Jump to content

Florian88

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Florian88

  • Rang
    Mitglied
  1. Alternative zum Claymore Miner?

    Und welcher CCMiner ist für Etherreum? Blicke da leider nicht durch!
  2. Alternative zum Claymore Miner?

    Habe vergessen zu erwähnen das ich mit NVIDIA Karten Mine (GTX1050Ti und GTX1060). Habe auch gerade noch von CUDA Miner gelesen. Ist der besser für NVIDIA Karten als andere?
  3. Alternative zum Claymore Miner?

    Hallo. Beim Claymore Miner soll es wohl so sein, dsss der Miner für 1-2 Minuten pro Stunde offline geht und für die Entwickler mined. Gibt es Alternativen die keine "Gebühr" verlangen?
  4. Erklärung zum Nanopool Bildschirm

    Finde ich komisch. Unter Workers sieht man auch die Hashrate "Now" & "Reported". Bei Now steht nur die Hashrate des Workers der online ist und unter Reported steht die Hashrate (die mir auch in Claymore angezeigt wird) auch von dem Worker der angeblich offline ist. Komisch gelöst. Ist das bei Ethermine oder anderen Pools ähnlich?
  5. Erklärung zum Nanopool Bildschirm

    Ok. Wundert mich auch das die schwarze Linie konstant durchläuft, auch wenn der Miner als offline angezeigt wird. Das er offline ist kommt eher regelmäßig vor. Gibt es dazu auch eine Erklärung?
  6. Erklärung zum Nanopool Bildschirm

    Hallo zusammen. Wenn ich das auf Nanopool richtig interpretiere steht die schwarze Linie für meine Hashrste die von mir an den Pool gesendet wird. Die roten Balken stehen für die Shares die ich gelöst habe. Aber wofür genau steht die rote Kurve und die blaue Linie? Daraus wurde ich noch nicht richtig schlau.
  7. Hallo. Ich sehe das Ganze als interessantes Hobby an. Mir geht es also nicht darum so schnell wie möglich den größten Profit aus der Geschichte zu ziehen. Es bereitet mir Freude mich fast täglich über kleine Erträge zu freuen, da ich am "System" aktiv teilnehmen kann. Weiß nicht wie ich das anders erklären soll aber es ist nicht so trocken wie ein "Sparbrief" oder der Handel an der Börse. Obwohl es an der Börse auch sehr viel Spaß macht. Deshalb der Gedanke von mir einen Low-Budget-Rechner werkeln zu lassen ohne am Ende 1000€ an Energiekosten nachzahlen zu müssen. Das Risiko bleibt natürlich. Nur denke ich das man es auch etwas eindämmen kann.
  8. ETH und Co. auszahlen

    Hallo zusammen. Seit einigen Tagen "mine" ich auf nanopool, ethermine und über Minergate ETH und teilweise auch AEON. Für nanopool und ethermine habe ich je eine Wallet (Etherium Wallet) und halt die Wallet von Minergate. Welche empfehlenswerten deutschsprachigen Online-Börsen gibt es, auf der man seine Coins "eintauschen" kann ohne große Summen an Transaktionsgebühren zahlen zu müssen? Idealerweise auch eine Seite auf die ich meine Erträge automatisch nach Erwirtschaftung fließen lassen kann. (Oder ist das zu unsicher?) MfG Florian
  9. Hallo. Diese Frage stelle ich mir auch, deshalb auch die vorab Frage von mir nach Erfahrungswerten für die GTX150Ti. Habe mir auch schon Gedanken zu einem "Mining-Rechner" (mit 2xGTX1050Ti) gemacht, da ich meinen Hauptrechner natürlich noch für andere Anwendungen nutzen möchte. Auf www.whattomine.com habe ich mal mit meinen aktuellen Stromkosten pro kW/h und den Anschaffungskosten für die Hardware einen Break-even von ca. 670 Tagen berechnet. Lohnenswert in Bezug auf ETH??? Der Kursfall der letzen Tage lässt mich etwas nachdenklich werden. Aber in welche andere Kryptowährung kann oder soll man investieren, damit man nicht ganz leer ausgeht?
  10. Erfharungen mit GTX 1050Ti?

    Hallo zusammen. Momentan mache ich meine ersten Gehversuche im "Coin-Mining" und überlege mir eine zweite GPU in mein System zu setzen. Aktuelle HW: ASRock B85M-GL i5 4670k 16 GB RAM 2 TB Festplatte Gainward Phoenix GTX 1060 6GB Aktuell erreiche ich mit der GPU ca. 21,5 MH/s (Ethereum) und mit der CPU 180 H/s (AEON). Habe mir überlegt eine GTX1050Ti als zweite GPU einzubauen. Die erzeugt zwar keine enormen Hash-Raten aber ist günstig im "Verbrauch" und in der Anschaffung. Hat jemand Erfahrungen mit der GTX 1050 Ti? MfG Florian
×