Jump to content

Mining mit vorhandenen Solarpanels


goorooj
 Share

Recommended Posts

Hi Forum,

 

Ich habe auf meinem Wohnmobil Solarpanels. Wenn ich nicht gerade im Urlaub bin geht der produzierte Strom ungenutzt ins Nirvana.

mittlerer output ( bei 12V ) im sommer tagsüber mindestens 100 watt, max output 200 watt, grosse batterie als speicher. ich schätze 50 Watt gehen immer, auch im winter, über 24h 

bringen raspberrys mit USB miner irgendwelche ergebnisse? könnte davon 4-5 stück hinhängen. oder gibt es bessere hardware für dieses setup?

Link to comment
Share on other sites

1 hour ago, Adriana Monk said:

ehr viel kleinerer Chance. Also musst Du soviele wie Moegliche Nummern erzeugen und raten. Da dies Digital gemacht wird, haengt das direkt mit der Switching Power und Stromverbrauch zusammen (jedenfalls beim Bitcoin). Es gibt andere Coins, da hast Du vieleicht ne bessere Chance, weil die anders die jeweilgen Berechnung machen. Aber seh das mal so, wenn es irgendwo ne Moeglichkiet gibt, besonders bei den jetzigen Preisen, werden Leute es sehr schnell und massiv ausnutzen. Di emieten sich sogar nen Jumbo, um Graphickarten nach China zu tranbsportieren, um da zu minen. Da kommst Du mit 50W nicht sehr weit.

Wenn Du aber andere Moeglichkeiten als Mining nimmst, sollte es ausreichen, z.B. Arbitrage Trading oder Normales Indikator Trading. Sowas mache ich im Forex und komme unter 30W.

Nur Du musst ne Batterie dazwischen haben, weil bei Schwankungen die Rechner Probleme haben.

Adriana

 

1 hour ago, Adriana Monk said:

Nein, das Problem ist so wie beschrieben. Du musst eine Nummer aus einem riesigen Nummern Pool von mehreren Trilliarden Nummern raten. Das ist so wie Looto spielen, aber mit sehr viel kleinerer Chance. Also musst Du soviele wie Moegliche Nummern erzeugen und raten. Da dies Digital gemacht wird, haengt das direkt mit der Switching Power und Stromverbrauch zusammen (jedenfalls beim Bitcoin). Es gibt andere Coins, da hast Du vieleicht ne bessere Chance, weil die anders die jeweilgen Berechnung machen. Aber seh das mal so, wenn es irgendwo ne Moeglichkiet gibt, besonders bei den jetzigen Preisen, werden Leute es sehr schnell und massiv ausnutzen. Di emieten sich sogar nen Jumbo, um Graphickarten nach China zu tranbsportieren, um da zu minen. Da kommst Du mit 50W nicht sehr weit.

Wenn Du aber andere Moeglichkeiten als Mining nimmst, sollte es ausreichen, z.B. Arbitrage Trading oder Normales Indikator Trading. Sowas mache ich im Forex und komme unter 30W.

Nur Du musst ne Batterie dazwischen haben, weil bei Schwankungen die Rechner Probleme haben.

Adriana

das klingt jetzt interessant. Grosse Speicherbatterie ist dazwischen, mein kühlschrank z.B. muss ja auch tag und nacht kühlen wenn ich ihn benutze und geht ausschliesslich mit 12V.

hast du fürs trading links für ~noobs?  trading an sich kenne ich, allerdings ist mein stand 90er. technisch bin ich unix-affin, kann mir auch selber was schreiben wenn nötig.

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.