Jump to content

Auch hier steuern / fehlende nachweise


rudis
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen, 

Ich habe ab und an btc (kleine Beträge)  gekauft seit 2013. Auf bitcoin.de meist über fidir also nachweisbar habe aber mittlerweile mehr btc durch Handel bzw icos als in echt gekauft. 

Habe schon an vielen icos teilgenommen und hätte ich geholdet wäre ich reich. Aber arm bin ich trotzdem nicht. 

Die summen die ich gewinne gemacht haben waren insofern ich das nachvollziehen kann aber eben nur zum kleinen Teil nachvollziehbar immer unter 600 €. Und nicht der Rede wert bzw 2014 wahrscheinlich sogar Verluste.  Alles was mir mehr btc eingebracht hat habe ich fast immer länger als ein Jahr gehalten einfach zwangsweise da die icos sich so lange hingezogen haben. Meinen Berechnungen nach hätte ich wahrscheinlich 2016 knapp 2k Gewinn melden müssen. Also über 600 euronen. (ja doof, aber habe nie ausgecashed und ist mir eher wie ein Verlust vorgekommen da ich eth los geworden bin, und habe mich da nicht mit beschäftigt) wenn mir das klar gewesen wäre hätte ich es gemeldet. 

Aber mein Hauptproblem ist das ich das alles nur teilweise nachweisen kann. 

Dieses Jahr komme ich wahrscheinlich knapp unter 600 Euro. Trades sind nicht viele unter 100. Habe allerdings wieder in icos investiert mit eth. Und alle die Verluste waren mittlerweile verkauft und die mit gewinnen verkaufe ich erst nach einem Jahr. 

Meine aktuelle Idee ist dieses Jahr einfach mal alles anzugeben was ich nachvollziehen kann im Rahmen einer guv. Sollte knapp unter 600 Euro Gewinn sein. In fiat habe ich nur durch kleine Käufe ausgecashed mit btc die ich schon länger habe. Zb mal lieferando getestet oder mit btc mal was bezahlt. 

Auszahlen will dieses Jahr nichts mehr. 

Ich überlege die Steuererklärung anzugeben mit einer möglichst genauen guv für dieses Jahr.

Zusätzlich würde ich vielleicht mein jahresendbestand an allen kryptos angeben. Und ab nächstes Jahr alles lückenlos protokollieren... Das weiß ich aber nicht so. 

Das Problem ist nur wenn sie nachfragen kann ich selbst für dieses Jahr wahrscheinlich nicht alles ganz schlüssig nachweisen. Und die Jahre davor sind Chaos. Und dadurch das btc so abgeht sind meine Beträge mittlerweile relativ hoch. 

Haben hier alle so ne tolle Dokumentation die letzten Jahr schon gemacht?? Oder wie macht ihr das? Der btc fork ist ja auch noch gewesen zweimal... Worst case dafür zahlen dann muss ich auscashen um überhaupt die Steuern zahlen zu können 

Wahrscheinlich bin ich etwas paranoid. Aber das Problem ist das der fiat Betrag halt doch über 200k wäre...

 

PS. Ja ich werde vermutlich einen Steuerberater holen. Aber ob der mich weiter bringt ka. Alles schlüssig nachweisen da bringt er mich auch nicht weiter. 

Alternative nichts machen da unter 600 Euro Gewinn. Und erst sich damit beschäftigen wenn ich wirklich in fiat auscashe. 

Edited by rudis
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.