Jump to content

Dauerhafter Wert von BTC


zimbo4711
 Share

Recommended Posts

Da BTC ja gerne mit Gold verglichen wird und ich schon viel darüber nachgedacht habe kommt mir bei folgenden Gedanken kein sinnvoller Zusammenhgang.

 

Meiner Meinung 'krankt' der BTC an folgendem:

 

Da irgendwann alle BTC 'zur Verfügung' gestellt sein werden, werden auch keine neuen BTC mehr in Umlauf gesetzt werden können.

Bei Gold ist es bis heute möglich, sowohl mal einen Schatz zu finden als auch nach Gold zu schürfen und mit dem Fund seine Schulden zu begleichen.

Dies wird bei BTC irgend wann einmal (ca. 2030) nicht mehr der Fall sein.

Jetzt ist es ja immer so, dass gerade beim Gold der Wert des Goldes nicht lange unterhalb der Förderkosten sein kann,

da es sich dann nicht mehr lohnt neues Gold zu fördern. Minen machen pleite oder schließen vorübergehend. Daraufhin steigt der Goldkurs wieder weil das Zeug nun mal 'rar' ist und es jeder haben will, bzw. weil die Idioten weiter das jeweils gesetzliche Zahlungsmittel inflationieren.

Dann lohnt sich der Abbau auf einmal wieder. Also eine 'natürliche' Folge der beschissenen Manipulation des Goldes. Der 'Wert' besteht nur im Aufwand es neu zu schaffen. Wobei man nicht vergessen darf, dass GZ 'Wertmasstab' (kurzfristig) sein kann. Dies gilt für sämtliche Recoucen.

Beim Gold/Silber wird mit Leerverkäufen viel manipuliert und zur Not können die Banken auch immer noch Gold liefern. Ihnen gehören die Minen.

Sie kommen also immer an Gold welches sie liefern können. Der Dauerhafte Wert bei Gold besteht zum großen Teil darin es finden zu können und sich mit dem Fund (der Arbeit) entschulden zu können. Mich interessiert auch heute nicht mehr die Arbeit eines Sklaven von vor 3000 Jahren welcher für 1oz sein leben lassen musste, aber ich kann immer noch diese 1oz nutzen und damit bezahlen.

 

Ich will jetzt hier gar nicht auf die Möglichkeit eingehen im Vorfeld (vor der Inflationierung des GZ, gesetliches Zahlungsmittels) Gold /Silber zu akkumulieren um es bei Gelegenheit 'auf den Markt zu werfen'.

 

Bei BTC wird es sich aber anders verhalten. Wenn irgendwann alle BTC berechnet sein werden, reicht genügend Kaufkraft einmal aus um den Preis

von BTC auf Berg- und Talfahrt zu senden und man hat keine Möglichkeit seine Wunden zu lecken in dem man neue BTC berechnen kann.

Dann bestimmt wieder derjenige was Geld ist welcher genügend davon in Umlauf bringen kann. Und BTC wird das dann nicht sein!

 

Die Dezantralität des BTC ist genial! Die Teilbarkeit auch.

Ich wünsche mir ein Tool in welchem ich problemlos BTC in einer Datei lagen, diese per USB-Stick an meinen Kumpel geben kann und dieser sie bei sich im Wallet einlesen kann um sie im Netzwerk verifizieren zu lassen.

 

Meiner Meinung nach ist der Zeitraum viiiel zu kurz gewählt in welchem BTC produziert werden können.

 

Vielleicht hat einer ein Gutes Argument dagegen und nicht nur Polemik!

Edited by zimbo4711
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.