Jump to content

Künstliches Niedrighalten des Kurses


 Share

Recommended Posts

Hallo an euch alle.

 

Ich beobachte seit kurzem (ca. 4 Wochen) den Kurs auf den großen Börsen ein bisschen genauer und im Moment fällt auf, dass auf Stamp, Finex und BTC-E überall große Walls aufgebaut werden, die den Kurs an einer eventuellen Steigerung hindern.

Klar gibt es die psychologissch typischen Treppeneffekte durch Limitorders bei geraden Preisen (580, 585 etc.), aber dann würden sich die Walls doch aus mehreren Tradern zusammen setzen. Bei Finex sind es im Moment allerdings 4 Trader, die eine 250er Wall bei 580$ aufbauen. Bis die weg geknabbert ist, kanns ja dauern. Die nächste Wall steht bei 583 $ (einer alleine mit 100 BTC).

 

Ähnliches Bild auf den anderen großen Börsen, welches ich so noch nicht gesehen habe.

 

Ist das normal für die Zeit fallender Kurse oder steckt da System dahinter? Und wenn System, wäre für die "großen" der einzige Vorteil, dass sie irgendwann günstig nachkaufen könnten?

 

Würde mich über eine kurze Analyse freuen...

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

photo-thumb-932.jpg?_r=1406655298 Geschrieben von Dietmar am 26 Juli 2014 - 13:21

Warum steigt der BTC-Kurs nicht?

 

Schauen ich mir den Kurs der letzten Monate – mit den vielen Positiven (Dell, ...) und Negativen (51% -Problem ....) an und  in Relation zueinander , komme ich zu dem Schluss, dass die Nachrichtenlage fifty-fifty ist. Somit kein Grund zur Kurseuphorie aber auch nicht zum Jammern.

 

Ich denke, dass zur Zeit der reale Wert des BTC über den Kurs abgebildet wird. Im Moment werden nicht mehr BTC benötigt, weil sich die „Hodler“ eingedeckt haben und zur Zeit nicht bereit sind, mehr für einen BTC auf den Tisch zu legen.

 

Die Miner decken demnach im Moment den Mehrbedarf  an BTCs ab (steigende Nutzerzahlen), so dass auch von dieser Seite kein höherer Kurs zu erwarten ist.

 

Die Umlauf-BTCs über Waren- und Dienstleistungskäufe gehen zum allergrößten Teil gleich wieder in den Umlauf. Wo soll da ein Kursschub entstehen?

Vielleicht sind das die Walls, die du meinst?

 

Ein Kursschub wird dann entstehen, wenn mehr BTCs benötigt werden als im Umlauf sind. Dazu müssten mehr Unternehmen mit BTCs arbeiten und die Akzeptanz (Vertrauen) wesentlich stärker sein.  Die Nutzerzahlen müssen steigen – schneller, als die Miner die BTCs erzeugen. Dann werden auch die „Hodler“ weiter investieren.

 

Die Basis ist: VERTRAUEN, VERTRAUEN, VERTRAUEN. Erst dann wird der Kurs steigen.

Link to comment
Share on other sites

Moin Dietmar.
Danke schon mal für die Antwort.
Mit Walls meine ich große Limit Positionen, in die der Kurs quasi "rein läuft", sollte er steigen oder sinken. Durch diese Order bilden sich Treppen im Orderbook (siehe: http://i57.tinypic.com/2m4t3f4.jpg).

 

Sonst sind das mehr oder weniger Kurven, mal steiler, mal flacher. Aber meißt ohne diese sehr ausgeprägten Absätze.

 

Ob der Kurs insgesamt steigt oder fällt (mittelfristig) ist in dem Moment gar nicht dass, worauf es mir an kommt. Vielmehr würde mich interessieren, ob das Order sind, die kurzfristig den Kurs steuern und ob das gewollt, durch Bots erzeugt oder einfach nur Zufall ist.

Link to comment
Share on other sites

Die "Treppen" liegen fast ausschließlich auf der BID-Seite. Die ASK-Seite sieht relativ homogen aus. Man müßte das weiter beobachten, ob die "Treppen" kurz vor Marktwert gecancelt werden, dann sind es "Preistests", die ein Stück höher wieder auftauchen werden. Können durchaus von Bots erzeugt sein. Aber, vielleicht liege ich mit meiner Bewertung ja falsch.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.