Jump to content

Jahresausgaben verrechnen (FIFO)?


Djo

Recommended Posts

Szenario: ich kaufe Anfang 2017 3 Bitcoin für 8000 euro. Später verkaufe ich 0.5 Bitcoin für 9000 Euro. Es gilt:

A.) Den Gewinn, also 9000 euro versteuere ich, kann aber in meiner Steuererklärung die 8000 Euro als Ausgaben deklarieren.

Oder gilt: 

B.) Ich kann von den 8000 euro nur anteilig den Gegenwert von 0.5 bitcoin versteuern. Also ca. 1333 Euro, First in First Out.

Vielen Dank vorab!

Link to comment
Share on other sites

Ja Du hast Recht ich hatte mich falsch ausgedrückt. Also gilt: ich verbuche die Differenz in Höhe von ca. 6666 € als Gewinn und zahle hierauf steuern. 

Die gesamten Investitionen zu Jahresbeginn, in Höhe von 9000 Euro, kann ich also nicht als Ausgaben für 2017 deklarieren und dementsprechend steuertechnisch mit Gewinnen aus Kryptonverkäufen verrechnen?

Danke!

Link to comment
Share on other sites

Nein, Ausgaben sind das ja nicht. Du besitzt das Geld ja noch, auch egal in welchem Wert. Erst wenn Du es veräußerst musst Du eine Bilanz zum "Einkauf" machen. Wenn Du 10BTC vor ein ein paar Monaten gekauft hast die heute viel Wert sind, aber Du sie nicht verkaufst, dann hast Du steuerlicher einmal keinen Gewinn. Ausgaben kannst Du aber auch keine geltend machen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.