Jump to content

noxiousnada

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1 Neutral

Über noxiousnada

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. ich möchte nur mit der r9 280x minen, cpu mining ist für mich irrelevant. möchte den besten miner der zzt draussen ist der für digibyte super funktioniert, evtl sogar etwas farbiger was aber zweitrangig ist. den blockchaindriver von amd habe ich installiert und würde sagen, ja es gab minimalen boost.. (der oneclickminer benutzt wohl eine ältere version des cgminers [3.7.3]) danke für eure hilfe
  2. beim oneklickminer kann man auswählen ob NVIDIA oder AMD GPU. laut log setx GPU_MAX_ALLOC_PERCENT 100 setx GPU_USE_SYNC_OBJECTS 1 cgminer.exe --skein -o stratum+tcp://us.miningfield.com:3397 -u username.worker -p x -I 10 --api-listen --gpu-threads 1 --scan-time 2 --queue 0 --expiry 1 --no-submit-stale also ja, arbeitet auf skein, aber war es nicht so das amd karten besser mit myr-groestl besser arbeiten? habe mal den sg miner versucht, ebenso mit verbesserten kernel, aber dieser haut mir wenns hoch kommt 10 mhs in den pool und das ist schon arg schwach. cpu mining betreibe ich nicht da es in sachen hashrate deutlich zu webnig ist ^^ da kann ich auch gleich nebenbei mit handy minen ok danke schonmal für die vielen infos erstmal muss ich eh ein aufstocken und dann mal gucken welchen miner ich nun nehme... würde ja gerne die cmd so bunt wie zb beim ethmining haben.. aber ist halt leider alles nur weiß zb: Accepted ******* Diff 617/1 GPU 0 mehr steht da nich 😕 keine hashrate keine accepted usw .. schade
  3. Einen wunderschönen guten Tag Da ich angefangen habe mit DGB (Digibyte) zu liebäugeln habe ich mir einfach mal die Wallet und den OneKlick Miner Installiert. Meine Grafikkarte ist bis jetzt die R9 280x TurboDuo OC (22.4Mh/s) [Wird nächsten monat mit einer rx 580 8Gb erweitert] nun habe ich aber das problem das mein Rechner der nebenbei Mined ja auch gleichzeitig mein Arbeitsplatz ist, sprich Videos gucken usw. In dem miningfield dashboard ist mir aufgefallen das die Hashrates aber alles andere als Optimal sind... wir reden hier von teilweise 30% weniger leistung (80-223h/s) [Höchstwert liegt knapp über 320000 h/s = 32Mh/s] das wird wohl daran liegen das ich den rechner auch noch andersweitig benutze, liege ich richtig? außerdem wollte ich mal einige grundlegende fragen stellen zwecks einem eigenen Mining Rig: -Beim gaming passiert es ja gerne mal das man ein CPU/GPU Bottleneck hat sofern die CPU + GPU nicht zusammenpassen und einer der konsorten nicht hinterherkommt. ist dies beim Miningrig ebenso der fall oder ist der Prozessor tatsächlich egal? -Muss unbedingt beim miningrig eine schnelle Festplatte verbaut werden oder ist dies ebenso marginal in Performanceeinbuße? -Ein eigener Miningrechner braucht ja auch ein OS... windows 10 mit allen updates sollte passen? -und welche Grafiktreiber würdet ihr mir dann empfehlen? Last but not least: Ist es möglich den rechner per LAN / Netzwerk anzusteuern und diesen so zu betreiben wie zb ein ASIC miner? oder muss man zwangsläufig ein OS installieren und den oneclickminer zb darauf laufen lassen? Danke für eure Hilfe
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.