Jump to content

Recommended Posts

Hey,

Weiß jemand was genau passiert wenn man ein Wallet entfernt vom nano s?

Also nehmen wir an ich lade mir die Bch Wallet drauf. Packe mir 1 bch drauf und entferne diese Wallet wieder? Wenn ich nun diese wieder drauf lade ist dies eine neue Wallet oder die alte? (Also ist der 1 bch weg oder nicht?)

Problem ist habe mehrere altcoin aber auf den Stick passen glaube nur 4 Wallets, obwohl mehr angeboten werden!

Hat das schon jemand probiert oder weiß es, finde dazu keine Infos.

Ich will dies ungern probieren ?

Danke schonmal 

Link to comment
Share on other sites

Die Coins nicht, aber der Schlüssel zu deinen Coins befindet sich aif deinem ledger.

Mit dem Handy schreibt sichs schlecht, von daher meine sehr verkürzten Antworten.

Wichtig: Du kannst sie problemlos runterlöschen und wieder raufspielen.

BG

G.

Link to comment
Share on other sites

Das ist ja die Frage

habe ich nach dem löschen und dem raufspielen den zugriff auf die gleiche Wallet oder bekomme ich dann eine neue zugewiesen :wacko:

 

das  problem ist das ich 6 wallets bräuchte aber nur 4 hoch passen auf den stick sozusagen.

und ob ich diese nun nach bedarf sozusagen wechseln kann?

Edited by Moneymining
Link to comment
Share on other sites

Ja ist die gleiche.

Du löschst einfach eine die du gerade nicht brauchst und spielst die drauf die du brauchst und fertig.

Du öffnest die Wallet und nach kurzer Zeit, nehme an zur Synchronisation, ist alles wieder da.

Habe es selbst erst Ende letzter Woche so gemacht.

BG

G.

Link to comment
Share on other sites

Das mit schnippisch versteh ich nicht, aber egal.

Du hast bei der Einrichtung deines Ledger einen Seed (24 Wörter) erhalten, dies ist quasi dein Zentralschlüssel. Aus diesem "Zentralschlüssel" werden für deine Wallets die Privat Keys generiert.

Daher bekommst du auch wieder die Wallets mit deinen "alten" Privat Keys und daher mit deinen alten Beständen zurück, wenn du die Wallet APP wieder installierst.

Dies ändert sich erst, wenn du deinen Ledger z.B. zurück setzt und mit neuen 24 Wörtern neu einrichtest, dann erhältst du eben auch 24 neue Wörter und damit quasi wie du es nennst neue Wallets.

Aber selbst dann könntest du noch über eine andere Wallet (für BTC z.B. Electrum), durch eingeben deiner alten 24 Wörter Passphrase die "alte Wallet" mit deinen BTC wieder herstellten und deine BTC dann z.B. auf deine neue Wallet am Ledger senden.

Du siehst also, es geht in der CC welt nichts verloren. Wichtig ist immer alles irgendwo sicher dokumentieren und verwahren.

Wenn du deinen Seed hast ist alles gut. Wenn du deine Privat Keys irgendwo notiert hast noch besser.

Wenn du dir dann auch noch notiert hast zu welchem Zeitpunkt du welche Coins auf welchen Adressen liegen hattest, kannst du dir auch problemlos nach einem Fork die Fork Coins abholen ohne alle deine adressen mühsam zusammen suchen zu müssen.

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.