Jump to content

MEW - Transfer ETH via BSC


Recommended Posts

Hi

Ich hab ne alte GPU und bin eher zum reinen Spass ein Bisschen am ETH minen (rendiert gerade so, soll jedoch nicht Thema dieser Diskussionsrunde sein).

Nun habe ich in dem Sinne "leider" eine MEW (MyEtherWallet) erstellt anstelle zb auf eine Exchange Adresse zu minen.

Wenn ich nun rund 100$ ETH dann endlich verdient hab, möchte ich diese auf eine Exchange Wallet schicken, um dort in irgend einen JokeCoin anzulegen (Auch dies soll nicht Thema dieser Diskussionsrunde sein ;-))

Nun, aktuell sind the ETH Transferkosten mehr als was ich an ETH habe, somit sinnlos. Was ich aber machen kann (und noch nicht so ganz verstehe - Eigentlich versehe ich Bahnhof), ist, dass ich ETH via BSC verschicken kann. Ich glaube zu verstehen, dass in dem Moment wo ich dies tue, meine ETH in ein "gewrapptes" BEP-20 Token umgewandelt werden, sprich, ein Versprechen wird mir gemacht, dass ich diese "Platzhalter" Token dann später wieder 1:1 in echtes ETH umwandeln kann.

A.) Stimmt das so in etwa?
B.) Wie mache ich dies am besten, um von meinen 100$ auch ca. 99% behalten zu können und nicht alles via "Gas Fee" verliere? Ich kenne Metamask und PancakeSwap.

Bitte erklärt es so dass es auch von einem Dummy verstanden werden kann 😉 Danke

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.