gegen BTC

BTG-Tausch gegen BTC

 

Diese beiden Positionen muss ich versteuern. Ich hatte mir erhofft, dass ich die Beträge in € angezeigt bekomme in dem cointracking. Doch ich erhalte als Ergebnis diese schwarze Linie:

https://imgur.com/O0kiRO7

Das ist ja uninteressant für die Steuererklärung. Es soll dort ja angegeben werden, wieviel € die BCH & BTG an diesem Tag des Verkaufs wert waren. Genau diese Information liefert mir aber cointracking nicht auf der Steuerreport-Seite.

 

Jetzt ist die Frage, kann cointracking sowas nicht, oder wo habe ich den Fehler gemacht? In der Hilfe steht dazu auch nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb o0Julia0o:

Jetzt ist die Frage, kann cointracking sowas nicht, oder wo habe ich den Fehler gemacht? In der Hilfe steht dazu auch nichts.

Hast du nicht gelesen was ich geschrieben habe? Cointracking kann das natürlich, sofern nicht 30cm vor dem Bildschirm das Problem sitz...

 

Schau mal in Cointracking unter der Grafik die du gepostet hast, dort kannst du einen Steuerreport erstellen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb o0Julia0o:

Die Daten passen. Das ist auch nicht das Problem. Das sind alles Käufe von irgendwelchen Coins. Und eben:

BCH-Tausch gegen BTC

BTG-Tausch gegen BTC

 

Diese beiden Positionen muss ich versteuern. Ich hatte mir erhofft, dass ich die Beträge in € angezeigt bekomme in dem cointracking. Doch ich erhalte als Ergebnis diese schwarze Linie:

https://imgur.com/O0kiRO7

Das ist ja uninteressant für die Steuererklärung. Es soll dort ja angegeben werden, wieviel € die BCH & BTG an diesem Tag des Verkaufs wert waren. Genau diese Information liefert mir aber cointracking nicht auf der Steuerreport-Seite.

 

Jetzt ist die Frage, kann cointracking sowas nicht, oder wo habe ich den Fehler gemacht? In der Hilfe steht dazu auch nichts.

Die schwarze Linie hat damit nix zu tun - schau mal in Deine Tradeliste, da steht das drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok, danke. Ich habe die Fork-Einnahmen dann einfach so erfasst als Eingang. Und da ich BTC-Verkäufe noch hatte auch noch fiktiv einen BTC-Eingang 2015(damit die 1jahres-Haltedauer gegeben ist). So zeigt der mir jetzt die Werte an für BCH & BTG-Täusche in BTC.

 

Nimmt der denn den tatsächlich erhaltenen Wert von Bittrex, wenn ich bei Bittrex gehandelt habe? Oder irgendeinen Mischwert aus vielen Börsen? Oder irgendein Tageshoch von hier: https://www.finanzen.net/devisen/bitcoin-cash-euro-kurs/historisch

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb o0Julia0o:

Nimmt der denn den tatsächlich erhaltenen Wert von Bittrex, wenn ich bei Bittrex gehandelt habe? Oder irgendeinen Mischwert aus vielen Börsen? Oder irgendein Tageshoch von hier: https://www.finanzen.net/devisen/bitcoin-cash-euro-kurs/historisch

https://cointracking.freshdesk.com/de/support/solutions/articles/29000018213-quellen-für-die-coinwerte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"mit dem Wert zur Zeit der Ausführung" -> damit wird wohl der Tag gemeint sein & nicht die Uhrzeit, nehme ich an.

 

Werden die Gebühren eigentlich automatisch berechnet?

 

Siehe hier:

https://imgur.com/FrepGOH

 

Also ist der Wert im Steuer-Report dann der, der bereits um die auf der Coins-Eintragen-Seite aufgeführten Gebühren geschmälert ist?

bearbeitet von o0Julia0o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb o0Julia0o:

Also ist der Wert im Steuer-Report dann der, der bereits um die auf der Coins-Eintragen-Seite aufgeführten Gebühren geschmälert ist?

Leider nicht - deshalb buche ich bei jedem Transfer noch einen zusätzlichen Eintrag in Höhe der Gebühren als Verlust. Bei Trades werden die Gebühren separat gelistet, abziehen musst du sie aber manuell:

https://cointracking.freshdesk.com/de/support/solutions/articles/29000018276-fehlende-gebühren-im-steuerreport

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×